Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Denis" oder "Pascaline". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 16.08.2017 in:


Peking
J 05:27 K 19:10
Shanghai
J 05:20 K 18:36
Guangzhou
J 06:03 K 18:58
Lijiang
J 06:51 K 19:55

Aphorismus des Tages:


Wer darauf aus ist, andere zu unterwerfen, wird besiegt.wer auf seine körperliche Stärke pocht, wird leicht krank.


魏裔介琼琚佩语


Aphorismus

Auszeichnungen:

Untergang der Qin

Der Untergang der Qin und Aufgang der Han.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

210 v. Chr. starb der Erste Kaiser auf einer Inspektionsreise in Shaqiu (heute im Kreis Guangzong in der Provinz Hebei). Der Eunuch Zhao Gao und der Premierminister Li Si schmiedeten einen geheimen Plan, den ersten Sohn des Kaisers, Fu Su, zu vergiften, um den zweiten Sohn zum Thronfolger zu machen. Der zweite Kaiser war sehr brutal und löste großen Ärger bei der Bevölkerung aus, so dass das Land in Tumult gestürzt wurde.

Im Juli 209 v. Chr. verspäteten sich 900 arme Bauern in Dazexiang (heute Südosten vom Kreis Su in der Provinz Anhui) wegen starken Regens auf dem Marsch zur Grenze. Sie konnten nicht zur rechten Zeit das Ziel erreichen. Nach dem Gesetz von Qin wurde jemand hingerichtet, der verfehlte, das Ziel pünktlich zu erreichen. Hierdurch waren die Bauern gezwungen, ein Risiko einzugehen. Sie machten Chen Sheng und Wu Guang zu ihren Führern und rebellierten mit abgeschnittenen Baumzweigen als Waffen. Chen Sheng erklärte sich im Kreis Chen (heute Huaiyang in der Provinz Henan) zum König und nannte sein Regime Zhangchu. Kurz danach wurde Wu Guang vom militärischen Beamten unter seinem Kommando getötet und Chensheng wurde von den Rebellen getötet, was zur Niederlage des Aufstands führte. Doch wurde hierdurch eine Welle von Aufständen gegen Qin ausgelöst, sodass die Herrschaft der Qin immer wieder herausgefordert wurde.

Nach dem Ausbruch des Aufstandes von Chensheng und Wuguang töteten die Nachfahren eines Adligen aus Chu, namentlich Xiang Liang, Xiang Yu sowie den Kreisvorsteher von Huiji (heute Suzhou, Provinz Jiangsu). Sie führten eine Truppe mit 8000 Mann und überquerten nach Norden den Yangtse-Fluss. Danach starteten sie einen Aufstand gegen Qin. Gleichzeitig rief Liu Bang aus dem Kreis Pei die Rebellen zum Aufstand gegen Qin zusammen. Unterstützt von Xiao He und Cao Can bezeichnete er sich als Herzog von Pei. Bald suchte er bei Xiang Liang Zuflucht. Dann marschierten Liu und Xiang nach Norden, um Qin in einen Krieg in zwei Richtungen zu bringen. Sie vereinbarten, dass wer zuerst die Zentralebenen Shaanxi erreicht, König wird. In Juku (heute Provinz Henan) besiegte Xiang Yu eine 200000 Mann starke Truppe von Qin, was ihn sehr bekannt machte, so dass er zum größten über alle Fürsten gewählt wurde. Die Armee von Liu Bang nützte nun die Schwäche der Feinde und fasste Wuguang. Dann traten sie in die Zentralebene Shaanxi ein und näherten sich Xianyang.

Zu dieser Zeit tötete Zhao Gao, ein Eunuch der Qin-Dynastie, den zweiten Kaiser und setzte den Neffen des Kaisers auf den Thron, der anstatt des dritten Kaisers den Titel König von Qin annahm. Zi Ying tötete Zhao Gao und ergab sich Liu Bang. 207 v. Chr. schließlich kam die Qin-Dynastie zu ihrem Ende.

Nach dem Eintritt in die Zentralebene Shaanxi schaffte Liu Bang die grausamen Gesetze von Qin ab und schloss deren Paläste und versprach dem Volk: Wer andere tötet, wird getötet; wer andere verletzt oder Diebstahl begeht, muss dafür sühnen, was ihm die Unterstützung des Qin-Volkes sicherte. Als Xiang Yu davon hörte, dass Liu Bang in Xianyang eintrat, führte er seine Armee zum Pass Hangu und Hongmen und versuchte, Liu Bangs Armee aufzureiben. Da Liu Bang wusste, dass er nicht in der Lage war, Widerstand zu leisten, ging er persönlich zum Feldlager von Xiang Yu, wo er ausgesprochen heuchlerisch um Entschuldigung bat, so dass er glücklich fliehen konnte. Das war das berühmte Hongmen-Bankett. Nach dem Hongmen-Bankett brachte Liu Bang seine Armee nach Xianyang, wo er König Ziying töten und Qins Paläste verbrennen ließ, was zu vielen Plünderungen und Morden führte. Kurz danach bezeichnete er sich als Führer der Westlichen Chu und machte Pengcheng (heute Xuzhou, Provinz Jiangsu) zur Hauptstadt. Er ernannte auch 18 Generäle zu Herzögen und gab ihnen Lehngut. Liu Bang wurde Herzog der Han, dessen Herrschaftsgebiet Hanzhong, Ba und Shu umfasste. Mit der Belehnung durch Xiang Yu verschärfte sich die Korruption und verursachte damit den Ausbruch von Kriegen unter den Fürsten.

Liu Bang, der auf seinem begrenzten Territorium in die Ecke gedrängt wurde, bestellte Han Xin zum Großgeneral und marschierte nach Osten. Er trat wieder in Hanzhong (Zentralebene Shaanxi) ein. Nun griff er Pengcheng im Osten an. Dort wurde er aber von Xiangs 30000 Mann starker Armee besiegt und sein Vater und seine Frau wurden Geiseln. Während der Flucht kämpfte Liu Bang entlang Xingyang und Chenggao weiter mit Xiang Yu. Nach vielen Niederlagen schloss Liu Bang ein Abkommen mit Xiang Yu ab, dass er mit Xiang Yu die Welt mit Honggou als Grenze teilen möchte. Xiang Yu stimmte ihm zu. Er ließ die Geisel frei und gab die Barrikaden und die geschlossene Mauer auf. Er führte seine Armee nach Osten. Dem Vorschlag von Zhang Liang und Chen Ping zufolge brach Liu Bang sein Versprechen und griff Xiang Yus Armee an. Schließlich bildete er ein Bündnis mit Han Xin und Peng Yue und kesselte in Gaixa (heute Lingbi, Provinz Anhui) Xiang Yu ein, wo Xiang Yu von allen Seiten belagert wurde. Während seines Rückzuges nach Wujiang (heute Kreis He, Provinz Anhui) beging er Selbstmord.

202 v. Chr. kam Liu Bang an die Kaiserkrone und bestimmte Chang'an zur Hauptstadt (heute Xi'an, Provinz Shaanxi). Hierdurch begründete er die Han-Dynastie.

Mehr über die Geschichte Chinas

  • Qin Shi Huang
    , der erste Kaiser der Qin-Dynastie und eigentlich Ying Zhen hieß, war Sohn des Königs Zhuangxiang des Staates Qin.
  • Untergang der Qin
    Der und Aufgang der Han.
  • Han-Dynastie
    Die große . Die Han war ein mächtiges und großes Reich.
  • Kaiser Guang Wu
    Die Wiederherstellung der Han-Dynastie durch .
  • Untergang der Östlichen Han-Dynastie
    Zur Regierungszeit des Kaisers He Di wurde die soziale Situation immer chaotischer.
  • Technologie und Kultur
    Die Verbrennung der Bücher und die lebendige Begrabung der konfuzianischen Gelehrten durch den Ersten Kaiser brachten die klassischen Werke aus alten Zeiten in große Gefahr.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 25. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 至今
Aussprache: zhì jīn
Deutsch: bis jetzt

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 37.0
AQI: 105
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 18.0
AQI: 63
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 6.0
AQI: 25
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 30.0
AQI: 89
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Essen und Opferrituale

Die Darbringung von Opfern für die Götter war eine offizielle Funktion der Regierung im antiken China und daher auch zentraler Bestandteil der Riten.

Gesundheitsschutz durch das Kämmen der Haare

Gesundheitsschutz durch das Kämmen der Haare mit dem Stillen Qigong (TCM).

Das Militärsystem in China

Das chinesische Militärsystem hat nicht nur die hervorragende militärische Tradition, sondern auch nützliche Faktoren der Militärsysteme der anderen Länder übernommen.

China Reisen

China Reisen bietet dem Aktiv-Urlauber und Erholungssuchenden ein reiches und vielfältiges Angebot an Freizeit- und Urlaubsreisen.

Verstopfung - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung einer Verstopfung mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Mit 1,3 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde

Dies ist das deutschsprachige China-Portal mit Informationen fuer Ihre China-Reise, China-Fotos, China-Links, chinesischen Rezepten, China Blog, Kultur, Schrift und Wirtschaft.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.752.970* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8488 CNY
1 CNY = 0.127408 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 16.08.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Mittwoch, der 16.08.2017 um 21:18:28 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 16.08.2017 um 15:18:28 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 33 vom 14.08.2017 - 20.08.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 46 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 184 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 306 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 49 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer