Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Faustino" oder "Yaiza". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 23.08.2017 in:


Peking
J 05:33 K 19:00
Shanghai
J 05:24 K 18:28
Guangzhou
J 06:06 K 18:52
Lijiang
J 06:54 K 19:48

Aphorismus des Tages:


Ein Weiser ist nicht starrsinnig. Er teilt die Gesinnung der gewöhnlichen Menschen.


老子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Die Stadt Zunyi in Guizhou

Zunyi in Guizhou ist die Heimat des weltbekannten Maotai-Schnapses.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus Guizhou

Die Stadt Zunvi befindet sich im Norden der Provinz Guizhou, Ihre Fläche beträgt etw 30.000 qkm wo 7,3 Millionen Menschen leben. Sie hat eine lange Geschichte und verfügt über fanszinierende Berge und Flüsse: hier herrscht mildes Klima und sind Produkte im Überfluss vorhanden. Sie hat eine Reihe von Ehrentiteln wie die berühmte historische Kulturstadt Chinas, die ausgezeichnete Touristenstadt Chinas, die bekannte Schnapskulturstadt Chinas und die nationale Gartenstadt erlangt.

Die Kultur des langen Marsches, die natürliche Ökologie und die Kultur des nationalen Schnapses wirken im Kontrast miteinander noch reizvoller, was Zunyi eine selten Vielfalt an farbenprächtigen touristischen Ressourcen verlieh. Zunyi, eine heilige Stätte der chinesischen Revolution, ist für die Zunyi-Tagungen landesweit bekannt. Die viermalige Überquerung des Chishui-Flusses mit gewaltigem Einsatz und andere klassische Ereignisse im Langen Marsch hinterließen viele revolutionäre Stätten und Relikte, all dies bieldet ein glänzendes Kapitel der Kultur des Langen Marsches.

Die Stadt Zunyi verfügt über ein Landschaftsgebiet auf Staatsebene und viel ähnliche Gebiete auf Provinzebene, über die großartigen Wasserfallgruppen wie die Shizhang-Höhle und den Sidong-Graben, das Bambusmeer, die Danxin-Formation und andere Wunder der Natur. Hier wachsen viele seltene und wertvolle Pflanzen wie Baumfarn, ein "lebendes Fossil in der Biologie" genannt, und Taubenbaum …, all dies hat Zunyi zu einem idealen Bestimmungsziel für den ökologischen Tourismus gemacht. Maotai, der nationale Branntwein Chinas, genießt im Inund Ausland einen guten Ruf und lässt die Menschen in den andren Teilen der Welt auch den Charme von Zunyi kennenlernen.

Sehenswürdigkeiten in Zunyi in Guizhou

Sitz der Zunyi-Tagung

Er liegt in der Ziyin-Straße, Bezirk Honghuagang, und ist landesweit ein klassischer Anziehungspunkt für den Roten Tourismus, ein Schwerpunktobjekt des staatlichen Kulturdenkmalschutzes und auch ein nationales AAAALandschaftsgebiet.

Im Januar 1935 traf die Rote Armee in Zunyi ein. Das Politbüro des Zentralkomitees der KPCh hielt hier die bekannte Zunyi-Tagung ab, auf der die führende Stellung Mao Zedongs im ZK der KPCh und in der Roten Armee Fest begründet wurde, was einen lebenswichtigen Wendepunkt in der Geschichte der KPCh bildete. Heute sind hier der ehemalige Sitz der Politischen Hauptabteilung der Roten Armee, der ehemalige Wohnsitz von Mao Zedong, die Ausstellungshalle der Zunyi-Tagung, die Straße der Roten Armee, der ehemalige Sitz der Garnisonskommandantur der Roten Armee und der ehemalige Sitz der Staatsbank der Chinesischen Sowjetrepublik usw. unversehrt erhalten.

Verkehr: Am Zunyi-Bahnhof kann man mit dem Linienbus I zur Gedenkhalle fahren.

Der Loushan-Pass

Der Pass befindet sich im Ort, wo die beiden Kreise Zunyi und Tongzi aneinander grenzen. Er ist ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene, eine landesweit klassische Attraktion für den Roten Tourismus und auch ein Schwerpunktobjekt des staatlichen Kulturdenkmalschutzes. Im Februar 1935 errang die Zentrale Rote Armee während des Langen Marsches im Loushan-Pass einen großen Sieg, der im Inund Ausland Bestürzung hervorrief. Darüber schrieb Mao Zedong ein Gedicht "Loushan-Pass — zur Melodie Yi Qin'e»". Der Pass ist strategisch wichtig und schwer passierbar. In seiner hübschen Umgebung sind die eigenartige Karstformation und der dichte Wald verteilt. Die wichtigen Szenerien: das Denkmal des LoushanPasses, Felsritzbilder am Loushan-Pass, Ruinenfeld des Kampfes im Dajianund Xiaojian-Berg, die Stele mit dem Gedicht von Mao Zedong "Loushan-Pass — zur Melodie Yi Qin'e»".

Verkehr: Man kann mit dem Bus von Zunyi nach Tongzi dorthin fahren.

Der Phönixberg, der Friedhof der Märtyrer der Roten Armee

Der nationale Waldpark im Phönixberg liegt im Stadtzentrum Zunyi, ist 5,951 Millionen qm groß und besteht aus mehr als 20 Gipfeln wie dem Dalong-Berg und Xiaolong-Berg. Im Park gibt es Torbogen, Phönixpavillon, Drachenpavillon, Bergdörfer der nationalen Minderheiten, Rote-Kammer-Teestub und andere Szenerien. Der Berg ist von Blumenduft und Vogelgesang erfüllt, gewundener Pfad führt zur Idylle.

Auf dem Phönixberg wurde ein Friedhof der revolutionären Märtyrer der Roten Armee erbaut. Er ist landesweit eine klassische Attraktion für den Roten Tourismus, wo es ein Denkmal des Friedhofs der revolutionären Märtyrer der Roten Armee, das Grab vom Märtyrer Deng Ping, das Grab von Soldaten der Roten Armee, die Qingsong-Halle, die Skulptur von Sanitätern der Roten Armee, die Statue des Märtyrers Zhong Weijian und die Wand von heldenhaften Märtyrern gibt.

Verkehr: Am Zunyi-Bahnhof kann man mit dem Linienbus I zur Haltestelle Zunyi-Hotel fahren und dort aussteigen, in derer Nähe der Phönixberg liegt.

Tucheng

Tucheng, eine jahrtausendalte Gemeinde, liegt im Kreis Xishui und ist ein Schwerpunktobjekt des staatlichen Kulturdenkmalschutzes und eine bekannte historische Kulturgemeinde Chinas. Sie stellt von alters her einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt dar, von dem Salz Sichuans nach Gui-zhou transportiert wird, und auch ein Güterverteilerzentrum. Die alte Gemeinde ist auf drei Seiten von Wasser umgeben. Hier gibt es viele Bauten im eigenartigen Stil wie Weinkeller ausderSong-Zeit,Schiffswerften, Salzgeschäfte, Wohnhof von Zhang Bandan.

Tucheng ist eine heilige Stätte der Revolution. Im Januar 1935 traf die Zentrale Rote Armee im Langen Marsch in Tucheng ein. Mao Zedong, Zhou Enlai und Zhu De kommandierten persönlich das Gefecht in Qinggangpo und führten die Rote Armee, mit Hunxikou bei Tucheng als Hauptübergangsstelle zum ersten Mal den Chishui-Fluss zu überqueren, was das Vorspiel zur viermaligen Überquerung des Chishui-Flusses war und viele Stätten und Relikten der Revolution hinterliess.

Verkehr: Vom Stadtgebiet Zunyi aus kann man mit dem Bus nach Xishui fahren und dann in den Bus nach Tucheng umsteigen.

Heiße Quelle in Yanjin

Sie befindet sich in der Nähe der YanjinheBrücke, Stadt Renhuai. Ihre tägliche Ausflussmenge beträgt über 400 t, die jährliche Wassertemperatur im Durchschnitt 48,5°C. Bereits in der Qing-Zeit (1644-1911) war sie sehr bekannt. Sie ist ein zusammengesetztes Strontiumsilikat-Mineralwasser und von relativ großem Heilwert, denn es enthält Wasserstoffsulfid-, Fluorund Brom-Ion sowie Spurenelementen wie Arsen, Jod, Selen und Germanium. Das Urlaubsdorf der heißen Quelle wurde im Berg gebaut, die Freithermalbäder sind ringsum von der schönen Landschaft umgeben.

Verkehr: Von der Stadt Renhuai aus kann man mit dem Linienbus 889 dorthin fahren.

Das Grab von Yang Can

Das Grab vom Ehepaar Yang Can liegt 10 km südlich vom Bezirk Honghuagang und ist ein Schwerpunktobjekt des staatlichen Kulturdenkmalschutzes. Yang Can war Befriedungspräfekt des Bezirks Bozhou (heute Bezirk Zunyi) in der Südlichen Song-Dynastie (1127-1279). Das Grab mit zwei Kammern und einem Flachdach war während der Regierungszeit Chunyou (12411252) gebaut und nahm ein Terrain von 64 qm ein. Da es im Grab viele inhaltreiche und höchst kunstfertige Raritäten der Bildhauerei wie Figuren, Tiere, Blumen und Gräser sowie Geräte gibt, wird das Grab als ein "Kunstpalast der Steingravur in Südwestchina", bezeichnet.

Verkehr: Man kann mit dem Bus vom kleinen Bezirk Shahe, Zunyi, nach Shenxi oder Fuxing (Haltestelle Pingqiao) dorthin fahren.

Gemeinde Maotai in Renhuai

Sie ist ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene. Die Kulturstadt des nationalen Branntweins in der Gemeind ist ein Baukomplex im klassischenStil. Er besteht aus sieben Ausstellungshallen für Han-, Tang-, Song-, Yuan-, Ming-, QingDynastie und Gegenwart, in denen Architektur, Schnitzerei, Kunst, Malerei und Kalligraphie zu einer Einheit verschmolzen sind. Dadurch werden die Geschichte der Entwicklung des nationalen Brantweins Maotai und dessen Kultur zur Schau gestellt. Tn der Kulturstadt gibt es ein Felsritzbild mit den größten chinesischen Schriftzeichen "Fluss des guten Branntweins", die Guinness-Weltrekord Shanghais gewonnen haben, ein Baukomplex mit dem längsten Steinschnitzerei-Drachen und die größte MaotaiBranntwein-Flasche (31,2 m hoch, mit einem Durchmesser von 10,2 m), in der man durch eine Wendeltreppe das Dach besteigen und weit in die Ferne blicken kann.

Verkehr: Von Zunyi aus kann man mit Bus nach Renhuai fahren und dann in einen Bus nach der Gemeinde Maotai umsteigen.

Chishui

Chishui ist ein Landschaftsgebiet auf Staatsebene und ein nationales Naturschutzgebiet. Die wichtigen Anziehungspunkte: Shizhang-Höhle, Sidong-Graben, Yanzi-Felsen, Jura-Park Chinas, Bambusmeer, Wuzhu-Gipfel, die antike Gemeinde Bing'an.

Als einer der bekannten Wasserfälle Chinas ist der große Wasserfall der Shizhang-Höhle 76 m hoch und 80 m breit; im Sidong-Graben, der sich in der Gemeinde Datong befindet, gibt es vier treppenstufige Wasserfälle: Höhle mit Wasservorhang, Mondteich, Feiwa-Felsen und BailongTeich, welche zu einem entzückenden Korridor der natürlichen Ziertopflandschaft geworden sind. Der nationale Waldpark der Yanzi-Felsen stellt einen üppigen tropischen immergrünen Lauburwald in Zentralasien dar. Seine faszinierenden Szenerien wie Wasserfälle und Danxia-Formation laden zum Verweilen ein.

Der Jura-Park Chinas ist im nationalen Naturschutzgebiet für Baumfarn im Jinsha-Graben von Chishui gelegen, wo das "lebende Fossil in Biologie" Baumfarn, der in der Periode der Dinosaurier wuchs, als Hauptteil des Anziehungspunkts betrachtet wird. Der nationale Waldpark des Bambusmeers liegt in der Gemeinde Hushi, wo der Nan-Bambus großflächig wächst. Der zentrale Anziehungspunkt Yezhuping integriert die Landschaft des Bambusmeers, Wasserfallgruppen und wunderbare Dangxia-Formation. Der Wuzhu-Gipfel ist der wichtige Bestandteil des Landschaftsgebiets auf Staatsebene in Chishui und hat den Ehrentitel "Der Danxia-Garten Nr.l", der den Xiaojinyi-Graben, das Sonnental und andere Attraktionen umfasst. Mit einer langen Geschichte befindet sich die antike Gemeinde Bing'an im Südwesten der Stadt Chishui. Die über Abhang kragenden Gebäude, die im Berg gebaut wurden, stehen in dichten Reihen und werden vom Stil der nationalen Minderheit geprägt.

Verkehr: Von der Busstation in Chishui aus kann man mit Bus direkt nach Shizhang-Höhle, Sidong-Graben, Yanzi-Felsen, Bambusmeer und ßing'an fahren oder mit Bus nach Jinsha fahren und dann ins Taxi zum JuraPark umsteigen; von der ßusstation kann man mit dem Bus nach Xiaojinyi fahren und dann den WuzhuGipfel erreichen.

Das Denkmal der Roten Armee

Das 25 m hohe Denkmal zur viermaligen Überquerung des Chishui-Flusses durch die Rote Armee steht auf der Zhushabao-Bergsspitze an der Übergangsstelle in Maotai, die 13 km von der Stadt Renhuai entfernt liegt und in der die Rote Armee zum dritten Mal den Chi shui-Fluss überquerte. Die Höhe von 25 m ist ein Symbol für den 25000Li (2 Li =1 km) Langen Marsch der Roten Armee. Das Denkmal besteht aus vier wellenförmigen Zylindern, die hintereinander stehen, was bedeutet, dass sich die Rote Armee bei der viermaligen Überquerung des Chishui-Flusses große Verdienste erwarb. Die Nordseite des Denkmals wurde mit vier Reliefs versehen, die heroische Szenen darstellen, wie die Rote Armee den Fluss überquert.

Verkehr: Vom Stadtgebiet Renhuai aus kann man mit dem Bus nach der Gemeinde Maotai fahren und dann das Ziel erreichen.

Die Shuanghe-Höhle

Als ein nationaler geologischer Park befindet sich die Höhle in den Dörfern Gongping, Guihua und Tonggu in der Gemeinde Wenquan, Kreis Suiyang, und grenzt an das nationale Naturschutzgebiet Kuankuoshui.

Der vorläufigen Untersuchung zufolge besteht die 106,4 km lange Höhle aus oberer, mittlerer und unterer Schicht, acht Hauptrouten und 97 Höhlen. Zurzeit ist sie das längste Karsthöhlensystem in China. Hier gibt es viele einzigartige Szenerien wie Gipshöhle, Wasservorhang-, Lottosblumen-, Duftblüten-, Spießtannenwaldund Arhatshöhle. Die Öko-Umwelt im Gebiet ist herrlich. Das Gebiet integriert Höhlen, Wald, Berge und Fluss sowie die unterirdischen Anblicke und Ansichten der Erdoberfläche.

Verkehr: Von der Stadt Zunyi aus kann man mit Bus nach dem Kreis Suiyang fahren und dann in den Sonderlinienbus für Touristen direkt nach Shuanghe-Höhle umsteigen.

Kuankoushu

Als ein nationales Naturschutzgebiet liegt es im Ort, wo drei Kreise Suiyang, Tongzi und Zheng'an aneinander grenzen, und ist 173,5 qkm groß. Hier ist der einzige unberührte Wald mit der Glanzblatt-Buche aus dem Tertiär als Hauptteil in den Karstgebieten im gleichen Breitengrad auf der Erde erhalten. Im Gebiet wachsen 261 Arten Holzpflanzen und 326 Arten Heilpflanzen und leben 418 Wirbeltiere und Insekten, von denen Reeve's Pheasants, Nebelparder, Presbytis francoisi, Elaphodus cephalophus, Taubenbaum, Emmenopterysi henryi und Chinesischer Tulpenbaum zu den wertvollen und seltenen Tieren und Pflanzen gehören. Kuankoushui zeichnet sich durch üppige Bäume, formenreiche Berge und malerische Landschaft aus.

Verkehr: Man kann mit dem Bus von Suiyang nach Fenshuiling dorthin fahren.

Das Danxia-Tal

Als ein nationaler Waldpark und ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene liegt das nationale Naturschutzgebiet im Nordosten des Kreises Xishui, über 95% seiner Fläche sind aufgeforstet. Hier ist die unberührte Vegetation mit der Danxia-Formation verbunden; die neun Gräben und 18 Zweige mit wunderbaren Gipfeln schlängeln sich durch das Tal. Das Tal zeichnet sich nicht nur durch malerische Landschaft als auch durch kulturelles Flair aus. Die historischen Sehenswürdigkeiten und kulturelle Denkmäler wie Felsritzbilder aus dem 3. Regierungsjahr (223) von Zhangwu des Reichs Shu, ehemalige Sitze von 48 Fabriken, die vom Unternehmer Yuan Jindao in der Qing-Zeit (1644-1911) gegründet wurden, Wangxiantai-Grotten, in denen der Ahnentempel mit dem Kloster verbunden ist und Götzenund Menschenfiguren graviert wurden, dekorierte Gebäude, antike Gräber, Ehrenbögen, Steinwegweiser und natürliche Landschaft sind zu einem Ganzen verschmolzen.

Verkehr: Vom Stadtgebiet Zunyi aus kann man mit dem Bus nach Xishui fahren und dann in den Bus nach dem Danxia-Tal umsteigen.

Verkehr in Zunyi

Luftfahrt: In Zunyi gibt es keinen Flugplatz. Der nächste Flughafen ist der Guiyang-Flughafen. Im Stadtgebiet Zunyi ist eine Vertretung der chinesischen Fluggesellschaften gelegen.

Eisenbahn: Die Eisenbahnlinie Sichuan-Guizhou durchzieht in nordsüdlicher Richtung den ganzen Bezirk Zunyi; alle Züge, die nach Guiyang, Kunming, Guangzhou, Shanghai und Hangzhou sowie anderen Städten und zwischen Chengdu und Chongqing hin und her fahren, halten am Bahnhof Zunyi.

Landstraße: Es gibt die Autobahnen Guiyang-Zunyi und Zunyi-Chongqing. Die nationalen Landstraßen 210 und 326 kreuzen sich in Zunyi.

Autobus: Im Stadtgebiet Zunyi gibt es etwa 30 Buslinien.

Taxi: In der Stadt Zunyi beträgt der Mindestpreis 5 Yuan für ersten 3 km, aber am Abend 10 Yuan. (Der konkrete Preis ist in jedem Ort unterschiedlich.)

Gastronomie in Zunyi

Zu den bekanten einheimischen Gerichten Zunyis gehören Hühnchenklauen mit dünnen Fleischstreifen, Fisch aus dem Wujiang-Fluss mit Sojabohnenkäse, Houttuyniasalat, HemaHammelfleisch. Die wichtigen Imbissen sind Reismehlnudel mit Hammelfleisch, Bohnenkäse-Pudding-Nudel, Reishaut, Haut der Sojabohnenmilch, Eierteigkuchen usw. In der Gourmand Street, die in Honghuagang, Zunyi, liegt, sind Imbisse in reicher Auswahl vorhanden.

Einkaufen in Zunyi

Die wichtigen Produkte mit dem Lokalkolorit Zunyis: Maotai-Schnaps, Dong-Branntwein, Tee, Paprika, in der Sonne bereiteter Essig aus Chishui, kunsthandwerkliche Erzeugnisse aus Bambus, getrocknete Bambussprossen sowie Souvenirs für den Roten Tourismus. Die Straße der Roten Armee ist eine bekannte Geschäftsstraße für den Roten Tourismus in Zunyi.

Weitere Themen in unserem Reiseführer Guizhou

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 2. Juli 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 宣布
Aussprache: xuān bù
Deutsch: Verkünden, proklamieren, kundgeben

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 8.0
AQI: 33
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 20.0
AQI: 68
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 12.0
AQI: 50
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 13.0
AQI: 53
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 23.08.2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 5.0
AQI: 21
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Ranwu Co

Der Ranwu See liegt im Südwesten des Kreises Basu, Bezirk Qamdo, auf einer Höhe von 3850 m über dem Meeresspiegel Co

Sprachen und Dialekte

Die chinesische Sprache ist eine Mischung aus 235 aktiven Sprachen und über 2.000 Dialekten.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Essen und Feiertage

Die traditionellen chinesischen Feiertage haben eine ganze Reihe unterschiedlicher Ursprünge.

Diabetes und dessen Behandlung mit Akupressur

Diabetes ist eine chronische Stoffwechselstörung der inneren Sekretion, deren Ursache ein Mangel an Insulin oder an Insulinwirksamkeit ist.

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bezeichnet eine Zusammenfassung der vielschichtigen Methodik, der Diagnostik und Therapieformen, die vor allem im chinesischen Kulturkreis seit vielen Jahrhunderten betrieben wurden.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.939.254* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8430 CNY
1 CNY = 0.127502 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Mittwoch, dem 23.08.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Mittwoch, der 23.08.2017 um 19:50:02 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Mittwoch, der 23.08.2017 um 13:50:02 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 34 vom 21.08.2017 - 27.08.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 39 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 177 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 299 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 42 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer