Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Ambrosio" oder "Claire". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 20.10.2017 in:


Peking
J 06:30 K 17:28
Shanghai
J 06:00 K 17:17
Guangzhou
J 06:26 K 17:57
Lijiang
J 07:21 K 18:46

Auszeichnungen:

Sehenswürdigkeiten in Kunming

Kunming hat neben dem Steinwald noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus Yunnan

Neben dem Provinzmuseum sind in Kunming besonders die Pagode des Westtempels und die Pagode des Osttempels sehenswert. In der Umgebung der Stadt stellen der Dian-See und die Westberge (Xishan) vielbesuchte Attraktionen dar. Im Zentrum der Stadt befindet sich der "Green Lake". Außerdem zieht der Daguan-Turm, in mitten des Daguan Parkes jährlich eine große Menge von Touristen an. Weitere sehenswerte Reiseziele um und in Kunming sind das Qiongzhu- und das Yuantong-Kloster, der Jindian (goldener Tempel). Die Jiuxianger Karsthöhegruppen zählen zu den schönsten Naturlandschaften der Welt.

Landschaftsgebiet Jiuxiang

Das staatliche Landschaftsgebiet Jiuxiang (chinesisch: 九乡) liegt im Nordosten von Yiliang, 90 km von Kunming entfernt. Karsthöhlen bilden den Hauptbestandteil des Landschaftsgebiets, welche zusammen mit der natürlichen Landschaft, den Sehenswürdigkeiten und der Folklore ein einheitliches Ganze bilden. Zu den wichtigen touristischen Attraktionen gehören die Yincui-Schlucht, die unterirdische Schlucht, ein Fluß in der Höhle und die magischen Felder.

Landschaftsgebiet Jianshui

Das staatliche Landschaftsgebiet mit einer Fläche von 170,5 qkm liegt im Kreis Jianshui. Es besteht aus der Altstadt Jianshui, der Yanzi-Höhle und dem Honghe-Fluß mit seiner speziellen Folklore. Zu erwähnen ist, daß die Altstadt Jianshui, mit ihren antiken Bauwerken aus der Yuan-, der Ming- und Qing-Zeit, darunter dem Wenmiao-Tempel, dem Zhilin-Kloster, dem Östlichen Torturm, der Doppeldrachen-Brücke und der Wenbi-Pagode, in die Liste der historischen Kulturstädte Chinas aufgenommen worden ist.

Terrassenfelder in Yuanyang

Die Terrassenfelder in Yuanyang (china. 元阳县), gebaut von den Hani-Baürn, sind einmalig. Sie sehen wie silberne Leitern aus, die sich vom Fuß der Berge bis auf den Gipfel erstrecken. Die Terrassenfelder sind von unterschiedlicher Größe: die größeren sind mehrere Mu (15 Mu = 1 ha) groß, während die kleineren nur mehrere qm klein sind. Die Terrassenfelder haben eine Gesamtfläche von über Tausend Mu. Sie werden auch als die „Seele der Hani-Leute“ bezeichnet.

Cuihu-Park

Der Cuihu-Park nimmt im Norden der Stadt ein Terrain von 210 000 qm ein. Um die Huxin-Insel sind Bauwerke wie der Huxin-Pavillon, Guanyu-Kammer (Aussichtsturm zum Fischbeobachten) und ein Wasserpavillon erbaut worden. So ist eine komplette Parkanlage entstanden.

Die Wasserfläche im Park beträgt 180 000 qm. Seit 1985 fliegen zahlreiche Rotschnabel-Möwen zwischen Oktober und März aus Sibirien hierher, um hier zu überwintern. Sie leben mit dem Menschen harmonisch zusammen, so daß Kunming der idealste Ort zum Beobachten von Rotschnabel-Möwen geworden ist.

Qiongzhu-Kloster

Das Qiongzhu-Kloster liegt im westlichen Vorort, 12 km weit von der Stadt Kunming entfernt. Es wurde zwischen der Song- und Yuan-Zeit gebaut. Die bis heute erhaltene Klosteranlage wurde aber zwischen 1883 und 1890 umgebaut. Im Kloster werden 500 Lohanfiguren mit völlig unterschiedlichen Mienen und Formen aufbewahrt, die anzusehen recht interessant ist. Sie gehören zu den wertvollen Kunstschätzen des Landes.

Das Minoritäten - Dorf

Die am Ufer des 8 km von der Stadt Kunming entfernten Dianchi-Sees gelegenen Nationalitätendörfer nehmen eine Gesamtfläche von 90 ha ein. In ihrer Nähe ist eine Seilbahn über den Dianchi-See bis zum Waldpark Xishan in Betrieb genommen worden. Planmäßig werden hier Dörfer bzw. Baürnhöfe von 26 Nationalitäten im Maßstab 1:1 gebaut. Zur Zeit ist der Bau der Dörfer der Dai-, der Bai-, der Yi-, der Naxi-, der Jinuo-, der Lahu-, der Bulang- und der Wa-Nationalität schon fertiggestellt worden. Die Baürnhöfe in verschiedenem Stil, die exotischen Trachten, die volkstümlichen Musikstücke und Tänze, die interessanten Brauchtümer bei der Eheschließung und die vielfältigen Feste werden die Touristen zum Kennenlernen der Sitten und Gebräuche der verschiedenen Nationalitäten Yunnans führen.

Jede der 26 ethnischen Gruppen der Provinz Yunnan haben hier ihr eigenes Dorf. Es gibt einen Torbogen, der dei Einheit derethnischen Gruppen symbolisiert, ein Theater für Tanz- und Gesangsvorstellungen, ein Folklore Museum und ein wachsmuseum. Seine Fertigstellung versinnbildlicht das reiche kulturelle ERbe der Provinz. Ausserdem ist das Dorf eine riesige Gartenbau-Ausstellung.

Die West-Berge

Das Wald-Gebiet am westlichen Ufer des Dianchi sees besteht aus dem Huating-, dem Taihua- und dem Luohan Berg, die sich insgesamt über 40 km in einer durchschnittlichen Höhe von 2.500 m erstrecken. Dieses riesige Gebiet, das von vielen kleinen und grossen Gewässern durchströhmt wird, beherbergt ausserdem einen alten Baumbestand mit vielen Vögeln, die fröhlich zwitschernd von Wipfel zu Wipfel flattern.

Vom Südosten der Stadt sieht die Gebirgskette aus wie ein hübsches Mädchen, die sich elegant am Dianchi See niedergelegt hat, daher der Kosename "Schlafende Schönheit".

Vom Dianchi Kino und dem Opernhaus in Kunming fahren Busse bis hinauf auf die Berggipfel.

Der Bambus Tempel

Dieser Tempel aus der Tang Dynastie liegt 12 km nordwestlich von Kunming. Die Gebäude des ursprünglichen Tempels brannten im 15 Jhr. aus, so dass das Innere relativ neu aussieht. Die Hauptrestaurationsarbeiten fanden zwischen 1833 und 1850 statt und beinhalteten 500 lebensgrosse Arhats. Der Eintritt ist hier 10 Yuan und Busse fahren täglich ab Kunming.

Der Dianchi See und der Daguan Park

Der Dianchi See ist 370 Quadratkilometer gross, 44 m tief und liegt auf einer Höhe von 1.885 m über dem Meeresspiegel. Er ist der acht-grösste See in China und der grösste in der Provinz Yunnan. Er wird auch "Glitzernde Perle des Hochlandes" genannt. An seinen Ufern befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Stätten.

Die Segelboote wiegen sich sanft auf der riesig- silbernen Oberfläche, und nachts schimmert der Mond über dem Dianchi See. Die Ruhe hier wird nur gelegentlich von einer Brise unterbrochen.

Bekannt für seine längsten antithetischen Verse in China, teilt der Duaguan Park (auch Park der herrlichen Aussicht) ein Grenzgebiet mit dem Dianchi See zu Füssen der West Berge. Insgesamt umfasst das Gebiet ca. 60 ha.

Yunnan Reiseführer - mehr über die Provinzhauptstadt Kunming

  • Jindian Park
    Der bietet atemberaubende Landschaften sowie historisch wertvolle Gebäude.
  • Sehenswürdigkeiten in Kunming
    Kunming hat neben dem Steinwald noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten.
  • Steinwald Shilin
    Wenn Sie nach Kunming fahren ohne den Steinwald zu besuchen, haben Sie ihre Zeit verschwendet.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 30. August 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 栽种
Aussprache: zāi zhòng
Deutsch: (Blumen, Bäume usw.) pflanzen, züchten

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 67.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 20.0
AQI: 68
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 20.10.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 141.0
AQI: 195
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Bronchitis - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung einer chronische Bronchitis mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Guangzhou

Guangzhou ist der Vorreiter der Marktwirtschaft in China und liegt inmitten des Perlfluss-Deltas unweit von Hongkong und Macao.

Chinas Bevölkerungspolitik

1981 verkündete China, dass die Geburtenkontrolle ein entscheidendes Mittel ist, um das zu schnelle Bevölkerungswachstum zu reduzieren.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Aktuelles chinesisches Monatshoroskop

Das aktuelle Horoskop für Ihr Sternzeichen. Ob Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein - hier finden Sie Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop.

China Geschichte

China ist einer der Geburtsorte der Menschheit, und hier stand eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.397.478.747* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7867 CNY
1 CNY = 0.128424 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 19.10.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 20.10.2017 um 04:02:42 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 19.10.2017 um 22:02:42 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 42 vom 16.10.2017 - 22.10.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 347 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 119 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 241 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 339 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer