Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Justin" oder "Ayala". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 01.05.2017 in:


Peking
J 05:14 K 19:08
Shanghai
J 05:09 K 18:33
Guangzhou
J 05:53 K 18:54
Lijiang
J 06:40 K 19:51

Aphorismus des Tages:


Es gibt vier Arten von Menschen, die Schwierigkeiten verursachen: Die Ehrgeizigen, die Gierigen, die Cholerischen und die Kleinlichen. Wer sich danach drängt, wichtige Angelegenheiten zu behandeln, und dazu neigt, Regeln und Vorschriften ständig zu ändern, um zu Ruhm zu gelangen, ist ehrgeizig. Wer eingebildet und selbstherrlich ist und andere zwingt, sich ihm unterzuordnen und zu dienen, ist gierig. Wer seine eigenen Fehler nie korrigiert und sofort in Wut gerät, wenn jemand auf diese Fehler hinweist, ist cholerisch. Wer sich freundlich gegenüber Gleichgesinnten, aber unfreundlich gegenüber Andersdenkenden verhält, ist kleinlich.


庄子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Die Stadt Liupanshui

Die Stadt Liupanshui in Guizhou ist sehr reich an touristischen Ressourcen.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus Guizhou

Die Stadt Liupanshui befindet sich im Westen Guizhous, Hinterland des Wumeng-Berges, ihre Fläche beträgt 9914 qkm, wo 3 Millionen Einwohner leben. Hier kann man oft an einem Tag vier Jahreszeiten erleben; im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur bei 19,8 Grad, im ganzen Jahr gibt es über 223 kühle angenehme Tage. Liupanshui ist eine seltene Sommerfrische in den tiefen Breiten und, ihr wurde der Ehrentitel "Kühle Stadt Chinas" verliehen.

Liupanshui ist sehr reich an touristischen Ressourcen. Unzählige Gipfel wetteifern sich an graziöser Gestalt miteinander und hundert Flüsse wälzen sich unaufhaltsam vorwärts; Reisende werden sich an dieser abwechslungsreichen natürlichen Landschaft berauschen: die starken Brauchtümer und kulturellen Einzelheiten der nationalen Minderheiten verleihen diesem gebiet besonderen Charme. Das erste ökologische Museum in Asien, viele Ruinen des antiken Yelang-Reiches, Stätten des Alltagslebens von Urmenschen vor mehr als 300.000 Jahren, die Fossilien vom Ichtyosaurus vor 240 Millionen Jahren, die am höchsten gelegenen und fahrbare Kartsbrücke in der Welt, der weltweit tiefste Karstschacht… all diese Anziehungspunkte von eigentümlichen Reiz zusammen mit den farbenprächtigen Sitten und Gebräuchen der nationalen Minderheiten sowie dem angenehmen Klima machen Liupanshui zu einem idealen Ort für die Entfaltung verschiedenartiger touristischer Aktivitäten.

Sehenswürdigkeiten der Stadt Liupanshui

Wumeng-Berg

Der Nationale Geologische Park des Wumeng-Bergs liegt am östlichen Abhang des Qinghai-Tibet-Plateaus, und zwar in einem Gebiet, wo sich das Yunnan-Guizhou-Plateau bis zum Hügelland Guangxi erstreckt. Er hat eine Fläche von 388 qkm und ist ein Park, der die geologischen Karstrelikten und -formationen, Bodenreliefe von Bergen und Tälern, paläontologische Fossilien, Fundstätten vom Paläoan thropus als Hauptteil und die natürliche Ökologie und die historischen kulturellen Sehenswürdigkeiten als Nebenteil betrachtet und den wissenschaftlichen und ästhetischen Wert integriert. Er besteht aus den zwei großen Garten und fünf großen Szenerienzonen, nämlich der Garten der Schlucht des Beipan-Flusses und der Höhlengarten der Biyun-Höhle sowie die Stätte einer großen Höhle im Kreis Panxian, die Gruppen von maritimen Biofossilien aus der Trias im Kreis Panxian, die Szenerienzone der natürlichen Brücke in Jinpen, die QianzhidianSzenerienzone in Jiucaiping und die Szenerienzone des Ale-Flusses.

Die große Schlucht des Beipan-Flusses

Die Schlucht liegt im Süden des Kreises Shuicheng und ist für die Karstformation und Danxia-Bodengestalt bekannt. In dieser Schlucht sind Gipfelwald, Höhlen, grotesk geformte Steinen, Wasserfälle, unterirdische Flüsse und Urwald zu einem Ganzen verschmolzen, was einen herrlichen Anblick bietet. Der Fluss schlängelt sich durch die Schlucht, mal brausend, mal ruhig. Von beiden Ufern steigen Wolken und Nebel kräuselnd empor, inzwischen sind Presbytis francoisi, die unter staatlichem Schutz ersten Ranges stehen, manchmal zu sehen. Genau so wie das Vers beschreibt: "Ohne Ende ertönt der Ruf der Gibbons von Ufer zu Ufer, das zerbrechliche Schiff hat schon so viele Berge passiert."

Verkehr: 35 km vom Stadtgebiet Liupanshui nach der Szenerienzone Yezhong entlang der östlichen Shuipan-Landstraße vierter Ordnung; 100 km nach der Szenerienzone Yinpan von Shuibai nach Maocaoping mit Zug; und 80 km nach der Szenerienzone der Eisenketten-Brücke in Gaojiadu entlang der mittleren Shuipan-Landstraße vierter Ordnung.

Poshang-Steppe

Sie befindet sich in den beiden Gemeinden der Yi-Nationalität Sige und Pingdi im Norden des Kreises Panxian, 2000 m bis 2875 m ü. d. M. und hat eine Fläche von 90 qkm. Sie besteht aus einigen Anziehungspunkten wie Weideplätzen mit einer Fläche von 6667 ha, einem Azalienwald mit einer Fläche von 2667 ha, dem Hochgebirgssee Changhaizi, dem großen Berg Niupeng Liangzi und den Flüssen und Bächen im Beimao-Tal, welche das Bild einer faszinierenden Plateauslandschaft bieten, wo wunderliche Berge und einzigartige Gipfel, See, Schnee, Blumen und Bäume intergriert sind.

Fundstätte der Großen Karsthöhle

Als ein Schwerpunktobjekt des staatlichen Kulturdenkmalschutzes stellt sie eine gigantische Höhle aus dem Kalkstein dar. Aus der Höhle wurden nicht nur die Fossilien von Urmenschen vor 300 000 Jahren als auch Fossilien von mehr als 50 Arten Säugetieren freigelegt. Von den "zehn großen neuen archäologischen Funden Chinas" 1993 wurde diese Fundstätte an erster Stelle rangiert. Sie ist eine seltene paläoanthropologische Höhle in der Welt und auch eine ideale Stelle zur Universaluntersuchung in vielen Fachbereichen. Hinsichtlich des Umfangs, des Erdzeitalters der kulturellen Sedimentmassen, der Arten und der Zahl von archäologischen Materialien steht sie unter den gleichartigen Höhlen in der vordersten Reihe.

Der Nationale Waldpark Yushe

Der Park mit einer Fläche von 33,54 Millionen qm liegt 37 km südlich vom Kreis Shuicheng. Im Park sind die Ressourcen von Wildtieren und —pflanzen in Hülle und Fülle vorhanden, z. B.: der Taubenbaum und die Ormosia hosiei, welche staatlichem Schutz ersten Ranges unterstellt sind, einige Pflanzen, die unter staatlichem Schutz zweiten Ranges stehen und eine Fläche von etwa 267 ha einnehmen. Tragopan temminckii, Weißfuchs und Chinese river deer usw. stehen unter staatlichem Schutz.
Der Urwald ist üppig und grün, wo es Wasserfälle in Gruppen gibt. Die Landschaft verändert sich je nach Jahreszeit: Im Frühling stehen die Azaleen überall in voller Blüte; im Sommer fährt der Wind durch die Kiefern und Fichten und die Wolken ziehen über die Landschaft; im Herbst sind die Bäume mit rotem Laub bedeckt, woran sich jeder Besucher erfreuen kann; und im Winter sieht der Wald aus wie eine weiße Landschaft aus Jade... Hier ist ein idealer Ort für Freizeit und Urlaub.

Verkehr: Man kann mit dem Bus nach dem Waldpark Yushe fahren.

Liuzhi Suoga

Das Chinesische Ökologische Museum Liuzhi Suoga liegt im Dorf Longga, Gemeinde Suoga, 50 km nördlich der Sonderzone Liuzhi. Dem Museum unterstehen 12 Naturdörfer, in denen über 5000 Einwohner leben. Sie behalten primitive, schlichte und eigenartige kulturelle Brauchtümer der Miao-Nationalität in Suoga (ein Zweig der Miao-Nationalität, der das lange Hörn als Kopfschmuck der Frauen benutzt) bei. Das Museum, ein Programm für die kulturelle Zusammenarbeit zwischen China und Norwegen, wurde am 31. Oktober 1998 fertig gestellt und der Öffentlichkeit geöffnet. Es ist das erste kulturelle ökologische Museum der nationalen Minderheit in Asien und hat viele in- und ausländische Reisende und Geisteswissenschaftler zur Besichtigung und Untersuchung angezogen.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit dem Bus entlang der Landstraße höherer Ordnung Guiyang-Huangguoshu fahren und im Busbahnhof Huangguoshu aussteigen, dann in einen Bus entlang der Landstraße höherer Ordnung von Huangguoshu nach Shuicheng umsteigen und unterwegs das Museum erreichen.

Der kulturelle ökologische Yelang-Buyi-Garten am Yueliang-Fluss

Der ökologische Garten befindet sich im Longshan-Gebiet am Yueliang-Fluss, BuyiGemeinde Longjiao in der Sonderzone Liuzhi. Das Longshan-Gebiet ist ein von der BuyiNationalität bewohnter Ort. Der Garten besteht aus dem Longshan-Berg, dem Yueliang-Fluss und sieben umliegenden Buyi-Dörfern. Hier ist die natürliche Landschaft herrlich, die kulturelle Anhäufung dicht und die historische Legende des antiken Yelang-Reichs geheimnisvoll und eindruckvoll.

Verkehr: Vom Busbahnhof Guiyang aus kann man mit Bus für den Fernverkehr entlang der Landstraße GuiyangHuangguoshu nach der Busstation Liuzhi fahren, dort aussteigen und dann mit Bus nach Longshan fahren.

Bambusmeer in Laochang

Das Bambusmeer mit einer Fläche von 1667 ha befindet sich in der Gemeinde Laochang im Osten des Kreises Panxian, wo es noch einen 6667 ha großen Wald gibt. Im Forstrevier ist die Bodengestalt hoch und steil und herrscht ein mildes und kühles Klima, ein jadegrünes Bild, soweit das Auge reicht.

Dorf Qianjin

Das Dorf liegt in der Gemeinde Zhichang, Kreis Shuicheng, und ist ein Demonstrationszentrum für den landwirtschaftlichen Tourismus im ganzen Land. Das Dorf ist von Bergen umgeben und steht im Schatten der grünen Bäume; die eingeschossigen Wohnhäuser mit schwarzen Ziegeldächern und weißen Wänden und die Bäume ergänzen einander farbig; die Umgebung ist anmutig und sauber.

Verkehr: Vom Busbahnhof Guiyang aus kann man mit Bus nach Liupanshui und dann mit Taxi dorthin fahren.

Alte Ginkgobäume in Tuole

Sie wachsen im Dorf Tuole, Gemeinde Shiqiao, 35 km von Chengguanzhen im Kreis Panxian. Das Dorf verfügt über mehr als 1200 Ginkgobäume, deren Durchmesser im Allgemeinen 0,5 bis 1,5 m, (der größte 2,2 m), deren Alter meistens über 300 Jahre (der älteste über 500) und deren Höhe einige Dutzende m ist. Ginkgo ist eine vor 30 Millionen Jahren in der Erde überlebende Baumart, deren Blätter sonderbar und kunstvoll sind, im Frühling frischgrün, im Herbst goldgelb. Seine Nussfnicht kann als Heilmittel gebraucht werden. Er ist auch eine seltene Zierbaumart.

Shuigang (Eisen- und Stahlgruppe in Shuicheng)

Die Shuigang liegt 10 km vom Stadtgebiet Liupanshui entfernt, nimmt ein Terrain von 14,5 qkm ein und ist die größte Eisen- und Stahlproduktionsbasis der Provinz Guizhou. 2006 stand sie unter den 500 stärksten Industrieunternehmen Chinas an 306. Stelle und gehört zum Demonstrationszentrum für den industriellen Tourismus im ganzen Land. Der Anziehungspunk zielt darauf ab, dass sich Touristen durch die Besichtigung des Eisen- und Stahlwerks sowohl die populärwissenschaftlichen Kenntnisse über die Eisen- und Stahlverhüttung erwerben als auch ihr Bedarf daran gedeckt wird, sich über Ausrüstungen, Technologie und kulturellen Inhalt eines großen Eisen- und Stahlunternehmens zu informieren.

Verkehr: Am Busbahnhof Guiyang kann man mit dem Bus nach Shuicheng und dann von der Busstation Liupanshui mit dem Linienbus 7 dorthin fahren.

Verkehr in Liupanshui

Eisenbahn: Die Eisenbahnlinie Shanghai-Kunming führt durch Liupanshui; von Guiyang und Anshun fahren die Züge regelmäßig nach Liupanshui. Der Sonderzug der Stadtbahn GuiyangLiupanshui fährt jeden Morgen aus Guiyang ab, die Fahrt dauert 3.20 Stunden.

Landstraßen: Der Verkehr von Guiyang und Anshun nach Liupanshui ist sehr günstig. Die Entfernung zwischen Guiyang und Panxian beträgt 349 km, vom Busbahnhof Guiyang aus kann man mit dem Schlafbus entlang der nationalen Landstraße 320 in 10 Stunden in Panxian ankommen.

Autobus: Liupanshui hat 15 Buslinien. Man kann mit Buslinie 5, 6, 14 oder 15 zum Bahnhof fahren; am Yinbin Hotel fahren Minibusse regelmäßig zum Bahnhof.

Taxi: Im Stadtgebiet beträgt der Mindestpreis der Taxis 2 Yuan, höchstens 5 Yuan, am Abend 10 Yuan; wer das Stadtgebiet verlassen will, muss den Preis mit dem Fahrer vereinbaren. (Der konkrete Preis ist in jedem Ort unterschiedlich.)

Weitere Themen in unserem Reiseführer Guizhou

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. April 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 生理
Aussprache: shēng lǐ
Deutsch: Physiologie

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 01.05.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 39.0
AQI: 110
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 01.05.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 139.0
AQI: 194
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 01.05.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 45.0
AQI: 124
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 01.05.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 38.0
AQI: 107
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 01.05.2017
Uhrzeit: 05:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 79.0
AQI: 163
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Chinesische Gerichte mit Huhn

Geflügelgerichte findet man überall in China, ganz gleich ob man sich in Morden, Osten, Süden oder Westen befindet.

Chinesische Tattoos im Westen

Die Faszination über chinesische Tattoos im Westen hat wenig mit der Geschichte und der Tradition chinesischer Tätowierungen zu tun.

Aktuelles chinesisches Monatshoroskop

Das aktuelle Horoskop für Ihr Sternzeichen. Ob Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein - hier finden Sie Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop.

Bevölkerung in Zhengzhou

Die Stadt Zhengzhou in der chinesischen Provinz Henan. Statistiken über die Bevölkerung in Zhengzhou.

Honigmelonensuppe aus China

Honigmelonen wird sicherlich jeder kennen - dass man daraus auch eine schmackhafte Suppe zaubern kann, düfte vielen neu sein.

Muslime in China

Zu den zehn Nationalitäten Chinas, die überwiegend dem Islam anhängen, zählen Hui, Uiguren, Kasachen, Usbeken, Kirgisen, Tataren, Tadschiken, Dongxiang, Salar und Baoan

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.392.863.881* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.5367 CNY
1 CNY = 0.132684 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 30.04.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 01.05.2017 um 06:38:26 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 01.05.2017 um 00:38:26 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 18 vom 01.05.2017 - 07.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 153 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 291 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 29 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 156 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer