Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Morais" oder "Sharon". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 21.08.2017 in:


Peking
J 05:31 K 19:03
Shanghai
J 05:23 K 18:30
Guangzhou
J 06:05 K 18:54
Lijiang
J 06:53 K 19:50

Aphorismus des Tages:


Ein Weiser hütet sich vor Übertreibung, Extravaganz und Selbstzufriedenheit.


老子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Hilfe für Korea

Widerstandskrieg gegen die USA- Aggression und Hilfe für Korea.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Im August 1945 teilten die amerikanischen und die sowjetischen Armeen Korea am 38. Breitengrad, als Japan die bedingungslose Kapitulation verkündete. Im Norden ist die Demokratische Volksrepublik Korea, während im Süden die Republik Korea ist. Am 25. Juni 1950 brach der koreanische Krieg aus. Am 27. Juni verkündete der amerikanische Präsident den Eintritt in den Krieg und sendete die 7. Flotte der Marine zur Taiwan-Straße, um die VBA daran zu verhindern, auf Taiwan zu landen. Am 7. Juli billigte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen die Forderung Amerikas, 15 Länder einschließlich Groß britannien, Frankreich, Südafrika und anderen zusammenzustellen und die Truppen der Vereinten Nationen zu bilden. Truman ernannte MacArthur zum Chefkommandeur der Truppen der Vereinten Nationen. Von Mitte September an setzten die UN-Truppen 50000 Soldaten sowie Kriegsschiffe und Flugzeuge ein, um in Inchon zu landen. Anfang Oktober überquerten diese Truppen die 38. Parallele und besetzten Pyongyong. Sie starteten den Kampf entlang dem Yalu-Fluss und bombardierten Andong (heute Dandong in China) und andere Orte, was eine große Gefahr für die Sicherheit Chinas darstellte.

Von der kritischen Situation bedroht, bat die Partei und Regierung Nordkoreas die KPCh und die chinesische Regierung um militärische Unterstützung. Am 8. Oktober traf das Zentralkomitee der KPCh eine strategische Entscheidung, an dem koreanischen Krieg teilzunehmen, um Korea in dem Widerstandskrieg gegen die amerikanischen Truppen zu unterstützen und damit das chinesische Vaterland zu verteidigen. Mao Zedong, der Vorsitzender des Militärkomitees des chinesischen Volkes war, forderte, die nordöstlichen Grenzmilitärkräfte in chinesische Freiwilligenarmee umzubenennen, deren Chefkommandeur und Politkommissar Peng Dehuai war. Am 19. überquerte die Freiwilligenarmee des chinesischen Volkes in drei Routen den Fluss Yalu und leistete zusammen mit dem nord-koreanischen Volk den USA Widerstand. Kurz danach begann in ganz China die Bewegung der Massen zum Widerstand gegen die amerikanische Aggression und zur Verteidigung des Vaterlandes. Um die Front zu unterstützen, traten wehrtaugliche Jugendliche mit großer Begeisterung der Freiwilligenarmee bei; die Massen verschiedener Kreise spendeten Geld für Flugzeuge und Kanonen; alle Branchen widmeten sich der Produktion und sparten für den Krieg.

Der Widerstandskrieg gegen die amerikanische Aggression zur Hilfe Koreas dauerte zwei Jahre und neun Monate. Im Juni 1951 organisierte die chinesisch-koreanische Armee fünf große Kämpfe, durch die der Feinde strategisch günstig zurückgeschlagen und fünf Siege errungen wurden. Dabei wurden 230000 feindliche Soldaten geschlagen und die amerikanischen Eindringlinge vom Yalu-Fluss und Kum-Fluss zur 38. Parallele zurückgetrieben. Das zwang die amerikanische Regierung dazu, den Vorschlag zur Verhandlung über den Waffenstillstand anzunehmen. Am 10. Juli fand die erste Sitzung der Verhandlung in Kaesong statt.

Danach folgten Verhandlung und Kampf auf dem koreanischen Kriegsfeld aufeinander. Vom Juli bis zum September starteten die US-Truppen die große „Sommeroffensive" und „Herbstoffensive" und verwendeten die so genannte Kriegsstrategie des Erwürgens. Die chinesisch-koreanischen Truppen nützten die Stellung und kombinierten die Defensivpositionen mit dem Bewegungskampf. Auf diese Weise stabilisierten sie ihre Frontlinie entlang der 38. Parallele durch zahlreiche kleine Siege. Am 14. Oktober starteten die amerikanischen Truppen heftige Angriffe auf die chinesisch-koreanischen Truppen in Shangganlin im Nordosten von Taeu-san. Auf einer Fläche von 3,7 Quadratkilometer setzte die amerikanische Armee 60000 Soldaten, 3000 Flugzeuge und 200 Panzer ein. Sie warfen 1900000 Bomben und starteten insgesamt 900 Angriffe, so dass die Bergspitze um 2 m abgetragen wurde. Doch die Freiwilligenarmee hielt ihre Stellung 43 Tage und Nächte und vernichtete 25000 feindliche Soldaten. Vom Juni bis zum Juli 1953 starteten die chinesisch-koreanischen Truppen den Kumsong-Rückangriff und machte über 120000 feindliche Soldaten unschädlich. Am 27. Juli musste Amerika in Panmunjom die Waffenstandvereinbarung unterzeichnen. Zwar erlitt China in dem Krieg große Verluste, aber der Sieg stärkte das Selbstvertrauen des chinesischen Volkes und ihren Nationalstolz. Darüber hinaus erhöhte er das internationale Prestige Chinas erheblich und konsolidierte und verstärkte weitgehend den unabhängigen Status Chinas.

Mehr über die Geschichte Chinas

  • Gründung
    Die Gründung der Volksrepublik China.
  • Hilfe für Korea
    Widerstandskrieg gegen die USA- Aggression und Hilfe für Korea.
  • Wirtschaftlicher Aufbau
    und systematische Sanierung.
  • Unabhängige Außenpolitik
    Nach den von der PKKCV angenommenen gemeinsamen Programmen betrieb die neue chinesische Regierung die Außenpolitik der einseitigen Ausrichtung, d. h. sich der Seite des Sozialismus zuzuneigen.
  • Fortschritt und Schwierigkeiten
    Der erste Fünfjahres-Plan ging ein Jahr früher als geplant in Erfüllung.
  • Großer Sprung nach vorn
    und die Bewegung der Volkskommune.
  • Kulturrevolution
    Die zehnjährige wurde von Mao Zedong persönlich gestartet und geführt.
  • Entspannung
    in der sino-amerikanischen und sino-japanischen Beziehung und die Wiederherstellung des ständigen Sitzes Chinas in den Vereinten Nationen.
  • Reform
    Anfang der und Öffnung nach Außen.
  • Hongkong und Macao
    Die Rückkehr Hongkongs und Macaos. Ein Land, Zwei Systeme.
  • Wiedererstehung
    Marsch zur der chinesischen Nation.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 30. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 顽强
Aussprache: wán qiáng
Deutsch: hartnäckig, zäh, unbeugsam

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 21.08.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 85.0
AQI: 166
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 21.08.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 14.0
AQI: 55
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 21.08.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 31.0
AQI: 91
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 21.08.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 22.0
AQI: 72
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 21.08.2017
Uhrzeit: 09:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 6.0
AQI: 25
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Grüne Papaya mit Passionsfrucht angemacht

Unreife Früchte der Papaya können wie Gemüse verwend

Vereinigung und Spaltung Chinas

Die erste Vereinigung und Spaltung Chinas in der Geschichte.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Aktuelles chinesisches Monatshoroskop

Das aktuelle Horoskop für Ihr Sternzeichen. Ob Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein - hier finden Sie Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop.

Gallenkolik und deren Behandlung mit Akupressur

Die Gallenkolik ist ein übliches Symptom, ausgelöst durch eine Gallenblasenentzündung oder durch Gallensteine.

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.875.416* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8332 CNY
1 CNY = 0.127662 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 20.08.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 21.08.2017 um 10:45:59 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 21.08.2017 um 04:45:59 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 34 vom 21.08.2017 - 27.08.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 41 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 179 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 301 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 44 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer