Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Steven" oder "Micaela". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.10.2017 in:


Peking
J 06:33 K 17:24
Shanghai
J 06:02 K 17:14
Guangzhou
J 06:27 K 17:55
Lijiang
J 07:23 K 18:43

Aphorismus des Tages:


Bist du bei etwas Gegenwärtigem unsicher, suche Hilfe bei der Geschichte; wenn du nicht weist, was die Zukunft bringt, befrage die Vergangenheit.


管子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Waffen und Arzneitherapie

Zuerst mit Worten, dann mit Waffen kämpfen; zuerst mit Diät-, dann mit Arzneitherapie arbeiten.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Die Kunst des Krieges

Fast alle Arzneien haben Nebenwirkungen. Warum sollte man gesundheitsschädliche, bittere Medikamente einnehmen, wenn nicht zur Krankheitsheilung?

Kann man Krankheiten auch auf andere Weisen heilen?

Sun Simiao beantwortete die Frage in Anlehnung an die Kriegführung mit Truppen. Seiner Meinung nach ist die Krankheitsbehandlung mit Arzneien gleich der Kriegführung mit Truppen. Die Kriegführung mit Truppen kann zwar den Feind vernichten, aber auch großen Schaden anrichten. Die Behandlung mit Arzneien kann zwar die Krankheiten heilen, aber gleichzeitig den inneren Organen des Menschen direkt oder indirekt schaden. Deshalb hielt er die Krankheitsbehandlung mit Arzneien wie die Kriegführung mit Truppen für eine Maßnahme, die man ergreift, wenn sich andere Methoden als nutzlos erwiesen haben. Was ist also das beste Mittel? Er antwortete: "Es ist die Diättherapie. Erst wenn diese nicht anschlägt, geht man medikamentös vor. " Er meinte, nur ein Arzt, der imstande sei, Krankheiten mit Diättherapie zu heilen, gelte als kluger Arzt. Der Gedanke, Krankheiten zuerst mit Diättherapie, dann mit Arzneitherapie zu behandeln, ist mit der militärischen Strategie, den Feind zuerst mit Worten, dann mit Waffen zu besiegen, identisch. Xu Dachun entwickelte diesen Gedanken, indem er sagte: "Truppen sind für die Niederwerfung von Unruhen bestimmt. Sie werden nur eingesetzt, wenn es nicht anders geht. Arzneien sind für die Behandlung von Krankheiten bestimmt. Sie werden nur dann angewendet, wenn andere Methoden fehlgeschlagen haben. Beides entspringt derselben Wahrheit. "

Die Diättherapie hat keine Nebenwirkungen und bewirkt keine Folgekrankheiten. Schon in der Xia-Zeit (etwa 21. -16. Jahrhundert v. Chr.) kamen die Vorfahren der Chinesen zu der Einsicht, daß Lebensmittel auch Heilwirkungen haben können. Damals entdeckte man, daß Schnaps die Blutzirkulation aktiviert. Auch Tee, Rüben, Porree und Ingwer können als Arznei verwendet werden.

Die folgende Geschichte beweist diese Theorie. In der Song- Dynastie (960-1279) litt ein hoher Beamter seit langer Zeit an Husten, und seine Krankheit verschlimmerte sich von Tag zu Tag. Seine Untergeordneten suchten überall nach Ärzten, die seine Krankheit hätten heilen können. Um diesen Auftrag zu erfüllen, schickte ein lokaler Beamter einen 70jährigen Dorfarzt zu ihm. Dieser alte Arzt litt ebenfalls an Husten. Unterwegs hatte er Durst. So bat er einen Bauern um Wasser. Der Bauer gab ihm eine Schüssel heißes Wasser zu trinken. Nachdem er die Schüssel ausgetrunken hatte, fand er, daß sich sein Husten gelindert hatte. Folglich verlangte er von dem Bauern eine weitere Schüssel Wasser. Nachdem er das Wasser getrunken hatte, besserte sich seine Krankheit wiederum um einiges. Erstaunt
fragte er: "Was für Wasser ist das?" Der Bauer erwiderte: "In unserem armen Dorf gibt es keinen Tee. Deshalb habe ich Ihnen mit Rüben gekochtes Wasser angeboten." Der Arzt bedankte sich bei ihm und verlangte von ihm einen Sack getrockneter Rüben. Während der Reise aß der Arzt mehrere Tage getrocknete Rüben. Schließlich war er völlig vom Husten genesen. In der Residenz des hohen Beamten angekommen, stellte er nach der Untersuchung fest, daß der Beamte an derselben Krankheit litt. Er verschrieb ihm ein Rezept und behauptete wichtigtuerisch, die Arznei müsse von ihm selbst gekocht werden. Beim Kochen tat er heimlich getrocknete Rüben in die Arznei hinein. Nach einigen Tagen erholte sich der Beamte wirklich von seiner Krankheit. Er freute sich sehr darüber und schenkte dem alten Arzt eine große Menge Gold. Diese Geschichte lehrt, daß Rüben hustenmildernd und auswurffördernd wirken.

Da die Diättherapie heilend wirken kann, schenkten ihr die Ärzte im Altertum ausnahmslos große Aufmerksamkeit und maßen ihr die gleiche Bedeutung bei wie der Arzneitherapie .

Es ist das Grundprinzip der Diättherapie, die fünf Geschmäcker der Nahrungsmittel in Übereinstimmung mit den fünf inneren Organen zu bringen. Mit den fünf Geschmäckern der Nahrungsmittel sind scharf, sauer, süß, bitter und salzig gemeint. Es besteht ein enger Zusammenhang zwischen den fünf Geschmäckern der Nahrungsmittel und den fünf inneren Organen. In "Huang Di Nei Jing" heißt es: "Wenn die fünf Geschmäcker im Magen gelandet sind, dringen sie jeweils in die inneren Organe ein, zu denen sie gehören: der saure Geschmack in die Leber, der bittere Geschmack ins Herz, der süße Geschmack in die Milz, der scharfe Geschmack in die Lungen, der salzige Geschmack in die Nieren. " Und weiter: "Die Leberkranken sollen keine scharfen, die Herzkranken keine salzigen, die Milzkranken keine sauren, die Nierenkranken keine süßen und die Lungenkranken keine bitteren Speisen essen." Daraus ist ersichtlich, daß die fünf Geschmäcker und die fünf inneren Organe sowohl miteinander übereinstimmen als auch einander abstoßen. Wenn sie übereinstimmen, ist man gesund und kräftig; wenn sie nicht miteinander übereinstimmen, ist man energielos und krank. Da die fünf Geschmäcker der Nahrungsmittel einen großen Einfluß auf den Blutkreislauf und die seelische Verfassung des Menschen haben, ist es für die Gesundheitspflege und Krankheitsbehandlung wichtig, sie richtig anzuwenden. Dabei kommt es darauf an, die einseitige Vorliebe für bestimmte Nahrungsmittel zu vermeiden und entsprechend den Jahreszeiten verschiedene Nahrungsmittel zu sich zu nehmen.

Die einseitige Vorliebe für bestimmte Nahrungsmittel führt oft zum Übermaß an Qi eines Organs, so daß die fünf inneren Organe aus dem Gleichgewicht geraten, was eine Krankheit bewirken kann. Wenn man z. B. über eine längere Zeit zuviel Fett aufnimmt, wird man sich leicht Lipämie, Arterienverkalkung und Koronarsklerose zuziehen. Wenn es einem für eine längere Zeit an pflanzlichen Fasern mangelt, werden die Funktionen von Magen und Darm beeinträchtigt. Deshalb soll man verschiedene Arten von Getreide, Obst, Gemüse und Fleisch essen.

Die Wetterverhältnisse in den verschiedenen Jahreszeiten wirken sich direkt oder indirekt auf die Eingeweide und den Blutkreislauf des Menschen aus. Wenn man entsprechend der gegebenen Jahreszeit mehr oder weniger von bestimmten Nahrungsmitteln zu sich nimmt, kann man das Gleichgewicht der inneren Organe und einen reibungslosen Blutkreislauf halten. Im Winter z. B. sind scharfe Nahrungsmittel gut, um den Appetit und die Körpertemperatur zu steigern. Im Sommer dienen erfrischende Speisen der Entfernung der inneren Hitze.

In der Theorie der TCM gibt es die These: "Arzneiund Diättherapie entspringen derselben Quelle. " Das spricht dafür, daß zwischen Arznei- und Diättherapie keine klare Grenze besteht. Wenn man hier die Diättherapie betont, bedeutet das nicht, daß man auf die Arzneitherapie verzichten sollte. In Wirklichkeit ergänzen sich beide. Normalerweise kann man die Krankheit hauptsächlich mit Diättherapie und nebensächlich mit Arzneitherapie behandeln. Aber schwere Krankheiten soll man hauptsächlich mit Arzneitherapie und nebensächlich mit Diättherapie behandeln.

Mehr über die Kriegskunst nach Sunzi und die Gesundheitspflege

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 3. September 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 个人
Aussprache: gè rén
Deutsch: Einzelperson, Individuum

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 03:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 26.0
AQI: 80
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 03:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 14.0
AQI: 55
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 03:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 03:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 48.0
AQI: 132
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.10.2017
Uhrzeit: 03:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 66.0
AQI: 156
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Zahnschmerzen und dessen Behandlung mit Akupressur

Akupressur bei Zahnschmerzen hat die Wirkung, Schwellung zu entfernen und den Schmerz zu mildern.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

Religion in China

Religionen in China und die Einstellungen zur Religion und den Glaubensrichtungen in der Bevölkerung.

Erkältung und deren Behandlung mit Akupressur

Eine Behandlung mit Behandlung mit Akupressur fördert das Schwitzen und kann somit Erkältungen behandeln und ihnen vorbeugen.

Bandscheibenvorfall der Lendenwirbel

Die inneren Ursachen eines Bandscheibenvorfalls sind degenerative Veränderungen, Atrophie und eine sich verringernde Elastizität der Bandscheiben, mitunter aber auch angeborene Defekte.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.397.560.495* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Gleichgewicht halten ist die erfolgreichste Bewegung im Leben.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8217 CNY
1 CNY = 0.127849 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 22.10.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 23.10.2017 um 05:07:23 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 22.10.2017 um 23:07:23 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 42 vom 16.10.2017 - 22.10.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 344 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 116 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 238 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 336 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer