Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Messon" oder "Elyse". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.02.2017 in:


Peking
J 06:53 K 18:01
Shanghai
J 06:25 K 17:49
Guangzhou
J 06:51 K 18:28
Lijiang
J 07:46 K 19:17

Aphorismus des Tages:


Ein edler Mann ist immer in Sorge, nichts trifft ihn unerwartet.


孟子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Regierungsbezirk Kaschgar in Xinjiang

Die Bezirkshauptstadt Kaschgar in Xinjiang ist die westlichste Stadt Chinas.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Der Regierungsbezirk Kaschgar befindet sich am nordöstlichen Fuß des Pamir-Plateaus und westlichen Rand des Tarim-Beckens. Die Bezirkshauptstadt Kaschgar ist die westlichste Stadt Chinas. Sie ist eine antike Kulturstadt der Uiguren und gleichzeitig eine berühmte islamische Stadt im Orient. Hier kommen der südliche und der nördliche Zweig der Seidenstraße zusammen. Die chinesische, indische und persische Kulturen hat sich hier verschmelzt und die Stadt zu einer berühmten Stadt mit historischer und kultureller Bedeutung auf der Seidenstraße gemacht. Hier ist der Ursprungsort von Gesang und Tanz von Shule und gleichzeitig "Heimat der Früchte". Die islamische Baukunst, die islamischen Kunsterzeugnisse und die Sitten und Gebrauche der Uiguren von hier haben all große Anziehungskraft. Wichtige Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Idkah- Moschee, der Grab der kaiserlichen Konkubine Xiangfei und das Mazar von Yusuf Hasi Hajifu.

Idkah-Moschee

Die Idkah-Moschee liegt an der Jiefang-Straße in der Stadt Kaschgar und ist eine berühmte Moschee in Xinjiang. Die Moschee hat eine Fläche von 1,6 Quadratkilometern und besteht aus einem Torbogen, einer Gottesdiensthalle, einer Pagode, einigen der Moschee angeschlossenen Räumen und einem künstlichen See. Sie kann gleichzeitig sieben- bis achttausend Gottesdienstplätze bieten. Das Hauptor ist nach Osten gerichtet und vor dem Tor ist der Idkah-Platz.

Grab der kaiserlichen Konkubine Xiangfei

Das Grab der kaiserlichen Konkubine Xiangfei befindet sich am nordöstlichen Vorort der Stadt Kaschgar und wird auch Grab von Khoja Abakh benannt. Hier ist der Familienfriedhof von Khoja Abakh, dem religiösen Führer der islamischen Konfession "Weiße Bergsteiger" in Xinjiang in der Qing-Dynastie. Der Friedhof ist auch als "Mazar des Heiligen" bekannt. Unter den Familieangehörigen von Khoja Abakh fand eine Frau namens Iparxan hier ewige Ruhe. Sie war eine abgöttisch geliebte Konku- bine des Qing-Kaisers Qianlong. Wegen ihres körperlichen Dufts wurde sie "Duftende Konkubine" genannt. Nach ihrem Tod wurde die sterblichen Überreste in ihre Heimat zurücktransportiert und hier beigesetzt.

Mazar von Yusuf Hasi Hajif

Das Mazar liegt in der Stadt Kaschgar und ist der Grab von Yusuf Hasi Hajif, einem renommierten Gelehrten zur Zeit des Karachaniden-Re- ichs und dem Verfasser der philosophischen Po- esie "Weisheit für Gluck und Freude". Er wurde Anfang des elften Jahrhunderts in der Hauptstadt des Karachaniden-Reichs Balasagun geboren und zog später nach Kaschgar um. Hier verfasste er Poesie "Weisheit für Glück und Freude".

Ruinenstadt Pantuo

Die Ruinenstadt liegt südlich der Du- olaitibage-Straße in der Stadt Kaschgar und ist die Ruine einer Garnison, in der der berühmte General der Östlichen Han-Dynastie Ban Chao und seine Truppen vom Jahr 74 bis zum Jahr 91 stationiert waren. Auf der Grundlage der Ruine haben inzwischen Renovierungsarbeiten stattgefunden. Statuen von General Ban Chao und 36 Kriegern sind errichtet worden und ein Bogentor, ein antiker Pavillon, ein steinerner Prachtbogen, ein Stück Stadtmauer und ein Alarmfeuersturm aufgebaut.

Alte Gasse Qiasa

Die Gasse liegt in der Mitte der Altstadt von Kaschgar. Hier gibt es Häuser aus Erde und Holz mit Flachdach. Die Häuser haben Säulengänge und geschnitzte Türen und Fenster. Die gewundene Gasse entlang stehen ungleichförmig solche Häuser. Es ist das einzige gut erhaltene islamische Irrgartenstadtviertel in China.

Mazar vom Khan Yusuf Qadir

Das Mazar befindet sich an der südlichen Seite des Volksparks in der Stadt Kaschgar. Es ist das Grab vom Khan Yusuf Qadir, ein berühmter Führer des Karachaniden-Reichs im elften Jahrhundert und der "Eroberer von Hotan". Die Grundsteinlegung des erhaltenen Gebäudes, und zwar im arabischen Stil, fand 1874 statt.

Mazar von Mahmud al-Kaschgari

Das Mazar befindet sich in der Gemeinde Wupaer, Landkreis Shufu. Es wurde Anfang des zwölften Jahrhunderts erbaut und heute erhalten sind nur das Bogentor und die Grabkammer. An beiden Seiten des Tors sind arabische Gebäude. Das Mazar ist das Grab von Mahmud al-Kaschgari, einem berühmten muslimischen Gelehrten im elften und zwölften Jahrhundert zur Zeit des Karachaniden-Reichs und dem Verfasser der "Sammlung der Dialekte der Türken".

Alte Stadt Taxkorgan

Taxkorgan bedeutet Steinerne Stadt und befindet sich in Shigang am nördlichen Vorort des Tadschikischen Autonomen Landkreises Taxkorgan. Hier war das Militärbüro für das Congling-Gebirge, heute Pamir, in der Tang- Dynastie. Die Stadt liegt am Sarykol-Gebirge im Westen und am Taxkorgan-Fluss im Osten. Sie ist in gewissem Maße viereckig.

Mo'er-Kloster

Die Stätte des Mo'er-Klosters liegt im Dorf Kaiputaierhana in der Gemeinde Boshik- eranmu, Landkreis Shufu. Es ist die Ruine eines Klosters des Reichs Shule vom fünften bis zum achten Jahrhundert. Übrig gebleiben sind Überreste der Klosterhalle und von Mönchräumen sowie einer Pagode im Norden und einer im Süden.

Privathäuser auf einer Hochebene

Die Privathäuser stehen auf einem 40 Meter hohen und 800 Meter langen Lößkliff. Sie hat mehr als 600 Jahre Geschichte und sind heute eine Siedlung von Uiguren. Hier sind viele 300 bis 400 Jahre alte Häuser und Tonarenwerstätten erhalten. Die Häuser sind hauptsächlich aus Schlamm und Pappelholz. Nachdem die Zweige abgehackt worden sind, werden die Holzstämme direkt in den Bau eingesetzt. Die Gebäude scheinen leicht und locker zu sein, sind in der Tat aber sehr solide.

Juma-Moschee in Yarkand

Die Moschee befindet sich in der Mitte der Hui-Stadt in Yarkand und wurde zur Re- gierungszeit des Abula-Khans des Yarkant- Khanats erbaut. Das Baukomplex hat eine Fläche von mehr als 20.000 Quadratmetern und besteht aus zwei Teilen. Der vordere Teil ist ein Hörsaal und der hintere Teil ist die eigentliche Moschee. Die große Halle der Moschee hat einen Flachdach mit dichten Balken. Die innere Halle hat große Säulen und an den Wänden sind Bogengebetsnischen. In der äußeren Halle sind ohne Ausnahme geschnitzte Holzsäulen. Die Verzierungen an Türen, Fenstern und Säulen spiegeln die großen Leistungen der Uiguren beim Moscheebau ab.

Sanxiandong-Grotten

Die Grotten sind auf den Felswänden 18 Kilometer nörd- lich der Kreisstadt Shufu. Sie waren Kloster des Reichs Shule vom vierten bis zum achten Jahrhundert. Die drei Grotten stehen nebeneinander. An beiden Seiten der mittleren Grotte ist je eine Tür gebohrt, sodass die drei Grotten miteinander verbunden sind. Jede Grotte hat einen vorderen und einen hinteren Raum. An den Wänden sind Kassettendecken und Wandmalereien mit Lotosblumen und Buddhas als Motiven. Dabei handelt es sich um den früheren Stil der buddhistischen Wandmalerein.

Karakul-See

Der See liegt 220 Kilometer entfernt von der Stadt Artux und 3.600 Meter über dem Meeresspiegel. Er hat eine Fläche von zehn Quadratkilometern und ist gut 30 Meter tief. Wegen der Tiefe scheint das Wasser sehr dunkel zu sein. Auf Kirgisisch heißt Karakul genau Schwarzer See.

Ruinen des Reichs Shule und des Karachaniden-Reichs

Die Ruinen liegen im Dorf Kumushaheer in der Gemeinde Azake, Stadt Artux. Das Reich Shule war vor mehr als 2.000 Jahren ein wichtiges Reich in Xiyu, dem heutigen Xinjiang, und ein wichtiger Ort auf der Seidenstraße. Unter den Ruinen sind Alarmfeuertürme aus der Han-Dynastie, Burgen aus der Tang- Dynastie und Stadtmauern des Karachaniden-Reichs zur Zeit der Song-Dynastie. Hier wurden lehmrote und schwarze Tonwaren, Eisenwaren, Münzen und Verzierungskügelchen ausgegraben.

Landschaftszone Dawakun

Die Landschafszone befindet sich im Landkreis Yuepuhu, Stadt Kaschgar, und ist bekannt für Wüstenreise. In der Landschaftszone liegen Sand und Wasser nebeneinander. Im Reiseprogramm sind unter anderem Sandlauf, Wasserlauf und Wüstenexpedition. Um Dawakun herum sind 13 Sehenswürdigkeiten, und zwar eine 1.800 Jahre alte verschiedenblättrige Pappel, Gräbergruppe aus alter Zeit, ein 700 Jahre alte Heiligenteich und Ruinen von Schlachtfeldern aus alter Zeit.

Straße der Kunsthandwerkmanufakturen

Die sogenannte Straße der Kunsthandwerkmanufakturen befindet sich in den Gassen Wusitangboyi und Ouerdake. An beiden Seiten der Straße sind über 100 Kunsthandwerkstätten, die sich auf Gold- und Silberschmuck, Lederverarbeitung, Tonwaren, Holzwaren, Schneidewerkzeuge usw. spezialisieren. Man kann hier nicht nur das traditionelle Kunsthand- werk bewundern, sondern auch feine kunsthandwerkliche Produkte kaufen und das alte Leben in Kaschgar erleben.

Verkehrsbedingungen in Kaschgar

In Kaschgar ist der Ursprungsort von Gesang und Tanz von Shule und gleichzeitig "Heimat der Früchte". Die islamische Baukunst, die islamischen Kunsterzeugnisse und die Sitten und Gebrauche der Uiguren von hier haben all große Anziehungskraft.

Luftfahrt

Der internationale Flughafen von Kaschgar ist ein großer Flughafen in Südxinjiang. Von hier aus kann man nach Urumqi fliegen. Der Bus Linie 2 verkehrt zwischen dem Stadtviertel und dem Flughafen.

Eisenbahn

Kaschgar ist die Endstation der Eisenbahn Südxinjiang. Jeden Tag gibt es Züge zwischen Kaschgar und Urumqi. Mit den Zügen kann man Turfan, Korla, Aksu, Artux etc. erreichen.

Straßenverkehr

Die Straßen von Kaschgar führen in alle Richtungen. Im Stadtviertel von Kaschgar gibt es unter anderem die Internationale Fernbusstation von Kaschgar und die Reisebusstation von Kaschgar. Die Busse verkehren in alle Landkreise des Regierungsbezirks sowie nach Urumqi, Hotan, Korla etc.

Weitere Themen in unserem Xinjiang Reiseführer

  • Autonomer Bezirk Bayingolin
    Im Autonomen Bezirk Bayingolin in Xinjiang gibt es die weltweit zweitgrößte Wüste Taklamakan.
  • Autonomer Bezirk Börtala
    Der Mongolische Autonome Bezirk Börtala ist von alters her ein wichtiges Gebiet der Nomadenvölker.
  • Autonomer Bezirk Changji
    Der in Xinjiang ist ein besonders grüner autonomer Bezirk in Xinjiang.
  • Autonomer Bezirk Ili
    Ili ist ein Knotenpunkt des Landverkehrs zwischen dem Westen und dem Osten und war ein wichtiger Pass auf der nördlichen Seidenstraße in alter Zeit.
  • Autonomer Bezirk Kizilsu
    Neben herrlichen Naturlandschaften gibt es im kirgisischen Autonomen Bezirk Kizilsu in Xinjiang auch eine Vielzahl von historischen Stätten.
  • Bezirksfreie Stadt Karamay
    Das Ölfeld von Karamay ist das erste große Ölfeld, das nach der Gründung der Volksrepublik China 1949 entdeckt und erschlossen wurde.
  • Kreisfreie Stadt Shihezi
    Die kreisfreie Stadt Shihezi in Xinjiang liegt im Süden am Tianshan-Gebirge und grenzt im Norden an die Gurbantunggut-Wüste.
  • Provinzhauptstadt Urumqi
    Keine andere Stadt der Welt liegt weiter vom Meer entfernt als die in Xinjiang.
  • Regierungbezirk Hotan
    Die Stadt Hotan befindet sich am nördlichen Fuß des Karakorum-Gebirges und am südlichen Rand der Taklamakan-Wüste.
  • Regierungsbezirk Aksu
    Neben faszinierenden Naturlandschaften hat Aksu auch lange Geschichte und großartige Kultur.
  • Regierungsbezirk Altay
    Altay ist die Heimat von Birken und liegt am nordwestlichen Winkel Chinas.
  • Regierungsbezirk Hami
    Hami hat eine lange Geschichte, einzigartige Naturlandschaften und historische Stätten.
  • Regierungsbezirk Kaschgar
    Die Bezirkshauptstadt Kaschgar in Xinjiang ist die westlichste Stadt Chinas.
  • Regierungsbezirk Tacheng
    Im in Xinjiang gibt es sowohl schöne Naturlandschaften als auch zahlreiche historische Stätten. Der Regierungsbezirk war in der Han-Dynastie Teil des Rechtsstammes der Hunn...
  • Regierungsbezirk Turfan
    Die lange Geschichte von Turfan in Xinjiang hat reichhaltige historische Sehenswürdigkeiten hinterlassen.
  • Feste in Xinjiang
    Die unterschiedliche Nationalitäten haben verschiedene Kulturen, Sitten und Gebräuche.
  • Verkehr in Xinjiang
    Überblick über den Verkehr und die Verkehrsanbindungen von Xinjiang.
  • Kultur in Xinjiang
    Man darf als Tourist in Xinjiang die Vielfalt der lokalen Musik und des lokalen Tanzes nicht verpassen.
  • Reisesouvenirs aus Xinjiang
    Die attraktivsten sind kunsthandwerkliche Gegenstände der ethnischen Gruppen.
  • Einkaufen in Xinjiang
    Auch Xinjiang bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen.
  • Klima in Xinjiang
    Der Winter in Xinjiang ist lang und kalt, während der Sommer kurz und heiß ist.
  • Xinjiang Reisetipps
    Reisetipps für eine China Reise nach Xinjiang.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 28. Januar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 1 (siehe: HSK)
Chinesisch: 数学
Aussprache: shù xué
Deutsch: mathematic

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 17.0
AQI: 61
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 19.0
AQI: 66
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 52.0
AQI: 142
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Acht Köstlichkeiten

Die Acht Köstlichkeiten sind eine der wenigen bekannten chinesischen Nachspeisen.

Gebratene Nudeln mit Hühnerfleischschnitzeln

Gebratene Nudeln mit Hühnerfleischschnitzelnist ein Rezept aus Peking und dem Norden Chinas.

Fanjing-Berg in Guizhou

Der Fanjing-Berg ist eine heilige Stätte des Buddhismus und dem Buddha Maitreya gewidmet.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Luftverschmutzung in Peking

Die Stadt Peking zählt zu den Städten mit der höchsten Luftverschmutzung der Welt.

Luftverschmutzung in Shanghai

Schlechte Luft in Shanghai. Eine Umfrage unter Ausländern ergab, die schlechte Luft schränkt die Lebensqualität in Shanghai am meisten ein.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.113.545* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.2693 CNY
1 CNY = 0.137565 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Freitag, dem 24.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Samstag, der 25.02.2017 um 01:56:54 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 24.02.2017 um 18:56:54 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 8 vom 20.02.2017 - 26.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 218 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 356 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 94 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 221 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer