Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Alaitz" oder "Alisson". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 20.02.2017 in:


Peking
J 07:00 K 17:55
Shanghai
J 06:30 K 17:45
Guangzhou
J 06:55 K 18:25
Lijiang
J 07:51 K 19:14

Aphorismus des Tages:


Mit Aufrichtigkeit, Wissen und Mut steht man auf sicherem Boden.


左传


Aphorismus

Auszeichnungen:

Feste in Xinjiang

Die unterschiedliche Nationalitäten haben verschiedene Kulturen, Sitten und Gebräuche.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

In Xinjiang leben mehrere Nationalitäten nebeneinander. Die Bevölkerungszahl ist 23,28 Millionen. Uiguren, Han-Chinesen, Kasachen, Mongolen, Hui-Chinesen, Kirgisen, Tadschiken, Xibe, Usbeken, Mandschu, Daur, Tataren und Russen sind wichtige Nationalitäten in Xinjiang. Die Uiguren sind zahlenmäßig die größte Nationalität in Xinjiang. Sie machen 47 Prozent der gesamten Bevölkerung Xinjiangs aus. Unterschiedliche Nationalitäten haben verschiedene Kulturen, Sitten und Gebräuche.

Xinjiang hat eine lange Geschichte. Die Seidenstraße, eine Brücke zwischen Ost und West, zieht durch Xinjiang. Die Seidenstraße entlang gibt es viele Kulturdenkmäler und um die Seidenstraße ranken sich viele interessante Legenden.

Kurban - Islamisches Opferfest

Kurban, das islamische Opferfest, ist das höchste Fest der islamischen Nationalitäten wie Uiguren, Kasachen, Hui, Kirgisen, Tadschiken, Usbeken und Tataren. Am ersten Morgen des Opferfests wird die Moschee besucht, um dort das gemeinsame und beson- dere Gebet (Salat) dieses Festtages zu verrichten. Im Allgemeinen wird dabei ein Schaf geschlachtet. Es ist guter Brauch, allen Freunden und Verwandten zum Op- ferfest die besten Wünsche zu versichern und auch ihnen etwas von dem Fleisch zu geben. Der restliche Tag wird genutzt, um die Verwandtschaft und Bekanntschaft zu besuchen. Dabei werden meist in großer Runde diverse Gerichte und Getränke angeboten. Sowohl die Männer als auch die Frauen ziehen sich besonders schöne oder neue Kleidung an. Auch das Haus ist festgemäß vollkommen aufgeräumt und gesäubert.

Termin: Das Fest beginnt mit dem 10. des islamischen Monats Dhu 1-hiddscha, und endet drei Tage später am 14. Dhu l-hiddscha.
Ort: In den überwiegend von Moslems bewohnten Gebieten

Roza heyt (Ramadanfest) - Fest des Fastenbrechens

Roza heyt, das Ramadanfest oder Fest des Fastenbrechens, ist nach dem islamischen Opferfest das zweite Hauptfest der islamischen Nationalitäten wie Uiguren, Kasachen, Hui, Kirgisen, Tadschiken, Usbeken und Tataren. Am ersten Morgen des Fastenbrechenfests wird die Moschee besucht, um dort das gemeinsame und besondere Gebet dieses Festtages zu zelebrieren. Sowohl die Männer als auch die Frauen ziehen sich besonders schöne oder neue Kleidung an. Auch das Haus ist festgemäß vollkommen aufgeräumt und gesäubert. Das einmonatige Fasten vom Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang im Ramadan ist Pflicht für die Erwachsenen. Schwangere Frauen und Kranke sowie Kinder vor Erreichen der Pubertät sind zum Fasten jedoch nicht verpflichtet.

Termin: Das Fest, das den islamischen Fasten- moant Ramadan beendet und mit dem die 29- bis 30- tägige Fastenzeit ihren Abschluss findet, wird in den ersten drei Tagen des Folgemonats Schauwal gefeiert.
Ort: In den überwiegend von Moslems bewohnten Gebieten.

Fest der Westlichen Umsiedlung der Xibe

Zu diesem traditionellen Fest, auch Fest des 18. Vierten genannt, feiern die Xibe die Westliche Umsiedlung ihrer Vorfahren nach Xinjiang in der Qing-Dynastie. Zu den Feierlichkeiten gehören unter anderem Singen, Tanzen und Bogenschießen. Damit halten die Xibe die Erinnerung an ihre Geschichte von Grenzschutz und Landesverteidigung wach.

Termin: Am 18. Tag des vierten Monats nach dem traditionellen chinesischen Kalender, zwischen März und Mai.
Ort: In den überwiegend von Xibe bewohnten Gebieten.

Xiaogongbahaer - Fest zur Begrüßung des Frühlings

Xiaogongbahaer heißt auf Tadschikisch neuer Frühling. Es ist ein tra- ditionelles Fest der Tadschiken. Am Festtag malt man dekorative Muster an die Wand, was glückverheißend ist. Gleichzeitig wird dazu Weizenmehl versprüht, was segenbringend ist. Man hofft darauf, im neuen Jahr glücklich und völlig befriedigt zu sein. Um das Fest besucht man die Verwandtschaft und Bekanntschaft.

Termin: Am Frühlingsäquinoktium nach dem traditionellen chinesischen Kalender, im März. Ort: In den überwiegend von Tadschiken bewohnten Gebieten.

Banjin, Benennungsfest der Mandschu

Banjin heißt auf Mandschurisch Tag der Benennung der mandschur- ischen Nationalität. Am Festtag kommen die Mandschu, die Nationaltrachten anhabend, zusammen und sie nehmen an verschiedenen Feierlichkeiten wie Volkstänzen und -gesän- gen teil. Dabei werden Milchtee, Sachima, eine fettgebackene und kandierte Gebäckart, Dagao, eine gedämpfte Kuchenart aus kle- brigem Reis und weitere mandschurische Spezialitäten angeboten. Viele mandschur- ische Schriftsteller, Kalligraphen, Maler und andere Künstler, schreiben dazu Gedichte, schaffen Kalligraphie und Malerei oder zeigen andere künstlerische Fertigkeiten.

Termin: Am 13. des zehnten Monats nach dem traditionellen chinesischen Kal- ender, zwischen September und November.
Ort: In den überwiegend von Mandschu bewohnten Gebieten.

Agyn-Gesangwettbewerbe

Der Wettbewerb ist eine feierliche Zusammenkunft der Kasachen auf der Steppe. Bei Agyn handelt es sich um die Bezeichnung für kasachische Volkssänger. Die Sänger besitzen umfangreiches Wissen und sind gedankenschnell beim Liederverfertigen aus dem Stegreif. Sie können nicht nur Musikinstrumente spielen und Lieder singen, sondern auch zahlreiche Volkssagen, Gedichte und Geschichten auswendig aufsagen. Im Sommer, wenn es heiter ist und die Gräser auf der Steppe üppig gedeihen, werden die Volkssänger die sogenannten Agyn-Gesang- wettbewerbe organisieren. Dann spielen sie das Musikinstrument Dombra und konkurri- eren in Disziplinen wie Solo, Wechselgesang und Chor. Gleichzeitig finden verschiedene unterhaltsame Veranstaltungen wie Tanz und Pferderennen statt.

Termin: Im Sommer.
Ort: In den überwiegend von Kasachen bewohnten Gebieten.

Stutenmilchfest der Kirgisen

Das Stutenmilchfest heißt auf Kirgisisch Kemuzimulunduoke, was Fest des Trinkens der Stutenmilch bedeutet. Von diesen Tag an melken und trinken die kirgisischen Hirten die Stutenmilch. Am Festtag beten ehrwürdige Alte mit Pferdemähne in der Hand um güngstige Winde und pünktliche Regen- fälle, wachsende Familie und ein materiell sorgenfreies Leben für alle. Im Anschluss an das Gebet finden unterhaltsame Veranstaltungen wie Musikspielen und Singen, Pferderennen und Wettkampf ums Lamm statt.

Termin: Am 22. Mai
Ort: In den überwiegend von Kirgisen bewohnten Gebieten.

Nadam

Es ist ein traditionelles Fest der Mon- golen. Nadam heißt auf Mongolisch Spiele. Mit dem Fest feiert man reiche Ernte und gedeihende Viehzucht. Die feierliche Zusammenkunft findet jährlich um die Zeit zwischen Sommer und Herbst statt, wann das Wetter angenehm ist, die Gräser auf der Steppe üppig wachsen und überall kräftige Rinder- und Schafherden sind. Zu den Veranstaltungen gehören Sportarten wie Pferderennen, Ringkampf, Bogenschießen und Tauziehen, Gesang und Tanz, verschiedene Ausstellungen und Warenaustausch.

Termin: Am 13. Juli
Ort: Am Ufer des Sayram-Sees, auf der Steppen Bayanbulak und Hoboksar etc.

Traubenfest von Turfan

Das erste Traubenfest von Turfan wurde aus Anlass des 2100. Jahrestages der Eröffnung der Seidenstraße veranstaltet. Mit dem Thema Solidar- ität, Freundschaft, Zusammenarbeit und Entwicklung fasst das Fest Tourismus, Wirtschaft und Handel sowie Kultur zusammen und dient dazu, mit in- und ausländischen Persönlichkeiten aller Kreise Freundschaft zu schließen, den Austausch mit der Außenwelt zu in-tensivieren und nicht zuletzt Xinjiang und Turfan noch populärer zu machen.

Termin: Am 26. August.
Ort: In Turfan.

Weitere Themen in unserem Xinjiang Reiseführer

  • Autonomer Bezirk Bayingolin
    Im Autonomen Bezirk Bayingolin in Xinjiang gibt es die weltweit zweitgrößte Wüste Taklamakan.
  • Autonomer Bezirk Börtala
    Der Mongolische Autonome Bezirk Börtala ist von alters her ein wichtiges Gebiet der Nomadenvölker.
  • Autonomer Bezirk Changji
    Der in Xinjiang ist ein besonders grüner autonomer Bezirk in Xinjiang.
  • Autonomer Bezirk Ili
    Ili ist ein Knotenpunkt des Landverkehrs zwischen dem Westen und dem Osten und war ein wichtiger Pass auf der nördlichen Seidenstraße in alter Zeit.
  • Autonomer Bezirk Kizilsu
    Neben herrlichen Naturlandschaften gibt es im kirgisischen Autonomen Bezirk Kizilsu in Xinjiang auch eine Vielzahl von historischen Stätten.
  • Bezirksfreie Stadt Karamay
    Das Ölfeld von Karamay ist das erste große Ölfeld, das nach der Gründung der Volksrepublik China 1949 entdeckt und erschlossen wurde.
  • Kreisfreie Stadt Shihezi
    Die kreisfreie Stadt Shihezi in Xinjiang liegt im Süden am Tianshan-Gebirge und grenzt im Norden an die Gurbantunggut-Wüste.
  • Provinzhauptstadt Urumqi
    Keine andere Stadt der Welt liegt weiter vom Meer entfernt als die in Xinjiang.
  • Regierungbezirk Hotan
    Die Stadt Hotan befindet sich am nördlichen Fuß des Karakorum-Gebirges und am südlichen Rand der Taklamakan-Wüste.
  • Regierungsbezirk Aksu
    Neben faszinierenden Naturlandschaften hat Aksu auch lange Geschichte und großartige Kultur.
  • Regierungsbezirk Altay
    Altay ist die Heimat von Birken und liegt am nordwestlichen Winkel Chinas.
  • Regierungsbezirk Hami
    Hami hat eine lange Geschichte, einzigartige Naturlandschaften und historische Stätten.
  • Regierungsbezirk Kaschgar
    Die Bezirkshauptstadt Kaschgar in Xinjiang ist die westlichste Stadt Chinas.
  • Regierungsbezirk Tacheng
    Im in Xinjiang gibt es sowohl schöne Naturlandschaften als auch zahlreiche historische Stätten. Der Regierungsbezirk war in der Han-Dynastie Teil des Rechtsstammes der Hunn...
  • Regierungsbezirk Turfan
    Die lange Geschichte von Turfan in Xinjiang hat reichhaltige historische Sehenswürdigkeiten hinterlassen.
  • Feste in Xinjiang
    Die unterschiedliche Nationalitäten haben verschiedene Kulturen, Sitten und Gebräuche.
  • Verkehr in Xinjiang
    Überblick über den Verkehr und die Verkehrsanbindungen von Xinjiang.
  • Kultur in Xinjiang
    Man darf als Tourist in Xinjiang die Vielfalt der lokalen Musik und des lokalen Tanzes nicht verpassen.
  • Reisesouvenirs aus Xinjiang
    Die attraktivsten sind kunsthandwerkliche Gegenstände der ethnischen Gruppen.
  • Einkaufen in Xinjiang
    Auch Xinjiang bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen.
  • Klima in Xinjiang
    Der Winter in Xinjiang ist lang und kalt, während der Sommer kurz und heiß ist.
  • Xinjiang Reisetipps
    Reisetipps für eine China Reise nach Xinjiang.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 23. Januar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache:
Deutsch: Eins oder Allein, nur bloß

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 20.02.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 4.0
AQI: 17
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 20.02.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 84.0
AQI: 166
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 20.02.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 51.0
AQI: 139
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 20.02.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Verstauchung des Fußgelenks und deren Behandlung mit Akupressur

Die Verstauchung des Fußgelenks ist eine Verletzung der Fußgelenk-Weichteile, verursacht durch eine Verdrehung des Fußes.

Nationalitäten und Religion

Ein Dorf mit vielen Nationalitäten und vielen Religionen als Beispiel für das Zuammenleben der unterschiedlichen Religionen in China.

Magenschmerzen - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Magenschmerzen mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Entwicklung des Tourismus in China

Die Entwicklung des Tourismus in China während der Reform und Öffnung

Die Verbotene Stadt

Der im Zentrum der Stadt Peking befindliche Kaiserpalast, auch Purpurne Verbotene Stadt genannt, ist einer der größten und am besten erhaltenen antiken Baukomplexe der Welt.

China Wissen

Bereits vor mehr als 2000 Jahren hat Konfuzius die Welt nach China eingeladen und sagte: Ist es nicht großartig, Freunde aus der Ferne zu empfangen?. Doch viele wissen zu wenig über das Reich der Mitte.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.390.981.046* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Kommt Zeit, kommt Rat.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.3134 CNY
1 CNY = 0.136735 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 19.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 20.02.2017 um 03:30:11 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 19.02.2017 um 20:30:11 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 7 vom 13.02.2017 - 19.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 223 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 361 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 99 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 226 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer