Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Lenin" oder "Agathe". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.02.2017 in:


Peking
J 06:56 K 17:59
Shanghai
J 06:27 K 17:47
Guangzhou
J 06:53 K 18:27
Lijiang
J 07:48 K 19:16

Aphorismus des Tages:


Nur im kalten Winter stellt man fest, dass Kiefern und Zypressen frostbeständig sind.


论语


Aphorismus

Auszeichnungen:

Kulturelle Aufklärungsbewegung in China

Eine neue kulturelle Aufklärungsbewegung in China.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Der Fortschritt jeder Gesellschaft bedeutet tatsächlich den Fortschritt in Gedanken und Kultur. Die Entwicklung von Gedanken und Kultur Chinas in der Neuzeit war von der Bewegung zur Rettung Chinas vor dem Untergang begleitet. Der Verlauf der Rettung des Landes bildete auch den Verlauf der Aufklärung.

Die alte Ideologie und Kultur, welche auf der Naturalwirtschaft basierten, hatten ihre Berechtigung in einer bestimmten historischen Periode und spielten eine positive Rolle in Entwicklung und Fortschritt der Gesellschaft, aber im Grunde genommen entsprachen sie nicht den Forderungen der Entwicklung der modernen sozialen Produktivkräfte. In der Gesellschaft der absoluten Monarchie wurden Menschen schwer von monarchischer, göttlicher und Sippengewalt sowie männlicher Autorität niedergedrückt. Sie genossen überhaupt keine Freiheit und Gleichberechtigung. Die alte Kultur zu zerbrechen und die neue Kultur zu fördern wurden zu notwendigen Forderungen für die Modernisierung Chinas.

Die Aufklärungsbewegung des modernen Chinas begann mit der HundertTage-Reform am Ende des 19. Jahrhunderts. Als Menschen, die sich in die HundertTage-Reform verwickelten, ihre Notwendigkeit darlegten, erläuterten sie auch die modemen westlichen Gedanken und die westliche Kultur. Dafür übersetzten und gaben sie eine große Menge von Büchern über westliche soziale und politische Theorien heraus. Der größte Einfluss von ihnen war das Buch Tian Yan Lun (Theorie der Evolution), das von Yan Fu aus dem Werk Evolution and Ethin' des britischen Biologen Huxley übersetzt wurde. In diesem Buch erklärte Huxley mit Hilfe des Darwinismus das soziale Entwicklungsgesetz und die Beziehungen zwischen Menschen und meinte, dass das biologische Evolutionsgesetz vom "Überleben des Tüchtigsten in natürlicher Auslese" zur Erläuterung der historischen Entwicklung der Menschheit benutzt werden könnte. In der menschlichen Gesellschaft gäbe es einen Wettbewerb zwischen Menschen und Rassen, und nur der Tüchtigste könne überleben. Diese Theorie wurde von den westlichen Mächten zur Rechtfertigung ihrer Expansion in Übersee benutzt. Aber sie konnte die Chinesen zur Rettung ihrer Nation aus der Unterjochung und Sicherung ihrer weiteren Existenz anspornen. Gemäß der Theorie konnte sich China nur durch Reform vom Schwachen zum Starken entwickeln, sonst würde es durch Auslese ausgeschieden.

Dr. Sun Yat-sen wies daraufhin, dass die Revolution in rückständigen Nationen und Ländern unvermeidlich die fortschrittliche Demokratie wählen müsste, als die Abschaffung der Autokratie und die Etablierung einer Republik die allgemeine Entwicklungstendenz und der gemeinsame Wunsch der Menschen wurden. Es mangelte der chinesischen Nation niemals an der Fähigkeit zur Einführung einer demokratischen Republik. Dr. Sun Yat-sen entwickelte die westliche Theorie von Trennung der drei Gewalten (exekutive, legislative und Justizgewalt) und stellte auf der Grundlage der drei Gewalten die "Verfassung von fünf Gewalten" (Prüfungsund Kontrollgewalt hinzugefügt) auf. Ferner forderte er, durch Examina Beamte auszuwählen und diese zu überwachen. Nach der Gründung der Republik China im Jahr 1912 machte Sun Yat-sen mit allen Mitteln Reklame für die Ideen der Freiheit, Gleichberechtigung und allgemeinen Menschenliebe und strebte danach, den Prinzipien der westlichen Länder entsprechend eine demokratische konstitutionelle Regierung zu bilden. Er unternahm Anstrengungen, um die demokratische Republik zum Willen aller Bürger im neuen Land zu machen.

1916 ernannte sich Yuan Shikai, der das Amt des Präsidenten der Republik China angetreten hatte, selbst zum Kaiser des "Chinesischen Reichs". Selbstverständlich wurde er vom ganzen Volk verurteilt und starb nach 83 Tagen an Sorge und Angst. Der Vorfall zeigte, dass es nach wie vor eine wichtige historische Aufgabe war, den Einfluss der alten Gedanken und der alten Kultur vollständig zu eliminieren.

1919 brach eine Bewegung aus. Bekannt als die ,,4. Mai-Bewegung" war sie eine antiimperialistische, antifeudalistische, politische und kulturelle Bewegung, die von der russischen Oktoberrevolution beeinflusst und von Intellektuellen, die elementare kommunistische Ideen besaßen, geleitet wurde. Vor und nach der Bewegung hielten eine Gruppe von radikalen Demokraten und ihre Repräsentanten wie Chen Duxiu, Li Dazhao, Lu Xun und Hu Shi das Banner der "Demokratie" und "Wissenschaft" hoch, entfalteten durch die Zeitschrift Neue Jugend eine neue Kulturbewegung und attackierten stürmisch die alte Kultur. Dadurch erreichte die Aufklärungsbewegung von Gedanken und Kultur Chinas in der Neuzeit einen Höhepunkt.

Während der neuen Kulturbewegung in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts klagten die radikalen Demokaten die Verbrechen des autokratischen Systems an und riefen die jüngere Generation dazu auf, Chinas Position in der Welt voll zu verstehen, so dass sie selbstbewusst für eine lichte Zukunft kämpfen könnten. Sie befürworteten die Gleichheit zwischen Menschenrechten und wissenschaftlichem Geist, leugneten Absurditäten wie "Gottesgnadentum" und "Missglück und Glück sind vom Himmel bestimmt" und kämpften gegen die Verdummungspolitik von Herrschern. Angesichts der zuwiderlaufenden Strömung der Verehrung des Konfuzius und der Restauration alter Zeiten richtete Chen Duxiu den Hauptstoß seines Angriffes direkt gegen Konfuzianismus, den Pfeiler des autokratischen Systems, das mit dem demokratischen republikanischen System dem Wesen nach unvereinbar sei, fügte er hinzu.

Die alte Kultur zu bekämpfen und die neue Kultur zu fördern waren ein wichtiger Inhalt der neuen Kulturbewegung. Hu Shi und andere Gelehrte riefen Menschen zur Literaturrevolution auf. Sie verlangten, dass der Abfassung von Werken in der klassischen Sprache ein Ende gesetzt werden musste, und förderten Literatur in der Umgangssprache. Der Schriftsteller Lu Xun schrieb viele Werke der Kritik an alter Ethik und Tugend. Seine Erzählungen wie Das Tagebuch eines Wahnsinnigen und Die wahre Geschichte von Ah Q sowie seine Essays verliehen dem antifeudalistischen Kampf der neuen Kulturbewegung eine beispiellose Tiefe.

Gerade als die neue Kulturbewegung in China wie loderndes Feuer um sich griff, geschah es, dass die Kommunistische Partei in Russland die Revolution von 1917 gewann und sich die Werktätigen erhoben und selbst ihr Schicksal in die Hand nahmen. So traten diejenigen Menschen, die die neue Kulturbewegung befürworteten, dafür ein, dass China den russischen Weg gehen sollte. Eine Gruppe von Intellektuellen, die mit den elementaren Kenntnissen der kommunistischen Ideologie besaßen, tauchten auf. Zu ihnen gehörten Li Dazhao, Chen Duxiu, Mao Zedong und Zhou Enlai.

Weitere Artikel um China besser zu verstehen

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. Januar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 现代化
Aussprache: xiàn dài huà
Deutsch: Modernisierung

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 12.0
AQI: 50
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 24.0
AQI: 76
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 126.0
AQI: 187
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Delikatessen aus Guilin

In der Xiamen-Küche dominieren leichte, etwas scharfe Gerichte.

Wasserfälle in Tibet

In den stillen Bergen Ost-, Südwest-, Südost- und Nordosttibets sind inmitten überhängender Felsen zahlreiche Wasserfälle unterschiedlicher Formen und Größen zu sehen.

Regierungsbezirk Hami in Xinjiang

Hami hat eine larichte

Naturlandschaften in Guangzhou

Neben den zahlrten und deren Behandlung mit TCM

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.071.919* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Sage nicht alles was du weisst, aber wisse alles was du sagst.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.2311 CNY
1 CNY = 0.138292 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 23.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 23.02.2017 um 12:44:15 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 23.02.2017 um 05:44:15 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 8 vom 20.02.2017 - 26.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 219 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 358 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 96 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 223 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer