Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Celio" oder "Yaiza". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.05.2017 in:


Peking
J 04:52 K 19:30
Shanghai
J 04:53 K 18:48
Guangzhou
J 05:42 K 19:05
Lijiang
J 06:27 K 20:04

Aphorismus des Tages:


天下乌鸦一般黑。


Alle Raben unter dem Himmel sind schwarz.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Methoden und Stellungen im Tai Chi

Methoden und Stellungen im Taijiquan verkürzend Tai Chi oder chinesisches Schattenboxen.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

1. Kopf aufrecht

Beim Taijiquan ist darauf zu achten, dass der Kopf aufrecht gehalten wird, der Scheitel eben und der Hals gerade bleiben und das Kinn eingezogen ist. Der Scheitel soll so eben gehalten werden, dass eine darauf gestellte Schale voll Wasser nicht verschüttelt wird. Um den Kopf aufrecht und den Scheitel eben zu halten, müssen der Hals gerade gehalten und das Kinn eingezogen werden. Dies darf jedoch nicht übertrieben werden, weil sonst bei dieser Stellung der Hals steif wird und die Bewegungen unnatürlich ausfallen. Alles muß natürlich sein. Sobald der Scheitel des Kopfes auf angemessene Weise gehoben ist, konzentriert man Energie, und die folgenden Bewegungen werden Fest und kräftig sein.

2. Der Energiestrom fließt nach Dantian (Unterleibsgegend)

Um zu gewährleisten, dass der Energiestrom nach Dantian fließt, muß die körperliche Stellung korrekt sein, d.h. die Brust breit und der Bauch fest. "Sich auf Dantian konzentrieren" bedeutet, durch die Kraft der Konzentration das Atmen regulieren und die Luft sowie den Energiestrom langsam zum Bauch unterhalb des Nabels leiten. Beim Taijiquan wird im allgemeinen das Atmen mit dem Zwerchfell zusammen mit der Konzentration auf Dantian" benutzt, um eine Lage zu schaffen, in der "der Körper sich mit dem zurückgehaltenen Energiestrom und in einem freien Gefühl ruhig bewegt".

Bei der Zwerchfellatmung zur Verstärkung des Energiestroms muß auf Natürlichkeit, Gleichmäßigkeit und langsames Ein- und Ausatmen geachtet werden. Das Atmen soll den Bewegungen natürlich angepasst werden. Normales Atmen ist mit der Ausdehnung des Brustkorbs und einer Bewegung der Schulterblätter verbunden. Eine Bewegung ist oft von einem Ein- und Ausatmen begleitet. Tiefe und Tempo der Atmung mit den Übungen in Einklang zu bringen entspricht den physiologischen Forderungen des Körpers. Wenn richtig ausgeführt, trägt dies gleichzeitig dazu bei, dass die Bewegungen harmonisch, rund, fließend, leicht und ruhig vor sich gehen.

3. Den Brustkorb einziehen und den Rücken strecken

Den Brustkorb Einziehen bedeutet, ihn im Innern leicht entspannen. Dies erleichtert auch die Zwerchfellatmung. Die Brusthöhle wird von oben nach unten ausgedehnt und das Zwerchfell wird gesenkt, während die Gelenke der Schulterblätter und die Schlüsselbeine entspannt bleiben und die Arme leicht geschlossen sind. Der Körper kann dadurch leichter werden, die Funktion der Lungen und des Zwerchfells werden aktiviert. Das Einziehen des Brustkorbs ist etwas anderes als das Zurückziehen der Brust. Das Zurückziehen der Brust führt zur Formung eines Buckels und verkleinert die Brusthöhle, wodurch sich das Zwerchfell nicht senkt und entspannt, die Atmung erschwert wird und der Rückfluß des Blutes zum Herzen behindert wird. Das Einziehen des Brustkorbs ist auch für Angriff und Verteidigung bei den übungen des Taiji-Handstoßens erforderlich. Wichtig ist es vor allem dann, wenn eine Angriffsbewegung abgewehrt werden soll.

Den Rücken strecken ist mit dem Einziehen des Brustkorbs verbunden. Wenn der Brustkorb eingezogen ist, muß der Rücken gestreckt werden. Das Strecken des Rückens und gleichzeitige Einziehen des Brustkorbs bewirkt eine Entspannung der Rückenmuskeln, wobei der dritte Wirbel unter dem hals und zwischen den Schultern leicht nach oben und hinten und nicht einfach nach hinten gehoben wird. Auf diese Weise haben die Muskeln eine bestimmte Spannung und elastische Kraft, und die Haut wird gestrafft. Da der Rücken mit den Schultern und Armen verbunden ist, werden manche technische Bewegungen, die die Kraft erfordern, oft mit Hilfe der Schultern und des Rückens vollendet.

Beim Einziehen des Brustkorbs und dem Strecken des Rückens müssen die Brust- und Rückenmuskeln natürlich entspannt sein.

4. Die Taille entspannen und das Gesäß zurückhalten

Das Taijiquan verlangt, dass der Brustkorb eingezogen wird und der Energiestrom nach Dantian fließt. Beim Einziehen des Brustkorbs muß die Taille entspannt sein. Damit die Taille entspannt bleibt, muß der ganze Rücken leicht gekrümmt werden, wodurch die Übungen in sitzender und hockender Haltung stabiler werden. Die Entspannung der Taille trägt nicht nur dazu bei, dass die Energie nach unten fließt und die unteren Gliedmaßen straff werden. Sie ist auch wichtig dafür, dass die Bewegungen des Vorrückens, Rückschritts und Wendens sowie die Bewegungen der vier Gliedmaßen mit Hilfe des Oberkörpers richtig und vollkommnen ausgeführt werden.

Das Gesäß soll beim Einziehen des Brustkorbs zurückgehalten werden, während man den Rücken streckt und die Taille entspannt. Dies bewirkt, dass der Bauch voll und Fest bleibt. Während das Gesäß zurückgehalten wird, sollen die Muskeln des Gesäßes und der Taille so entspannt wie möglich sein, so dass sich die Gesäßmuskeln zuerst nach außen und unten und dann leicht nach vorn und innen ausdehnen, als ob der Unterbauch vom Gesäß gestützt wurde.

5. Die Gabelung rund machen und die Hüften entspannen

Die Gabelung ist das Perineum (Huiyin) des Körpers, und der Akupunkturpunkt am Perineum im Einklang stehen. Das ist notwendig, um den freien Energiestrom nach oben bzw. nach unten zu gewährleisten.

Die Gabelung muß rund und Fest sein. Wenn die Hüften auseinander gehalten und die Knie leicht nach innen gewendet sind, ist die Gabelung natürlich rund. Sind die Knie leicht geöffnet, die Oberschenkel innen geschlossen und die Hüften ein wenig auseinander, bleibt die Gabelung weiter rund. Ist das Perineum leicht gehoben, ist die Gabelung natürlich fest. Wenn die Taille entspannt und das Gesäß zurückgehalten sind, entsteht wie selbstverständlich aus der Gabelung eine Kraft. Sobald die Gabelung Kraft hat, werden die Beine stärker und die Fußschritte stabiler und fester.

Das Taijiquan betont, "Schritte wie eine laufende Katze zu tun". Dabei wird verlangt, dass man bei den Übungen leicht und Feste Schritte macht und dass die Beine gebeugt sind und den Körper abwechselnd stützen. Deshalb müssen die Hüftgelenke entspannt und die Kniegelenke flexibel sein, um freie Wendungen des Körpers, leichte Fußtritte und den Wechsel der Schritte zu gewährleisten.

6. Schultern und Ellbogen senken

Das Taijiquan erfordert, dass die Schultern und Ellbogen gesenkt sind. Die Arme sind dann entspannt, und das bewirkt, dass in den Armen eine innere Kraft entsteht. Diese innere Kraft ist scheinbar weich, aber innerlich stark, so wie "eine Nadel in Baumwolle eingewickelt" ist. Außerdem müssen die Schultern leicht nach vorn geneigt sein, so dass die Brust vollkommen leer ist und der Rücken in einer Kreisform gekrümmt ist. Die gesenkten Ellbogen werden leicht nach innen gewickelt, damit die Kraft zu den oberen Gliedmaßen geleitet wird.

7. Die Finger strecken und die Handgelenke rückwärts beugen

Man streckt die Finger natürlich aus und beugt die Handgelenke nach hinten. Zum Beispiel: Wird die Handfläche nach vorn geschoben, wird sie vor der Bewegung leicht hohl gemacht, was man "leere Handfläche" nennt. Wird die Handfläche ganz nach vorn geschoben, werden die Finger natürlich gestreckt und die Handfläche am Handgelenk rückwärts gebeugt. Der Unterteil der Handfläche enthält Kraft und wird nach vorn geschoben, so dass die Kraft, die in der Taille und im Rücken erzeugt wird, durch die gesenkten Schultern, Ellbogen und gebeugten Handgelenke in die Handflächen und in die Finger fließt, was man "feste Handfläche" nennt. Die Bewegungen der Handflächen sind ein Teil der Bewegungen des ganzen Körpers. Deshalb heißt es in der Faustkampf-Theorie, dass die Kraft des ganzen Körpers "in den Füßen wurzelt, aus den Beinen freigelassen wird, kontrolliert wird durch die Taille und sich an den Fingern entfaltet".

8. Das Rückgrat aufrecht halten

Das Rückgrat aufrecht halten ist wichtig für eine gerade und bequeme Körperhaltung. Wenn das Rückgrat nicht gerade ist, verliert man bei den Übungen das Gleichgewicht. Anfänger müssen darauf achten, dass sie ihr Rückgrat stets aufrecht halten, egal ob sie eine vertikale oder eine schräge Bewegung ausführen. Ein gerades Rückgrat hilft, dass der Unterkörper Fest und standhaft ist. Wenn das Rückgrat geneigt ist, verliert der Unterkörper leicht das Gleichgewicht. Und wenn die Kraft des Unterkörpers von der des Oberkörpers getrennt ist, geht die Kraft verloren.

Mehr über Tai Chi oder genauer Taijiquan

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 29. April 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 攻克
Aussprache: gōng kè
Deutsch: einhnehmen, erobern, erstürmen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.05.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 17.0
AQI: 61
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 24.05.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 68.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.05.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 15.0
AQI: 57
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.05.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 24.0
AQI: 76
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.05.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 11.0
AQI: 46
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Die Kaisergräber in und bei Peking

In mehreren kleinen Bergkesseln in der Nähe von Peking liegen drei Gräbergruppen der kaiserlichen Familien der beiden letzten chinesischen Dynastien.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Linktipps und Partner

Links zu Internetseiten die wir empfehlen können.

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Werbung auf china-reisefuehrer.com

Werben Sie auf einem der umfangreichsten China-Portale in deutscher Sprache und sprechen Sie damit eine gezielte Personengruppe an.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.393.496.201* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Gegen Vertrauen kann man sich nicht stellen.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7277 CNY
1 CNY = 0.129405 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 24.05.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Mittwoch, der 24.05.2017 um 19:53:45 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 24.05.2017 um 13:53:45 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 21 vom 22.05.2017 - 28.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 130 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 268 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 6 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 133 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer