Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Breno" oder "Wiktroria". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 11.12.2017 in:


Peking
J 07:25 K 16:49
Shanghai
J 06:42 K 16:52
Guangzhou
J 06:57 K 17:42
Lijiang
J 07:57 K 18:26

Aphorismus des Tages:


In Angelegenheiten der Kriegskunst kann zögerliches Verhalten nur durch die rechte Politik beseitigt werden. Nur List und Tücke vermögen den Feind zu besiegen und die Rebellion niederzuwerfen. Nur die richtige Strategie kann den Sieg erringen.


黄石公三略


Aphorismus

Auszeichnungen:

Kurzbiografie von Sunzi

Die Artikel von Sunzi über die Kunst der Kriegführung wurden als "klassisches Werk über die Kriegskunst" bezeichnet.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Die Kunst des Krieges

Sunzi (Sun Wu) alias Chang Qing (etwa Ende des 6. Jahrhunderts bis Anfang des 5. Jahrhunderts v. u. Z.) wurde in der späten Frühlings- und Herbstperiode im Reich Qi in Le'an (heute Kreis Huimin in der Provinz Shandong) geboren. Er stammte aus einer adligen Familie. Später kam er ins Reich Wu und hatte bei König He Lü Audienz, um ihm die Kunst der Kriegführung zu empfehlen. He Lü sagte: "Deine dreizehn Artikel über die Kunst der Kriegführung habe ich schon gelesen. Könntest du einmal versuchen, eine Armee zu befehligen?" Sun Wu antwortete: "Ja." He Lü sagte: "Könntest du mit Frauen experimentieren?" Sun Wu: "Ja." So ließ der Wu-König 180 Schönheiten aus den Hofdamen auswählen. Sun Wu teilte sie in zwei Gruppen und ernannte zwei kaiserliche Konkubinen, die der König abgöttisch liebte, zu Gruppenführerinnen. Außerdem ließ er jede Frau eine Hellebarde halten und fragte: "Wisst ihr, wo euer Herz, eure linke und. rechte Hand und euer Rücken sind?" Die Frauen antworteten: "Ja." Sun Wu sagte: "'Nach vorne' bedeutet, in die Richtung, nach der sich das Herz richtet, zu schauen; ,nach links' heißt, in die Richtung der linken Hand zu blicken; ,nach rechts' bedeutet, in die Richtung der rechten Hand zu sehen; und ,nach hinten' heißt, in die Richtung des Rückens zu spähen." Die Frauen erwiderten: "Jawohl!" Nachdem die Kommandos vereinbart, die Bewegungen festgelegt und die Ordnung verkündet worden waren, bekräftigte Sun Wu, auf die Beile und Messer zeigend, wiederholt das Militärgesetz. Dann ließ er die Trommel schlagen und befahl, nach rechts zu schauen. Die Frauen brachen in schallendes Gelächter aus. Sun Wu sagte: "Die Bestimmungen sind nicht klar und die Soldaten sind mit den vereinbarten Kommandos nicht vertraut. Das ist die Schuld des Generals." Er wiederholte nochmals das Militärgesetz. Dann ließ er die Trommel schlagen und befahl, nach links zu blicken. Die Frauen lachten wieder laut. Sun Wu sagte: "Wenn die Bestimmungen nicht klar und die Soldaten mit den vereinbarten Kommandos nicht vertraut sind, ist es die Schuld des Generals. Aber wenn das Militärgesetz wiederholt erklärt worden ist und die Befehle immer noch nicht ausgeführt werden, so ist es die Schuld der Unteroffiziere." Er war bereit, die beiden Gruppenführerinnen hinrichten zu lassen. Als der König von der Tribüne aus sah, dass seine liebsten Konkubinen getötet werden sollten, war er stark erschrocken. Eilig ließ er Sun Wu ausrichten: "Ich weiß schon, dass du dich auf das Kriegshandwerk verstehst. Ich kann aber ohne beide Konkubinen weder essen noch schlafen. Bitte, töte sie nicht!" Sun Wu sagte: "Ich bin bereits zum General ernannt worden. Wenn ein General in der Armee ist, darf er dem Befehl des Souveräns nicht Folge leisten." Dann ließ er die beiden Gruppenführerinnen vor aller Augen enthaupten. Er ernannte dann zwei andere Frauen zu Gruppenführerinnen und ließ erneut die Trommel schlagen und das Kommando geben. Die Prauen bewegten sich nach vier Himmelsrichtungen, knieten und standen wieder auf, ihre Bewegungen entsprachen alle den Bestimmungen und Aufforderungen. Keine von ihnen wagte, einen Laut von sich zu geben. Daraufhin ließ Sun Wu dem König berichten: "Die Truppe wurde durch Ausbildung in Ordnung gebracht. Eure Majestät kann herunterkommen und beobachten. Ihr könnt sie einsetzen, wie Ihr wollt. Sie kann für Euch durchs Feuer gehen." Der König sagte: "Ich bitte den General, mit der Ausbildung aufzuhören und in die Gaststätte zurückzukehren, um sich auszuruhen. Ich will nicht hinuntergehen." Sun Wu sagte: "Eure Majestät mag nur die Theorie über die Kunst der Kriegführung, kann sie aber nicht in der Praxis anwenden." Seitdem wusste He Lü, dass Sun Wu in der Kriegführung zu Hause war. Schließlich ernannte er ihn zum General.

Im 3. Jahr seiner Regierungsperiode (512 v. u. Z.) unternahm He Lü einen Straffeldzug gegen das Reich Chu und eroberte die Stadt Shucheng. Im Dezember desselben Jahres vernichtete er das Reich Xu. Im Jahr 509 v. u. Z. startete Chu eine Strafexpedition gegen Wu. Die Wu-Armee mit Wu Yuan und Sun Wu als Generälen warf sich dem heranrückenden Feind entgegen und errang einen großen Sieg. Im November des 9. Jahres der Regierungsperiode von He Lü führte die WuArmee einen Straffeldzug gegen Chu durch. Sie drang eintausend Li tief ins Territorium des Reiches Chu ein und besiegte mit 30 000 Soldaten die 300 000 Mann starke Chu-Armee. Sie gewann fünf Schlachten und nahm Yingdu (heute das Gebiet nordwestlich der Stadt Jiangling in der Provinz Hubei), die Hauptstadt des Reiches Chu, ein.

Im 12. Jahr der Regierungsperiode des Wu-Königs Fuchai (484 v. u. Z.) besiegte die Wu-Armee in der Ailing-Schlacht die Qi-Armee. Zwei Jahre danach fand ein Bündnistreffen der Lehnsfürsten in Huangchi (heute das Gebiet westlich der Stadt Fengqiu in der Provinz Henan) statt. König Fuchai wurde zum Führer des Bundes und genoss Ruhm und Macht unter den Lehnsfürsten. Dazu hatte Sun Wu hervorragende Beiträge geleistet. Man sagt, dass Sun Wu danach getötet worden sei oder ein zurückgezogenes Leben geführt habe. Aus Mangel an historischen Materialien kann diese Aussage nicht bestätigt werden. Seine dreizehn Artikel über die Kunst der Kriegführung wurden als "klassisches Werk über die Kriegskunst" bezeichnet, und er wurde als "Meister der Kriegführung" gepriesen. Deshalb hat er in der Geschichte Rang und Namen.

Mehr über die Kriegskunst von Sunzi und Sun Bin

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 24. Oktober 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 大公无私
Aussprache: dà gōng wú sī
Deutsch: selbstlos, gerecht und ohne jeden Eigennutz

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 9.0
AQI: 38
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 75.0
AQI: 161
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 73.0
AQI: 160
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 985.0
AQI: 500
Definition: gefährlich

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 10.12.2017
Uhrzeit: 22:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 23.0
AQI: 74
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Ganden Tempel

Der Ganden-Templaub in Guangzhou

Harnverhalten - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Harnverhalten mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Bevölkerung in Shanghai

Die Bevölkerung des Atdtgebietes von Shanghai der Regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Statistiken über die Bevölkerung in Shanghai.

Hautentzündung - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von einer Hautentzündung mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Reiseführer Guizhou

Guizhou verfügt über malerische Landschaften, angenehmes Klima und viele touristischen Ressourcen.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.398.893.758* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7729 CNY
1 CNY = 0.128652 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 11.12.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 11.12.2017 um 20:58:40 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 11.12.2017 um 13:58:40 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 50 vom 11.12.2017 - 17.12.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2018 sind es noch 293 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 67 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 189 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 24.09.2018. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 287 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer