Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Renan" oder "Mandy". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.02.2017 in:


Peking
J 06:56 K 17:59
Shanghai
J 06:27 K 17:47
Guangzhou
J 06:53 K 18:27
Lijiang
J 07:48 K 19:16

Aphorismus des Tages:


Nur im kalten Winter stellt man fest, dass Kiefern und Zypressen frostbeständig sind.


论语


Aphorismus

Auszeichnungen:

Documenting Early Chinese History

The Breakthrough in Documenting Early Chinese History.

Random photo: Impressions of China

In 1996, a state project was launched to determine the chronology of early Chinese history in the Xia (2070-1600 BC), Shang (1600-1046 BC) and Zhou (1046-256 BC) dynasties. The project aimed to draw a clear, and coherent picture of China’s beginnings. On November 10, 2000, the initial research results after nearly five years’ strenuous work made public.

Chinese ancestors who lived 3,000 years ago left a huge puzzle for their descendants to work out before leaving this world. The puzzle is made up of scrambled clues from scattered writings and oral legends but there are some missing pieces as well. For five years, more than 200 Chinese historians, archaeologists, astronomers, physicists and other scholars have put their heads together to sort the puzzle out and develop a chronology of early Chinese history. The project, which has won a special research grant from the Ministry of Science and State Administration of Cultural Relics, is known as the Chronology of Early Chinese History in the Xia, Shang and Western Zhou dynasties. After five years’ work, the researchers announced on November 9, 2000 in Beijing that they had achieved initial research results, discovered many missing pieces and sorting out some of the puzzle. According to Li Xueqin, the chief historian leading the project, the scholars have been able to ascertain that the earliest Chinese dynasty, the Xia, existed for about 470 years between 2070 and 1600 BC. The Shang Dynasty, which followed the Xia, is now divided into the earlier (1600-1300 BC) and the later periods (1300-1046 BC), according to researchers. The years of the reigns of the 12 monarchs of the later Shang Dynasty and all the 13 monarchs of the Western Zhou Dynasty (1046-771 BC) have been ascertained. Above all, researchers have been able to pinpoint the years when King Wu waged a decisive battle against the last king of the Shang Dynasty and put himself on the throne in what became the Western Zhou Dynasty. The year 1046 BC was the year when ancient Egypt, in the Tanite 21st Dynasty (1085-945 BC), was losing control of its Asiatic empire; when successive kings of the 2nd Dynasty of Isin (c. 1156-1025 BC) in Babylonia were trying to stem the disintegration of their empire; and when India was about to enter the later Vedic period (c. 1000-500 BC) to witness ever more cultural prosperity.

The initial research results indicated that the earliest ascertained period in Chinese history goes back more than 1,200 years than previously thought. But it has been a daunting and hard task to solve the puzzle and See the overall historical picture. Sima Qian (145 or 135 BC-?), a great historian who lived in the Western Han Dynasty (206 BC-AD 23), delved into historical record, visited areas where great events documents in earlier annals were said to have taken place and talked with people who were old and learned. But he still found it difficult to sort out the puzzle before the year 841 BC, when the 10th king of the Western Zhou Dynasty was forced to give up his rule to two respected royal dukes after widespread uprisings in the country. A systematic and scientific approach to sorting out the historical puzzle was designed. After examining the existing clues and broken pieces they divided the work into nine research branches and 44 topics. Individual research accomplishments in the fields of history, archaeology, astronomy, mathematics and physics since Early on in the 20th century provided a solid foundation for the project. In five years, archaeologists conducted or expanded scientific excavations at some 15 sites in Henan, Hebei, Shanxi and Shaanxi provinces and Beijing as well. The researchers have harvested many relics that relate to monarchs in the Shang and Western Zhou dynasties. Although only a few pictographs have been found inscribed on bronze ware from tombs of the Xia Dynasty. The historians have also studied the dates engraved on 60 bronze containers, which were once used in the Western Zhou Dynasty. The dates became important clues for ascertaining the chronology of the kings in the periods. Meanwhile, philologists have searched nearly 400 ancient Chinese annals and collected written records, and gathered “clues” recording astronomical events and indicating the locations of earlier dynastic capitals. During their research, astronomers looked at celestial phenomena that happened thousands of years ago, especially the solar and lunar eclipses Chinese ancestors recorded piously in ancient classics that were often associated with important political events such as ascension of a king or the demise or defeat of another king. By correlating the astronomical data with the modern calendar, they helped create a rough time framework for kings in the later period of the Xia and Shang Dynasty. Physicists from Beijing University and the Institute of Archaeology of the Chinese Academy of Social Sciences also joined the project. They collected samples from human bones and tiny parts from animal bones bearing the earliest Chinese characters, the jiaguwen (oracles bones), all unearthed from tombs proven to belong to the Shang and Western Zhou dynasties. They then conducted scientific carbon dating via radiocarbon dating equipment and an accelerator for the time frame of the historical periods. For each of the years, the researchers first determined that results from historical records, archaeological evidence, astronomical calculations and carbon dating techniques tallied and correlated before putting the ascertained piece into the chronological puzzle.

The new chronology of early Chinese history is by no means the first in Chinese history. Liu Xin 刘歆(?-AD 23), a historian, founder of the school studying classical Chinese writings and an astronomer, wrote the first chronology of Chinese history in the later years of the Western Han Dynasty (206 BC-AD 23). Despite the achievements, the researchers involved in the project agreed that the bigger puzzle about the political, social and economic development of the early Chinese dynasties is far from complete.

The four ancient civilized nations in the world refer to ancient Egypt, Babylon, India and China, which were considered as the earliest entry from primitive society into slave society. They were the cradles of civilizations of the world.

四大文明古国是指世界上最先由原始社会进入奴隶社会的古代埃及、巴比伦、印度和中国, 它们是世界文明的摇篮。

More About The Profile Of China

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. Januar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch:
Aussprache: jiē
Deutsch: abnehmen, abheben oder entlarven

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 7.0
AQI: 29
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 25.0
AQI: 78
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 88.0
AQI: 168
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.02.2017
Uhrzeit: 13:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Suzhou Introduction

Suzhou known for its resplendent gardens and beautiful scenery.

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Anhui Introduction

The history of the Anhui province can be traced to the Spring and Autumn period more than 2,500 years ago.

Guangdong Introduction

The history of Guangdong Province dates back to the Spring and Autumn period, more than 2,500 years ago.

Shennongjia Introduction

Shennongjia is a natural medicinal herb garden.

China Population

The population of the world's largest country and the ethnic peoples of the People's Republic of China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.074.470* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.2311 CNY
1 CNY = 0.138292 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 23.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 23.02.2017 um 15:01:05 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 23.02.2017 um 08:01:05 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 8 vom 20.02.2017 - 26.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 219 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 358 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 96 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 223 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer