Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Hans" oder "Lina". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.04.2017 in:


Peking
J 05:22 K 19:02
Shanghai
J 05:14 K 18:29
Guangzhou
J 05:57 K 18:51
Lijiang
J 06:45 K 19:48

Aphorismus des Tages:


Beim Herangehen an eine Sache muss man sich ein Bild vom Ganzen machen und mit dem kleinsten beginnen.


曾国藩曾文正公全集


Aphorismus

Auszeichnungen:

Klassische Reiseziele in Xian

Bei der Reise durch den Zeit-Raum-Korridor von mehr als 3.000 Jahren beweist Xian mit seinen klassischen Reisezielen die historische Wanderung.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Xian Impressionen

Die Geschichte lagert sich im Lauf der Zeit ab. Die Vergangenen sind zu Zeugen der Geschichte geworden.

TIPP: Mehr über die Xian erfahren Sie erfahren Sie auch in unserem Reiseführer Xian. Xian liegt in der chinesischen Provinz Shaanxi, ist eine der bedeutendsten alten Kaiserstädte Chinas und der Anfang der berühmten Seidenstrasse. Xian zählt zu den beliebtesten Reisezielen bei China-Reisen.

Glockenturm

Er liegt in der Stadtmitte Xians, ist ein archtektonisches Meisterwerk der alten Holzkonstruktion des antiken Chinas, wurde im Jahre 1344, also in der Ming-Zeit, erbaut, mit einer Höhe von 36 Metern. Von außen gesehen hat er 3 Stockwerke, aber im Innen nur 2 Stockwerke. Unter dem Dachvorsprung gibt es gemalte "hölzerner Ochsenkopfkapitelle". Dieser Baustil ist eine der Besonderheiten der antiken Bauart Chinas und einzigartig in der Weltarchtektursgeschichte. Eine Riesenglocke auf dem Turm wurde eigentlich zum Alarm eingerichtet.

Trommelturm

Der Trommelturm in Xian liegt auf der West-Straße undist vom Glockenturm weniger als 1 Kilometer entfernt. Er wurde im Jahre 1380, dem 13. Jahr der Hongwu-Regierungsperiode mit einer Höhe von 33 Metern erbaut. Im Turm befindet sich eine große Trommel, um bei Abenddämmerung die Zeit zu melden. Der Trommelturm und der Glockenturm werden als Geschwistertürme angesehen. Die Töne werden als "Morgenglockenton und Abentrommelton" bezeichnet.

Altstadtmauer

ist die am vollständigsten erhaltene und größte Altstadtmauer der Welt. Die Länge der Altstadtmauer beträgt 13,7 km. Für jeden 120. Meter wird ein Wachtposten errichtet, insgesamt gibt es 98 Wachtposten. Am Osttor, Westtor, Südtor und Nordtor sind je ein Hauptturm, ein pfeilturm und ein Schleusenturm. errichtet. An der Außenseite der Mauer sind insgesamt 5.984 Brustwehrposten, auf denen es Fenster gibt, wodurch man Bogen schießen und wachen kann . Um die Stadt gibt es einen tiefen und breiten Stadtfluss. Vor dem Stadttor gibt es keine Hängebrücke, die jederzeit auf und ab betätigt werden.

Xiaoyanta-Pagode

Die Xiaoyanta-Pagode harmonisiert mit der Dayanta-Pagode, wurde im Jahre 707 nach unserer Zeitrechnung erbaut, ist 15- stufig und ungefähr 45 Meter hoch, eine typische buddhistische Pagode mit Dichtdachvorsprung. Es gibt eine große Eisenglocke aus der Jin- Dynastie (1192 nach unserer Zeitrechnung), die einen klaren und gutklingenden Klang hat und als (( Gottglocke. " Bezeichnet wird. Sie ist 10- Tonnen schwer. Daran sind glücksbringende Worte graviert: "Es lebe der Kaiser, seine Vasallen wehren ihn für immer, das Land ist im Frieden und das Volk lebt wohlhabend, das Dharma dreht ständig um".

Dayanta-Pagode

Die Dayanta-Pagode, das symbolische Bauwerk von Xian und eine der berühmtesten buddhistischen Pagoden Chinas. Im Jahre 652 nach unserer Zeitrechnung stellte Meister Xuanzang, der bekannte Reisende und Dolmetscher Chinas, eine Denkschrift an den Hof, die herrliche Dayanta-Pagode zu erbauen, um Sutra aufzubewahren. Die Pagode ist 64 Meter hoch, hat sieben Geschosse, ein etagenhausartiger Ziegelturm, das durch Ziegelsteinkonstruktion gekennzeichnet ist, die den Stil von hölzerner Ochsenkopfkapitelle verkörpert.

Mausoleum des Gelbe Kaisers

Den Sagen nach ist das das Grab von dem Kaiser Xuan-Yuan, dem ersten Vorfahren Chinas, lokalisiert sich auf dem Gipfel des Qiaoshan-Bergs im Norden des Kreises Huangling. Der Gelbe Kaiser war das große Oberhaupt eines Stamms der Urgesellschaft, der Vorfahr der Zivilisation der chinesischen Nation. Der Mausoleumbereich von dem Gelben Kaiser umfasst eine Fläche von ca. 4 Quadratkilometern, umgegeben von Wasser und Bergen, von dichten Wäldern. Im Xuanyuan- Tempel, der unter dem Mausoleum von dem Gelben Kaiser liegt, gibt es noch einige Bauwerke, alte Zypressen und Steindenkmale. Eine Zypresse im Tempel wurde den Sagen nach eine Zypresse, die (( von der Hand des Gelben Kaisers angepflanzte Zypresse" , von dem Gelben Kaiser persönlich anpflanzt, hat eine Geschichte von mehr als 4.000 Jahren, ist das treffendeste, lebendigste Symbol der chinesischen Zivilisation, die eine lange Geschichte zurückgelegt und tiefe Wurzel und dichte Äste hat.

Relief der Seidenstraße

Das Relief der Seidenstraße ist der Anfang der Seidenstraße. Im Jahre 119 vor unserer Zeitrechnung führte Zhang Qian im Befehl eine Delegation von mehr als 300 Personen und mit zahlreichen Seidengeweben, Baumwollgewebe, Vieh und Gold und anderen Geschenken von Changan zu den westlichen Grenzgebieten, hatte in 36 Ländern, wie zum Beispiel Iran, Indien, Afghanistan ihre Spuren hinterlassen und Samen der Zivilisation und der Freundschaft gesät. Da wurde die" Seidenstraße", die sich von Changan über den Korridor westlichen Gelbflusses, Mittel- und Westasien bis Europa streckt, offiziell angebahnt. Changan wurde zur größten internationalen Metropole und dem Handelszentrum Asiens geworden, und die Seidenstraße zu einem unentbehrlichen Warentransportweg und Warenverteilungszentrum. Der politische und kulturelle Austausch zwischen China und Ausland entwickelte sich damit in einem Umfang wie nie zuvor.

Historisches Museum Shaanxi

Das Historisches Museum Shaanxi ist das erste große moderne Nationalmuseum Chinas. Dieses Museumbauwerk ist eine Baugruppe mit vom Tangzeitstil, wo "in der Mitte Hallen, an Seiten Stockwerke" sind, Hauptteile und Nebenteile systematisch, Hohenunterschiede harmonisch angeordnet sind, Es herrscht eine imposante und stattliche Atmosphäre. Nationale Tradition, locale Besonderheit und Zeitgeist vereinigen sich zu einer Einheit. Die Ausstellungshalle hat eine Fläche von 11.000 m2. Es gibt über 370.000 Kunststücke, von den einfachen Steingeräten aus Uraltzeiten bis verschiedene Gegenstände im gesellschaftlichen Leben vor dem Jahr 1840. Die Zeitspannung erreicht mehr als eine Million Jahre.

Museum für Krieger- und Pferde-Terrakotta von Qin Shi Huang

Das Museum für Krieger- und Pferde-Terrakotta von Qin Shi Huang ist eine der 10 bekanntesten Sehenswürdigkeiten Chinas, wird als das 8. Weltwunder bezeichnet und ist in die UNESCO-Namenliste der weltkulturellen Erbe aufgenommen worden. Im März 1974 entdeckten die Dorfbewohner der Grafschaft WestYangcun der Gemeinde Yanzai beim Brunnengraben 1,5 Kilomater östlich von dem Qin-Shi-Hunag-Mausoleum unerwartet Gruben von Qin-Tonfiguren. In ihrer Entdeckungsreihenfolge wurden die Gruben Grube 1, Grube 2 und Grube 3 benannt. Die gesamte Fläche beträgt 22.780 Quadratmetern. Die Krieger- und Pferde-Tonfiguren sind nicht nur groß, sondern mit hohem gewerblichen Niveau feinbearbeitet und genaugestaltet. Gleichzeitig wurden auch Tausende von Kampfwaffenstücken ausgegraben. Sie sind fein bearbeitet, mit vollständigen Sorten und Arten und hohem Kunstniveau.

Qianling Mausoleum

Das Qianling-Mausoleum ist das gemeinsame Grab von dem Kaiser Gaozong Li Zhi und der Kaiserin Wu Zetian, ein seltsames Mausoleum, in dem zwei Kaiser, ein Paar Eheleute zusammen beigesetzt wurden. Das liegt ungefähr 80 Kilometer entfernt von der Stadt Xian. Der Berg wurde als Grab und . Steinbohrungen als unterirdischen Palast benutzt, mit einem großen Umfang und einer imposanten Stattlichkeit, typisch für die Mausoleen der Blütezeiten der feudalen Dynastien Chinas. In Qianling kann man entlang der Sima-Straße Flügelpferde, Steinlöwen, Wengzhong und Gedenkstätte ohne Schriftzeichen und andere kunstvolle große Steinschnitzeleien der Tangzeit genießend beobachten.

Zhaoling-Mausoleum

Das Zhaoling-Mausoleum ist als "Grab der Welt" und das größte Kaisermausoleum der Welt berühmt. Das ist das Grab von Li Shimin, dem 2. Kaiser der Tang Zeit und das größte unter den 18 Tangzeit-Mausoleen in Shaanxi. Der Mausoleumumkreis hat eine Länge von mehr als 60 km und eine Fläche von mehr als 20 000 Hektarn. Es gibt mehr als 180 Totenbeigabengräber. Die Bauzeit von dem Zhaoling-Mausoleum daurete 107 Jahre. Die zahlreichen ausgegrabenen farbigen Tonfiguren sind feinbearbeitet, schön gestaltet, farbprächtig gemalt und seltsam gesehen.

Maoling Mausoleum

Das Maoling-Mausoleum von dem Kaiser Hanwu ist als "Pyramide Chinas" bezeichnet, das größe Mausoleum unter allen KaiserMausoleen der Han-Dynastie In der Zeit vom Hanwu-Kaiser wurde die "Seidenstraße" angebahnt, die ein Welthandelsweg zwischen Europa und Asien und eine Freundschaftsbrücke zwischen den Völkern Chinas und des Auslands geworden sind. Dieses Mausoleum, für dessen Bau 53 Jahre gebraucht wurden, sieht aus wie ein Doppelbagger und eine Pyramide ohne Spitze, hat eine reiche Totenbcigaben, die in den Geschichtsbüchern noch nie eingetragen sind.

Xianer Gedenksteingaleriemuseum

Das Xianer Gedenksteingaleriemuseum ist das erste Steinkalligraphiemuseum Chinas, gelegen an der Ruine des konfuzianischen Tempels in der "SanXueJie-Straße". Das ist ein hofartiges Gebäude, hat eine Fläche von 30.000 Quadratmetern, besteht aus zwei Teilen: "Xianer Gedenkenwald" und"Steinschnitzelkunst". Im Gedenkenwald sind mehr als 3000 Gedenksteine angesammelt, von der Han-Dynastie bis zur Qing-Dynastie. Im Museum gibt es eine 6- Tonnen schwere Glocke, namens Jing- Yang-Glocke der Tangzeit. Im Jahre 1964 wurde sie auf einer Ausstellung für weltbekannte Glocken als Weltglocke gewählt.

Banpo-Ruine-Museum

Das Banpo-Ruine-Museum ist das erste Ruinen-Museum Chinas, eine typische Dorfruine eines Matriarchats. Seine Kultur gehört zur Yangshao-Kultur. Die noch erhaltene Fläche beträgt ungefähr 50.000 Quadratmetern, teilt sich in 3 Zonen: Wohn zone, Keramikzone und Grabenzone. Es gibt dort 2 Ausstellungsräume und eine Ruinenhalle.

Ruine vom Lantian-Menschen

Die Ruine vom Lantian-Menschen ist die Fundstätte von Forssilien der Homo Erectus und früheren Kulturgegenständen der Altsteinzeit. Forssilien der Kieferknochen und Schädeln der Urmenschen, die in dem Gebiet Wanggongling des Kreises Lantian ausgegraben sind, wurden durch das antike Erdmagnet festgestellt, dass diese Forssilien aus ca. 980,000 und einer Million Jahren entstanden sind und zu den asiatischen Menschen gehörten. Gemäss der internationaler wissenschaftlichen Benennungsgepflogenheit werden sie als Lantian-Unterart der Homo Erectus festgestellt und als "LantianUrmensch" bezeichnet. Die Entdeckung des Lantian-Urmenschen hat einen wichtigen Wissenschatlichen Wert für die Erforschung zur Periode 4. des Erdes und zur Stammung der Meschheit.

TIPP: Mehr über die chinesische Provinz Shaanxi finden Sie auch in unserer Rubrik Chinas Provinzen. Shaanxi ist eine Provinz im Herzen Chinas. Die Provinz liegt im Übergangsgebiet zwischen Nord- und Nordwestchina. Angrenzende Provinzen sind die Innere Mongolei, Shanxi, Henan, Hubei, Chongqing, Sichuan, Gansu und Ningxia. Am bekanntesten ist sicher die Provinzhauptstadt Xian mit seiner Terrakottaarmee. Shaanxi liegt jedoch auch an der Seidenstrasse deren Hauptroute das Mittelmeer auf dem Landweg über Mittelasien mit Ostasien verbunden hatte. Für Reisen nach Shaanxi oder Xian empfehlen wir daher auch unseren Reiseführer Xian.

Weitere Tipps für eine Reise nach Xian

  • Geschichte und Kultur in Xian
    In Xian, einer glänzende Perle in der langen Geschichte Chinas, sammeln sich die westlichen und östlichen Kulturen.
  • Klassische Reiseziele in Xian
    Bei der Reise durch den Zeit-Raum-Korridor von mehr als 3.000 Jahren beweist Xian mit seinen klassischen Reisezielen die historische Wanderung.
  • Studienreise in Xian
    Xian ist ein wichtiger Standort der wissenschaftlichen Forschung.
  • Glaube und Religion in Xian
    Die Koexistenz von mehreren Religionen in Xian zeigt, dass die religionären Kulturen in Xian sehr reich und vielfältig sind.
  • Berg- und Flussreisen in Xian
    In Xian erholt sich zwischen schönen Bergen und Flüssen, geht zum Klettern in den Felsengesteinspalten und fühlt sich beim Zurückkehren in die Natur.
  • Delikatessen und Essenswelt in Xian
    Die Esskultur in Xian hat eine lange Geschichte aus der sich ein besonderes Essensystem entwickelt hat.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 29. März 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 显著
Aussprache: xiǎn zhù
Deutsch: Beachtlich, beträchtlich, deutlich

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.04.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 6.0
AQI: 25
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 25.04.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 55.0
AQI: 149
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.04.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 82.0
AQI: 165
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.04.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 37.0
AQI: 105
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.04.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 29.0
AQI: 87
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

Behandlung von Hämorrhoiden

Anspannen des Afters - eine Methode zur Verhütung und Behandlung von Hämorrhoiden mit dem Stillen Qigong (TCM).

Dicke Tintenfischsuppe

Dieses Gericht ist reich an verschiedenen Zutaten.

China Reiseführer

Online Reiseführer für China von A wie Anhui bis Z wie Zhejiang.

China Reisen

China Reisen bietet dem Aktiv-Urlauber und Erholungssuchenden ein reiches und vielfältiges Angebot an Freizeit- und Urlaubsreisen.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.392.711.856* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.4691 CNY
1 CNY = 0.133885 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Dienstag, dem 25.04.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Dienstag, der 25.04.2017 um 14:44:24 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Dienstag, der 25.04.2017 um 08:44:24 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 17 vom 24.04.2017 - 30.04.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 159 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 297 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 35 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 162 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer