Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Donatien" oder "Amy". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 29.03.2017 in:


Peking
J 06:02 K 18:35
Shanghai
J 05:46 K 18:11
Guangzhou
J 06:22 K 18:41
Lijiang
J 07:12 K 19:34

Aphorismus des Tages:


Am besten holt man von möglichst vielen Leuten den Rat ein. Am meisten isoliert sich derjenige der selbstgefällig ist.


素书


Aphorismus

Auszeichnungen:

Kaiserinmutter Ci Xi

Kaiserinmutter Ci Xi und die neue Verwaltung bis zum Ende der Qing-Dynastie.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Die Kaiserinmutter (1835-1908), deren Familienname Yehe Nala war, war Konkubine von Kaiser Xian Feng gewesen und bis zum Ende der Qing-Dynastie reale Herrscherin im Regime von Tong Zhi und Guang Xu. 1856 wurde sie von Kaiser Xian Feng zur Konkubine höchsten Rangs bestimmt, als sie einen Jungen geboren hatte. 1860 floh sie mit Xian Feng nach Rehe, als englisch-französische Militärkräfte in Beijing eintraten. Im nächsten Jahr starb Kaiser Xian Feng an einer Krankheit und auf ihn folgte sein sechsjähriger Sohn Zai Chun, dessen Regimetitel Qixiang war. Dadurch wurde sie mit dem glänzenden Titel Ci Xi ehrenvoll als heilige Kaiserinmutter benannt. Deshalb nannte man sie auch "Kaiserinmutter Ci Xi". Da sie im westlichen Palast wohnte, wurde sie auch "Westliche Kaiserinmutter" genannt. Weil sie eine große Gier nach Macht hatte, kollaborierte sie mit dem Prinzen Gon Yi Xin, um einen Staatsstreich im November zu starten. In der Geschichte wird dieses Ereignis als "Streich von Xinyou" bezeichnet. Danach wechselte sie den Regimetitel in Tong Zhi und begann, sich "hinter dem Schirm" mit staatlichen Angelegenheiten zu befassen. Seitdem hatte sie die kaiserliche Macht inne. Obwohl Kaiser Tong Zhi 13 Jahre lang auf dem Thron war, übernahm er die Regierungsleitung erst in den letzten zwei Jahren seines Regimes. 1874 starb Kaiser Tong Zhi an einer Krankheit. Da er keinen Sohn hatte, bestimmte Kaiserinmutter Ci Xi Zai Tian, den Sohn von Yi Yuan, Prinz Chun zum Kaiser, um ihre Kontrolle über das Land zu beschleunigen. Damals war Zai Tian nur vier Jahre alt und Kaiserinmutter Ci Xi nahm hinter den Kulissen an den staatlichen Angelegenheiten teil. 1877 übernahm Kaiser Guang Xu die Leitung der Regierung. Die reale Macht war immer noch in den Händen von Ci Xi. 1889 war Ci Xi gezwungen, die staatliche Macht an Kaiser Guang Xu zurückzugeben, als er 19 Jahre alt wurde. Sie manipulierte immer noch geheim staatliche Angelegenheiten. Sie erstickte die Reform von 1895 und verriet am Ende Yihetuan.

Als die ausländischen Mächte schon vor den Toren Beijings standen, erkannte Kaiserinmutter Ci Xi die Krise der Qing-Herrschaft deutlich. In der Zeit ihrer westlichen Flucht gab sie die zwei kaiserlichen Edikte "Selbstrechenschaft" und "Reform" bekannt. Im Januar 1901 bezeichnete sie das kaiserliche Edikt als die Reform. Im April gründete die Qing-Regierung das politische Aufsichtsbüro, um eine neue Verwaltung zu planen. Sie ernannte sechs Leute einschließlich Yi Kuang, Li Hongzhang und Ronglu zu politischen Aufsichtsministern. In der Folge wurden neue politische Richtlinien wie z. B. Reform der Verwaltungsorgane, Organisation und Training von neuer Armee und Polizei, Belohnung der Gründung der Unternehmen, Einrichtung von Schulen, Abschaffung des Systems der kaiserlichen Prüfung und Ermutigung der Studenten zum Studium im Ausland.

1905 schickte der Qing-Hof Zai Ze (1876-1928) und vier andere Minister zur Inspektion der politischen Verwaltung nach Europa und gab seine konstitutionelle Absicht bekannt, um das Volk zu beruhigen. 1906 verkündete der Qing-Hof, in Beijing einen nationalen Beratungskongress und auf lokaler Ebene Beratungsräte zu etablieren. Kang Youwei und Liang Qichao, der damals im Ausland war, verkündeten, die "Gesellschaft für den Schutz des Kaisers" durch den "Nationalen Konstitutionskongress" zu ersetzen. Außerdem gründeten sie Zheng Wenshe (Gesellschaft für politische Nachrichten) und schickten ihre Mitglieder ins Vaterland, damit die neue Verfassung durch ihre Arbeit früher bekanntgegeben werden könnte. Der inländische Unternehmer Zhang Qian (1853-1926) gründete in Shanghai die "Gesellschaft für die Vorbereitung auf eine Verfassung". Tang Hualong (1874-1918) schaffte in Hubei die "Gesellschaft für einen vorbereitenden Konstitutionalismus" und Tan Yankai (1880-1930) etablierte in Hunan die "Gesellschaft für Konstitutionalismus". Sie handelten öffentlich und forderten eine schnelle Praktizierung des Konstitutionalismus und bildeten dadurch eine "einflussreiche Gruppe" in der Gesellschaft. Deshalb wurden sie als "Konstitutionalisten" bezeichnet.

Die "konstitutionelle Vorbereitung" des Qing-Hofs war jedoch nur eine Betrügerei. Kaiserinmutter Ci Xi hoffte auf ein friedliches Leben in ihren späten Jahren, nahm eine leichtfertige Haltung ein und spielte mit der Zeit. Die mandschurischen Adligen wollten das Militär sowie die politische Macht der lokalen Regierung durch eine Reform des Beamtensystems wiederherstellen, was dazu führte, dass die Konstitutionalisten durch eine Bittschrift forderten, den Kongress zu berufen. 1908 verkündete der Qing-Hof eine "kaiserliche Verfassung" und legte damit eine neunjährige Vorbereitungszeit für die Einrichtung einer konstitutionellen Regierung fest. Im November starben Kaiserinmutter Ci Xi und Kaiser Guang Xu nacheinander. Puyi (1906-1967), der damals keine drei Jahre alt war, bestieg mit dem Regimetitel Xuan Tong den Thron und sein Vater Zai Feng (1883-1951), Prinz Chun, assistierte ihm als Regent. Jedoch verwendete er immer noch die Taktik der scheinbaren Etablierung des Konstitutionalismus und der echten Zentralisierung der Macht. 1903 schickten die Konstitutionalisten dreimal Vertreter nach Beijing, um Bittschriften einzureichen. Sie forderten, sofort ein Kabinett zu bilden, den Kongress zu berufen und die neunjährige Vorbereitungszeit auf fünf Jahre zu verkürzen. Im Mai 1911 verkündete der Kaiserhof, das erste Kabinett zu gründen und Yi Kuang Prinz Qing wurde zum Premierminister bestellt. Unter den 13 Ministern im Kabinett waren die Mandschus mit neun vertreten, davon waren sieben von dem kaiserlichen Klan, so dass die Menschen damals es als "Kaiserliches Kabinett" bezeichneten. Die Konstitutionalisten waren über die betrügerische Taktik der Qing-Regierung sehr enttäuscht und schlossen sich deshalb den Anti-Qing-Reihen an.

Mehr über die Geschichte Chinas

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 2. März 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 制止
Aussprache: zhì zhǐ
Deutsch: hindern, verhindern, zurückhalten

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 107.0
AQI: 178
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 87.0
AQI: 167
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 44.0
AQI: 122
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 68.0
AQI: 157
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 29.03.2017
Uhrzeit: 21:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Inländischer Fremdenverkehr

Die Reform der letzten mehr als zehn Jahre hat nicht nur eine rasche Entwicklung der Wirtschaft mit sich gebracht, sondern auch donen

Sprachen und Dialekte

Die chinesische Sprache ist eine Mischung aus 235 aktiven Sprachen und über 2.000 Dialekten.

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Jiankou

Teilweise ist der Weg auf der Chinesischen Mauer bei Jiankou sehr steil.

Zhenjiang im Yangtse-Delta

Zhenjiang liegt an der Kreuzung zwischen dem Yangtse und dem Großen Kanal Peking-Hangzhou und im wirtschaftlich entwickelten Yangtse-Delta.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.996.460* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.4767 CNY
1 CNY = 0.133749 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 29.03.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Mittwoch, der 29.03.2017 um 23:13:13 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 29.03.2017 um 17:13:13 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 13 vom 27.03.2017 - 02.04.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 186 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 324 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 62 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 189 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer