Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Luigi" oder "Mélinda". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 20.07.2017 in:


Peking
J 05:02 K 19:38
Shanghai
J 05:03 K 18:57
Guangzhou
J 05:52 K 19:14
Lijiang
J 06:37 K 20:13

Aphorismus des Tages:


Denke wieder und wieder nach, stelle sorgfältig Vergleiche an, Sei nicht voreilig in deinen Entschlüssen.


汉书


Aphorismus

Auszeichnungen:

Xinjiang Introduction

An Introduction to Xinjiang Uygur Autonomous Region.

Random photo: Impressions of China

Xinjiang is situated in the hinterland of the Eurasian continent with majestic Altay Mountains in the north , and lofty Kunlun昆仑山Karakooruin and Arjin Mountains in the south. The Pamir Mountains in the west are known as ‘father of mountains’ for its height. In the middle of the region lies the magnificent Tianshan Mountains from west to east, dividing the area into parts—South Xinjiang and North Xinjiang, forming the Tarim Basin 塔里木盆地 in the south and the Jungar Basin 准珂尔盆地 in the north. Xinjiang’s landscape is immensely varied ranging from spectacular snow-capped icebergs to the boundless lush green grasslands, charming oasis and fabled lakes. Xinjiang belongs to continental climate. By the end of the 19th century, Xinjiang had 13 ethnic groups—Uygur, Han Kazak, Monglian, Hui, Kirgiz, Manchu, Xibe, Tajik, Daur, Uzbek, Tatar and Russia. The Uygurs formed the majority, as they do today.

Xinjiang has a variety of industrial sectors,, and is especially well known for its handicraft industry. The region abounds in minerals such as petroleum, natural gas, and coal, salt and gold. The Hotan Jade 和田玉石is of fine quality. The region is rich in solar and windy energy. Xinjiang is China’s important pastureland; its fuzz sheep 新疆细羊毛 and Yili horse伊犁马are both fine species. Xinjiang has long been reputed for the name of the “Land of Fruit and Melons.” Fruits and melons in Xinjiang are rich in variety and superb in taste. The famous ones are Turpan grape 吐鲁番葡萄, Shanshan Hami melons哈密瓜 and Kurler fragrant pear 库尔勒香梨.

Of many places of interest in Xinjiang, the Heavenly Lake 天池on the Bogda Peak博格达峰, the ancient town of Jaiohe 交河故城, the mysterious ruins of Ancient Kingdom of Loulan 神秘的楼兰古城, and the grotesque Kan’erjing (Karez—an irrigation system of wells connected by underground channels used in Xinjiang) 奇特的坎儿井 are the most notable. Almost every ethnic group in Xinjiang has a festival of its own such as “Ramadan 肉孜节” and “Coban 库尔班节.” Xinjiang has long been known as the “home of songs and dances.” Their main traditional recreations include wrestling, horse racing, goat tussling on horseback/game of horses in pursuit of their prey—a sheep叼羊 and the girl’s chase/girl pursuing lad 姑娘追.

There are rolling snow-capped mountains, hot basins, dense primeval forest and a vast desert. The famous Silk Road and the Eurasian Continental Bridge connecting the eastern and northern parts of the world, lies in this region.

Xinjiang is rich in arable land, pasture, forestry; rich in oil, gas, coal, rich in sunshine and mineral resources. Moreover, Xinjiang is even rich in water resources.

To develop the region smoothly, people in Xinjiang will increase the amount of infrastructure construction, strengthen the environmental protection, adjust the industrial structure and enhance people’s cultural quality. More highways will be built, including many high-grade highways connecting different cities like Xiaocaohu to Korla. Railways including Jinghe to Yi’ning and China to Kyrazstan will soon be constructed. The function of Urumqi and Kashi airports will diversify very quickly. People will use water more effectively, to do underground water exploration and improve irrigation methods so that they will be at a higher standard to meet people’s demand.

Industrial construction is also a key to development. Xinjiang also produces mouthwatering pears, Hami melons, grapes and pomegranates. It will use its rich natural resources to develop the special agriculture industry. It will also put a lot of effort into developing the petroleum industry and its related industries. More textile, non-ferrous metal and foodstuff industrial bases will be established.

The region has an abundance of tourism resources and it will continuously introduce itself to the world and make tourism a new way to help stimulate its economy. Considering the importance of science and technology, it will pay more attention to the quality of education while developing the economy. Xinjiang, on the Silk Road, was once a center for cultural exchanges between the East and the West. Folk arts and customs and a special ethnic culture all help attract visitors from home and abroad.

Because the region has many ethnic groups, it works hard to cultivate minority talented people. Many favourable policies have been implemented to attract more talented people to make Xinjiang more and more beautiful.

The geographic position of Xinjiang gives the region its unique superiority. Occupying one-sixth of China’s total area, it is the largest among the country’s provinces, municipalities and Autonomous regions. As many local people have said, “you will not know how huge China is until you come to Xinjiang.”

Xinjang has a 1,416-kilometer border with Mongolia alone. To date, it has established economic relations with more than 80 countries, opening 33 frontier counties or cities and establishing 36 frontier city ports. The Euro-Asia Continental Bridge, a railway from coastal China’s Lianyuangang in Jiangsu province to the Netherlands’ Rotterdam, has played a more active role in promoting Xinjiang’s foreign trade since its official operation in 1992. The railway passes through Xinjiang from east to west. The southern Xinjiang Railway, from its eastern city Turpan to the southwestern city of Kashi, was officially opened to traffic in 1999.The railway will be extended to link the Uygur region with central Asian countries.

Furthermore, the region has abundant minerals and other resources like solar energy, heat, water, and soil. There are 134 kings of minerals in Xinjiang out of the total of 150 in China. With the development of three oilfields, which are located in Junggar and Tarim basins, Turpan and Hami, the region will surely become one of the most important petroleum and chemical bases in China.

More About The Xinjiang Uygur Autonomous Region

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 一行
Aussprache: yī xíng
Deutsch: Reisegesellschaft, Teilnehmer

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Weitere Artikel zum Thema

Hami Prefecture Introduction

The Hami Prefecture In Xinjiang Uygur Autonomous.

Heavenly Lake

The Heavenly Lake In Xinjiang Uygur Autonomous Region.

Karez Underground Irrigation Channels

The Karez Underground Irrigation Channels In Xinjiang Uygur Autonomous.

Kashgar Introduction

Kashgar In Xinjiang Uygur Autonomous.

Kizil Thousand Buddha Caves

The Kizil Thousand Buddha Caves In Xinjiang Uygur Autonomous Region.

Land of Jade and Gem

Xinjiang Uygur Autonomous Region Is The Land of Jade and Gem.

Lop Nur Mummies

The Lop Nur Mummies In Xinjiang Uygur Autonomous.

The Aay Grotto

The Aay Grotto In Xinjiang Uygur Autonomous Region.

Trans-Continental Railway

Trans-Continental Railway In Xinjiang Uygur Autonomous.

Turpan Introduction

Turpan In Xinjiang Uygur Autonomous.

Urumqi Introduction

Urumqi In Xinjiang Uygur Autonomous.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 20.07.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 142.0
AQI: 196
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 20.07.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 29.0
AQI: 87
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 20.07.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 35.0
AQI: 99
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 20.07.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 40.0
AQI: 112
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 20.07.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 59.0
AQI: 153
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Harbin Introduction

Harbin is one of the major cities in Northeast China.

Suzhou Introduction

Suzhou known for its resplendent gardens and beautiful scenery.

Chinese Ethnic Minority

China's history is a story of an immense land with several diverse tribes.

Anhui Introduction

The history of the Anhui province can be traced to the Spring and Autumn period more than 2,500 years ago.

Bronze Mirrors

The development of bronze mirrors occurred much later than other bronze articles and jadeware.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.029.371* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Die Zeit heilt alle Wunden.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7889 CNY
1 CNY = 0.128388 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 20.07.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 20.07.2017 um 22:27:18 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 20.07.2017 um 16:27:18 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 29 vom 17.07.2017 - 23.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 73 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 211 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 333 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 76 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer