Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Gabi" oder "Hélèna". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.05.2017 in:


Peking
J 04:50 K 19:32
Shanghai
J 04:52 K 18:49
Guangzhou
J 05:41 K 19:06
Lijiang
J 06:26 K 20:05

Aphorismus des Tages:


知子莫若父。


Niemand kennt den Sohn so gut wie der Vater.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Touristenstädte in China

Bis heute sind in China insgesamt 137 Städte als ausgezeichnete Touristenstädte ausgewiesen.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

China verfügt über ein großes Territorium, wo zahlreiche Nationalitäten leben. Betrachtet man die Städte in China genauer, so erkennt man viele Besonderheiten. Die Hauptstadt Peking in Nordchina zeigt sich majestätisch, Shanghai an der chinesischen Ostküste präsentiert sich als Wirtschaftszentrum, und Lhasa ist wegen seiner atemberaubend schönen Landschaft und den auffallenden nationalen Eigenheiten der Tibeter in Westchina bekannt. Als "Frühlingsstadt" präsentiert sich dagegen die Stadt Kunming in Südchina. Wie schöne Perlen schmücken die Städte das 9,6 Millionen qkm Große Territorium Chinas.

Bis heute sind in China insgesamt 137 Städte als "ausgezeichnete Touristenstädte" ausgewiesen, dazu zählen Shanghai, Peking, Tianjin, Chongqing und Shenzhen ebenso wie Hangzhou, Dalian, Nanjing, Xiamen, Guangzhou und Chengdu. Die Städte Shenyang, Qingdao, Ningbo, Xian und Harbin sowie Jinan, Changchun und Lhasa gehören natürlich auch dazu. Bekannt für ihre geschichtliche oder kulturelle Bedeutung sind Städte wie Harbin, Jilin, Zhengzhou, Zhaoqing, Liuzhou und Qingdao.

Peking

Peking ist die Hauptstadt Chinas und auch das politische und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt befindet sich im Norden der nordchinesischen Ebene. Von der geographischen Lage betrachtet liegt Peking auf dem gleichen Breitengrad wie die italienische Hauptstadt Rom und die spanische Hauptstadt Madrid. In der Region Peking herrscht ein Kontinentalklima der gemäßigten Zone. Die Winter sind länger als die Sommer, Frühling und Herbst sind dagegen kurz und trocken. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 11,8 Grad Celsius.

Die Stadt Peking ist bereits mehr als 3000 Jahre alt. Während der Frühlings- und Herbstperiode (770 bis 221 v.Chr.) erklärten die Lehnsfürsten Peking zur Hauptstadt ihres Fürstentums. Während der Qin- und Han-Dynastie sowie der Periode der Drei Reiche kam Peking eine wichtige strategische Stellung in Nordchina zu. In der Jin-Dynastie wurde Peking erstmals zur Hauptstadt des Landes. Auch in der Yuan-, Ming- und Qing-Dynastie war Peking die Hauptstadt des Reiches. Insgesamt haben 34 chinesische Kaiser das Land von Peking aus verwaltet.

Seit der Gründung der Volksrepublik China und insbesondere seit Beginn der Reform- und Öffnungspolitik vor über 20 Jahren hat Peking täglich neue Veränderungen erfahren. Immer mehr moderne Gebäude prägen die Skyline der Stadt, und die Kontakte nach außen werden auch ständig ausgebaut. Heutzutage steht Peking auf gleichem Rang mit anderen internationalen Metropolen. Die geschichtliche Tradition der Stadt wurde perfekt mit einem modernen Antlitz verbunden, was zahlreiche Touristen aus aller Welt anzieht. Jährlich Reisen mehrere Millionen Touristen aus dem In- und Ausland nach Peking.

Aufgrund seiner langen Geschichte verfügt Peking über zahlreiche Kulturschätze und Sehenswürdigkeiten. Die Touristen können die Große Mauer, die Verbotene Stadt oder kaiserliche Gärten wie den Sommerpalast, den Beihai-Park, die Duftberge und den Himmelstempel besuchen. Die schönen Gartenlandschaften und majestätischen Bauten von Peking ziehen viele Besucher in ihren Bann. Die Touristen mit Interesse für die alte chinesische Kultur können in der chinesischen Hauptstadt Peking Aufführungen der Peking Oper besuchen. Besucher mit Geschichtsinteressen können ehemalige Residenzen von Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte besichtigen und dabei interessante Anekdoten über diese Personen erfahren. In den unzähligen Museen von Peking können politische, wirtschaftliche sowie wissenschaftlich-technische und militärische Interessen befriedigt werden. Und in der Umgebung von Peking können die Touristen schöne Landschaften bewundern.

Die chinesische Regierung hat verschiedenen Touristenattraktionen in die oberste Klasse, die 4A-Klasse eingeordnet. In Peking gehören dazu der Himmelstempel, die Ming-Gräber, der Sommerpalast, das Pekinger maritime Aquarium und die Große Mauer bei Badaling. Außerdem zählen dazu der Beihai-Park, der Jingshan-Park, der Garten der chinesischen Nation, das chinesische Museum für Wissenschaft und Technik, der Pekinger Zoo und der Pekinger Botanische Garten.

Xian

Xian ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi in Nordwestchina. Die ehemalige Kaiserstadt gilt heute als politisches, wirtschaftliches und Verkehrszentrum im Nordwesten Chinas sowie in den Binnenlandsprovinzen.

Xian war wie die Städte Luoyang, Nanjing, Kaifeng, Hangzhou und Peking eine chinesische Hauptstadt. Dabei war Xi´an eine der ältesten Hauptstädte. Sie überdauerte als Hauptstadt die meisten Dynastien und kann die längste Hauptstadtgeschichte aufweisen. Im geschichtlichen und kulturellen Bereich ist die Stadt in ihrer Bedeutung einzigartig. In der Geschichte Chinas war Xi´an Hauptstadt in insgesamt 10 Dynastien, und zwar in der Westlichen Zhou-Dynastie, der Qin-Dynastie, der Westlichen Han-Dynastie, der Vorderen Zhao-Dynastie, der Vorderen Qin-Dynastie, der Späteren Qin-Dynastie, der Westlichen Wei-Dynastie, der Nördlichen Zhou-Dynastie, der Sui-Dynastie und der Tang-Dynastie. Deshalb hat Xian im Vergleich zu anderen Städten den größten Einfluss auf die chinesische Geschichte.

Als eine der 4 großen alten Hauptstädte weltweit war Xian stets ein beliebtes Reiseziel. Ganz in der Nähe von Xi´an befindet sich auch die Ton-Krieger-Armee aus dem Grab des Ersten Qin-Kaisers, die auch als achtes Weltwunder bezeichnet wird. Die Tonkriegerarmee besteht aus mehr als 6000 Krieger- und Pferdefiguren. Ihre Entdeckung war die wohl größte des 20. Jahrhunderts. Darüber hinaus gibt es in Xian noch andere bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Große Wildgans-Pagode, die heißen Quellen im Bad Hua-Qing-Chi und der Huashan-Berg.

Lhasa

Lhasa ist die Hauptstadt des chinesischen Autonomen Gebiets Tibet und erstreckt sich über eine Fläche von über 29.000 qkm. Gelegen an der Nordseite des Himalaja-Gebirge, herrscht dort das ganze Jahr über klares Wetter. Die Niederschlagsmenge in Lhasa ist sehr gering. Die Winter in Lhasa sind nicht kalt, und die Sommer nicht heiß. In der Stadt herrscht ein halbtrockenes Hochlandsmonsunklima, die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 7,4 Grad Celsius. Niederschläge sind hauptsächlich auf die Monate Juli, August und September konzentriert. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt rund 500 mm. In Lhasa scheint über 3000 Stunden pro Jahr die Sonne, deshalb wird Lhasa auch als die "Sonnenstadt" bezeichnet. Mit der frischen Luft, dem hellen Sonnenlicht und dem günstigen Klima ist Lhasa ein bekannter Sommerkurort.

Lhasa liegt mehr als 3600 m über dem Meeresspiegel auf dem Qinghai-Tibet-Hochland, das auch als "Dach der Welt" bezeichnet wird. Auf dem Plateau ist der Luftdruck sehr niedrig und die Luftdichte gering. Der Sauerstoffsgehalt liegt mit durchschnittlich 25 bis 30 Prozent niedriger als im Binnenland. Reisende, die zum ersten Mal das Hochland besuchen, klagen oft über Kopfschmerzen und Atemnot. Diese Probleme sind meist Anzeichen für die Höhenkrankheit. Touristen sollten sich deshalb an den ersten Tagen nach ihrer Ankunft in Lhasa ein bisschen ausruhen und sich an die Bedingungen der Umgebung anpassen. Dann werden die Symptome gemildert oder verschwinden ganz. Von April bis Oktober ist die beste Reisesaison in Tibet.

In der tibetischen Sprache bedeutet Lhasa "heiliger Ort", dort, wo Unsterbliche leben. In der Stadt ist die lange Geschichte und eine starke religiöse und kulturelle Atmosphäre zu spüren. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Qokang-Tempel, die Pakuo-Straße und der Potala-Palast.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 1. Mai 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 病虫害
Aussprache: bìng chóng hài
Deutsch: Pflanzenkrankheiten und Insektenbefall, Befall durch Pflanzenkrankheiten und Schädlinge

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 40.0
AQI: 112
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Air China

Air China ist nach der China Southern

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Behandlung von Hämorrhoiden

Anspannen des Afters - eine Methode zur Verhütung und Behandlung von Hämorrhoiden mit dem Stillen Qigong (TCM).

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

China Kultur

Die Chinesische Kultur - ein Abriß der langen Kultur in China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.393.538.649* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7119 CNY
1 CNY = 0.129670 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 25.05.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 26.05.2017 um 09:50:29 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 26.05.2017 um 03:50:29 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 21 vom 22.05.2017 - 28.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 128 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 266 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 4 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 131 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer