Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Herbert" oder "Donny". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.11.2017 in:


Peking
J 07:09 K 16:52
Shanghai
J 06:29 K 16:52
Guangzhou
J 06:46 K 17:40
Lijiang
J 07:45 K 18:25

Aphorismus des Tages:


Es ist töricht, wenn einer nicht integriert ist, sich dessen aber verdächtig macht. Es ist gefährlich, wenn einer Ränke schmiedet und dies wissen lässt. Es ist töricht, wenn einer seinen geheimen Plan verrät, bevor er ihn in die Tat umgesetzt hat.


战国策


Aphorismus

Auszeichnungen:

Museen in Peking

In Peking befinden sich viele bekannte Museen und die größte Bibliothek Chinas.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Peking Impressionen

Museen sind Paläste der Kultur, die das historische und kulturelle Erbe schützen und bewahren. Museen sind gleichzeitig auch eine Spur der Vergangenheit, ein Spiegel der Gegenwart und ein Fundament für die Zukunft. Sie sind das beste und anschaulichste Lexikon, wodurch man sich selbst und unsere Umwelt besser kennen lernen kann.

Chinesisches Nationalmuseum

Der Ausbau des Chinesischen Nationalmuseums in Peking begann im Jahr 2007 und wurde 2009 abgeschlossen.

An der Ostseite des Tiananmen-Platzes gelegen, ging das Chinesische Nationalmuseum aus dem Zusammenschluss des Museums der Geschichte Chinas und des Museums der Chinesischen Revolution hervor. Eingeweiht wurde es am 28. Februar 2003. Seit 2004 wird es ständig erweitert und umgestaltet. Das Museum der Geschichte Chinas entstand aus dem am 9. Juli 1912 gegründeten Vorbereitungsbüro des Nationalmuseums für Geschichte. Am 1. Oktober 1949 erfuhr es unter der Zuständigkeit des Kulturministeriums eine Umbenennung in Peking Nationalmuseum für Geschichte und erhielt 1959 seinen bis 2003 gültigen Namen Museum der Geschichte Chinas. Die Exponate des Museums dokumentieren die chinesisehe Geschichte von der Zeit des YuanmouMenschen vor 1,7 Millionen Jahren bis 1912, als der letzte Kaiser der Öing-Dynastie abdankte. Mehr als 9000 Ausstellungstücke von wertvollen Altertümern aus verschiedenen historischen Perioden illustrieren Chinas lange Geschichte und großartige Kultur. Das Museum der Chinesischen Revolution beherbergt über 120 000 Ausstellungsstücke, darunter 2224 von höchster Qualität; 240000 unterschiedliche Bücher, Zeitungen und Magazine aus der Zeit nach dem Opiumkrieg 1840, darunter 2200 verschiedene sehr seltene Bücher in zusammen 50 000 Exemplaren; sowie mehr als 270 Ölgemälde, Gemäldeim traditionellen Chinesischen Stil, Zeichnungen und Skulpturen Besonders hervorzuheben sind "Die Gründungszeremonie der Volksrepublik China" (Ölgemälde), "Kämpfe an verschiedenen Orten in Nord-Shaanxi" (Ölgemälde), "Blutbeflecktes Gewand" (Zeichnung) und "Schwere Jahre" (Skulptur),

Der Ausbau des Chinesischen Nationalmuseums begann im Jahr 2007 und wurde 2009 abgeschlossen. Auf jetzt 250 000 Quadratmetern präsentiert sich das Museum als umfassendes Museum in China auf höchstem Niveau, als akademisches Forschungszentrum für chinesische Artefakte und AustauschZentrum mit anderen Museen. Es ist ebenso eine Bildungseinrichtung für das allgemeine Publikum wie auch ein Schaufenster für den internationalen Kulturaustausch.

Anfahrt: Buslinien 1, 20, 52 und 728; U-Bahnlinie 1 bis Tiananmen Dong

Yanhuang-Galerie

Die Yanhuang-Galerie ist Pekings erste moderne Kunstgalerie.

Die Gründung der Yanhuang-Galerie wurde durch den berühmten Chinesischen Maler Huang Zhou (1925-1997) mit Spenden von in- und ausländischen Kunstliebhabern ermöglicht. Sie ist seit September 1991 der Öffentlichkeit zugänglich. Die Ausstellungsgebäude im Baustil der Urgemeinschaft beherbergen die Gemälde von Huang Zhou, seine Gemäldesammlung, kalligrafische Arbeiten und Artefakte aus verschiedenen Dynastien ebenso wie Kunstwerke und Dokumente als Spenden in- und ausländischer Maler.

Das Kunstmuseum Yanhuang befindet sich bei dem Dorf der Asienspiele (Yayuncun) im Norden von Peking. Das Museum ist Pekings erste moderne Kunstgalerie. Sie wurde mit Unterstüzung des bekannten Chinesischen Malers Huang Zhou und Spenden von Kunstliebhabern aus China und dem Ausland gegründet.

Die Sammlung des Museums besteht hauptsächlich aus chinesischer Gegenwartsmalerei, beinhaltete aber auch traditionelle chinesische Malerei und Kalligraphie und andere künstlerische Arbeiten.

Die Galerie besteht aus einer zentralen Lobby, mehreren Ausstellungsräumen, einem Mehrzwecksaal und einem Bedarfsladen für Malerei. Die Gebäude des Museums sind im architektonischen Stil der Tang- (618-907) und Song-Dynastie (960-1279) gehalten. Die Dächer der drei Hauptgebäude haben die Form von Trapezen. Die Dachziegel sind dunkelviolett glasiert und die Wände mit Granit verkleidet. Das Haupttor ist aus massiver Bronze.
Die Arbeiten Huang Zhous nehmen in der Galerie einen zentralen Platz ein. Sie umfassen seine eigenen Werke sowie Arbeiten und Gegenstände, die er im Laufe seines Lebens gesammelt hat.

Anfahrt: Buslinien 108, 328, 358 und 387 bis Yanhuang-Galerie

China Aviation Museum

Das Datangshan, Chinas größtes Luftfahrtmuseum, befindet sich rund 50 km nördlich vom Stadtzentrum Pekings.

Das China Aviation Museum "Datangshan" (chinesisch: 大湯山) wurde am 11. November 1989 anlässlich des 40. Jahrestages der Gründung der Luftstreitkräfte der VR China, der People's Liberation Army Air Force, eröffnet. Der militärische Bereich nimmt dabei den größten Platz der Ausstellung ein, auch weil offensichtlich in der zivilen Luftfahrt im letzten Jahrhundert in China nicht sehr viel passiert ist und nahezu nur russische Maschinen benutzt wurden. Es ist das größte Luftfahrtmuseum der VR China.

im Reich der Mitte. Überall finden sich Gedenktafeln und Plastiken, die von Heldentaten erzählen. Auch Mao Zedong, der am 1. Oktober 1949 die Volksrepublik China ausrufen hatte, hat seinen Platz im Luftfahrtmuseum. Gleich zu Beginn der Ausstellung werden alle Flugzeuge, die der "Große Vorsitzende" Mao Zedong infolge seiner Aviophobie nur wenig benutzt hat, ausgestellt.

Das Luftfahrtmuseum zeigt über 300 Fluggeräte aus chinesischer, japanischer, russischer und amerikanischer Herkunft. Auch Kriegsbeuten aus dem Zweiten Weltkrieg und dem Koreakrieg (in China hieß er offiziell "Krieg zum Widerstand gegen die USA und zur Hilfe für Korea") werden gezeigt.

Das Museum ist teilweise in einem tunnelartigen Stollen untergebracht. Es gibt unter anderem Jagdbomber des Typs Q-5 Fantan, einen amerikanischen Bell-Hubschrauber und einige MiG-15 und MiG-17 zu sehen.

Das rund 50 km nördlich der Hauptstadt Peking gelegene Luftfahrtmuseum ist zum Teil in einem tunnelartigen Stollen untergebracht, welche ursprünglich zur bunkerartigen Flugzeugkaverne des Militärflugplatzes Shahe im Berg Datangshan gehörten.

Adresse: Xiaotangshan, Chang Ping County, 102211 Beijing
Anfahrt: U-Bahn Linie 5 bis "Tiantongyuan North", dann Bus Linie 945 bis zum Luftfahrtmuseum Datangshan (chinesisch: 大湯山). Von der Bushaltestelle bis zum Eingang sind es rund 10 Gehminuten.

Weitere Themen in unserem Reiseführer Peking

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. Oktober 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 光亮
Aussprache: guāng liàng
Deutsch: hell, leuchtend, licht

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 7.0
AQI: 29
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.11.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 9.0
AQI: 38
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Blähungen - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Blähungen mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Luftverschmutzung in China

China versinkt im Smog. Peking hat die schlechteste Luft in China.

Impotenz und dessen Behandlung mit Akupressur

Nur in wenigen Fällen ist die Impotenz auf krankhafte Veränderungen der reproduktiven Organe wie chronische Entzündungen (insbesondere chronische Prostatitis), Fehlentwicklungen der Testikel und Nervenverletzungen zurückzuführen.

China Reisen

China Reisen bietet dem Aktiv-Urlauber und Erholungssuchenden ein reiches und vielfältiges Angebot an Freizeit- und Urlaubsreisen.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.398.416.625* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7755 CNY
1 CNY = 0.128609 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 23.11.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 24.11.2017 um 02:27:01 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 23.11.2017 um 19:27:01 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 47 vom 20.11.2017 - 26.11.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 311 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 84 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 206 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 304 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer