Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Gaston" oder "Margaux". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.03.2017 in:


Peking
J 06:09 K 18:31
Shanghai
J 05:51 K 18:08
Guangzhou
J 06:25 K 18:39
Lijiang
J 07:17 K 19:32

Aphorismus des Tages:


Wenn einer zögert, statt zur rechten Zeit einen Entschluss zu fassen, muss er dafür meist einen hohen Preis zahlen.


十六经


Aphorismus

Auszeichnungen:

Weltkulturerbe Yinxu-Ruinen

Die Ruinen von Yin befinden sich im Gebiet des Dorfes Tuncun im Nordwesten der Stadt Anyang, Provinz Henan.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Die Yinxu-Ruinen sind die berühmten Ruinen der Hauptstadt der Spätperiode der chinesischen Shang-Zeit (1300-1046 v.Chr.), der ältesten Hauptstadt, deren Existenz durch historische Dokumente überprüfbar und durch Orakelknochen und archäologische Ausgrabungen bezeugt ist. Das Territorium, wo die über 3 300 Jahre alten Yin-Ruinen gefunden wurden, ist annähernd 24 km2 groß. Es besteht aus dem Palasthallenund Ahnentempel-Bezirk, dem Bezirk der königlichen Grabstätten, den Ruinen einer menschlichen Siedlung, einem Komplex von Familien-Gräbern, Orakelknochen-Höhlen, Bronzegegenständen, einer Werkstatt für Jadearbeiten, einer Werkstatt für Knochenbearbeitung sowie vielen anderen Spuren. Der zentrale Bezirk umfasst die Ruinen von Palasthallen, Ahnentempeln und königlichen Gräbern.

Palasthallen und Ahnentempel wurden von den Shang-Königen für Regierungsgeschäfte und zum Wohnen benutzt. Das Baumaterial bestand hauptsächlich aus Lehm und Holz. Die Gebäude wurden häufig auf hohen Plattformen aus gestampfter Erde errichtet; Holzsäulen stützten das Dachgerüst; auch die Mauern bestanden aus gestampfter Erde. Die Dächer waren strohgedeckt. Diese Bauweise verkörpert das fortgeschrittene Niveau des frühen Palastbaus im alten China.

Die bei den Yin-Ruinen entdeckten Orakelknochen-Höhlen befinden sich hauptsächlich zwischen den Ruinen der Palasthallen und der Ahnentempel. Die Orakelknochen selbst bestehen aus Schildkrötenpanzern und Rinderknochen, auf die altertümliche Schriftzeichen eingeritzt wurden. Insgesamt wurden 15 000 Orakelknochen gefunden. Am berühmtesten sind die Orakelknochen-Höhle YH127, die Höhle südlich des Dorfes Xiaotun sowie die Höhle H3 im Osten von Huayuanzhuang. Die hier sehr zahlreich gefundenen Orakelinschriften beziehen sich auf alle Seiten des gesellschaftlichen Lebens der Shang-Zeit. Sie werden "frühestes Archiv" des chinesischen Altertums, manchmal sogar der Menschheit, genannt.

Die Ruinen der Königsgräber, der Palasthallen und der Ahnentempel von Yin stehen sich, durch einen Fluß getrennt, gegenüber. Bei der Grabanlage handelt es sich um die Gräber der Shang-Könige und einen Ort der Götteropferung. Es ist die früheste gut erhaltene Königsgrabstätte Chinas, soweit man heute weiß. Unter den Ruinen entdeckte man zwölf Königsgräber von großem Ausmaß und mehr als 2.500 Opferaltäre. Die großen Königsgräber sind in Form der chinesischen Schriftzeichen "亚", "中" und "甲" angelegt worden, die Grabkammern wirken majestätisch, die größte von ihnen nimmt eine Fläche von 1.803 m2 ein und ist 15 Meter tief. In den Außensargkammern befanden sich Luxuriöse, feine Grabbeigaben, aber auch eine Vielzahl mitbegrabener Menschenopfer. In jeder Hinsicht symbolisiert diese Stätte das hohe Niveau des frühen Königsgrab-Baus des chinesischen Altertums.

Außerdem sind die gefundenen Kultgegenstände, insbesondere die aus Bronze und Jade, einzigartige Beweise für die Kulturtraditionen der Spätphase der Shang-Zeit.

Bewertung durch die Welterbe-Kommission

Die archäologischen Relikte Yinxu befinden sich etwa 500 Kilometer südlich von Beijing, im Gebiet der Stadt Anyang. Es handelt sich dabei um die Reste einer alten Stadt vom Ende der Shang-Zeit (1300-1040 v. Chr.). Sie zeugen von Kultur, Handwerk und Wissenschaft in Chinas Frühzeit, dem sogenannten "Goldenen Zeitalter", einer blühenden Periode in der Bronzezeit. Bei den freigelegten Ruinen handelt es sich um zahlreiche Königsgräber, Palasthallen und weitere Bauten, die den typischen chinesischen Architekturstil späterer Zeit bereits erkennen lassen. Die Ruinen der Palasthallen und königlichen Ahnentempeln bestehen aus 80 Gebäudefundamenten auf einem 1.000 mal 650 Meter großen Gelände. Außerdem hat man hier die einzige gut erhaltene Grabanlage der Königsfamilie der Shang-Dynastie, das "Fuhao-Grab", gefunden. Die große Menge von handwerklich feinen Grabbeigaben zeugen vom fortgeschrittenen Niveau des Handwerks in der Shang-Zeit. Sie gehören heute zum nationalen Schatz Chinas. An der Fundstelle der Yin-Ruinen wurden auch Orakelknochen-Höhlen entdeckt. Die Inschriften auf diesen Knochen sind unschätzbare Zeugnisse des religiösen Glaubens und des sozialen Systems in Chinas Frühzeit sowie eines der ältesten Schriftsysteme der Welt, der chinesischen Schriftzeichen.

Verkehr: Die Stadt Anyang liegt an der Eisenbahnstrecke Beijing-Guangzhou. Auch Wuhan und Zhengzhou liegen an dieser Strecke. Über die Nationalstraße 107 ist Anyang ebenfalls mit Beijing und Guangzhou verbunden. An der Ostseite des Bahnhofs befindet sich die Station für Fernbusse. Innerhalb der Stadt kann man mit der Linie 15 direkt in das Yinxu-Gebiet fahren. Linie 18 fährt zu den Ruinen von Palasthallen und Ahnentempeln.

Gastronomie: Es gibt in Anyang zahlreiche traditionelle Speisen. Vieles wird gedünstet, mit ausgesuchten Zutaten versehen und sorgfältig zubereitet. Die Preise sind angemessen. Es gibt eine große Vielfalt von Schmorgerichten mit unverfälschtem Geschmack, die zur regionalen Küche zählen. Gäste können ganz nach Belieben die verschiedensten Speisen genießen.

Weitere Informationen: Eintrittskarte für Ruinen der Palasthallen und Königsgräber: 21 Yuan, Eintrittskarte für Ruinen der Palasthallen und Ahnentempel: 51 Yuan, Kombinierte Eintrittskarte: 61 Yuan.

TIPP: Mehr über die chinesische Provinz Henan finden Sie auch in unserer Rubrik Chinas Provinzen. In Henan befinden sich die Städte Luoyang und Kaifeng, die beide zu verschiedenen Zeiten Hauptstädte des chinesischen Kaiserreiches waren. Die Longmen-Grotten bei Luoyang sind bis heute erhaltene Sakralbauten.

Mehr über Welterbe, Weltnaturerben und Weltkulturerben in China

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 28. Februar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 估计
Aussprache: gū jì
Deutsch: Schätzung

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 15.0
AQI: 57
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 35.0
AQI: 99
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 11.0
AQI: 46
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 118.0
AQI: 183
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.03.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Sprachen und Dialekte

Die chinesische Sprache ist eine Mischung aus 235 aktiven Sprachen und über 2.000 Dialekten.

Zahnschmerzen und dessen Behandlung mit Akupressur

Akupressur bei Zahnschmerzen hat die Wirkung, Schwellung zu entfernen und den Schmerz zu mildern.

Struktur des Staates

Die Struktur des Staates im heutigen politische System der Volksrepublik China.

China Rezepte

Chinesisches Essen - einmal davon kosten ist besser als hundertmal darüber lesen!

Bevölkerung in Shanghai

Die Bevölkerung des Atdtgebietes von Shanghai der Regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Statistiken über die Bevölkerung in Shanghai.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.889.598* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Gegen Vertrauen kann man sich nicht stellen.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.4406 CNY
1 CNY = 0.134398 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Samstag, dem 25.03.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Samstag, der 25.03.2017 um 23:41:29 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Samstag, der 25.03.2017 um 16:41:29 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 12 vom 20.03.2017 - 26.03.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 189 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 328 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 66 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 193 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer