Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Laurence" oder "Marisa". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 22.01.2017 in:


Peking
J 07:30 K 17:21
Shanghai
J 06:51 K 17:20
Guangzhou
J 07:09 K 18:07
Lijiang
J 08:08 K 18:53

Aphorismus des Tages:


Einem Weisen ist ein Jadegefäß nicht so teuer wie ein Augenblick Zeit. Denn die Zeit steht nicht still, sondern vergeht wie im Flug.


淮南子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Reform

Anfang der Reform und Öffnung nach Außen.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Nach der Kulturrevolution hinderten die falschen Richtlinien der zwei sogenannten "Irgendwelche" (nämlich: "Irgendwelche Entscheidung, die Mao Zedong traf, unterstützen wir; Irgendwelche Anweisung, die Mao Zedong gab, werden wir befolgen") China daran, viele historische Probleme von Grund auf zu lösen und die im realen Leben neu entstandenen Probleme richtig zu behandeln. Im Mai 1977 forderte Deng Xiaoping, die Fehler der zwei "Irgendwelche" zu beseitigen. Am 1. Mai 1978 veröffentlichte die Parteischule des Zentralkomitees in dem Magazin Theoretische Trends den Artikel "Praxis ist das einzige Kriterium zur Überprüfung der Wahrheit". Er erschien nachher in der Guangming-Zeitung, der Xinhua- Nachrichtenagentur, der Volkszeitung und der Zeitung der VBA. Zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften des ganzen Landes führten heftige Debatten, die die Denkfreiheit des Volkes beförderten.

Die dritte Plenarsitzung des 11. Parteikongresses der KPCh fand vom 12. bis zum 22. Dezember 1978 statt, worauf historische Erfahrungen seit der Gründung der Volksrepublik China gesammelt wurden und Entscheidungen über viele wichtige Fragen getroffen wurden. Außerdem wurde falsches Urteil gegenüber Peng Dehuai, Tao Zhu, Bo Yibo, Yang Shangkun u. a. berichtigt.

Daraufhin begann der erste Schritt zum allseitigen Aufbau und zur Öffnung zur Welt. Im Februar 1980 beschloss die 5. Plenarsitzung des 11. Parteikongresses der KPCh, Liu Shaoqi zu rehabilitieren. Gleichzeitig begann das Zentralkomitee mit der allseitigen Umkehrung vieler Fälle von Unrechtmäßigkeit, Rechtsbeugung und Justizirrtümer. Es führte verschiedene Richtlinien aus und rehabilitierte diejenigen, die fälschlicherweise zu den Rechtsgerichteten gezählt worden waren. Dies schuf die Voraussetzungen für die Verlagerung der Arbeitsschwerpunkte der Partei zum wirtschaftlichen Aufbau.

Im Sommer 1977 unternahmen die Provinzen Sichuan und Anhui Versuche über das auf dem Haushalt basierenden System der eigenen Verantwortung für das Management und die Produktion in der Landwirtschaft. Die vierte Plenarsitzung des 11. Parteikongresses der KPCh nahm offiziell Entscheidungen über einige Fragen zur Beschleunigung der landwirtschaftlichen Entwicklung (Entwurf) an und beschloss, auf die Reform des Wirtschaftssystems in ländlichen Gebieten und die Durchführung des Produktionssystems auf der Basis der Haushaltspflicht zu fokussieren. 1982 führten über 90% der Produktionsbrigaden das Produktionssystems auf der Basis der Haushaltspflicht ein. Vom Anfang 1983 an wurde das System der Volkskommunen reformiert, um berufliche Tätigkeiten in ländlichen Gebieten zu vermehren und die Integration der Landwirtschaft, der Industrie und des Handels zu fördern. Gemeindeeigene Betriebe kamen als neue Wirtschaftskräfte auf. Im Zhujiang-Delta, am Unterlauf des Yangtses und in den Küstengebieten im Südosten Chinas wurden neue Systeme der ländlichen Wirtschaftsstruktur etabliert, die sich durch Multi-Wirtschaft kennzeichneten.

1981 bestimmte die Regierung die Städte Shashi in Hubei, Changzhou in Jiangsu, Chongqing in Sichuan u. a. zu Pilotstädten für die allseitige ökonomische Reform in Zentralstädten. Darunter waren auch Beijing, Tianjin, Shanghai und Guangzhou.

Im Juli 1979 wurden Wirtschaftssonderzonen in Shenzhen, Zhuhai und Shantou in der Provinz Guangdong und Xiamen in der Provinz Fujian eingerichtet, die als chinesische Schaufenster und Versuchsanlagen der Öffnung zur Welt dienten. 1984 beschlossen das Zentralkomitee der KPCh und der Staatsrat, die Insel Hainan und 14 Städte entlang der Meeresküste für die Welt zu öffnen, einschließlich Dalian, Qinghuangdao, Tianjin, Yantai, Lianyungang, Nantong, Shanghai, Ningbo, Wenzhou, Fuzhou, Guangzhou, Zhanjiang und Beihai. 1985 öffnete China darüber hinaus das Yangtse- Delta, das Zhujiang-Delta, das Xia (Xiamen)-Zhang (Zhangzhou)-Quan (Quanzhou)-Delta im Süden Fujians, die Jiaodong-Halbinsel und die Liaodong- Halbinsel für die Welt. Auf diese Weise vollzog sich im Laufe der Zeit der Übergang der geschlossenen zu offenen Wirtschaft. Die wirtschaftliche Stärke stieg damit erheblich an.

Mehr über die Geschichte Chinas

  • Gründung
    Die Gründung der Volksrepublik China.
  • Hilfe für Korea
    Widerstandskrieg gegen die USA- Aggression und Hilfe für Korea.
  • Wirtschaftlicher Aufbau
    und systematische Sanierung.
  • Unabhängige Außenpolitik
    Nach den von der PKKCV angenommenen gemeinsamen Programmen betrieb die neue chinesische Regierung die Außenpolitik der einseitigen Ausrichtung, d. h. sich der Seite des Sozialismus zuzuneigen.
  • Fortschritt und Schwierigkeiten
    Der erste Fünfjahres-Plan ging ein Jahr früher als geplant in Erfüllung.
  • Großer Sprung nach vorn
    und die Bewegung der Volkskommune.
  • Kulturrevolution
    Die zehnjährige wurde von Mao Zedong persönlich gestartet und geführt.
  • Entspannung
    in der sino-amerikanischen und sino-japanischen Beziehung und die Wiederherstellung des ständigen Sitzes Chinas in den Vereinten Nationen.
  • Reform
    Anfang der und Öffnung nach Außen.
  • Hongkong und Macao
    Die Rückkehr Hongkongs und Macaos. Ein Land, Zwei Systeme.
  • Wiedererstehung
    Marsch zur der chinesischen Nation.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 24. Dezember 4714. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

Die China-Trilogie 3

Alltagssinologie
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 1 (siehe: HSK)
Chinesisch: 新闻
Aussprache: xīn wén
Deutsch: Nachrichten

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 22.01.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 9.0
AQI: 38
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 22.01.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 55.0
AQI: 149
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 22.01.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 65.0
AQI: 156
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 22.01.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Sera Tempel

Der Sera-Tempel liegt am Fuß des Selawuzi-Bergs nördlich von Lhasa.

Xigaze Reise-Tipps

Xigaze steht heute in jeder Beziehung nach Lhasa an zweiter Stelle in Tibet.

Chinas Ungleichgewicht in der Entwicklung

Unterschied und Ungleichgewicht in der Entwicklung der Volksrepublik China.

Luftverschmutzung in China

China versinkt im Smog. Peking hat die schlechteste Luft in China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.390.200.123* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.3125 CNY
1 CNY = 0.136752 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Samstag, dem 21.01.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Sonntag, der 22.01.2017 um 01:24:22 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Samstag, der 21.01.2017 um 18:24:22 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 3 vom 16.01.2017 - 22.01.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 252 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 28.01.2017. Bis dahin sind es noch 6 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 128 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 255 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer