Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "António" oder "Joanie". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 16.08.2017 in:


Peking
J 05:27 K 19:10
Shanghai
J 05:20 K 18:36
Guangzhou
J 06:03 K 18:58
Lijiang
J 06:51 K 19:55

Aphorismus des Tages:


Wer darauf aus ist, andere zu unterwerfen, wird besiegt.wer auf seine körperliche Stärke pocht, wird leicht krank.


魏裔介琼琚佩语


Aphorismus

Auszeichnungen:

Essen und Symbolismus

Poetische Namen voller symbolischer und literarischer Anspielungen haben in China eine lange Geschichte.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Die Form, in der bestimmte Speisen serviert werden, hat oft eine symbolische Bedeutung. Mondkuchen und Yuanxiao (aus Klebreismehl hergestellte Klöße mit süßer Füllung) sind rund, sie symbolisieren den Mond und Familienzusammenkünfte. Jiaozi (gekochte Maultaschen) haben die Form traditioneller Gold- oder Silberbarren und symbolisieren Wohlstand. Nudeln sind lang, sie symbolisieren Langlebigkeit und werden traditionell an Geburtstagen gegessen.

Die Namen der traditionellen Feiertagsgerichte beinhalten oft Wortspielereien. So ist zum Beispiel die Aussprache des zum chinesischen Neujahr verzehrten Niangao (Neujahrskuchen) identisch mit der Phrase "jedes Jahr höher", dem Wunsch nach größerem Wohlstand im kommenden Jahr. Das Chongyang-Fest wird gefeiert, in dem man auf einen Berg oder Hügel steigt. An diesem Tag wird Gao (Kuchen) verzehrt, dessen Aussprache klingt wie die Aussprache von gao (hoch). Gao verkörpert die Hoffnung auf die Bewerkstelligung großer Leistungen.

Auch bei den Namen vieler Gerichte wird aus Homonymen phantasievoll Nutzen gezogen. Die Worte für "Wachtel" und "Frühling" haben auf Chinesisch die gleiche Aussprache. Ein Wachtel Gericht mit der Bezeichnung "Der Frühling kommt ins Land" symbolisiert also die Ankunft von Frühling und Glück. Auch die Worte für "Hering" und "Zeit" klingen gleich. Ein Heringsgericht mit dem Namen "Zeit für Glück" drückt daher den Wunsch nach mehr Glück im Leben aus. "Karpfen" wird im Chinesischen wie Li (Längenangabe, ca. 500 Meter) ausgesprochen. Das süß-saure Karpfengericht mit dem Namen ,,10 000 Li helle Zukunft" symbolisiert die Hoffnung auf die Bewerkstelligung großer Leistungen. DIe Bestandteile des Schriftzeichens für Lilie sind homonym mit "Einhundert" und "Vereinigung", daher wird frisch vermählten Paaren gerne ein Gericht aus Lilienknollen und Lotuskernen mit dem Namen "Einhundert Jahre glückliche Vereinigung" serviert, um ihnen auf diese Weise ein langes Eheleben zu wünschen.

Es ist Brauch bei Hochzeiten, Datteln und Kastanien zu essen. Fügt man "Dattel" und "Kastanie" zusammen, ergeben sie das Homonym für die Phrase "schnell mit einem Kind gesegnet werden".

Die Verwendung von symbolischen Formen oder Namen von verschiedenen Speisen zum Ausdruck von Wünschen ist ein charakteristisches Merkmal der chinesischen Esskultur. Die chinesische Küche verwendet Farbe, Aroma und Geschmack, um den Appetit anzuregen. Die Bezeichnungen chinesischer Gerichte sind dabei mindestens genauso reichhaltig und farbenfroh wie die Gerichte selbst. Die Chinesen legen großen Wert auf Namen. Sie verwenden ebenso viel Mühe auf die Auswahl von Namen für ihre Gerichte, wie auf die Wahl von Namen für Menschen. Die Bezeichnungen chinesischer Gerichte sind von kultureller Bedeutung, daher erleben die Speisenden nicht nur geschmackliche Höhepunkte, sondern auch einen intellektuellen Genuss. Es gibt zwei Hauptkategorien an Namen für Gerichte: volkstümlich und poetisch.

Volkstümliche Bezeichnungen für Gerichte sind entweder beschreibend oder abstrakt. Beschreibende Namen geben die Hauptzutaten eines Gerichts an, die in ihm enthaltenen Gewürze, die angewendeten Kochmethoden oder seinen Ursprungsort. Abstrakte Namen beinhalten oft humorvolle oder historische Bezüge. Beispiele für beschreibende Namen sind "In Essig gebratener Mandarinfisch" oder "Geschmorte Seegurke mit Schalotten", "Kalt angemachte Sojabohnensprossen", "Tomate mit Schweinefilet", "Brathühnchen nach Daokouer Art" oder .Peking-Ente". Abstrakte Namen beruhen oft auf Geschichten und Legenden. "Buddha springt über die Mauer" ist zum Beispiel ein Fleischgericht, von dem man sagt, es sei so deliziös, dass Buddha seinen Tempel verlassen und seine vegetarischen Prinzipen außer vergessen würde, um von ihm zu probieren. Der Legende nach erfand Kaiser Zhu Yuanzhang, der Gründer der MingDynastie (1368-1644), das Gericht "Bettlers Huhn". Demnach stahl Zhu, als er noch Bettler war, ein Huhn und versteckte es, indem er es in Lehm hüllte und in ein Feuer legte. Als er es wieder aus dem Feuer nahm, war das Huhn in seiner Lehmschale gegart und unvergleichlich saftig und delikat. Baozi aus dem Hause "Goubuli" sind eine Art mit Fleisch gefüllte und gedämpfte Knödel aus Tianjin. Der Name bedeutet "Noch nicht einmal Hunde würden sie essen" und meint auf humorvolle Weise das Gegenteil.

Außerdem gibt es Gerichte, die nach historischen Personen benannt sind oder mit ihnen verbunden werden. .Dongpos Eisbein" wurde zum Beispiel von dem Poeten Su Dongpo (1037-1101) erfunden. .Zuo Zongtangs Huhn" war das Lieblingsgericht von Zuo Zongtang (1812-1885), einem hochrangigen Beamten der Qing-Dynastie (1636-1911). Es wird erzählt, der Kriegsherr Yuan Shikai (1859-1916) habe liebend gerne Schweinefleisch nach Gongbao Art, ein scharfes Fleischgericht, gegessen. Als der frühere amerikanische Außenminister Henry Kissinger (geb. 1923) China besuchte, schmeckte ihm ein Entengericht besonders gut. Dieses Gericht wurde später als Kissinger Ente bezeichnet und in der Mensa der Peking-Universität angeboten. Das vom Vorsitzenden Mao Zedong geschätzte rotgeschmorte Schweinefleisch war viele Jahre lang allgemein sehr beliebt. Gerichte nach Art Dengs sind offensichtlich mit den kulinarischen Vorlieben des früheren chinesischen Staatsmannes Deng Xiaoping (1904-1997) verbunden. Im heutigen, sich in Richtung Marktwirtschaft entwickelnden China hat die Benennung von Gerichten nach berühmten Persönlichkeiten auch durchaus eine kommerzielle Seite und einen Werbewert.

Poetische Namen voller symbolischer und literarischer Anspielungen haben in China eine lange Geschichte. Besondere Aufmerksamkeit wurde auf die Benennung von Gerichten für die kaiserliche Familie verwendet. Das mit Hammel- und Hühnerfleisch zubereitete Gericht "Drachen und Phönix bringen Glück" lobt zum Beispiel Liebe und Harmonie zwischen Kaiser und Kaiserin. Der Drachen, das Symbol des Kaisers, wird durch den Hammel repräsentiert und der Phönix, das Symbol der Kaiserin, durch das Huhn. Das Gericht "Weiße Wolken und goldener Drache" besteht aus Karpfen geschmort mit Tofu und huldigt den hohen Ambitionen des Kaisers. Das Tofu repräsentiert die weißen Wolken und symbolisiert hohe Ambitionen. Der Karpfen repräsentiert den Drachen, das Symbol des Kaisers. Kaiserlichen Banketten wurden ebenfalls Namen verliehen, wie zum Beispiel "Das Festessen der ewigen Staats macht" oder "Das Bankett des immerwährenden Lebens".

Mehr über Chinas kulinarische Traditionen

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 25. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 一干二净
Aussprache: yīgān''èrjìng
Deutsch: vollständig, völlig, gründlich, restlos

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 37.0
AQI: 105
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 18.0
AQI: 63
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 6.0
AQI: 25
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 16.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 30.0
AQI: 89
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Essen und Opferrituale

Die Darbringung von Opfern für die Götter war eine offizielle Funktion der Regierung im antiken China und daher auch zentraler Bestandteil der Riten.

Gesundheitsschutz durch das Kämmen der Haare

Gesundheitsschutz durch das Kämmen der Haare mit dem Stillen Qigong (TCM).

Das Militärsystem in China

Das chinesische Militärsystem hat nicht nur die hervorragende militärische Tradition, sondern auch nützliche Faktoren der Militärsysteme der anderen Länder übernommen.

China Reisen

China Reisen bietet dem Aktiv-Urlauber und Erholungssuchenden ein reiches und vielfältiges Angebot an Freizeit- und Urlaubsreisen.

Verstopfung - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung einer Verstopfung mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Mit 1,3 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde

Dies ist das deutschsprachige China-Portal mit Informationen fuer Ihre China-Reise, China-Fotos, China-Links, chinesischen Rezepten, China Blog, Kultur, Schrift und Wirtschaft.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.752.884* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8488 CNY
1 CNY = 0.127408 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 16.08.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Mittwoch, der 16.08.2017 um 21:13:50 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 16.08.2017 um 15:13:50 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 33 vom 14.08.2017 - 20.08.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 46 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 184 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 306 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 49 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer