Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Carlitos" oder "Yvonne". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.06.2017 in:


Peking
J 04:47 K 19:46
Shanghai
J 04:51 K 19:02
Guangzhou
J 05:43 K 19:16
Lijiang
J 06:27 K 20:16

Aphorismus des Tages:


Zum Baden braucht man nicht in einen großen Fluss zu steigen. Hauptsache ist, der Schmutz wird entfernt. Zum Reiten ist nicht unbedingt ein edles Pferd vonnöten, Hauptsache ist, es kann gut laufen.


史记


Aphorismus

Auszeichnungen:

Die sechs Westlichen Paläste

Die sechs Westlichen Paläste in der Verbotenen Stadt. Wohngemächer des Kaisers, der Kaiserin und der Konkubinen.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Verbotene Stadt Impressionen

Die sechs Westlichen Paläste und die Halle der Pflege des Herzens, wo der Kaiser, die Kaiserin und die Kaiserlichen Konkubinen ihre Wohn- und Schlafgemächer hatten, befinden sich westlich der drei Hinteren Paläste.

Die sechs Westlichen Paläste sind der Palast der Gesammelten Eleganz, die Halle der Verkörperten Harmonie, der Palast zum Beistand der Kaiserin, der Palast des Immerwährenden Frühlings, die Halle des verkörperten Ursprungs und die Halle des Höchsten Prinzips. Jeder Palast bildet für sich eine geschlossene Einheit und ist von einer Mauer umgeben. Der Hof ist mit Pflanzen verziert.

Im Palast der Gesammelten Eleganz befand sich das Schlafgemach von Cixi, als sie in die Verbotene Stadt kam. Hier gebar sie dem Kaiser Xianfeng dessen einzigen Sohn, der später als Kaiser Tongzhi den Thron bestieg. Zu ihrem fünfzigsten Geburtstag wurde der Palast renoviert. Alle Balken und Pfeiler wurden mit Blumen, Tieren, Landschaften und Menschenfiguren bemalt. Im Hof wurden bronzene Drachen und Hirsche aufgestellt und an die Wände Lobeshymnen auf Cixi geschrieben. All das sieht heute noch so aus wie damals. An den Gegenständen aus Jade und anderen Edelsteinen, dem Wandschirm aus Elfenbein, den Laternen und der kunstvollen Frisierkommode kann man feststellen, wie luxuriös die Kaiserfamilie einst gelebt hat.

Die Halle der Verkörperten Harmonie war Cixis Speisesaal. Überlieferungen zufolge wurden Cixi bei jeder Mahlzahl von etwa 450 Personen über hundert Gerichte und Kuchen serviert. Sie aß davon nur ganz wenig, bestand jedoch auf diesem täglichen Aufwand.

In der Halle der Verkörperten Harmonie fand auch die von Cixi inszenierte Wahl der Kaiserin und der Konkubinen für den Kaiser Guangxu statt. Cixi saß und der Kaiser stand neben ihr. Zur Auswahl wurden fünf Kanditatinnen vorgeführt, die Tochter des Generals Guixiang, die zwei Töchter des Gouverneurs Dexin der Provinz Jiangxi und die zwei Töchter des Protokollministers Chang Langxu. Auf einem Tisch lagen ein Ruyi (Glückssymbol aus Jade) und zwei Paar rote Beutel. Die vom Kaiser erwählte Braut sollte das Ruyi bekommen, die zwei ausgewählten Konkubinen je ein Paar Beutel. Eigentlich wollte der Kaiser eine Tochter des Gouverneurs Dexin zur Braut nehmen, doch als er ihr das Ruyi überreichen wollte, hielt ihn Cixi zurück. Dem Kaiser blieb nichts anderes übrig, als auf Geheiß seiner Muter der Tochter des Generals Guixiang das Ruyi zu geben. Sie war älter als der Kaiser und alles andere als schön. Aber sie war eine Nichte von Cixi, und so musste sich der Kaiser dieser politischen Eheschließung auf Kosten seines eigenen Glücks fügen. Auch die Wahl der Konkubinen entschied nicht der Kaiser, der die beiden Töchter des Gouverneurs Dexin erwählen wollte. Cixi wollte offensichtlich verhindern, dass die beiden liebreizenden jungen Damen als kaiserliche Konkubinen die Gunst ihres Sohnes entziehen könnten, und ließ die Beutel den Töchtern des Ministers Chang Langxu zukommen.

Im Palast zum Beistand der Kaiserin befanden sich die Schlafgemächer der Kaiserin und der Konkubinen.

Der Korridor im Palast des Immerwährenden Frühlings ist mit Gemälden ausgestattet, die von dem Roman "Traum der Roten Kammer" handeln. Unmittelbar hinter der Halle des Verkörperten Ursprungs wurde eine Bühne eingerichtet. Cixi kam oft hierher, um sich Operaufführungen anzusehen.

Die Halle der Pflege des Herzens befindet sich westlich des Platzes vor der Halle der Himmlischen Reinheit. Zusammen mit dem Tor der Pflege des Herzens und den hinteren Hallen bildet sie einen geschlossenen Baukomplex. Die Halle der Pflege des Herzens hatte vorne Büroräume und hinten Wohnzimmer und Schlafzimmer. Sie war lange das Zentrum der politischen Aktivitäten der Qing-Dynastie.

Im Hauptraum der Halle der Pflege des Herzens steht ein Thron. Hier empfing der Kaiser Beamte und ausländische Botschafter. In der Westkammer der Wärme las der Kaiser Berichte und Eingaben an den Thron. Dort hängt heute noch eine Liste, auf der die Namen wichtiger Beamter aufgeführt sind. Eine kleine Kammer heißt Raum der Drei Raritäten. Darin wurden Werke der drei berühmten Kalligraphen Wang Xizhi (265-420), seinem Sohn Wang Xianzhi und seinem Neffen Wang Xuan aufbewahrt. In der Ostkammer der Wärme flüsterte Kaiserinwitwe Cixi während ihrer Herrschaft, hinter einem Vorhang sitzend, dem jungen Kaiser Tongzhi bei Audienzen ihre Anweisungen zu.

Die Halle der Offenbarung der Willfährigkeit befindet sich östlich der Ostkammer der Wärme. In dieser Halle schliefen der Kaiser und die Kaiserin, wenn sich beide tagsüber in der Halle der Pflege des Herzens aufhielten. In der Halle der Feierlichen Freude und in den westlichen und östlichen Flügelkammern warteten Konkubinen darauf, dass der Kaiser sie zu sich rief.

Am 20. August 1861 starb Kaiser Xianfeng in der Sommerresidenz Chengde. Sein einziger, damals sechsjähriger Sohn Zaichun wurde neuer Kaiser. Nach dem Vermächtnis des verstorbenen Kaisers sollten acht Minister als Regenten dem kleinen Kaiser helfen, doch seine Mutter Cixi, damals 27 Jahre alt, wollte sich nicht damit abfinden, dass die Macht anderen in den Schoß fallen sollte. Mit Refinesse inszenierte sie einen Putsch und beseitigte die acht Minister. Danach regierten die Kaiserinwitwen Cixi und Ci´an China "hinter dem Vorhang".

Bei den Audienzen saß der kleine Kaiser auf einem vorderen Thron und die Kaiserinwitwen auf einem hinteren. Zwischen dem vorderen und dem hinteren Thron hing ein Vorhang aus gelber Seide. So hörten die Kaiserinwitwen alles mit und entschieden alles. Der Kaiser war nur eine Marionette. Weil die Kaiserinwitwe Ci´an sich für Politik nicht besonders interessierte, war Cixi praktisch die einzige Herrscherin Chinas.

Als der Kaiser 14 Jahre alt wurde, sollte er nach Regeln die Macht selbst in die Hand nehmen, doch Cixi war nicht bereit, ihm entgegenzukommen. So dauerte dieser Zustand weiter an, bis der Kaiser mit 18 heiratete. Erst am 26. März 1873 wurde bekanntgegeben, dass der Vorhang aufgemacht werde. Da Cixi sich trotzdem immer wieder in die staatlichen Angelegenheiten einmischte, entstanden und verschärften sich Widersprüche zwischen Mutter und Kind.

Nach dem Tod des Kaisers Tongzhi mit 19 Jahren sollte nach der Gepflogenheit ein Adoptivsohn für ihn gewählt werden, weil er selbst keinen Sohn hatte, und dieser Adoptivsohn sollte den Thron übernehmen. In diesem Fall hätte die Ehefrau des Kaisers Tongzhi hinter dem Vorhang regiert statt Cixi. Natürlich wollte Cixi das verhindern, und es gelang ihr, den Sohn ihrer Schwester, Zaitian, damals vier Jahre alt, zum neuen Kaiser zu machen. Zaitian wurde Kaiser Guangxu. Mit diesem Trick gelang es Cixi, weiter hinter dem Vorhang zu regieren und an der Macht zu bleiben, bis Kaiser Guangxu mit 19 mündig wurde. Der Versuch einer Reformpolitik von Kaiser Guangxu im Jahr 1898 führte dazu, dass Cixi den Kaiser unter Hausarrest stellte und die Macht nochmals selbst in die Hand nahm. Ihre dritte Regierung hinter dem Vorhang dauerte, bis sie mit 74 starb. Ihre Regierungszeit, die alles zusammen 48 Jahre währte, war eine der dunkelsten und korruptesten Perioden der chinesischen Geschichte.

In der Qing-Dynastie gab es noch eine Frau, die China hinter dem Vorhang regiert, nämlich die Kaiserinwitwe Longyu. Im Oktober 1908 starben Kaiser Guangxu und die Kaiserinwitwe Cixi kurz hintereinander. Puyi betrat mit drei Jahren den Thron, und Longyu regierte hinter dem Vorhang.

Mehr über die Verbotene Stadt in Peking

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 3. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 柏树
Aussprache: bǎi shù
Deutsch: Zypresse

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 30.0
AQI: 89
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 21.0
AQI: 70
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 9.0
AQI: 38
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 72.0
AQI: 160
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.06.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Lijiang

Die kulturhistorische Stadt Lijiang besitzt grüne Berge und klares Wasser in den Flüssen.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Bevölkerung in Shanghai

Die Bevölkerung des Atdtgebietes von Shanghai der Regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Statistiken über die Bevölkerung in Shanghai.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.394.380.528* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.6413 CNY
1 CNY = 0.130868 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 26.06.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 26.06.2017 um 18:25:44 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 26.06.2017 um 12:25:44 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 26 vom 26.06.2017 - 02.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 97 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 235 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 357 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 100 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer