Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Barry" oder "Liliane". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 17.12.2017 in:


Peking
J 07:29 K 16:51
Shanghai
J 06:46 K 16:53
Guangzhou
J 07:01 K 17:44
Lijiang
J 08:01 K 18:28

Aphorismus des Tages:


Am besten holt man von möglichst vielen Leuten den Rat ein. Am meisten isoliert sich derjenige der selbstgefällig ist.


素书


Aphorismus

Auszeichnungen:

Wiedererstehung

Marsch zur Wiedererstehung der chinesischen Nation.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Während der kritischen Periode des Modernisierungsprozesses in China inspizierte der damals 88 Jahre alte Deng Xiaoping Wuhan, Shenzhen, Zhuhai, Shanghai sowie andere Orte und hielt wichtige Ansprachen auf seiner Reise vom 28. Januar bis zum 21. Februar 1992. Er wies darauf hin, dass der Schritt der Reform und Öffnung nach Außen beschleunigt werden müsse. Plan und Markt seien keine wesentlichen Unterschiede zwischen Sozialismus und Kapitalismus. Das Wesen des Sozialismus liege darin, die Produktivkraft zu befreien und zu entwickeln, die Ausbeutung und die Polarisierung zu beseitigen, um schließlich zu gemeinsamem Wohlstand zu gelangen. Im Oktober 1992 brachte der 14. Nationale Kongress der KPCh deutlich die Idee vor, dass das Ziel der Reform des chinesischen Wirtschaftssystems darin besteht, die sozialistische Marktwirtschaft zu etablieren. Hierdurch vollendete sich die Theorie des Aufbaus der sozialistischen Marktwirtschaft chinesischer Prägung. Die chinesische Wirtschaft erfährt seither eine ständige und rasche Entwicklung.

1992 nahm die 5. Sitzung des 7. Nationalen V olkskongresses die Resolution über das Drei-Schluchten-Projekt an und verkündete, dass das Projekt am 14. Dezember 1994 offiziell beginnen wird. Die drei Schluchten sind 192 km lang und erstrecken sich von Baidicheng in der Stadt Chongqing am Oberlauf bis zum Nanjin-Pass von Yichang in der Provinz Hubei am Unterlauf. Sie besteht aus den Schluchten Qutang, Wuxia und Xiling. Durch das Projekt können Überschwemmungen bekämpft, Elektrizität erzeugt und die Schifffahrt verbessert werden. Deshalb ist es ein gewaltiges Projekt, das umfassende Vorteile hervorbringen kann. Es kann die zerstörerische Überschwemmung entlang des Jingjiang-Flusses (einem Teil des Yangtse) eindämmen. Aus ihm wird, wenn es fertig gestellt ist, das größte Wasserkraftwerk Chinas und sogar der Welt. Dadurch können die Schifffahrtsbedingungen des Yangtse erheblich verbessern werden, so dass Verbände von 10000 Tonnen direkt von Chongqing nach Wuhan fahren können. Die ersten Aggregate werden 2003 in Betrieb gehen und Elektrizität produzieren. Das ganze Projekt wird 2009 fertig gestellt.

Im Juni 1998 kam es im Norden und Süden Chinas zu starkem Regen. Die Wasserpegel des Yangtse stieg in kurzer Zeit stark an. Jiangxi, Hubei, Hunan, Chongqing, Sichuan, die Innere Mongolei, Heilongjiang und andere Provinzen wurden von Überschwemmungen heimgesucht. Jiang Zeming, Li Peng, Zhu Rongji und andere Leiter der Partei und Regierung gingen in den Krisengebieten zur Bekämpfung der Überflutung und kommandierten persönlich die Bekämpfung der Überschwemmung. Millionen von Soldaten und Einwohner trafen strikte Maßnahmen zur Überschwemmungsbekämpfung, so dass der Kampf gegen die Überschwemmung erfolgreich endete. Während der Überschwemmung kümmerte sich das ganze Volk um die Überschwemmungsgebiete. Sie unterstützten die Leute in den Überschwemmungsgebieten auf verschiedene Weisen, was den Zusammenhalt und den festen Willen des chinesischen Volks demonstrierte.

1998 brach die Finanzkrise, die die ganze Welt schockierte, in Asien aus. Als ein großes verantwortungsbewusstes Land bestand die chinesische Regierung darauf, die Währung Renminbi nicht abzuwerten. Sie trug damit zur Überwindung der Finanzkrise bei. Gleichzeitig erreichte die chinesische Wirtschaft eine Wachstumsrate von 7%, die seit vielen Jahren gehalten wird. Die umfassende Staatsstärke stieg erheblich.

Im Juni 1999 begann China mit dem Projekt der großangelegten Entwicklung der westlichen Gebiete, die die lokale Verteilung der Produktivkräfte optimieren und die Entwicklungsdifferenz verschiedener Gebiete und die allseitige Wirtschaftsentwicklung in China beschleunigen sollte.

Am 13. Juli 2001 gewann Beijing auf der 112. Plenarsitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Moskau den Auftrag für die Austragung der Olympischen Spiele 2008. Der Sieg zeigte die Zuversicht der Welt auf die künftige wirtschaftliche Entwicklung Chinas.

China wurde am 11. Dezember 2001 von der Welthandelsorganisation offiziell angenommen. Chinas WTO-Beitritt förderte nicht nur die Reform und Öffnung nach Außen, sondern er steigerte auch die Zuversicht auf die globale Wirtschaftsentwicklung. Unter der
Leitung des Zentralkomitees der KPCh um Jiang Zeming marschiert das chinesische Volk nunmehr zur Wiedererstehung der chinesischen Nation.

Mehr über die Geschichte Chinas

  • Gründung
    Die Gründung der Volksrepublik China.
  • Hilfe für Korea
    Widerstandskrieg gegen die USA- Aggression und Hilfe für Korea.
  • Wirtschaftlicher Aufbau
    und systematische Sanierung.
  • Unabhängige Außenpolitik
    Nach den von der PKKCV angenommenen gemeinsamen Programmen betrieb die neue chinesische Regierung die Außenpolitik der einseitigen Ausrichtung, d. h. sich der Seite des Sozialismus zuzuneigen.
  • Fortschritt und Schwierigkeiten
    Der erste Fünfjahres-Plan ging ein Jahr früher als geplant in Erfüllung.
  • Großer Sprung nach vorn
    und die Bewegung der Volkskommune.
  • Kulturrevolution
    Die zehnjährige wurde von Mao Zedong persönlich gestartet und geführt.
  • Entspannung
    in der sino-amerikanischen und sino-japanischen Beziehung und die Wiederherstellung des ständigen Sitzes Chinas in den Vereinten Nationen.
  • Reform
    Anfang der und Öffnung nach Außen.
  • Hongkong und Macao
    Die Rückkehr Hongkongs und Macaos. Ein Land, Zwei Systeme.
  • Wiedererstehung
    Marsch zur der chinesischen Nation.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 30. Oktober 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 对_来说
Aussprache: duì_lái shuō
Deutsch:

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 16.12.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 19.0
AQI: 66
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 16.12.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 43.0
AQI: 120
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 16.12.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 17.0
AQI: 61
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 16.12.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 52.0
AQI: 142
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 13.12.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 83.0
AQI: 165
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

China Geschichte

China ist einer der Geburtsorte der Menschheit, und hier stand eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

Das Nachrichtensystem an der Chinesischen Mauer

Die Geschichte der Chinesische Mauer - Die Alarmfeuertürme, das älteste Nachrichtensystem.

Aufstieg der Mongolen und die Yuan-Dynastie

Die mongolische Nationalität war ein altes Nomadenvolk im Norden Chinas.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.399.055.842* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Sage nicht alles was du weisst, aber wisse alles was du sagst.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8022 CNY
1 CNY = 0.128169 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 17.12.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Sonntag, der 17.12.2017 um 21:52:14 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 17.12.2017 um 14:52:14 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 50 vom 11.12.2017 - 17.12.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 287 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 61 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 183 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 281 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer