Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Alain" oder "Line". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.04.2017 in:


Peking
J 05:23 K 19:01
Shanghai
J 05:16 K 18:28
Guangzhou
J 05:58 K 18:51
Lijiang
J 06:46 K 19:47

Aphorismus des Tages:


Wer darauf aus ist, andere zu unterwerfen, wird besiegt.wer auf seine körperliche Stärke pocht, wird leicht krank.


魏裔介琼琚佩语


Aphorismus

Auszeichnungen:

Die Pekinger Lokaloper oder Peking-Oper

Die Peking-Oper ist eigentlich eine Pekinger Lokaloper, aber Peking-Opern-Fans gibt es in ganz China.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Peking Impressionen

Bei dieser Opernart sind Gesang, Rezitation, Pantomime und Akrobatik miteinander verbunden. Wegen ihrer ausgezeichneten Darstellungskunst, den ansprechenden Melodien, den bunten, prächtigen Kostümen und der wunderbaren Akrobatik wurde die Peking-Oper, eine von mehr als hundert chinesischen Opernarten, zur am weitesten verbreiteten und einflussreichsten. Sie kann auf eine Geschichte von über 150 Jahren zurückblicken.

Ihre Entstehung geht auf die Regierungsperiode von Kaiser Qianlong (1736-1795) der Qing-Dynastie zurück. Während einer Inspektionsreise südlich des Yangtse interessierte sich dieser für Lokalopern, und an seinem 80. Geburtstag im Jahre 1790 berief er lokale Operntruppen aus verschiedenen Teilen des Landes zu Vorführungen nach Peking. Die vier wichtigsten Truppen aus der Provinz Anhui blieben dann in der Hauptstadt, um den Kaiser zu vergnügen. Sie verdrängten allmählich die Kunqu-Oper, die bis dahin am Hof und bei der Oberschicht dominierend gewesen war. Im Jahre 1828 kam dann noch eine Operntruppe aus der Provinz Hubei nach Peking und teilte mit den Anhui-Truppen die Bühne. Dabei wurden sowohl Erhuang- als auch Xipi-Melodien gesungen. Diese Vorführungen wurden allgemein Pihuang genannt und stellten Vorläufer der Peking-Oper dar.

Gesungen wird in der Peking-Oper nach festgelegten Melodien, die aber im Rhythmus variieren und gut die Gefühle und die seelische Verfassung der verschiedenen Charaktere in unterschiedlichen Situationen ausdrücken. Die Peking-Oper weist Dialoge und Monologe auf. Rezitiert wird in Peking-Dialekt mit und ohne Reim. Jede Bewegung, wie sich am Bart zupfen, sich den Hut zurechtrücken, die Ärmel schütteln oder den Fuß heben, folgt stilisierten Mustern, hat symbolischen Gehalt und ist genau festgelegt. Feine Veränderungen bringen hier unterschiedliche emotionale Intensität der verschiedenen Charaktere zum Ausdruck.

Typisch für die Peking-Oper ist, dass sie keinen Beschränkungen von Zeit und Raum unterliegt. Es handelt sich bei ihren darstellerischen Formen um Konzentrate und Überhöhungen von Vorgängen des wirklichen Lebens. Alles, was man auf der Bühne schwer darstellen kann, wird symbolisch vorgeführt. Im allgemeinen gibt es als Requisiten nur einen Tisch und zwei Stühle. Viele Vorgänge werden pantomimisch dargestellt: Imaginäre Türe werden geöffnet, geschlossen, Türme und Berge werden bestiegen, es wird geschwommen, Pferde werden bestiegen, indem man sich eine mit Quasten geschmückte Peitsche reichen lässt und genau vorgeschriebene Bein- und Armbewegungen vollzieht. Ein Ruder symbolisiert ein Boot, zwei Fahnen mit Rädern stellen einen Wagen dar usw. Gegen Darsteller auf der Bühne eine Runde, heißt das, sie haben einen langen Weg zurückgelegt. Vier Generäle und vier Soldaten bedeuten eine Armee von tausend Mann.... Mit Hilfe von Pantomime und Akrobatik wird auf hell erleuchteter Bühne ein Kampf in tiefer Nacht dargestellt.

Zum Orchester gehören neben Streich- und Blasinstrumenten Schlaginstrumente, hauptsächlich verschiedenartige und unterschiedlich große Trommeln und Gongs sowie Taktschlegel aus Holz oder Bambus.

Bei den Rollen unterscheidet man "Dan" (weibliche Rollen), "Sheng" (männliche Rollen), "Chou" (Spaßmacher) und "Jing" (bemalte Gesichter). Bei den "Jing" kann man von den Farben der Masken her negative und positive Charaktere sofort unterscheiden. Rot zeigt treue und tapfere, Gelb grobe und starke Charaktere an. Weiß steht meistens für listige und Schwarz oft für grobe, aber aufrichtige Menschen. Gold und Silber zeigen an, dass es sich um Geister handelt.

Bei den Peking-Opern-Kostümen orientiert man sich hauptsächlich an der Kleidung der Mig-Dynastie (etwa 15. Jahrhundert). Alle Kostüme entsprechen der Stellung und dem Charakter der jeweiligen Rolle.

Manche Leute meinen, die Peking-Oper entspreche nicht dem normalen Prinzip einer Oper, da der Kampf zwischen dem positiven und dem negativen Element sich nicht schrittweise entwickelt. Denn bei der Peking-Oper weiß man schon gleich, ob es sich um einen guten oder schlechten Charakter handelt, sobald ein Darsteller die Bühne betritt. Die Peking-Opern-Fans kennen den Hergang der Geschichte der einzelnen Opern sehr gut. Sie kommen nicht ins Theater, um neue Geschichten zu hören und zu sehen, sondern hauptsächlich um einen Darsteller zu sehen, der für seine Darstellungskunst bekannt ist. Bestimmte Melodien oder Szenen mit besonderer Pantomime oder Akrobatik bereiten ihnen großen Genuß, und so können sie sich die gleiche Szene immer wieder ansehen.

Mei Lanfang, ein bekannter Peking-Opern-Darsteller, war der erste, der die Peking-Opern-Kunst auf Tourneen (1919: Japan, 1929: USA, 1935: Sowjetunion) ins Ausland brachte. Ein anderer bekannter Peking-Opern-Schauspieler, Cheng Yanqui, machte im Jahre 1932 einen Europabesuch, der Anlaß zu weiterem kulturellem Austausch gab. Er hielt während seines Besuchs in der Schweiz auch eine Reihe von Vorlesungen über die Peking-Oper.

Nach der Befreiung waren chinesische Peking-Opern-Truppen in Japan, Europa, Lateinamerika, den USA und Afrika auf Tournee. Und heute ist diese Opernart nicht nur die Lieblingsoper der Chinesen, sondern wird auch von vielen ausländischen Künstlern hochgeschätzt.

Mehr über Chinas Hauptstadt Peking

  • Cuandixia
    Das Dorf im Westen Pekings ist der Familiensitz der Han.
  • Das Tiananmen in Peking
    Das Tiananmen (Tor des Himmlischen Friedens) befinden sich im Zentrum von Peking.
  • Der Antiquitätenmarkt Panjiayuan in Peking
    Der westlich der Panjiayuan-Brücke und südlich der dritten östlichen Ringstrasse gelegene Antikmarkt Panjiayuan ist leicht zugänglich und hat den Ruf, der billigste aller Antikmärkte in Peking zu...
  • Der Kaiserpalast in Peking
    Der Kaiserpalast in der chinesischen Haupstadt Peking. Fünfhundert Jahre Geschichte.
  • Der Peking-Mensch
    In der Nähe des Städtchens Zhoukoudian, etwa 50 km südwestlich vom Pekinger Stadtzentrum, befindet sich der Drachenknochen-Hügel mit der Höhle, in der der Peking-Mensch (Sinanthropus pekinensis) ...
  • Der Tiananmen-Platz in Peking
    Der Tiananmen-Platz vor dem Tiananmen misst 500 x 880 m, hat also eine Fläche von 50 Hektar.
  • Die Chinesische Mauer bei Peking
    Nahe der Hauptstadt Peking befinden sich mehrere bekannte Mauerabschnitte der Chinesischen Mauer.
  • Die Kaisergräber in und bei Peking
    In mehreren kleinen Bergkesseln in der Nähe von Peking liegen drei Gräbergruppen der kaiserlichen Familien der beiden letzten chinesischen Dynastien.
  • Die Marco-Polo-Brücke in Peking
    35 Kilometer von der Heimat des Peking-Menschen und 15 Kilometer südwestlich von Peking befindet sich die weltbekannte Lugou-Brücke (Marco-Polo-Brücke).
  • Die Pekinger Lokaloper oder Peking-Oper
    Die Peking-Oper ist eigentlich eine Pekinger Lokaloper, aber Peking-Opern-Fans gibt es in ganz China.
  • Die Verbotene Stadt
    Der im Zentrum der Stadt Peking befindliche Kaiserpalast, auch Purpurne Verbotene Stadt genannt, ist einer der größten und am besten erhaltenen antiken Baukomplexe der Welt.
  • Die kaiserlichen Parks und Gärten in Peking
    Mit kaiserlichen Parks und Gärten sind im allgemeinen Parks gemeint, die den Kaisern und ihren Familien als Wohnsitz und Vergnügungsstätten dienten.
  • Geschichte der Stadt Peking
    Die reicht zurück bis in die westliche Zhou-Dynastie.
  • Kunstgewerbe und kunstgewerbliche Produkte aus Peking
    Kunstgewerbliche Produkte aus Peking sind mit großer Perfektion hergestellt, vielfältig und dekorativ und besitzen nationalen Stil.
  • Lamatempel Yonghegong
    Der ist ein weltweit bekannter buddhistischer Tempel.
  • Peking im Laufe der Geschichte
    Es dauerte aber sehr lange, bis diese Stadt die Hauptstadt der Volksrepublik China wurde.
  • Pekingente und andere berühmte Gerichte
    Da Peking die Hauptstadt verschiedener feudaler Dynastien war, wurden hier Delikatessen und Zubereitungsarten aus allen Landesteilen eingeführt
  • Pekings Wirtschaft
    Peking ist darum bemüht die wirtschaftliche Spitzenposition des Landes einzunehmen und entwickelt sich zu einer modernen, internationalen Metropole.
  • Tempel und Kirchen in Peking
    Im 13. Jahrhundert wurde Peking zur Hauptstadt des vereinigten China und gleichzeitig zum Zentrum der religiösen Aktivitäten des ganzen Landes.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 27. März 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 尘土
Aussprache: chén tǔ
Deutsch: Staub

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.04.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 84.0
AQI: 166
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 24.04.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 107.0
AQI: 178
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.04.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 64.0
AQI: 155
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.04.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 30.0
AQI: 89
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.04.2017
Uhrzeit: 02:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

Chinas Provinzen

Chinas Provinzen sind genaugenommen 22 Provinzen, 5 autonome Gebiete, 4 regierungsunmittelbare Städte und zwei Sonderverwaltungszonen.

Aktuelles chinesisches Monatshoroskop

Das aktuelle Horoskop für Ihr Sternzeichen. Ob Ratte, Büffel, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund oder Schwein - hier finden Sie Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop.

Luftverschmutzung in Shanghai

Schlechte Luft in Shanghai. Eine Umfrage unter Ausländern ergab, die schlechte Luft schränkt die Lebensqualität in Shanghai am meisten ein.

Yuan-Dynastie

Die von den Mongolen errichtete Yuan-Dynastie unterdrückte die Han-Chinesen und beutete sie aus, was enormen Widerstand hervorrief.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.392.672.580* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Du wirst das Abenteuer finden, oder das Abenteuer findet dich.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.3666 CNY
1 CNY = 0.135748 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 23.04.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 24.04.2017 um 03:37:44 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 23.04.2017 um 21:37:44 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 16 vom 17.04.2017 - 23.04.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 161 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 298 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 36 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 163 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer