Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Cornelio" oder "Karolanne". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 28.07.2017 in:


Peking
J 05:09 K 19:32
Shanghai
J 05:08 K 18:52
Guangzhou
J 05:55 K 19:11
Lijiang
J 06:41 K 20:09

Aphorismus des Tages:


Vom Gipfel aus geht es nur abwärts. Wer die Absicht seines Handelns erkenne lässt, ist zum Scheitern verurteilt. Ein bewundernswerter General ist daher jener, der sich jede Wende des Feindes zunutze macht und dadurch den Sieg erringt.


曹操孙子注


Aphorismus

Auszeichnungen:

Special Cuisine

Special And Famous Chinese Cuisine.

Random photo: Impressions of China

Imperial Court Cuisine 宫廷菜

Imperial Court Cuisine (or Imitation Imperial Cuisine), as the name suggests consists of dishes once prepared exclusively for the Imperial family. Every dynasty in Chinese history had an “imperial kitchen” to prepare meals for the emperor and his consorts. The dishes were not only meticulously prepared, but also included rare and expensive foodstuffs, such as bear’s paws, birds’ nests, shark’s fins, venison, sea cucumbers, duck webs and other delicacies of land and sea. The Imperial Cuisine of today is based on the dishes prepared by the Qing Imperial kitchens but further developed ever since. The Imperial refreshments are especially palatable and unique in flavour, such as wandouhuang(pea flour cake), yundoujuan (kidney bean roll), xiaowotou (small steamed corn bread) and roumoshaobing(sesameseed cake with meat fillings).

Beijing Roast Duck 北京烤鸭

Beijing Roast Duck has the reputation of being the most delicious food Beijing has to offer. A Beijing duck dinner is usually a fixed item on any Beijing tour itinerary. The earliest Beijing Roast Duck Restaurant was the Bianyifang(Shop of Convenience and Pleasure or Cheap Restaurant ), founded more than four hundred years ago, in Rice Market hutong in the old Vegetable Market area in the southern city of Beijing. The place that offers the best Beijing Roast Duck is the Quanjude (Complete Collection of Virtues/Repository of All Virtues) Restaurant, opened in 1864 outside Qianmen (Front Gate). It has outlets at Hepingmen and Wangfujing. The founder of the Quanjude was Yang Quanren. It is said that he came to Beijing from nearby Jixian County, Hebei Province in 1835 and stsrted up a duck and chicken stall (consisting of a plank across two stools) in the Meat Market outside Qianmen. At Quanjude, ducks are immersed in condiments unique to the Restaurant and are roasted directly over flames stoked by fruit tree wood. The best Roast duck is date-red, shining with oil, but with a crisp skin and tender meat. The chef then cuts the meat into thin pieces, each having a piece of skin. Then the meat is served with very thin pancakes, Chinese onions and special sauce. The way to savour it is to coat the thin pancake with sauce, slap on a few pieces of meat and roll up the pancake. Chopsticks are optional: it is much easier just to grab the thing with your bare hands.

Since the establishment of Quanjude on July 26,1864 to July 26,2004 within 140 years, a total of 115 million Beijing Roast ducks were sold. Quanjude was rewarded China’s 500 most valuable commodity brand, ranking 56 at the World Convention Commodity Brand sponsored by the World Commodity Brand Laboratory and the World Economics Forum on June 28,2004, and the assessment value reached 8,458 billion yuan (US$1.023 billion), an increase of over 30 times than that of 1994.

Mongolian Hot Pot 涮羊肉

Mutton Hot Pot (or Rinsed Mutton) is a Muslim specialty. All the year round, the family, relatives, and friends would gather round the fire and eat in intimacy and warmth. It has now spread to people of all nationalities including foreign diplomats and overseas visitors in Beijing and become one of the capital’s most celebrated dishes. The hot pot used to be a brass pot with a wide outer rim around a chimney and a charcoal-burner underneath. Nowadays electric pot is used. Water containing mushrooms and dried shrimps is boiled in a pot. Thin pieces of raw mutton are cooked with chopsticks in a self-service pot of boiling water. Diners dip thin slices of raw mutton into the water, where the meat cooks rapidly. The cooked slices are then dipped into a sauce. This cooking method ensures that the meat is both tender, and tasty. Cabbage, noodles and pea starch noodles are gradually added to the boiling water, which becomes a very rich broth drunk at the end of the meal.

The piquant sauce is individually mixed by each diner from an array of more than a dozen condiments such as sesame paste, Shaoxing (in Zhejing Province) rice wine, fermented (preserved) bean curd, salted Chinese chive-flowers, soy sauce, chilli paste, shrimp paste, rice vinegar, chopped green onion and minced coriander. Only raw meat, vegetables and seasoning are provided, and the diners cook and serve themselves. This makes for a rather active meal. Rinsed Mutton has a history of more than a thousand years, when beef, chicken, fish, shrimp, pork were also cooked in hotpots. Covering an area of 1,200 square metres, the new Donglaishun (Success Comes from the East) Restaurant can serve 350 customers at one time. Because of its reputation, the Restaurant has established 62 chain restaurants in 19 provinces, autonomous regions and municipalities throughout China.

Tan Cuisine 谭家菜

Tan Cuisine originated in the household of Tan Zongjun, a bureaucrat of the late Qing Dynasty (1644-1911). Tan Zongjun was born into a famed scholar’s family in Guangding Province and worked his way up to a senior official at a young age. He had been appointed as sheriff in many places and finally got a position in Beijing during his 30s. Since Tan was a cooking enthusiast, he looked to perfect his skills and learn about local dishes wherever he went. After moving to Beijing, he was even more intrigued by food. He made efforts to fuse Beijing cooking with cooking styles of other places, especially of his hometown in Guangdong Province. Tan’s attemp0ts were successful.

Suiyuan Cuisine 随园菜

Suiyuan Cuisine, the Confucian Cuisine and the Tan Cuisine have been reputed as the three Imperial official foods in feudal China. The Suiyuan Cuisine uses local delicacies in Nanjing as the principal dishes, incorporating the local official cooking excellence of Jiangsu, Zhejiang, and Anhui.

Yuan Mei 袁枚 (1716-1798), a successful candidate in the highest Imperial examinations of Qing Emperor Qianlong, Jiangning County magistrate, and poet of the Qing Dynasty, resigned and lived in Jiangning, near Nanjing, and built a garden at Xiaochuaqng Hill, named Suiyuan Garden, hired a very skilful chef named Wang Xiaoyu and cooked for the Yuan family. Due to various reasons, for more than one hundred years, the type of cooking was lost completely and fortunately, for more than 20 years’ hard work, Mr Xue Wenlong, especially in 1980s, when he was in charge of the Chinese Kitchen in Jinling Hotel (a five-star hotel) in Nanjing and worked together with famous gourmet Mr Li Enhua and finally reproduced and perfected the Suiyaun dishes. Because of Yuan Mei’s talent, social status, position and influence, the Suiyuan Cuisine exerted the most influential and the most salient official style of food in South China.

More About Chinese Cuisines

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache:
Deutsch: willkürlich, rücksichtslos, skrupellos

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 28.07.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 11.0
AQI: 46
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 28.07.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 26.0
AQI: 80
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 28.07.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 22.0
AQI: 72
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 28.07.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 13.0
AQI: 53
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 28.07.2017
Uhrzeit: 15:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 3.0
AQI: 13
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

China Travel Guide

A splendid landscape, a venerated history, and a rich cultural legacy have added to the fascination of China as every traveler's dream destination.

China pictures

Subheadline

Suzhou Introduction

Suzhou known for its resplendent gardens and beautiful scenery.

Chinese Culture

China’s ancient civilization is one of the few civilizations with independent origins, and the only unbroken civilization in human history.

Terracotta Warriors

Terracotta Warriors And The Mausoleum Of Emperor Qin Shihuang.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.237.778* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8811 CNY
1 CNY = 0.126886 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Freitag, dem 28.07.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 28.07.2017 um 16:45:28 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 28.07.2017 um 10:45:28 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 30 vom 24.07.2017 - 30.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 65 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 203 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 325 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 68 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer