Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Frans" oder "Clara". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.05.2017 in:


Peking
J 04:51 K 19:31
Shanghai
J 04:52 K 18:49
Guangzhou
J 05:42 K 19:05
Lijiang
J 06:26 K 20:05

Aphorismus des Tages:


玉不琢不成器。


Jade, die nicht bearbeitet wird, wird nicht zu einem Gefäß.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Reprässentative Sehenswürdigkeiten in Sichuan

Die Top Sehenswürdigkeiten in Sichuan.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Empfehlungen und Sehenswürdigkeiten zum Reiseziel Sichuan und Ausflüge zu den besten Sehenswürdigkeiten in Sichuan. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit zu einem lohnenden Einblick in die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Provinz Sichuan.

Qingcheng-Berg und antike Wasserbauanalgen Dujiangyan

Deide wurden schon im Jahre 2000 in die UNESCO-Liste aufgenommen. Der Qingcheng-Berg liegt innerhalb der Stadt Dujiangyan, 60 km von Chengdu entfernt, und ist ein berühmer taoisitischer Berg Chinas. Heute sind hier noch viele Sakralbauten erhalten. Von weitem sieht der zugewachsene Berg wie eine grüne Stadt aus. Daher nennt man ihn Qingcheng (grüne Stadt). Die antiken Wasserbauanlagen Dujiangyan liegen am Oberlauf des Minjiang-Flusses, 40 km von Chengdu entfernt. Sie wurden vor 2000 Jahren unter der Anleitung vom Präfekten Li Bing und seinem Sohn errichtet. Heute spielen sie für die Bewässerung noch eine wichtige Rolle.

Emei-Berg und Große Buddhafigur in Leshan

Beide wurden im Jahre 1996 ebenfalls in die UNESCO-Liste aufgenommen. Der Emei-Berg liegt am südwestlichen Rand des Sichuan- Beckes nahe der Stadt Emeishan. Er gehört zu den vier berühmtesten buddhistischen Bergen Chinas. Sein 3077 m hoher Hauptgipfel Jinding ist ein iedaler Ort zur Beobaachtung der vier Attraktionen des Berges — des Sonnenaufgangs, des Wolkenmeers, des "Buddhastrahls" und der "Buddha- Lampe". Die Große Buddhafigur steht in einer Felswand des Linyun-Berges am Oberlauf des Minjiang-Flusses nahe der Stadt Leshan. Sie wurde im Jahre 713 errichtet. Die Bauarbeiten dauerten insgesamt 90 Jahre. Sie ist 71 m hoch und 28 m breit und damit die weltweit größte ihrer Art.

Wolong-Naturschutzgebiet

Dieses Naturschutzgebiet liegt im West des Kreises Wenchuan, 136 km von Chengdu entfernt, und ist für Große Pandas bestimmt. Große Pandas gehören zu den seltenen Tieren und werden als " Staatsschatz" Chinas und lebendige Fosillien bezeichent. Heute gibt es in der Welt etwa 10000 solche Tiere, 85 Prozent davon sind in Sichuan beheimatet. Für diese Tiere wurden in China 19 Naturschutzgebiete errichte, 17 davon liegen in Sichuan. Im Jahre 2006 wurde Wolong in die UNESCO-Liste aufgenommen.

Jiuzhaigou - Weltnaturerbe

Jiuzhaigou ist ein berühmtes Landschaftsgebiet Chinas im gleichnamigen Kreis, 400 km südlich der Stadt Chengdu entfernt. Im Jahre 1992 wurde Jiuzhaigou in in die Liste des Weltnaturerbes und im Jahre 1997 ins Naturschutznetz "Mensch und Biosphäre" aufgenommen. Hier gibt es drei Schluchten, wo 9 tibetische Dörfer liegen. Überall sieht man in Jiuzhaigou schneebeckte Berge, dichte Wälder, farbige Seen und zahlreiche Wasserfälle sowie verschiedene Tier- und Pflanzenarten. Daher wird Jiuzhaigou als Paradies auf Erden bezeichnet.

Huanglong - Weltnaturerbe

Huanglong, 56 km nordwestlich der Kreisstadt Songpan gelegen, ist auch ein berühmtes Landschaftsgebiet Chinas. Tatsächlich ist Huanglong eine lange Schlucht. Ihre Fom ist durch die Kalkablangerungen entstanden. Von weitem gesehen ähnelt sie einem gelben Drachen. Hier gibt es viele farbige Seen, Schneeberge, Wasserfälle und dichte Wälder. Geht man hierher, fühlt man sich wie in einem Märchenland. Im Jahre 1992 wurde Huanglong von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

Sanxingdui-Ruine

Sanxingdui liegt im Westen der Stadt Guanghan. Vor 4000 Jahren war Sanxingdui eine Siedlung des Shu-Reiches. Im Jahre 1986 fand man auf einer Fläche von 12 Quadratkilometern viele kostbare Kulturgegenstände aus Gold, Bronze, Jade, Stein, Ton und Elfenbein. Diese Funde beweisen, dass Sichuan auch eine der Wiegen der chinesischen Zivilisation ist.

Kulturuinen der Drei Reiche

Zu diesen Kulturruinen gehören der Shuangzhong-Tempel und der Tempel für Pang Tong in Deyang, 71 km nordöstlich der Stadt Chengdu, der Fule-Berg und das Grab von Jiang Wan in Mianyang, das Zhuge-Dorf, der Yuma-Hügel, der Tangjiao-Felsen, die Zhangfei-Zypresse und der Cuiyun-Korridor in Tongzi.

Yongling-Mausoleum

Yongling, im westlichen Vorort von Chengdu gelegen, ist das Grab von Wang Jian (847—918), dem Gründer des Staates der Früheren Shu während der Fünf Dynastien. Es ist das größte Mausoleum, dessen Grabkammer über der Erdoberfläche liegt. Im Jahre 1942 wurde das Grab freigelegt und steht heute unter Denkmalschutz.

Siguniang-Berg

Der Siguniang-Berg liegt zwischen Kreisen Xiaojin, Lixian und Wenchuan und ist der höchste Gipfel des Qionglai-Gebirges. Er hat in nord-südlicher Richtung vier Gipfel, die das ganze Jahr hindurch von Schnee bedeckt sind. Von weitem gesehen sehen sie wie vier Mädchen aus, daher sein Name Siguniang (Vier-Mädchen-Berg). Heute ist Siguniang ein berühmtes Landschaftsgebiet Chinas.

Gletscher- und Waldpark Hailuogou

Dieser Park liegt in der gleichnamigen Schlucht am östlichen Hang des Gongga-Berges innerhalb des Kreises Luding, 2850 m über dem Meeresspiegel. Hier gibt es viele Gletscher, Thermalquellen, schneebedeckte Berge, dichte Wälder sowie verschiedene seltene Tiere und Pflanzen.

Alte Burgen im Taoping-Dorf der Qiang-Nationaltät in Aba

In diesem Dorf sieht man heute noch viele gut erhaltene alte Burgen, die aus Stein gebaut wurden. Sie sind vier- sechs- oder achteckig. Die höchste Burg hat 18 Geschösse und ist 30m hoch. Sie dienen als Wohnhäuser und Festungen.

Bifengxia-Landschaftsgebiet

Dieses Landschaftsgebiet liegt in der Bifeng-Schlucht zwischen den Gemeinden Shangli, Zhongli und Xiali nahe der Stadt Ya'an. Die schöne Landschaft mit Bergen, Wasserfällen und Bächen, üppiger Vegetation und dem Huanglong-See verzaubert jeden, der hierher kommt. Die vielen historischen Satten und der Bifeng-Tempel ziehen viele Besucher und Pilger an.

Yading in Daocheng

Mit seiner schönen Naturlandschaft wird Yading im Kreis Daocheng als "Shangri-La" bezeichnet. Hier sieht man hohe Berge, tiefe Schluchten, dichte Wälder, viele Wasserfälle und 1154 Gebirgsseen. Das Yading-Naturschutzgebiet grenzt an Zhongdian der Provinz Yunnan.

Nationaler Waldpark Ertan

Dieser Waldpark befindet sich am Yalong-Fluss nahe der Stadt Panzhihua. Im Jahre 2000 wurde hier das Ertan- Wasserkraftwerk gebaut. Nach der Flussabriegelung entstand hier ein riesiges Staubecken mit 8 Inseln. Rings um diesen künstlichen See gibt es hohe Berge und dichte Wälder sowie Siedlungen von mehr als 10 nationalen Minderheiten. Mit angenehmem Klima, frischer Luft und schöner Landschaftist Ertan ein iedealer Kurort und ein beliebtes Reiseziel.

Lugu-See

Der Lugu-See liegt zwischen dem Kreis Yanyuan Sichuans und dem Kreis Ninglang der Provinz Yunnan. Er hat eine Fläche von 50,8 Quadratkilometern. Die schöne Landschaft und das vielgestaltige Leben der Einheimischen hinterlassen bei jedem Besucher einen unvergessiichen Eindruck. Die Mosuo, die am Seeufer leben, pflegen heute noch ihren "Azhu"-Ehebrauch. Danach kann ein Man jederzeit bei einer Frau übernachten, wenn beide willens sind.

Shunan-Bambushaine

Diese Bambushaine, auch Südsichuan-Bambuswald genannt, liegen zwischen den Kreisen Changning und Jiang'an, 300 km nördlich der Stadt Chengdu, und bedecken28 Höhenzüge mit einer Fläche von 120 Quadratkilometern. Von weitem gesehen sehen sie wie ein Bambusmeer aus.

Wohnstätte von Deng Xiaoping

Sie befindet sich im Dorf Paifang der Gemeinde Xiexing der Stadt Guang'an. Am 22. August 1904 wurde Deng Xiaoping hier geboren. Im Jahre 1921 verließ er seine Heimat und fuhr als ein Werkstudent nach Frankreich zum Studium.

Wohnstätte von Zhu De

Sie befindet sich im Dorf Zhujia Dawan der Gemeinde Ma'an des Kreise s Yilong. Sie ist ein typischer Baunerhof Sichuans. Zhu De, der Marshall der Volksrepublik China, wohnte hier insgesamt 14 Jahre. Im Jahre 1982 wurde hier eine Gedenkhalle für Zhu De errichtet.

Wohnstätte von Chen Yi

Sie befindet sich im Dorf Zhenggouwan der Gemeinde Laodong des Kreises Lezhi. Am 26. August 1901 wurde Chen Yi, Marschall der Volksrepublik China, hier geboren. Heute ist sie für Touristen zugänglich.

Jianmenguan-Pass

Dieser Pass liegt am Fuss des Dajian-Berges, 30 km östlich der Kreisstadt Jiange. Seit alters her ist er ein strategisch wichtiger Ort. In der Nähe des Passes gibt es viele historische Stätten wie das Grab von Jiang Wei, einem bekannten Generaldes Shu- Reiches, die Jianggong-Brücke und den Tempel für Jiang Wei.

Altstadt von Langzhong

Langzhong liegt am Mittellauf des Jialing-Flusses in Nordost-Sichuan. Vor 2300 Jahren war Langzhong eine wichtige Garnisonstadt Nord-Sichuans. In der Zeit der Drei Reiche diente Langzhong 6Jahre lang als Regierungssitz der Baxi-Präfekturdes Shu-Reiches. Zhang Fei war damals der Präfekt. Nach seinem Tod fand er hier seine letzte Ruhestätte. Zur Erinnerung an diesen berühmten General wurde vor seinem Grab ein Tempel errichtet.

Alte Holzstege

Sie liegen in der Mingyue-Schlucht am Ufer des Jialing- Flusses nahe der Stadt Guangyuan. Der historischen Überleferung zufolge wurden sie in der Zeit der Drei Reiche auf Initiative von Zhuge Liang, dem Kanzler des Shu-Reiches, errichtet. Heute werden sie als einnatürliches Museum über den den Verker im Altertum Chinas bezeichnet.

Reisen und Sehenswürdigkeiten in Sichuan

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 29. April 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 工钱
Aussprache: gōng qian
Deutsch: Lohn

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.05.2017
Uhrzeit: 04:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 20.0
AQI: 68
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 25.05.2017
Uhrzeit: 04:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 27.0
AQI: 82
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.05.2017
Uhrzeit: 04:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 19.0
AQI: 66
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.05.2017
Uhrzeit: 04:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 34.0
AQI: 97
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.05.2017
Uhrzeit: 04:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 4.0
AQI: 17
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Hautjucken - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Hautjucken mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Akupunktur

Akupunktur ist die Kunst der heilenden Stiche.

Warzen - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Warzen mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Verhalten

Grundlagen für höfliches Verhalten in China.

Zahnschmerzen und dessen Behandlung mit Akupressur

Akupressur bei Zahnschmerzen hat die Wirkung, Schwellung zu entfernen und den Schmerz zu mildern.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.393.507.209* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7277 CNY
1 CNY = 0.129405 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 24.05.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 25.05.2017 um 05:44:09 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 24.05.2017 um 23:44:09 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 21 vom 22.05.2017 - 28.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 130 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 267 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 5 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 132 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer