Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Decio" oder "Marta". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.06.2017 in:


Peking
J 04:46 K 19:46
Shanghai
J 04:50 K 19:01
Guangzhou
J 05:42 K 19:15
Lijiang
J 06:26 K 20:16

Aphorismus des Tages:


In Angelegenheiten der Kriegskunst kann zögerliches Verhalten nur durch die rechte Politik beseitigt werden. Nur List und Tücke vermögen den Feind zu besiegen und die Rebellion niederzuwerfen. Nur die richtige Strategie kann den Sieg erringen.


黄石公三略


Aphorismus

Auszeichnungen:

Erkältung - Inneren Krankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung einer Erkältung mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Rezepte mit Frühlingszwiebeln, Ingwer und Knoblauch zur Behandlung von Erkältungskrankheiten.

Rezept 1

  • 15 g frischer Ingwer
  • 15 g Frühlingszwiebeln (weißer unterer Teil)
  • 120 g Birnen
  • zwei Eier

Zubereitung und Anwendung: Man kocht aus den Zutaten eine Suppe, verrührt zwei Eier in einer Schüssel und brüht sie mit der siedenden Suppe auf. Der Patient soll die Suppe warm essen und sogleich zu Bett gehen, um kräftig zu schwitzen.

Anmerkung: Frühlingszwiebeln und Ingwer sind in ihren medizinischen Eigenschaften scharf und warm, sie vertreiben die Kälte und treiben Schweiß; Birnen fördern Speichelbildung und nähren die Lungen; Eier stärken das Yin (die vitale Kraft) und dämpfen die innere Hitze. Zusammen bilden sie ein schweißtreibendes und die Lungentätigkeit regulierendes Mittel, das besonders wirksam ist gegen Erkältung und Husten, hervorgerufen durch in den Körper eingedrungene Kälte und eine Störung der Lungenfunktion.

Rezept 2

  • 15 g Knoblauch
  • 15 ml Essig
  • Nudeln

Zubereitung und Anwendung: Man zerreibt den geschälten Knoblauch zu Brei, gießt Essig hinzu, kocht Nudeln in angemessener Menge und mischt die Nudeln mit dem Knoblauch-Essig-Brei. Nach dem Verzehr dieses Gerichts soll der Patient ins Bett gehen, um Schweiß zu treiben.

Anmerkung: Knoblauch und Essig haben die Wirkung, Fieber zu senken und den Körper zu entgiften. Sie sind besonders wirksam gegen normale Erkältungen, beugen aber auch in gewissem Grad der epidemischen Grippe vor.

Rezept 3

  • 3 - 5 g frischer Ingwer
  • 5 - 7 Frühlingszwiebeln (unterer Teil mit Wurzelfasern)
  • 50 - 100 g Klebreis
  • 10 - 15 ml Essig

Zubereitung und Anwendung: Klebreis und Ingwer werden in einen Tontopf mit Wasser gegeben und gekocht. Eine Minute nach dem Sieden der Suppe fügt man die Frühlingszwiebeln hinzu, gießt danach Essig hinein, verrührt den Brei und kocht eine Weile weiter. Der Patient soll den Reisbrei warm essen oder verdünnt als Reissuppe trinken und dann sich zudecken, bis er schwitzt.

Anmerkung: Dieses Rezept wird als "Von Gott gesegneter Reisbrei" bezeichnet. Nicht geeignet ist es für Patienten, die Fieber haben, es lieber kühl als warm haben wollen und unruhig sind.

Rezept 4

  • Knoblauchsaft bzw. Knoblauchscheiben

Zubereitung und Anwendung: Man presst aus Knoblauch Saft, verdünnt ihn mit zehnmal soviel Wasser und träufelt die Flüssigkeit in die Nase. Oder man behält zwei rohe Knoblauchscheiben einige Zeit im Mund.

Anmerkung: Damit kann man einer Erkältung vorbeugen. Sobald man fröstelt, sollte man Vorbeugungsmaßnahmen wie diese ergreifen.

Rezept 5

  • Frischer Ingwer und brauner Zucker

Zubereitung und Anwendungen: Ingwer und brauner Zucker werden zusammen gekocht. Sobald der Patient den Ingwertrunk eingenommen hat, soll er sich mit einer Decke zudecken, um Schweiß zu treiben.

Anmerkung: Dieses Rezept dient zur Vorbeugung einer Erkältung. Brauner Zucker fördert den Blutkreislauf, Ingwer ist in seiner medizinischen Eigenschaft heiß und schweißtreibend.

Rezept 6

  • Knoblauch und Ingwer

Zubereitung und Anwendung: Man wärmt Knoblauchsaft oder brüht zerkleinerten Knoblauch und Ingwer auf oder mischt sie mit Nudeln.

Anmerkung: Dieses Rezept wendet man zu Beginn einer Erkältung an. Da Knoblauch und Ingwer in ihrer medizinischen Natur scharf und warm sind, können sie Kälte vertreiben und Schweiß treiben und sind somit ein wirksames Mittel.

Rezept 7

  • Sechs Frühlingszwiebelstengel
  • 30 g getrockneter Ingwer
  • 12 g Douchi (gekochte und gegorene Sojabohnen)

Zubereitung und Anwendung: Die Frühlingszwiebelstengel werden zerkleinert und in einem Mörser zu Brei zerquetscht, der Ingwer wird in Scheiben geschnitten. Beides kocht man zusammen mit den Douchi und einem Glas Wasser, bis nur noch die Hälfte der Flüssigkeit zurückbleibt. Man filtert sie durch, und der Patient soll sich, nachdem er sie getrunken hat, warm anziehen oder mit einer wattierten Decke zudecken, um Schweiß zu treiben.

Anmerkung: Frühlingszwiebeln, Ingwer und gegorene Sojabohnen sind wärmestauend und schweißtreibend und daher geeignet als Mittel gegen eine beginnende Erkältung.

Rezept 8

  • Sieben oder acht Frühlingszwiebeln (unterer Teil) und
  • einige Douchi

Zubereitung und Anwendung: Die Frühlingszwiebeln werden zerkleinert und zusammen mit den Douchi in Wasser abgekocht. Der Patient soll ein Glas Absud warm trinken, sich mit einer Decke zudecken und schlafen, so dass er sich gut ausschwitzt.

Anmerkung: Dieses Rezept ist für Patienten geeignet, bei denen die Erkältung mit all ihren Symptomen eben beginnt.

Rezept 9

  • Je 25 g Frühlingszwiebeln und
  • Ingwer

Zubereitung und Anwendung: In Wasser abkochen und die Brühe lauwarm trinken.

Anmerkung: Zu empfehlen ist dieses Rezept bei einer beginnenden Erkältung. Während der Behandlung soll man sich vor Zugwind hüten.

Rezept 10

  • Drei Knollen Knoblauch und
  • zehn Frühlingszwiebeln (unterer Teil)

Zubereitung und Anwendung: Beides wird zerkleinert und mit Reisbrei vermischt, der Brei wird noch eine Weile weitergekocht. Der Patient soll den Brei warm essen, sich warm anziehen oder mit einer wattierten Decke zudecken.

Anmerkung: Dieses Rezept wirkt gegen eine beginnende Erkältung, insbesondere gegen Kopfschmerzen.

Rezept 11

  • 15 g Frühlingszwiebeln (unterer Teil)
  • 15 g Ingwer und
  • 9 g getrocknete Teeblätter

Zubereitung und Anwendung: Die Frühlingszwiebeln werden zerkleinert, der Ingwer in Scheiben geschnitten und beides mit Teeblättern und anderthalb Glas Wasser abgekocht. Den durchgefilterten Saft soll der Patient warm trinken.

Anmerkung: Während der Behandlung soll der Patient Zugwind meiden. Der Tee im Rezept ist wirksam gegen Kopfschmerzen. Die in den letzten Jahren entwickelten Mittel gegen Erkältung enthalten meistens Teeblätter.

Rezept 12

  • 50 g frischer Ingwer
  • 50 g brauner Zucker
  • 2,5 g getrocknete Teeblätter

Zubereitung und Anwendung: Die drei Ingredienzen werden in Wasser gekocht. Nach der Einnahme des Absuds soll der Patient heißen Reisbrei essen und ins Bett gehen.

Anmerkung: Dieses Rezept wirkt gegen eine beginnende Erkältung mit starken Kopfschmerzen. Die drei Ingredienzen stärken Darm und Magen und vertreiben die Kälte.

Rezept 13

  • Sechs oder sieben frische Ingwerscheiben
  • 20 g Dandouchi (zusammen mit Maulbeerbaumblättern gekochte und dann gegorene Sojabohnen)

Zubereitung und Anwendung: Daraus wird eine Suppe gekocht, der Patient soll sie warm trinken, sich mit einer Decke zudecken und eine Weile schlafen.

Anmerkung: Frischer Ingwer kann Kälte und schlechte Umwelteinflüsse vertreiben, die Dandouchi helfen gegen Erkältungen. Die aus beidem zubereitete Suppe ist sehr wirksam gegen Kopfschmerzen zu Beginn einer Erkältung.

Rezept 14

  • 50 g frischer Ingwer sowie
  • brauner Zucker und
  • einige Frühlingszwiebeln (weiße untere Teile)

Zubereitung und Anwendung: Man kocht den zerkleinerten Ingwer mit dem braunen Zucker und den weißen Teilen der Frühlingszwiebeln ab oder brüht die Zutaten auf. Der Patient soll die Flüssigkeit heiß trinken und ins Bett gehen, um gut zu schwitzen.

Anmerkung: Dieses Rezept hilft gegen eine Erkältung mit Frösteln und Bauchschmerzen, die man sich zugezogen hat, indem man vom Regen durchnässt wurde.

Rezept 15

  • Eine Frühlingszwiebel

Zubereitung und Anwendung: Man schneidet die Frühlingszwiebeln am weißen unteren Teil auf, setzt die Schnittstelle unter die Nase und atmet tief ein, oder man klebt das stark riechende schleimige Häutchen des unteren Teils der Frühlingszwiebel auf die Haut unter den Nasenlöchern. Es wird erst dann entfernt, wenn der Schnupfen weg ist.

Anmerkung: An diese einfache Weise kann man erfolgreich Schnupfen behandeln. Der starke Geruch der Frühlingszwiebel wirkt hier Wunder.

Rezept 16

  • Eine Frühlingszwiebel
  • Nudeln
  • ein Löffel Chili-Öl

Zubereitung und Anwendung: Zu Beginn einer Erkältung kann man eine dicke und scharfe Nudelsuppe als schweißtreibendes Mittel zubereiten. Die Nudeln sollen möglichst weich gekocht werden. Dann legt man die Frühlingszwiebel hinein, kocht die Suppe weiter und würzt sie mit dem Chili-Öl.

Anmerkung: Dieses Rezept wirkt gegen einen durch Erkältung verursachten Schnupfen. Nach der Einnahme schwitzt man die Kälte aus.

Rezept 17

  • Sechs oder sieben Frühlingszwiebeln
  • Nudeln
  • Ingwerscheiben und Pfeffer in angemessener Menge

Zubereitung und Anwendung: Die Frühlingszwiebeln werden zerkleinert, in Öl gebraten und in kochendes Wasser gegeben. Dann gibt man die Nudeln, Ingwerscheiben und Pfeffer hinzu.

Anmerkung: Durch das Braten steigert sich die Wirkung der Frühlingszwiebeln. Das Gericht fördert die Nasenschleim- und Schweißabsonderung. Nach der Einnahme fühlt man sich im ganzen Körper warm.

Rezept 18

  • Nudeln
  • Knoblauch
  • Ingwerscheiben
  • Frühlingszwiebeln und Pfeffer in angemessener Menge

Zubereitung und Anwendung: Dünne Nudeln werden mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Ingwerscheiben in Wasser gar gekocht. Die Nudeln werden direkt vor dem Essen mit Pfeffer gewürzt.

Anmerkung: Dieses Rezept wirkt gegen einen durch Erkältung hervorgerufenen Schnupfen. Während der Zeit der Behandlung soll man sich vor Zugwind schützen.

Rezept 19

  • Drei Ingwerscheiben
  • Wurzel eines getrockneten Chinakohls
  • 50 g brauner Zucker

Zubereitung und Anwendung: Die Zutaten werden in Wasser abgekocht. Der Patient soll von dem Absud täglich dreimal trinken.

Anmerkung: Dieses Rezept gegen Erkältung ist fiebersenkend und harn- und schweißtreibend.

Rezept 20

  • 25 g Ingwerscheiben
  • 150 g Graskarpfenfleisch
  • 100 g Reiswein

Zubereitung und Anwendung: Man kocht eine halbe Essschale Wasser ab, legt das Graskarpfenfleisch und die Ingwerscheiben ins Wasser, gießt Reiswein hinzu und lässt das Ganze 30 Minuten köcheln. Die Brühe wird gesalzen und in zwei Portionen warm getrunken. Nach der Einnahme soll sich der Patient warm zudecken, um zu schwitzen, und sich im übrigen vor Wind und Kälte zu schützen.

Anmerkung: Dieses Rezept hilft gegen Erkältung mit den Symptomen Frösteln, Kopfschmerzen, Ermüdung, Schwäche und Schnupfen. Es treibt Schweiß, vertreibt Kälte und stillt Schmerzen.

Rezept 21

  • Vier weiße Unterteile von Frühlingszwiebeln
  • Eiweiß von Enteneiern
  • 50 g Maltose

Zubereitung und Anwendung: Man kocht Frühlingszwiebeln und Maltose in zwei Glas Wasser, brüht damit das Enteneinweiß auf und verrührt die Brühe. Der Patient soll sie zweimal täglich heiß trinken und während der Dauer der Behandlung sauere und scharfe Speisen und andere den Magen reizende Nahrungsmittel meiden.

Anmerkung: Dieses Rezept ist gegen Erkältung mit den Symptomen Husten, Heiserkeit und Halsschmerzen. Es hat die Wirkung, das Yin zu stärken und Fieber zu senken.

Mehr über die Behandlung von Krankheiten mit Frühlingszwiebeln sowie Ingwer und Knoblauch in der traditionellen Chinesische Medizin (TCM)

  • Aftervorfall
    Behandlung eines s mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Akute Arthritis
    Behandlung einer akuten Arthritis mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Arthralgie
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Asthma
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Bauchschmerzen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Bauchwassersucht
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Beriberi
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Bettnässen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Blasensteine
    Behandlung von n mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Blutspucken
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Blutstuhl
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Blähungen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Bronchitis
    Behandlung einer chronische mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Brustschmerzen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Cholera
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Durchfall
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Erbrechen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Erhöhter Blutdruck
    Behandlung von erhöhtem Blutdruck mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Erkältung
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Fieberkrankheiten
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Gallensteine
    Behandlung von n mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Gehirnentzündung
    Behandlung einer epidemische Typ B mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Gelbsucht
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Harnleitersteine
    Behandlung von n mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Harntröpfeln
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Harnverhalten
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Harnverlust
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Hepatitis
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Herzkrankheiten
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Hexenschuß
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Hitzschlag
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Husten
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Hyperlipämie
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Impotenz
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Inkontinenz
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Interkostal-Neuralgie
    Behandlung von Interkostalneuralgie mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Krebs
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Leberzirrhose
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Lepra
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Lungen-Tuberkulose
    Behandlung von Lungentuberkulose mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Lungeninfektion
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Magenentzündung
    Behandlung einer chronische mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Magenschmerzen
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Malaria
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Nachtschweiß
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Nierenentzündung
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Pollution
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Rheumatoide Arthritis
    Behandlung einer rheumatoiden Arthritis mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Ruhr
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Schlaflosigkeit
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Schlaganfall
    Behandlung eines s mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Schock
    Behandlung eine s mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Schwindel
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Sexualneurose
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Verdauungs-Probleme
    Behandlung von Verdauungsstörungen mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Vergiftung
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Verstopfung
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Wassersucht
    Behandlung von mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Zuckerkrankheit
    Behandlung einer mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).
  • Übersäuerter Magen
    Behandlung eins übersäuerten Magens mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 29. Mai 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 以至
Aussprache: yǐ zhì
Deutsch: bis zu

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.06.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 27.0
AQI: 82
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.06.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 96.0
AQI: 172
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.06.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 17.0
AQI: 61
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.06.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 37.0
AQI: 105
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.06.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 3.0
AQI: 13
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Dienstleistungsbranche in China

Seit Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts hat sich die Dienstleistungsbranche in China rasch entwickanche in China

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Peking ist die Hauptstadt der Volksrepublik China

Peking ist das politische, verkehrstechnische und kulturelle Zentrum Chinas und war im Jahr 2008 Austragungsort der 29. Olympischen Sommerspiele.

Bevölkerung in Shenzhen

Die Bevölkerung der Stadt Shenzhen in der Provinz Guangdong. Statistiken über die Bevölkerung in Shenzhen.

China Wissen

Bereits vor mehr als 2000 Jahren hat Konfuzius die Welt nach China eingeladen und sagte: Ist es nicht großartig, Freunde aus der Ferne zu empfangen?. Doch viele wissen zu wenig über das Reich der Mitte.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.394.295.951* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Nur wer wagt, der gewinnt.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.6323 CNY
1 CNY = 0.131022 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Freitag, dem 23.06.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 23.06.2017 um 14:49:21 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 23.06.2017 um 08:49:21 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 25 vom 19.06.2017 - 25.06.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 100 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 238 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 360 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 103 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer