Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Jean-Luc" oder "Raina". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.09.2017 in:


Peking
J 06:04 K 18:07
Shanghai
J 05:44 K 17:47
Guangzhou
J 06:16 K 18:20
Lijiang
J 07:08 K 19:12

Aphorismus des Tages:


君子一言,快马一鞭。


Ein Mann, ein Wort.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Räuberbanden und Krankheiten

Will man eine Räuberbande fangen, muss man zuerst den Hauptmann fassen; will man eine Krankheit heilen, muss man zunächst ihre Ursache herausfinden.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Die Kunst des Krieges

"Will man eine Räuberbande fangen, muss man zuerst den Räuberhauptmann fassen." Das ist eigentlich ein Vers eines Gedichts von Du Fu, einem berühmten Tang - Dichter. Heute ist dies als geflügeltes Wort bekannt und wird als eine der ,,36 Taktiken" für die Kampfführung betrachtet. Es soll bedeuten, daß man die feindliche Armee besiegen kann, wenn man ihre Hauptstreitkräfte vernichtet und ihren Oberbefehlshaber gefangen hat.

Sun Zi sagte: "Das Gesetz einer erfolgreichen Operation lautet: der Stärke des Feindes ausweichen und seine Schwäche angreifen. " Mit der "Schwäche" des Feindes sind sein Kommandostab und seine Nachschubbasis gemeint. Wir können ein Beispiel aus den Schlachten des Altertums nennen, um dieses Prinzip zu veranschaulichen.

In der Tang-Dynastie entsandte der Kaiser Xianzong Truppen zum Angriff gegen Wu Yuanji, der Caizhou (heute Runan in der Provinz Henan) besetzt hielt und sich zum König ausrufen lassen hatte. Doch trotz wiederholter Angriffe konnte die Tang-Armee keinen Sieg erringen. Im Winter 816 erfuhr General Li Su, daß Caizhou schwach verteidigt war. So entschloß er sich, das Hauptquartier des Feindes zu attackieren. Er sandte zuerst Truppen zum Angriff gegen Wufang, eine Ortschaft in der Nähe von Caizhou, um die Stärke der Garnisonstruppen von Caizhou auszukundschaften. Nachdem sie in Wufang über 1000 feindliche Soldaten vernichtet hatten, zogen sich die TangTruppen sofort zurück. In der Nacht zum 15. Oktober schneite es stark, und der Nordwind tobte. General Li marschierte mit 5000 ausgesuchten Soldaten direkt nach Caizhou. Caizhou war zwar das Hauptquartier der WuArmee, aber seine Garnisonstruppen hatten über 30 Jahre lang keinen Kampf geführt. So hatten sie in ihrer Wachsamkeit nachgelassen. Die Tang-Soldaten hatten die Stadt belagert und erkletterten schnell die Stadtmauern. Wu Yuanji schrak aus dem Schlaf auf und organisierte hastig den Widerstand. Doch die Tang-Soldaten waren schon von verschiedenen Seiten in die Stadt eingedrungen. Schließlich wurde Wu gefangengenommen. Danach kapitulierte die gesamte Wu-Armee.

Xu Dachun meinte, auch bei der Krankheitsbehandlung solle man "mit Elitetruppen das Hauptquartier des Feindes zerstören". Es ist ein Grundprinzip der TCM, bei der Krankheitsbehandlung das Wesentliche zu erfassen. Während des Auftretens und der Entwicklung einer Krankheit bestehen sowohl Haupt- als auch Nebenprobleme. Das Hauptproblem spielt eine entscheidende Rolle, während die Nebenprobleme untergeordnet sind. Die Ursache der Krankheit bildet das Hauptproblem, während die Symptome die Nebenprobleme darstellen. Jede Krankheit äußert sich durch bestimmte Symptome, aber die Symptome sind nur das äußerliche Sichtbarmachen und nicht das Wesen der Krankheit. Man muss durch gewissenhafte Untersuchung und umfassende Analyse hinter dem äußeren Schein das Wesen erkennen und so die wirkliche Ursache der Krankheit herausfinden. Erst dann kann man die Krankheit von Grund auf heilen. Zum Beispiel: Ein Kranker hat viel Schleim. Man soll ihm nicht unbedingt schleimlösende, sondern milzstärkende Medikamente verschreiben, denn die Milz ist die Quelle des Schleims. Wenn er Fieber hat, soll man ihn nicht unbedingt mit fiebersenkenden, sondern mit Yin-ergänzenden Arzneimitteln behandeln, denn der Mangel an Yin verursacht inneres Fieber. Asthmapatienten müssen nicht unbedingt Lungen-Qi freisetzende, sondern nierenstärkende Medikamente einnehmen, denn die Nieren nehmen Qi auf. Wenn Qi nach unten geleitet wird, hört das Keuchen auf. Kurzum, nach der Theorie der TCM soll man nicht nur die Symptome bekämpfen, sondern auch die Hauptursache einer Krankheit beseitigen. Die folgende Geschichte soll dies verdeutlichen:

Cao Yingfu war ein berühmter Arzt in der Neueren Zeit. Einmal suchte ihn ein Kranker auf, der an Hodenbruch litt. An der linken Seite seines Unterleibs hatte der Kranke eine Beule, so groß wie ein Brötchen. Beim Essen blähte sich sein Unterleib auf und tat ihm sehr weh. Erst nach einer Stunde ließ der Schmerz allmählich nach. Er hatte viele Ärzte aufgesucht, aber keiner konnte seine Krankheit kurieren. Nach der Untersuchung stellte Cao fest, daß seine Krankheit von der krankhaften Veränderung des Leber-Kanals und der Blut- und Qi-Stauung herrührte. So verschrieb er ihm Arzneien, die seinen Leber-Kanal regulieren und die Zirkulation von Blut und Qi : fördern sollten. Bald darauf war der Kranke geheilt.

Mehr über die Kriegskunst nach Sunzi und die Gesundheitspflege

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. August 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache: dào
Deutsch: Weg, Straße, Fahrbahn oder Weg

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.09.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 72.0
AQI: 160
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 25.09.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 68.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.09.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.09.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 8.0
AQI: 33
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.09.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Aktuelles chinesisches Monatshoroskop

Das aktuelle Horoskop für Ihr Sternzeichen. Ob Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein - hier finden Sie Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

China Reisen

China Reisen bietet dem Aktiv-Urlauber und Erholungssuchenden ein reiches und vielfältiges Angebot an Freizeit- und Urlaubsreisen.

Harbin

Harbin liegt im Nordosten Chinas und ist geprägt durch lange und kalte Winter. Im Winter ist Harbin ein Märchen in Schnee und Eis.

China Geschichte

China ist einer der Geburtsorte der Menschheit, und hier stand eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.396.828.884* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8805 CNY
1 CNY = 0.126896 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 25.09.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 25.09.2017 um 23:06:27 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 25.09.2017 um 17:06:27 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 39 vom 25.09.2017 - 01.10.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 6 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 144 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 266 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 9 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer