Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Elio" oder "Katerine". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.01.2017 in:


Peking
J 07:28 K 17:24
Shanghai
J 06:50 K 17:21
Guangzhou
J 07:09 K 18:08
Lijiang
J 08:07 K 18:54

Aphorismus des Tages:


Bücher sind wie Medizin, Sie richtig lesen hilft die Dummheit heilen.


说苑


Aphorismus

Auszeichnungen:

Wuxi im Yangtse-Delta

Wuxi gehört zu den wichtigen Kulturstädten und bekannten touristischen Landschaftsgebieten in Jiangnan.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Wuxi - "Perle des Taihu-Sees" ist eine 3.000 Jahre alte Kulturstadt in Jiangnan. In dem Gebiet gibt es eigenartige Naturlandschaft und zahlreiche Denkmäler.

Wuxi gehört zu den wichtigen Kulturstädten und bekannten touristischen Landschaftsgebieten in Jiangnan. Es hat eine lange Geschichte, glanzvolle Kultur und fruchtbares Land. Wuxi befindet sich am Taihu-See und hat eine typische Landschaft der wasserreichen Gebiete in Jiangnan. Sehenswert sind neben dem Taihu-See der nach dem Namen von Fan Li benannte Li-See, der durch die Stadt ziehende Große Kanal Peking-Hangzhou, der als der "erste Berg in Jiangnan" bezeichnete Huishan-Berg, der die alte Geschichte Wuxis symbolisierte Xishan-Berg, der Xihui-Park, der Jichang-Garten und die Huishan-Straße sowie die unzähligen Quellen, Pavillons, Brücken und Tempels.

Landschaftszone Taihu-See

Der Taihu-See gehört zu den drei größten Süßwasserseen des Landes und hat eine Fläche von 2.400 Quadratkilometern. Der schönste Teil dieses landesweit bekannten Landschaftszone ist der Meiliang-See in dem Gebiet des Taihu-Sees. Dort sind die Berge zwar nicht hoch, aber bildschön; der See zwar nicht tief, aber sehr groß. Die ausgezeichnete Kombination von Berg und Wasser bildet die schöne Landschaft. Sehenswert sind dort der bekannte Yuantouzhu-Park, die nationale Urlaubszone Taihu-See und die Film- und Fernsehstadt Taihu-See.

Landschaftszone Yuantouzhu

Sie befindet sich am Taihu-See im südwestlichen Vorort der Stadt Wuxi. Da sich dort ein riesengroßer schildkrötenkopfförmiger Fels in den Taihu-See hinaus streckt, wird diese Gegend Yuantouzhu (Schildkrötenkopf) genannt. Der Yuantouzhu-Park wurde im Jahre 1918 errichtet. Da der Park am Berg und Wasser liegt und die dortige Landschaft besonders schön ist, wird er als die erste Landschaftszone am Taihu-See bezeichnet. Mit ihren acht Attraktionen ist sie eine ideale Stätte zur Bewunderung der malerischen Landschaft des Taihu-Sees.

Landschaftszone Lingshan

Diese Landschaftszone besteht aus zwei Teilen, und zwar dem 900 Jahre alten Xiangfu-Kloster und der Großen Buddha-Figur auf Lingshan, die im Oktober 1997 errichtet wurde. Diese 88 Meter hohe Buddhafigur gilt als die weltweit höchste Buddhafigur aus Bronze.

Shanjuan-Höhle

Die Shanjuan-Höhle, auch die Shanquan-Höhle genannt, befindet sich in dem Luoyan-Berg in der Shanjuan-Gemeinde, 25 Kilometer von der Kreisstadt Yixing entfernt. Sie hat eine Gesamtfläche von 5.000 Quadratmetern und eine 800 Meter lange Besichtigungsroute. Die Shanjuan-Höhle hat drei Schichten mit vier Höhlen. Die obere Höhle heißt "Yundong" (Wolken-Höhle), die mittlere .Handonq" (Trockene Höhle), die untere .Pudonq" (Wasserfall-Höhle) und .Shuidonq" (Wasserhöhle, auch Drachen-Höhle genannt).

Xihui-Park

Der 458.000 Quadratmeter Große Xihui-Park befindet sich im westlichen Vorort der Stadt Wuxi und rund 2,5 Kilometer von dem Stadtzentrum entfernt. In dem Park gibt es viele Denkmäler, die ein freies Museum bildet. Der XishanBerg und der Huishan-Berg liegen in dem Park. Zu sehen ist dort noch die Ruine des Huishan- Tempels sowie der landesweit bekannte Jichang-Garten und die von dem sogenannten Tee-Gott aus der Tang-Dynastie, Lu Yu (733-804), bestätigte "Zweite Quelle der Weit".

Jichang-Garten

Der 10.000 Quadratmeter Große Jichang-Garten, auch Qinyuan-Garten genannt, liegt im Xihui-Park. Er wurde von den Nachkommen des berühmten Dichters aus der Nördlichen Song-Dynastie, Qin Guan, in der Ming-Dynastie gebaut, hieß anfangs "Feng Gu Xing Wo" und wurde später nach einer Gedichtzeile von dem berühmten Kaligraph Wang Xizhi (303-361) aus der Östlichen Jin-Dynastie in den "Jichang-Garten" umbenannt. Der Qing-Kaiser Qianlong schätzte diesen Garten so sehr, dass er nach diesem Vorbild den «Garten der Harmonischen Stimmung» im heutigen Sommerpalast in Peking anlegen ließ. Der Jichang-Garten ist ein Schwerpunktprojekt unter dem staatlichen Denkmalschutz.

Der Große Kanal

Dieser Kanal zieht durch die Altstadt von Wuxi. Ein sechs Kilometer langer Abschnitt von der Wu-Brücke, dem Xishuidun und dem Nanmen bis zur QingmingBrücke zeigt die schönste Seite einer typischen Siedlung am Wasser in den Gebieten südlich vom Yangtse. Sehenswert in der Gegend sind die Qingming-Brücke, der BoduHafen, der Nanchan-Tempel, die Miaoguang-Pagode und viele andere Denkmäler.

Li-Garten

Der Garten befindet sich am nördlichen Ufer des Li-Sees und wurde deshalb der Li-Garten genannt. Er liegt 10 Kilometer von der Stadt Wuxi entfernt und umfasst eine Fläche von 82.000 Quadratmetern, 35.000 Quadratmeter davon sind die Wasserfläche Im Volksmund heißt es, dass Meister Fan Li in der Frühlings- und Herbstperiode (770-476 v. Chr.) mit seiner schönen Frau Xishi an diesem See anonym lebte, und von da an hieß der See Li-See.

Film- und Fernsehstadt Taihu-See

Sie befindet sich in der Dafu-Gemeinde im westlichen Vorort Wuxis und ist die bisher größte Basis zur Film- und Fernsehproduktion und zugleich ein Reiseziel. Die Filmstadt besteht aus der "Tang-Stadt", der "Stadt der Drei Reiche" und der "Stadt der Räuber vom Liangshan-Moor" sowie der Zone europäischer Städte. Die verschiedenen Landschaftszonen in der Filmstadt sind durch ihre Größe, komplette Funktionen für Film- und Fernsehproduktion und historische und kulturelle Hintergründe china- und weltweit bekannt.

Huaxi-Dorf in Jiangyin

Das Huaxi-Dorf ist ein Vorbild bei der ländlichen Wirtschaftsentwicklung. Bisher ist es von Gästen aus mehr als 150 Ländern und Gebieten besucht. Zu sehen sind dort die 98 Meter hohe Huaxi-Pagode mit 17 Stockwerken, der Bauernpark und der HuaxiPark. Man kann bei Bauern zu Hause übernachten und essen, an der Feldarbeit teilnehmen und damit das Alltagsleben der modernen Dörfer kennen lernen. Das Huaxi-Dorf ist eines der wichtigen Reiseziele im Rahmen des dörflichen Tourismus in Jiangnan geworden.

Ehemaliger Wohnsitz von Xu Xiake

Xu Xiake (1587-1641) war der hervorragende Geograph der Welt. Sein ehemaliger Wohnhof befindet sich in der Gemeinde Mazhen im Kreis Jiangyin. Er wurde in der Ming-Dyanstie gebaut. In dem Garten sind viele Sehenswürdigkeiten gut erhalten: Die von Xu Xiake persönlich gepflanzten Kiefern, die QingshanHalle, die Chongli-Halle, das Grab für Xu Xiake und die Shengshui-Brücke.

Gastronomie

Das Wuxier Essen ist gut gewürzt, aber nicht fettig und behalten den originalen Geschmack. Empfehlenswert sind Rougutou (Schweinefleisch) und Laoshaoyu (Fisch) sowie lokale Snaks wie zum Beispiel Wangxingji-Imbisse, gedämpfte Brötchen mit Füllung und Yulan-Kuchen.

Tourismusfestival Taihu-See

Seit dem Mai 1996 findet dieses Festival alle zwei Jahre einmal statt. Zum Programm gehören Messe über neue touristische Produkte, Tourismusmesse, große Wirtschafts- und HandeIsveranstaltungen, KUlturveranstaltungen, große Veranstaltung zur touristischen Präsentation, Untersuchung von Reiserouten, DelikatessenMonat und fotographischer Wettbewerb zum Thema Tourismus.

Keramik-Festival in Yixing

Seit dem Mai 1998 findet dieses Festival alle zwei Jahre einmal im Mai statt. Hauptveranstaltungen sind Präsentation über die Keramikkunst, akademisches Seminar, wissenschaftlicher Austausch, Wirtschafts- und Handelsmesse und volkstümliche Darbietungen. Man kann auch noch lokale Delikatessen kosten und Spezialitäten einkaufen.

Verkehr

Wuxi ist der wichtige Verkehrsknotenpunkt im Yangtse-Delta. Die Eisenbahnlinie Peking-Shanghai, die Autobahn Shanghai-Nanjing und der Große Kanal Peking-Hangzhou führen an der Stadt vorbei. Vom Shuofang-Flughafen aus kann man Peking, Fuzhou, Huiyang und Foshan erreichen. Die goldenen Wasserwege wie der Taihu-See und der Yangtse verbinden Wuxi mit den umliegenden Gebieten. Wuxi liegt nur zwei Stunden Autofahrt von dem Hongqiao-Flughafen in Shanghai und dem Lukou-Flughafen in Nanjing entfernt.

Klima

Wuxi befindet sich in der nördlichen subtropischen Monsunklimazone, das Klima ist mild und feucht. Die Niederschläge sind reichlich. Deshalb ist eine Wuxi-Reise zu allen Jahreszeiten angeeignet, die beste Reisezeit sind jedoch die Monate vom April bis zum Oktober.

Mehr über die wasserreichen Gebiete im Yangtse-Delta

  • Changzhou im Yangtse-Delta
    Changzhou, auch Drachenstadt genannt, ist eine Kulturstadt mit langer Geschichte.
  • Hangzhou im Yangtse-Delta
    Hangzhou ist eine der berühmten historischen Kulturstädte Chinas.
  • Huzhou im Yangtse-Delta
    In Huzhou gibt es den landesweit größten Bambuswald mit den meisten Bambusarten.
  • Jiaxing im Yangtse-Delta
    Die alten Straßen und Gassen, kleinen Brücken und lange Korridore von Jiaxing sind so attraktiv, dass man sie nach dem Besuch nur widerstrebend verlässt.
  • Nanjing im Yangtse-Delta
    Nanjing liegt auf der Ebene des Unterlaufgebietes des Yangtse und an den beiden Ufern des Flusses.
  • Qingpu im Yangtse-Delta
    In Qingpu sind 36 Steinbrücken und tausend antike Häuser aus der Ming- und der Qing-Dynastie zu sehen.
  • Shaoxing im Yangtse-Delta
    Spezielle geographische und historische Gegebenheiten haben in Shaoxing einen ganz besonderen Kulturkreis hervorgerufen.
  • Suzhou im Yangtse-Delta
    Suzhou hat eine flache topographische Lage, verfügt über zahlreiche Flüsse und Seen und ist deswegen ein bekanntes wasserreiches Gebiet in Jiangnan.
  • Wuxi im Yangtse-Delta
    Wuxi gehört zu den wichtigen Kulturstädten und bekannten touristischen Landschaftsgebieten in Jiangnan.
  • Yangzhou im Yangtse-Delta
    Die berühmte Stadt Yangzhou mit traditioneller Kultur und moderner Zivilisation liegt an der Kreuzung des Yangtse und des Großen Kanals Peking-Hangzhou.
  • Zhenjiang im Yangtse-Delta
    Zhenjiang liegt an der Kreuzung zwischen dem Yangtse und dem Großen Kanal Peking-Hangzhou und im wirtschaftlich entwickelten Yangtse-Delta.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. Dezember 4714. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

Die China-Trilogie 3

Alltagssinologie
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 不仅
Aussprache: bù jǐn
Deutsch: Nicht nur, nicht bloß, nicht allein

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.01.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.01.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 39.0
AQI: 110
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.01.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 27.0
AQI: 82
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.01.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Luftverschmutzung in China

China versinkt im Smog. Peking hat die schlechteste Luft in China.

Luftverschmutzung in Peking

Die Stadt Peking zählt zu den Städten mit der höchsten Luftverschmutzung der Welt.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

Luftverschmutzung in Shanghai

Schlechte Luft in Shanghai. Eine Umfrage unter Ausländern ergab, die schlechte Luft schränkt die Lebensqualität in Shanghai am meisten ein.

Chinesischer Mondkalender

Der reine Mondkalender teilt das Jahr in 12 Mondphasen ein, also die Zeit, die der Mond für einen Umlauf um die Erde benötigt, und zwar von Vollmond zu Vollmond.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.390.267.133* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Besser von vielem nichts wissen, als alles besser zu wissen.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.3436 CNY
1 CNY = 0.136173 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Dienstag, dem 24.01.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Dienstag, der 24.01.2017 um 13:18:31 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Dienstag, der 24.01.2017 um 06:18:31 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 4 vom 23.01.2017 - 29.01.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 249 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 28.01.2017. Bis dahin sind es noch 4 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 126 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 253 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer