Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Mike" oder "Romina". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.04.2017 in:


Peking
J 05:24 K 19:00
Shanghai
J 05:17 K 18:27
Guangzhou
J 05:59 K 18:51
Lijiang
J 06:47 K 19:47

Aphorismus des Tages:


Da der Weg zum Erfolg lang ist, muss der Edle sich mit Geduld vorbereiten. Da sein Ziel ein großes ist, muss er kleine Kränkungen ertragen.


苏轼贾谊论


Aphorismus

Auszeichnungen:

Shaoxing Ancient City

Shaoxing in Zhejiang Province is an ancient city with a history of more than 2,400 years.

Random photo: Impressions of China

Encompassing 7,950 square kilometers the city has a population of 4.32 million. It boasts over 4,000 bridges, which are unmatched anywhere else throughout China. Within its boundary there are many rivers, big and small, totaling more than 1,900, and it has been regarded as a famous water town in South China. Its industries include light textiles, iron and steel, machinery, building material and brewery.

Shaoxing Wine 绍兴酒

Shaoxing Wine has a history of over 2,000 years and has been known for its flavour and golden colour. The wine is one of the best and mildest intoxicants made from rice. It is processed at a low temperature using prolonged fermentation. In 1920s and 1930s, Shaoxing Wine won several gold medals in international fairs.

In 1956, there were in Shaoxing more than 700 private distilleries that were merged into 4 wine factories. The traditional quality was preserved, modern technology being introduced. The output was increased and quality improved. In 2000, total production of Shaoxing Wine chalked up to 50,000 tons, of which 8,000 tone were exported. As increasing demand exceeds supply, new mechanized workshops have been built in order to double its output.

Many stories are still told about Shaoxing Wine across the nation. In 353, during the Jin Dynasty (265-420), the local county official and famous calligrapher Wang Xizhi (321-379) invited 41 well known scholars to Lanzhu Hill outside Shaoxing city, East China’s Zhejiang Province, for a religious service. After the ceremony, he asked the guests to take a rest on the banks of a winding stream and let a cup filled with wine to drift with current. If the cup stopped or turned, the person nearest to it had to compose a poem or drink three cups of wine. Thirty-seven poems were written during the gathering. Drunk but elated, Wang Xizhi wrote a preface for them on a silk paper with a brush made of mouse whiskers. His running hands have been considered to be one of the best ever seen.

Shaoxing Wine is produced in the town of the same name in Zhejiang Province. It won two gold medals in international competitions in 1985-one in Paris, France; the other in Madrid, Spain. The output of Shaoxing Rice Wine reached nearly 100,000 tons in 2003.

The Orchid Pavilion 兰亭

Located at the foot of the Lanzhu Hill 12 kilometers from the city of Shaoxing, the Orchid (Cymbidium) Pavilion and the garden were moved here and rebuilt in 1548 in the Ming Dynasty. It got its thorough renovation in 1980. It used to be the place where Goujian, King Yue 越王勾践 (?-465 C, reigned 497-465 BC during the late Spring and Autumn period) planted orchids; while in the Han Dynasty a post pavilion was erected here, hence the name. In the East Jin Dynasty (317-420) it was the place where Wang Xizhi 王羲之 (321-379 or 303-361), the great calligrapher of the East Jin Dynasty met with his friends for a romatically poetic experience. Now it has become a Mecca for both Chinese and overseas calligraphers. Wang Xizhi was known as the “sage of calligraphy” in ancient China and was particularly good at xingshu 行书 (running hand) and caoshu 草书 (cursive hand).

Lu Xun Former Residence 鲁迅故居

This is an ordinary house, the former residence of Lu Xun. He was born in 1881 and lived in this house until 1899. BETWEEN 1910 AND 1912 Lu Xun returned home and taught in Shaoxing High School and Shanhu Normal School. Many of the exhibits are originals. Hundred Grass Garden is in the rear of the house, where Lu Xun spent his childhood. Located east of this former residene is called Sanweishuwu 三味书屋 where he studied

Lu Xun (1881-1936) was a great modern Chinese writer, thinker, and revolutionary. The late Chairman Mao Zedong paid Lu Xun this tribute: “the chief commander of China’s cultural revolution, he was not only a great man of letters, but a great thinker, and revolutionary.” Born in Zhejiang Province in 1881, he went to Japan in 1902 to study medicine but eager to change the spirit of the Chinese people until 1909, he decided to become a writer. He tried to arouse his fellow-countrymen to make China strong. Literature was to be his means. Suring the polemics for 1905 to 1907 between the revolutionaries headed by Dr Sun Yat-sen (1866-1925) and reformers led by Kang Youwei (1858-1927) and Liang Qichao (1873-1929), Lu Xun supported firmly Dr Sun Yat-sen. Lu Xun returned to China in 1909 and started teaching first in Hangzhou and then in Shaoxing. Soon the bourgeois revolution of 1911, led by Dr Sun Yat-sen, broke out. He welcomed the new republic with great hope and in 1912 he assumed a post in the Ministry of Education under the provisional government in Nanjing. In May that year he moved with the rest of the Ministry to Beijing, where he lived for 14 yeas. Here he witnessed the failure of the 1911 Revolution, and his bitter disappointment led to frustration and dejection. Between 1907 and 1936, he finished three collections of short stories. Two of the stories there in, “A Madman’s Diary” and “The True Story of Ah Q,” stand as the epitome of his work. And his 16 collections of essays made him one of the most significant essayists of 20th century China. In his introduction to “The true Story of Ah Q” one of his immortal works, he declared that he wanted to portray the “silent soul of the people” which for thousands of years, “grew, faded and withered quietly like grass under a great rock.” Ah Q is the leading character in The True Story of Ah Q, the famous novel by the great Chinese writer Lu Xun, Ah Q typifies all those who compensate themselves for their failures and setbacks in real life by regarding them as moral or spiritual victories. “Fierce-browed, I coldly defy a thousand pointing fingers; head-bowed, like a willing ox I serve the children 横眉冷对千夫指,俯首干为孺子牛。”Many who See in it the epitome of the character of Chinese people cherishes this couplet, taken from a poem by Lu Xun: Righteousness, honesty, and respect for humanity. As a youth he lived in a gloomy, failure-ridden atmosphere. Among his family, who lived in a typical courtyard home, were several unsuccessful uncles who were addicted to opium. The imprisonment of his grandfather, a government official, together with the sickness and death of his father, exhausted the family’s wealth. In spite of the family shame, he worked hard and in 1902 won a government scholarship to study in Japan. He later returned to China to devote his life and writing to the nation’s new cultural movement. In the May 4th Movement in 1919, he worked together with Li Dazhao (1889-1927), one of the earliest Communists in China, for a progressive Journal The New Youth. From 1930 on, he joined the League of Left-Wing Writers and the China League for Civil Rights, and was active in revolutionary political and cultural activities. During his lifetime, he translated more than 200 works by over 90 writers from 14 countries, totaling 2.5 million characters and making up nearly half of the 20 volumes of his Complete Works. The play “Kong Yiji” is about the life Story of “Kong Yiji”, the hero is one of the short stories of the late literary colossus Lu Xun. The play tries to show the cruelty and degeneration of the imperial examination system and the entire feudal system. Lu Xun devoted all his life to the cause of Chinese culture. He died of tuberculosis in Shanghai on October 19, 1936.

More About Zhejiang Province

  • Hangzhou Introduction
    Up above there is heaven, and below there are Suzhou and Hangzhou.
  • Ningbo Introduction
    An Introduction to Ningbo in Zhejiang Province.
  • Red Boat on the South Lake in Jiaxing
    Anchored alongside an island in the middle of the South Lake in Jiaxing, Zhejiang Province, it is a replica of the boat on which the Communist Party of China was founded.
  • Shaoxing Ancient City
    Shaoxing in Zhejiang Province is an ancient city with a history of more than 2,400 years.
  • Zhejiang Xitang Town
    Xitang is a waterside town noted for its winding streams; boats, arched bridges and whitewashed old dwellings.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. März 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 保持
Aussprache: bǎo chí
Deutsch: aufrechterhalten, wahren, halten

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 16.0
AQI: 59
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 65.0
AQI: 156
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 27.0
AQI: 82
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 43.0
AQI: 119
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.04.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Chinese Teahtml

Critical Examination of Chinese Culture

Facts About China

Facts and interesting information about the People's Republic of China.

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Chinese Literature

Ethics and the Humanities - The Humanistic Spirit and Artistic Charm of Classical Chinese Literature.

Chinese Culture in 21st Century

The 21st Century and Traditional Chinese Culture. Prospects for World Culture.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.392.656.860* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.3666 CNY
1 CNY = 0.135748 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 23.04.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Sonntag, der 23.04.2017 um 13:34:37 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 23.04.2017 um 07:34:37 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 16 vom 17.04.2017 - 23.04.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 161 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 299 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 37 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 164 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer