Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Théodore" oder "Georgia". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 29.06.2017 in:


Peking
J 04:48 K 19:46
Shanghai
J 04:52 K 19:02
Guangzhou
J 05:44 K 19:16
Lijiang
J 06:28 K 20:17

Aphorismus des Tages:


Wenn einer auf sich selbst hören kann, ist er hellhörig; wenn einer sich selbst betrachten kann, ist er scharfsichtig; wenn einer sich selbst überwinden kann, ist er stark.


史记


Aphorismus

Auszeichnungen:

Symphonic Music

The orchestral piece New Raiment of Rainbow and Feather Dance, composed by Xiao Youmei in 1923 and Nostalgia, Huang Zi's graduation composition when he was studying in America in 1929, are regarded as the original Chinese symphonic music creations.

Random photo: Impressions of China

Following these, the representative works of Chinese symphonic Music in the First half of the 20th century are generally considered to be Metropolitan Fantasy by Huang Zi, Taiwan Dance composed by Jiang Wenye in his early days, the modern orchestral piece Confucius' Shrine created between 1938-1940 period, He Luding's orchestral pieces Great World and Night Flute in the Wild Hills, Ma Sicong's First Symphony, the passages "Morning'' and Worship from the opera Zheng Chenggong by Zheng Zhisheng, Xian Xinghai's National Liberation Symphony and the New China Suite, written by Ding Shande on the eve of National liberation.

In the period 1949-1956, there was a flurry of creation in the field of Symphonic music. Among the most outstanding works were Ding Shande's Xinjiang Dance, Wang Yunjie's First Symphony, Ge Yan's Horse-Drived Cart, Jiang Wenye's Minor Symphony and Deep Flows the Miluo River, Ma Sicong's Song of the Wooded Mountains, Li Huanzhi's Spring Festival Suite, Shi Yongkang's Story of the Yellow Crane, Dance of the Yao People by Liu Tieshan and Mao Ruan, and Wang Yiping's Martial Dance. In these works, folk and mythological elements are prominent, the musical vocabulary is often directly connected with that of folk tunes, and the overall style is one of lyricism, color and folkloric. The esthetic conception is programmatic.

From 1957 to 1962, symphonic creation became even brisker. According to incomplete statistics, more than 80 such works were performed in public and published, of which the most influential and successful was the violin concerto Liang Zhu. Other works of this period were Ding Shande's Long March Symphony, Wang Yunjie's second symphony, known as The Anti-Japanese War, Xin Huguang's tone poem Gada Plum Forest, Luo Zhongrong's First symphony, Li Huanzhi's First symphony, titled Hero Island, Ma Sicong's Second Symphony, Ju Wei's tone poem Monument to the People's Heroes, Zhu Jianer's Festival Overture, and Jiang Wenye's Folk Ballad and Village Dance and Fourth Symphony of 300th Anniversary of Zheng Chenggong's Recovery of Taiwan. Symphonic Music in this period featured an increased content of realistic themes and themes from revolutionary history; it also featured experiments with using Symphonic forms to express serious historical subject matter. Programmatic musical thought still held sway, but the artistic methods were based on the traditional European norms of classical, romantic and folk music. In addition, there was a marked advance in the exploration of musical vocabulary, harmony, methods of instrumental arrangement and giving the Music a National flavor. At the same time, lyricism, color and singing maintained their prominence, while elements of drama, three-dimensionality began to show themselves in the development of musical thought.

From 1963 to 1966, apart from Ode to the Red Flag, which had a certain artistic value, there were almost no new musical works of note. Two symphonies which appeared during the "cultural revolution", Shajiabang and Taking Tiger Mountain by Strategy, were no more than light operas. The piano piece Yellow River can be considered a fairly complete work. The string Symphony Two Springs Reflect the Moon, rearranged by Wu Zuqiang based on the original composition by He Bingyuan, has richness and depth, and a lingering melody that shows that Wu had a deep understanding of the original piece, to which he applied his polyphonic skills in a mature way.

After 1976, Good News from Beijing to Border Villages forecasted an overall revival in Symphonic creation, and in 1981, 35 works won prizes at the First National Symphonic Music Awards Conference. Winning the top prizes were Liu Dunnan's piano concerto Mountain Forest, Zhu Jianer's Fantasia Symphony, Li Zhongyong's Nature Sketch on a Cloudy Ridge, Wang Xilin's Yunnan Tone Poem, Chen Peixun's second symphony, titled Qingming Sacrifice and Zhang Qianyi's Northern Forest. These works all provided evidence that Chinese symphonic Music had embarked on a road of healthy development.

n the period 1982-1989, the prosperous situation in Chinese symphonic Music was assisted by the rise of the New Wave movement. Spearheading the new surge was a group of young composers who introduced modern Western musical techniques into the creation of symphonies. This "stone that raised a thousand waves" induced old and middle-aged composers to join the ranks of the New Wave, and a new high point was reached in 20th century Chinese symphonic creation when other old and middle-aged composers who clung to the traditional methods of composition were spurred to turn out more excellent works. The major Symphonic works produced in this period were Sketch of Guizhou Mountains and Wonder of the Naxi People and symphonies One to Five by Zhu Jianer, Du Mingxin's fantasia Symphony God of the Luo River, Tan Dun's Piano Symphony, Qu Xiaosong's Mong Dong and First Symphony, and works by Ye Xiaogang, Chen Yi, Guo Wenjing, He Xuntian, Zhou Long, Xu Shuya, Wang Xilin, Zhong Xinming, Guo Zurong, Yong Rubu and Mou Hong. No matter who was the composer of the above works and no matter which technique he used, they all displayed a basic esthetic tendency: an increased downplaying of programmatic conception, with more skillful stereophonic and Symphonic composition. A more marked National style of expression and more pronounced dramatic, tragic and philosophical elements were other feature. All this is evidence that Chinese composers were acquiring a surer grasp of the rules of Symphonic creation.

Entering the 1990s, Chinese Symphonic creation found itself in the doldrums. Even so, throughout the decade, Zhu Jianer did sterling work in this field and produced some fine contributions, such as his suona concerto Heavenly Music, fifth to eighth symphonies and tone poem One Hundred Years of Vicissitudes, making him one of the most prominent composers of symphonies in China in this century.

More about Chinese Music

  • Chamber Music
    This category includes Chinese and foreign solo and group instrumental music.
  • Choral Music
    The founders of Chinese choral music in the 20th century were Xiao Youmei and Zhao Yuanren.
  • Dance Drama Music
    Before the establishment of the People's Republic of China, the country produced no dance drama music in the strict sense.
  • Modern Opera
    The pioneer of Chinese opera in the 20th century was Li Jinhui, who created 12 operas for children, such as The Sparrow and the Child and The Little Painter.
  • Symphonic Music
    The orchestral piece New Raiment of Rainbow and Feather Dance, composed by Xiao Youmei in 1923 and Nostalgia, Huang Zi's graduation composition when he was studying in America in 1929, are regarded as...
  • Vocal Music
    In the 20th century, school songs were the initial forms of modern Chinese songs, and at the same time they were the country's modern professional songs in embryo.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache: pén
Deutsch: Becken, Wanne, Topf

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 07:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 35.0
AQI: 99
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 07:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 51.0
AQI: 139
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 07:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 11.0
AQI: 46
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 07:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 18.0
AQI: 63
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 07:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Pipa (Surrounded on All sides)

The earliest form of this instrument known appeared in the Qin Dynasty.

Hakkas

The Hakkas and Their Earthen Buildings.

Playwright Li Yu

Throughout Chinese history, there are a number of famous poets, playwrights and novelists. Li Yu has the distinction of being all three.

Fuzhou Introduction

Fuzhou is an ancient city with a history of more than 2,100 years.

Ningxia Introduction

An Introduction to Ningxia Hui Autonomous Region.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.394.449.937* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Auch wenn sie unmusikalisch sind, pfeifen Sie drauf.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.6853 CNY
1 CNY = 0.130119 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 28.06.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 29.06.2017 um 08:28:36 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 29.06.2017 um 02:28:36 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 26 vom 26.06.2017 - 02.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 94 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 232 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 354 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 97 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer