Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Abílio" oder "Cheryl". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 20.11.2017 in:


Peking
J 07:04 K 16:55
Shanghai
J 06:25 K 16:53
Guangzhou
J 06:43 K 17:41
Lijiang
J 07:42 K 18:26

Aphorismus des Tages:


Willst Du Deinen Gegner ins Verderben stürzen, musst du ihm zuerst Hilfe leisten. Willst du deinen Gegner seiner Macht berauben, musst du ihm zuerst helfen, seine Macht zu vergrößern.


战国策


Aphorismus

Auszeichnungen:

Weltkulturerbe Grabstätten des Königreichs Koguryo

Die historischen Relikte sind materielle Zeugnisse des Koguryo-Königreiches sind unersetzlich.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Die Relikte der Koguryo-Kultur befinden sich hauptsächlich auf dem Territorium der Stadt Jian in der Provinz Jilin und im Kreis Huanren, Stadt Benxi, Provinz Liaoning. Koguryo ist eine von der Westlichen Han-Dynastie (206 v.Chr. 25 n. Chr.) bis zur Suiund Tang-Dynastie (581 907) im Nordosten Chinas lebende Grenz-Nationalität mit bedeutendem Einfluß. Innerhalb der Region, in der sie agierte, sind zahlreiche Relikte erhalten, dazu gehören hauptsächlich die Städte Wunü-Berg-Stadt, Guonei-Stadt und WanduBerg-Stadt sowie zwölf königliche Grabanlagen und 26 Adelsgräber.

Wunü-Berg-Stadt war die erste Hauptstadt des Koguryo-Königreichs. Sie war groß und geräumig angelegt. Sie ist bis heute gut erhalten, insbesondere die Ruinen bedeutender Gebäude aus der Frühzeit der KoguryoKultur sowie Spuren des Alltagslebens und des Militärwesens.

Guonei und Wandu waren Hauptstädte in der frühen und mittleren Periode des Koguryo-Königreichs (I. bis 5. Jahrhundert). Beide Städte dienten am längsten als Hauptstädte. Die erhalten gebliebene Stadtmauer von Guonei ist heute noch immer Fest und solide und hat von ihrer Schönheit und Würde nichts verloren. Wandu folgt in ihrer Anlage der Form der bergigen Landschaft; Natur und Schöpfungen durch Menschenhand bilden hier ein harmonisches Ganzes.

Außerhalb der Mauern von Guonei und Wandu liegen zahlreiche Höhlengräber. Es ist der umfangreichste Komplex alter Grabstätten in ganz Nordost-Asien. Diese Stätte mit ihren Gräbern von Königen und Generälen ist in hohem Maße symbolträchtig. Heute existieren noch zahlreiche große Grabstätten von Koguryo-Königen sowie mit Wandgemälden geschmückte Adelsgräber. Die Gräber der Generäle wurden in Form von Pagoden errichtet, mit quadratischem Stufenaltar und Grabkammern aus Stein. Sie sind klassische Beispiele für die steinernen Grabstätten der Spätperiode der Koguryo-Kultur. Das Grab Taiwangling ist die großzügig erbaute Grabstätte des 19. Koguryo-Königs Haotai. An der Ostseite der Grabstätte befindet sich eine Gedenktafel für den König, auf der chinesische Schriftzeichen verwendet wurden. Es handelt sich dabei um das älteste Schriftdokument des KoguryoKönigreichs, das bis heute erhalten blieb.

Diese historischen Relikte sind materielle Zeugnisse des Koguryo-Königreiches, die unersetzlich sind, sie besitzen einen bedeutenden historischen und kulturellen Wert.

Bewertung durch die WelterbeKommission

Zu diesem historischen Erbe gehören die drei altertümlichen Städte Wunü-Berg, Guonei und Wandu-Berg. Sie alle gehören zur Koguryo-Kultur. Vom Jahr 37 v.Chr. bis 668 n. Chr. herrschte die Königsdynastie Koguryo im Norden Chinas und in der Nordhäftte der koreanischen Halbinsel. Die Ausgrabung der Wunüs-Berg-Stadt ist erst zum Teil gediehen. Nachdem das Königreich Koguryo seine Hauptstadt in das Flachland verlegte, finden sich deshalb die Ruinen jener Stadt auf dem Gebiet der heutigen Stadt Ji'an, auf chinesischem Territorium.

Die Stadt Wandu-Berg-Stadt war einst ebenfalls eine Hauptstadt des Koguryo-Königreiches. Bis heute haben sich von ihr viele historische Relikte erhalten, zum Beispiel eine große Palasthallte und 37 alte Grabanlagen. Ein Teil der alten Gräber ist mit balkenlosen Gewölben ausgestattet, als Stützen dienen Steintreppen bzw. festgestampfte Erde.

Verkehr: In der Stadt Tonghua kann man mit dem planmäßigen Bus vom Alten Bahnhof nach JPan fahren. Außerdem fährt von Tonghua aus ein planmäßiger Zug nach JPan. In Jfan gibt es viele innerstädtische Buslinien und Linien, die in das städtische Umland fahren und Touristen in das betreffende Landschaftsgebiet befördern. Die Fahrzeit von Shenyang bis Huanrenxian (Stadt Benxi) beträgt vier Stunden.

Gastronomie: Die Küche von Tonghua verfügt über zahlreiche Spezialitäten, zum Beispiel Hongshao Wanzi (Schmorknödel), Meihua Haishen (Essigplfaumen-Seegurken), Jijiang Wotou (Maisbrötchen aus Jilin), Zhupalian (geschmortes Schweinefleisch-Gericht), Jinxiu Songren (Kiefernkerne), Qingcaibairou (Feuertopf), Dongbei Jiachangaoyu (Gebratener Fisch nach Dongbei-Art), Yangroushao Yundou (Hammelfleisch mit Bohnen), Santouwan ("Drei Schüsseln"), Renshenji (Ingwerhuhn), Qingzheng Baiyu (Gedämpfter Weißfisch), Hehua Tianjiyou (Lotoshuhn), Str.rong Sanzhentang (Drei-Kostbarkeiten-Suppe mit Hirschgeweihsprossen), Qingling Huoyu (ein Fischgericht). Die Speisen von Xuanren sind typisch für die schmackhafte Küche der nationalen Minderheiten. Zu dieser Küche gehören solche Gerichte wie die mandschurische Suantangzi (Sauersuppe), Bairou Xuechang, Suye-Proviant, Ananasblatt-Kuchen und die koreanischen Lengmian (Nudelgericht), Reiskuchen und Dajiangtang.

Shopping: Die Arzneimittel von Tonghua besitzen große Vorzüge. Die Stadt erfreut sich deshalb des schönen Rufes, ein "Arznei-Reservoir" und die "Heimat des Ginseng" zu sein. Das Angebot an den "drei Schätzen des Nordostens" (Ginseng, Hirschgeweih-Sprossen und Zobelfelle) ist reichlich. Die hier produzierten Weine sind auch gut. Wer Benxi besucht, sollte nicht vergessen, ein wenig von den typischen nordostchinesischen Erzeugnissen mitzunehmen, wie Ginseng oder Hirschgeweih-Sprossen; auch Cinen-Sprossen und schwarze Muer-Pilze sind typisch und hier preiswert zu erwerben.

Weitere Informationen: Die beste Jahreszeit für einen Besuch ist der Winter.

ERROR: Couldn't find include file "tippjilin"!

Mehr über Welterbe, Weltnaturerben und Weltkulturerben in China

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 3. Oktober 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 大便
Aussprache: dà biàn
Deutsch: Die Notdurft verrichten, Stuhl haben

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 107.0
AQI: 178
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 59.0
AQI: 153
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 7.0
AQI: 29
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 21.0
AQI: 70
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 61.0
AQI: 154
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Daoistische Übungen

Daoistische methodische Übungen zur Erhaltung der Gesundheit und für ein langes Leben.

Bevölkerung in Wuhan

Die Stadt Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei. Statistiken über die Bevölkerung in Wuhan.

Luftverschmutzung in Shanghai

Schlechte Luft in Shanghai. Eine Umfrage unter Ausländern ergab, die schlechte Luft schränkt die Lebensqualität in Shanghai am meisten ein.

Glückskekse

Glückskekse sind genau genommen alles andere als chinesisch.

HSK - Hanyu Shuiping Kaoshi

Die HSK ist eine standardisierte Prüfung, die es den Lernenden der chinesischen Sprache ermöglicht, ihre Kenntnisse nach objektiven Kriterien einzuschätzen

Prostatitis und deren Behandlung mit Akupressur

Die bei Akupressur bei Prostatitis fördert die Blutzirkulation, beseitigt die Entzündung, reduziert die Nervenanspannung und erleichtert die Symptome.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.398.320.009* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8239 CNY
1 CNY = 0.127813 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 20.11.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 20.11.2017 um 12:04:54 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 20.11.2017 um 05:04:54 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 47 vom 20.11.2017 - 26.11.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 314 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 88 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 210 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 308 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer