Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Hudson" oder "Monica". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.07.2017 in:


Peking
J 05:05 K 19:35
Shanghai
J 05:05 K 18:55
Guangzhou
J 05:54 K 19:12
Lijiang
J 06:39 K 20:11

Aphorismus des Tages:


Wie kann man ein Tigerjunges fangen, ohne sich in die Höhle des Tigers zu wagen?


后汉书


Aphorismus

Auszeichnungen:

Sehenswürdigkeiten in Tibet

Tibet hat eine lange kulturelle Tradition und ist reich Sehenswürdigkeiten.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

TIPP: Wenn Sie sich für die Sehenswürdigkeiten in Tibet interessieren, empfehlen wir Ihnen auch die Sonderseiten "Tibet" und unseren "Tibet Reiseführer".

Tibet, das Dach der Welt, mit einer durchschnittlichen Höhe von 4900 Metern ist die höchstgelegene bewohnte Region der Erde. Tibet hat eine lange kulturelle Tradition und ist reich an Kulturgütern aller Art. Drei Sehenswürdigkeiten, der Potala-Palast, das Jokhang-Kloster und der Norbu Lingka stehen auf der Liste des Weltkulturerbes. Als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Tibet ist der Potala-Palast in der Hauptstadt Lhasa zu nennen. Tibet hat aber mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten. Über das ganze Landesgebiet findet man Sehenswürdigkeiten wie sie verschiedener nicht sein könnten. Tibet hat zahlreiche hochinteressante und sehenswerte Attraktionen zu bieten. Die Naturschutzgebiete in Tibet haben gegenwärtig eine Fläche von insgesamt 325 800 Quardratkilometern, was etwa 26,5% der Gesamtfläche des Autonomen Gebiets bzw. fast 50% der Gesamtfläche aller Naturschutzgebiete in China ausmacht. Tibet gehört zu den beliebtesten Reisedestinationen in China, doch was genau sind die Orte, die kein Reisender verpassen sollte, wenn er in diese bizarre und unglaublich schöne Provinz fährt?

Potala-Palast

Der Potala-Palast liegt auf dem Hongshan-Berg im Stadtzentrum Lhasas. Er wurde im 7. Jahrhundert gebaut. Sein 13-stöckiges Gebäude, das aus dem Roten und Weißen Palast besteht, ist 117 m hoch. Alle Dalai Lamas wohnten hier und erledigten religöse und politische Angelegenheiten. Im Palast sind unzählige Schätze wie Buddhastatuen, Wandgemälde und buddhistische Schirften aufbewahrt. Heute steht dieses Meisterbauwerk unter Denkmalschutz und wurde in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Jokhang-Kloster

Dieses Kloster, in der Altstadt von Lhasa gelegen, wurde im 7. Jahrhundert errichtet und in den folgenden Jahren mehrmals umgebaut. Sein Bau war praktisch die Grundsteinlegung für die Stadt Lhasa und gleichzeitig für den tibetischen Buddhismus. Sein vierstöckige Hauptgebäude mit dem vergoldenen Dach weist eine Mischung aus tangzeitischem, nepalesischem und indischem Baustil auf. In der Haupthalle werden Statuen von Sakyamunin, von dem tibetischen König Songtsan Gampo und dessen Frau Prinzessin Wen Cheng aufbewahrt.

Der Gipfel Qomolangmat

Der Qomolangma liegt im Süden des Kreises Tingri und ist der Hauptgipfel des Himalaya-Massivs. Mit einer Höhe von 8844,43 m ist er der höchste Gipfel der Welt. Das ganze Jahr hindurch von Eis und Schnee bedeckt, besitzt er viele riesiege Gletscher und Eispyramiden. Der Rongpu-Tempel, 25 km geradlinig vom Qomolangma entfernt, ist ein idealer Ort zur Beobachtung des Qomolangma-Gipfels.

Zhaxilünbo-Kloster

Dieses Kloster liegt am Fuß des Nima-Berges nahe der Stadt Xigaze. Es wurde im Jahre 1447 auf Initiative des ersten Dalai Lama Ggedun Zhoiba, einem Schüler des Gründers der Gelugpa-Sekte Tsong Khapa, errichtet. Später dient dieses Kloster als Residenz für alle Panchen Lamas. In der Haupthalle sieht man eine 22, 4 m hohe Buddhastatue aus Messing, die größte ihrer Art in der Welt.

Tibet-Museum

Das Tibet-Museum liegt am südöstlichen Rand des Norbulinka- Gartens der Stadt Lhasa. Es ist ein modernes Bauwerk und hat eine Gesamtfläche von 53 958 Quadratmetern, die Baufläche von 23 508 und die Hallenfläche von 10 45 Quadratmetern. Hier werden zahlreiche kostbare Kulturgegenstände wie Tangka-Bildrolien, handgeschriebene Schriften, Musikinstrumente und Kultgeräte, kunsthanderwerkliche Produkte und Tonwaren aufbewahrt.

Namco-See

Der Namco-See liegt zwischen den Kreisen Damxung und Banggoin und ist mit einer Meereshöhe von 4718 m der höchst gelegene Salzsee der Welt. Er gehört zu den drei "Heiligen Seen" Tibets. Mit seiner bildschönen Landschaft zieht der Namco unzählige Touristen und Pilger an.

Yamzho Yumco

Es handelt sich dabei um einen anderen "Heiligen See" Tibets. Er liegt zwischen Lhasa und Gyangze, 4441 m über dem Meeresspiegel, und hat eine Fläche von 648 Quadratkilomtem. Rings um den See sieht man viele schneebedeckte Berge und weite Steppen. Auf dem See gibt es über 10 Inseln. Der Yamzho Yunmco ist im Sommer ein Paradies für verschiedene Vögel wie Schwane und Möven.

Basumco

Es handelt sich dabei um einen weiteren "Heilgen See" in Tibet. Er befindet sich in einer Schlucht am Oberlauf des Bahe- Flusses, 50 km von der Kreisstadt Gongbo'gyamda des Bezirkes Nyingchi, 3700 m über dem Meeresspiegel. Rings um den See ragen hohe Berge in die Höhe. Der See ist auch ein Paradies für verschiedene Vögel wie gelbe Enten, Möven und weiße Kraniche.

Große Schlucht des Yarlung Zambo

Sie liegt innerhalb des Kreises Bomi, 3000 m über dem Meeresspiegel. Wissenschaftliche Ungtersuchungen beweisen, dass sie 496,3 km lang und 5382 m tief ist. Daher gilt sie als das größte Flusstal der Welt. Hier gibt es 9 Vegetationszonen.

Altstadt Taizhao

Diese Stadt liegt an der linken Seite d e r Landstraße Lhasa—Nyingchi. Der historischen Überlieferung zufolge reiste während der Tang-Dynastie (618—907) die Prinzessin Wen Cheng von hier aus in Tibet. Heute is t diese Altstadt noch gut erhalten. In der Nähe gibt es Ruinen der Nyang-Brücke und der Tee-Pferdekarawanenstraße.

Stadtruinen Guge

Diese Stadtruinen liegen am Südufer des Shiquan- Flusses im Kreis Zanda und nimmt eine Fläche von 1,83 Millionen Quadratmetern ein. Guge war ein Königreich, das vor 1300 Jahren wegen der Spaltung der Tubo-Monarchie hervorgegangen war. Es wurde von 28 Königen regiert und existierte 700 Jahre, bis es im 17. Jahrhundert durch Kriege zerstört wurde. Heute sieht man hier noch viele Überreste von Mauern, Palästen, Tempeln, Pagoden und Bollwerken.

Naturschutzgebiet Qiangtang

Das Naturschugtzgebiet Qiangtang liegt zwischen d e n Bezirken Nagqu und Ngari, 5000 m über dem Meeresspiegel, und ist das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Welt. Hier gibt es über 30 Tier- und Vogelarten wie tibetische Gazellen, wilde Jaks und Esel, Schneeleoparden und Schwarzhalskraniche.

Naturschutzgebiet Markam

Dieses Naturschutzgebiet liegt 60 km von der Kreisstadt Markam in Ost-Tibet. Es ist ein nationales Naturschutzgebiet, das hauptsächlich für Orangenfarbene Stumpfnasenaffen bestimmt ist. Hier leben auch andere seltene Tiere und wachsen viele kostbare Pflanzen. Wenn man im Sommer hierher kommt, fühlt man sich wie in einem Blumenmeer: Überall sieht man blühende Azaleenbäume.

Reisen und Sehenswürdigkeiten in Tibet

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 1. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 偷偷
Aussprache: tōu tōu
Deutsch: Insgeheim, heimlich, verstohlen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 66.0
AQI: 156
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 7.0
AQI: 29
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 32.0
AQI: 93
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 01:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 14.0
AQI: 55
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

Schweinefleisch Szechuan-Art

Schweinefleisch Szechuan-Art ist ein bekanntes Chinesisches Gericht.

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Übung 1: Stärkung der Nieren

Der Frühling kommt zurück (Ernährung der Nieren durch Atemübung).

China-Tipps

Reiseinformationen, Geheimtipps und Empfehlungen rund um das Thema China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.114.640* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8798 CNY
1 CNY = 0.126907 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 23.07.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 24.07.2017 um 02:40:47 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 23.07.2017 um 20:40:47 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 29 vom 17.07.2017 - 23.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 70 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 207 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 329 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 72 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer