Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Noe" oder "Loyce". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.09.2017 in:


Peking
J 06:05 K 18:05
Shanghai
J 05:44 K 17:46
Guangzhou
J 06:16 K 18:19
Lijiang
J 07:09 K 19:11

Aphorismus des Tages:


谋事在人,成事在天。


Der Mensch denkt, Gott lenkt.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Kultur während der Ming- und der Qing-Dynastie

Die Ming- und die Qing-Dynastie standen im Zeichen des Niedergangs des Feudalismus und des Aufkommens des Kapitalismus in China.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

In dieser Zeit erfuhr die gesellschaftliche Wirtschaft eine weitere Entwicklung, das Wesen der Arbeitskräfte machte beträchtliche Veränderungen durch, doch die feudalen Produktionsverhältnisse legten der Entwicklung der Produktion weiterhin Fesseln an. In gewissen Gebieten und bestimmten Wirtschaftszweigen tauchten die ersten Ansätze des Kapitalismus auf. Angesichts dieser gesellschaftlichen Entwicklung wurden während der Ming- und der Qing-Dynastie große Erfolge in Wissenschaft und Kultur erzielt.

Der große Mediziner Li Shizhen und wissenschaftliche Erfolge

Im Jahr 1578 stellte Li Shizhen (1518 - 1593), der hervorragende Mediziner der Ming-Dynastie, sein Werk Ben Cao Gang Mu (Abriss der Kräutermedizin) fertig, in dem 1892 Kräuter und mehr als 11000 Rezepte aufgezeichnet sind. Dieses Werk gilt als die Zusammenfassung der chinesischen Medizin und Pharmakologie seit dem 16. Jahrhundert und ist zugleich ein wichtiges botanisches Werk, denn es enthält auch viele Anweisungen über die Zucht verschiedener Pflanzen. Der Einfluss dieses Werkes, das später ins Englische, Französische, Deutsche, Japanische, Lateinische, Koreanische und andere Sprachen übersetzt worden ist, reichte über vier Jahrhunderte. Ebenfalls in der Ming-Dynastie verfasste Chen Shigong (1555 - 1636) die Waike Zhengzong (Grundsätze der Chirurgie), eine Zusammenfassung aller damaligen Erkenntnisse zu diesem Thema.

Etwa 50 Jahre nach dem Erscheinen von Abriss der Kräutermedizin verfasste Xu Guangqi (1562 - 1633) das Nong Zheng Quanshu (Ein vollständiges Handbuch der Landwirtschaft), in dem der Verfasser alle Aspekte der Landwirtschaft, vom Getreideanbau über den Anbau von Baumwolle, Gemüse, Obst, Bambus, Maulbeerbäumen und Heilkräutern bis zur Herstellung und Instandhaltung von landwirtschaftlichen Geräten behandelt, ferner die Viehzucht sowie den Wasserbau und die Bekämpfung der Dürre.

Fast zur gleichen Zeit bereiste der Geograph Xu Hongzu (1586 - 1641), der auch unter dem Namen Xu Xiake bekannt ist, das ganze Land und machte in den mehr als 30 Jahren seines Lebens Aufzeichnungen von jedem besuchten Ort. So entstand das Buch Xu Xiake Youji (Reiseberichte des Xu Xiake).

Song Yingxing (1587 - ca. 1660) aus der späten ming-Dynastie verfasste sein 18 Abhandlungen umfassendes Werk Tian Gong Kai Wu (Erläuterungen von feinen Arbeiten), das im Jahr 1637 fertiggestellt wurde. Es handelt sich um ein Standardwerk über die Erfahrungen Chinas bezüglich Landwirtschaft und Handwerk bis zum 16. Jahrhundert mit zu jener Zeit modernsten Methoden. Kurz nach dem Erscheinen in China wurde es auch in Japan herausgegeben und später in mehrere Sprachen übersetzt.

Große Denker zur Zeit der Ming und der Qing

Als die Korruption des Feudalsystems und der Feudalherrscher immer deutlicher wurde, traten große Denker hervor, die das soziale Übel bloßstellten und kritisierten. Zu ihnen gehörten u. a. Li Zhi (1527 - 1602), Wang Fuzhi (1619 - 1692) und Huang Zongxi (1610 - 1695). Li Zhi attackierte die Jahrhunderte alte feudale Ethik und wandte sich gegen die Diskriminierung der Frauen. Wang Fuzhi wies beharrlich darauf hin, dass das Universum Materie sei und nicht auf die Schöpfung eines Gottes zurückgehe. Huang Zongxi entlarvte und kritisierte das korrupte System der feudalen Autokratie und meinte, dass die Herrschaft der feudalen Autokratie die Wurzel des Chaos in der Welt sei. Alle diese Denker beeinflussten die spätere bürgerliche demokratische Revolution.

Die Literatur

Während der Ming- und der Qing-Dynastie entstanden hervorragende Romane. Zu den bekanntesten zählen Die Drei Reiche, Die Räuber vom Liangshan-Moor, die Pilgerfahrt nach Westen und Der Traum der Roten Kammer.

Der auf der Geschichte der Drei Königreiche beruhende Roman Die Drei Reiche von Luo Guanzhong (ca. 1330 - 1400) ist Chinas erster historischer Roman und einer der umfangreichsten in der Geschichte der chinesischen Literatur. Durch scharf umrissene Porträts der verschiedenen Persönlichkeiten werden die komplizierten politischen und militärischen Kämpfe beschrieben.

Der Roman Die Räuber vom Liangshan-Moor erschien etwa zur selben Zeit wie Die Drei Reiche und gilt als meisterhafte Beschreibung von Bauernaufständen. Auf der Grundlage wahren Geschehens, das sich während der Nördlichen Song-Dynastie im Liangshan-Moor im heutigen Shandong ereignete, wird der gesamte Ablauf von Bauernaufständen in China aufgezeigt. Das Thema kreist um die Aussage, dass "die Regierung das Volk nötigte, sich zum Aufstand zu erheben". Hinsichtlich der Charakterisierung und Entwicklung der Persönlichkeiten sind Die Räuber vom Liangshan-Moor von höherem künstlerischem Niveau als Die Drei Reiche. Für die Autorenschaft dieses bedeutenden Romans kommen Shi Nai´an und Luo Guanzhong in Frage. Man sagt, dass der erstere das Buch begann und der letztere es fertig stellte.

Der 100 Kapitel umfassende Roman Die Pilgerfahrt nach Westen von Wu Cheng´en (ca. 1500 - 1582) beruht auf beliebten traditionellen Geschichten über einen Tang-Mönch namens Xuan Zang, der in Begleitung dreier Schüler nach Indien reiste, um von dort buddhistische Schriften zu holen. Im romantischen phantasievollen Stil schuf der Autor die Gestalt des Affenkönigs Sun Wukong, die den Wunsch der Bevölkerung nach Freiheit verkörpert. Natürlichkeit und Harmonie, Wunder und viel Spaß beherrschen das Buch.

Der Traum der Roten Kammer von Cao Xueqin (ca. 1715 - 1764) ist ein Meisterwerk von höchster Vollkommenheit. Der Roman beschreibt die Liebe, Ehe und Tragödie, in die drei Personen verwickelt sind: Jia Baoyu, Lin Daiyu und Xue Baochai. Durch seine Schilderung von Aufstieg und Verfall einer aristokratischen Beamtenfamilie enthüllt der Verfasser zugleich die Korruption und Dunkelheit der Feudalgesellschaft. Der Roman stellt den Höhepunkt der chinesischen Romankunst dar und wurde schon vor der Fertigstellung mit handgeschriebenen Kopien in Umlauf gebracht. Sein Einfluss auf die chinesische Literatur ist enorm.

Auch die Seltsamen Geschichten von Liaozhai, eine Sammlung von Kurzgeschichten von Pu Songling (1640 - 1715), und der satirische Roman Geschichten aus dem Gelehrtenwald von Wu Jingzi (1701 - 1754) sind literarische Meisterwerke. Zu den bedeutenden Dramen gehören u. a. Der Päonienpavillon von Tang Xianzu (1550 - 1616), Der Palast der Ewigen Jugend von Hong Sheng (1645 - 1704) und Der Pfirsichblüten-Fächer von Kong Shangren (1648 - 1718).

Cao Xueqin und sein Traum der Roten Kammer

Cao Xueqin (1715 - 1764) stammte aus einer Bürokraten-Grundherrenfamilie. Wegen der Verwicklung in ein kriminelles Vergehen wurde sein Vater degradiert und dessen Eigentum beschlagnahmt. Von nun an ging es mit der Familie bergab. In mittleren Jahren zog Cao Xueqin von Nanjing nach Peking, wo er ein Leben in Elend führen musste, trotz seiner schriftstellerischen Begabung und seiner Malkunst. In den letzten Jahren seines Lebens schrieb er den Traum der Roten Kammer, der ursprünglich mit Die Geschichte vom Stein betitelt worden war. Er starb, ohne den Roman vollendet zu haben. Von 120 Kapiteln verfasste er 80, die restlichen Kapitel stammten von seinem Zeitgenossen Gao E.

Der Roman handelt von der Liebe zwischen Jia Baoyu und seinen zwei Kusinen Lin Daiyu und Xue Baochai. In der Beschreibung ihrer Liebestragödie sowie des Aufstiegs und Niedergangs der aristokratischen Familie Jia schildert der Roman die korrupte Feudalordnung und zeigt deren unvermeidlichen Untergang auf. Der Autor porträtiert kunstvoll die Hauptpersonen des Romans Jia Baoyu und Lin Daiyu sowie Xue Baochai und zahlreiche andere junge Mädchen, und zugleich porträtiert er eine breite Skala männlicher und weiblicher Charaktere aus allen gesellschaftlichen Kreisen. Der Roman gilt als Musterbeispiel des klassischen chinesischen Romans. Sein Erscheinen erregte schon zu jener Zeit große Aufregung. Handgeschriebene Exemplare kursierten über 30 Jahre lang. Obwohl der Roman später wiederholt verboten wurde, konnte seine Verbreitung nicht unterbunden werden.

Mehr über Chinas Dynastien

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 7. August 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache: dǐng
Deutsch: Höchster Punkt, Scheitel

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 108.0
AQI: 178
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 71.0
AQI: 159
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 24.0
AQI: 76
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 24.0
AQI: 76
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.09.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Reiseführer Shangri-La

Die Reiseroute nach Shangri-La ist eine äußerst attraktive Themenroute unter den zahlreichen touristischen Angeboten Chinas.

Ausbleiben der Monatsregel und deren Behandlung mit Akupressur

Amenorrhöe ist das Ausbleiben der Monatsregel: Wenn ein Mädchen im Alter von 18 Jahren noch keine Menstruation hat oder bei einer Frau die Menstruation mehr als drei Monate unterbrochen wird, ohne dass eine Schwangerschaft vorliegt oder die Frau ein Kind stillt.

Glanz in unruhiger Zeit - Kultur und Wissenschaft

Die Unruhen im Zeitraum von Wei, Jin, über die Südlichen bis zu den Nördlichen Dynastien boten gute soziale Bedingungen für die Verbreitung des Buddhismus an.

Landeskunde China - Wüsten

China Reiseführer - Online China Guide mit Reiseinformationen zu Sehenswürdigkeiten bei China Reisen

Fachausdrücke der chinesischen Kochkunst

In der chinesischen Kochkunst werden bestimmte Fachausdrücke häufig verwendet die elementar wichtig sind.

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.396.841.116* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8805 CNY
1 CNY = 0.126896 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 25.09.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Dienstag, der 26.09.2017 um 10:02:33 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Dienstag, der 26.09.2017 um 04:02:33 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 39 vom 25.09.2017 - 01.10.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 5 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 143 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 265 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 8 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer