Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Jonathan" oder "Mar". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 25.02.2017 in:


Peking
J 06:53 K 18:01
Shanghai
J 06:25 K 17:49
Guangzhou
J 06:51 K 18:28
Lijiang
J 07:46 K 19:17

Aphorismus des Tages:


Ein edler Mann ist immer in Sorge, nichts trifft ihn unerwartet.


孟子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Der Xian-Zwischenfall

Im Sommer 1935 errichtete Chiang Kaischek in Xian das nordwestliche Hauptquartier zum Kampf gegen die Kommunisten.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Er ernannte sich selbst zum Chefkommandeur und Zhang Xueliang war als Vize- Kommandeur tätig. Er forderte die Nordostarmee Zhang Xueliangs und die 17. Routenarmee Yang Huchengs, die beide in Shaanxi stationiert waren, dazu auf, die Rote Armee zu unterwerfen. Unter dem Einfluss der vereinigten Nationalfront gegen Japan, die von der Kommunistischen Partei Chinas geführt wurde, stoppten Zhang Xueliang und Yang Hucheng ihre Angriffe auf die Rote Armee.

In einem Antwortbrief auf den Aufruf zum Kampf gegen Japan und zur Rettung des Vaterlandes weigerten sich Cheng Jitang, Li Zongren und Bai Chongxi in Gungdong und Guangxi, der Nanjinger Regierung Folge zu leisten. Nach der Erledigung des Vorfalls Guangxi und Guangdong flog Chiang Kaischek zweimal nach Xi'an, um die Nordostarmee und die Nordwestarmee zum Angriff gegen die Rote Armee zu zwingen. Die patriotischen Studenten demonstrierten in Xi'an und forderten, den Bürgerkrieg zu beenden und gegen Japan zu kämpfen. Doch Chiang Kaischek ignorierte die Forderungen.

Am 7. Dezember schlugen Zhang Xueliang und Yang Hucheng in einem dramatischen Appell Chiang Kaischek vor, seine Einstellung zum Bürgerkrieg zu ändern und einen antijapanischen Kampf auf der Landesebene durchzuführen. Doch sie bekamen von Chiang Kaischek nur Zurechtweisungen. Am Morgen des 12. Dezember belagerte die Nordostarmee dem Plan von Zhang und Yang entsprechend rechtzeitig Huaqingchi in Lintong und griff Chiang an. Zugleich bekam die Nordwestarmee unter der Führung von Yang Hucheng Xi'an unter eigene Kontrolle und verhaftete Chencheng, Wei Lihuang und andere höhere Offiziere der Kuomintang. Zhang und Yang verkündeten sofort die Auflösung des nordwestlichen Hauptquartiers zur Beseitigung der Kräfte der KPCh. Gleichzeitig errichteten sie das nordwestliche provisorische Militärkomitee der vereinigten antijapanischen Armee. Sie gaben ein offenes Telegramm ab, in dem sie acht Vorschläge hervorbrachten, die lauteten: Umbildung der Nanjinger Regierung, Beendigung des Bürgerkriegs, die Freilassung der Führer von Jiu Guo Hui und politischen Gefangenen, die Öffnung der patriotischen Volksbewegung, der Schutz der Versammlungs- und Vereinsfreiheit des Volkes, die Befolgung des Willens Sun Yatsens sowie die Einberufung der Konferenz zur Rettung des Vaterlandes. Zugleich sandten sie ein Telegramm an das Zentralkomitee der KPCh und forderten, Vertreter nach Xi'an zu schicken, um über die Wege des antijapanischen Kampfes zu verhandeln. Später schlugen die Japan eng Verbundenen unter der Führung von He Yinqing vor, Xi'an anzugreifen, um einen Bürgerkrieg in großem Ausmaß auszulösen, während Song Ziwen und Kong Xiangxi mit der Unterstützung Englands und der USA darauf bestanden, das Ereignis auf friedliche Weise zu lösen. Am 17. trafen die Vertreter der KPCh unter der Führung von Zhou Enlai in Xi'an ein. Sie diskutierten mit Zhang Xueliang und Yang Hucheng aufrichtig darüber und schlugen vor, das Ereignis friedlich beizulegen. Am 22. flogen Song Ziwen und Song Meiling nach Xi'an, um mit Zhang Xueliang, Yang Hucheng und den Vertretern der KPCh zu verhandeln. Am 24. einigten sie sich auf einige Punkte, z. B. die Umbildung der Nanjinger Regierung, Vertreibung der mit Japan eng Verbundenen, Befreiung patriotischer Führer von Shanghai und politischer Gegner, Schutz der Freiheitsrechte des Volkes, Einbeziehung der Kommunisten in den Widerstand gegen Japan usw. Dann traf Zhou Enlai sich mit Chiang Kaischek, der schwor, die Vereinbarungen auszuführen. Am 25. begleitete Zhang Xueliang Chiang Kaischek von Xi'an nach Nanjing, bevor die Sache angemessen erledigt wurde, so dass er seiner Freiheit lange Zeit von Chiang Kaischek beraubt wurde.

Der Xi'an-Zwischenfall übte großen Einfluss auf die historische Entwicklung Chinas aus. Es zwang Chiang Kaischek dazu, den Bürgerkrieg zu beenden und Gespräche mit der KPCh über die Kooperation im Kampf gegen Japan zu führen. 1937 brachen der Vorfall vom 7. Juli und der Vorfall vom 13. August in Songhu aus und die japanische Aggression gegen China wuchs an. Die Nationale Regierung hatte nun auch erkannt, dass es höchste Zeit war. Sie verkündete den Widerstand gegen Japan und erließ Befehle, die Rote Armee in die Achte Routenarmee und die Neue Vierte Routenarmee umzubilden. Die zweite Kooperation zwischen Kuomintang und KPCh kam somit zustande. Hierauf durchlief China einen langjährigen schwierigen Krieg gegen Japan, der acht Jahre dauerte.

Mehr über die Geschichte Chinas

  • Ergreifung der Staatsmacht
    Am 16. November 1911 gründete die Qing-Dynastie ein Kabinett mit Yuan Shikai an der Spitze, der die Militärmacht in seinen Händen hatte.
  • Separate Regimes von Kriegsherren
    Im August 1916 verkündete Li Yuanhong im Amt des Großpräsidenten die Wiederherstellung der Verfassung der Republik China und die Einberufung des Parlaments sowie die Abschaffung des Militärbü...
  • Die Bewegung der Neuen Kultur
    Die Redaktion von Neue Jugend wurde von Shanghai nach Beijing verlegt.
  • Gründung der KPCh
    Die Bewegung des 4. Mai und die Gründung der kommunistischen Partei Chinas (KPCh).
  • Nordfeldzug
    1919 hat Sun Yatsen die chinesische Revolutionspartei in Chinesische Kuomintang-Partei umgebildet.
  • Rote Zone und Weiße Zone
    Die Sowjetzone (Rote Zone) und die von Kuomintang beherrschte Zone (Weiße Zone).
  • Der Lange Marsch
    war ein dramatisches Ereignis. Über 80000 Menschen nahmen an dem Langen Marsch teil.
  • Bewegung des 9ten Dezember
    Das Ereignis am 19. September und die Bewegung des 9. Dezembe.
  • Der Xian-Zwischenfall
    Im Sommer 1935 errichtete Chiang Kaischek in Xian das nordwestliche Hauptquartier zum Kampf gegen die Kommunisten.
  • Japanische Aggression
    Widerstandskrieg gegen die japanische Aggression.
  • Kampf zwischen zwei Schicksalen
    Nach dem Widerstandskrieg versuchte Kuomintang, China zu regieren. Kuomintang und die Kommunistische Partei Chinas standen sich immer noch feindlich gegenüber.

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 28. Januar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 交际
Aussprache: jiāo jì
Deutsch: Sozialer

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 17.0
AQI: 61
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 07.05.2014
Uhrzeit: 16:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 90.0
AQI: 169
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 19.0
AQI: 66
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 52.0
AQI: 142
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 25.02.2017
Uhrzeit: 00:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Acht Köstlichkeiten

Die Acht Köstlichkeiten sind eine der wenigen bekannten chinesischen Nachspeisen.

Gebratene Nudeln mit Hühnerfleischschnitzeln

Gebratene Nudeln mit Hühnerfleischschnitzelnist ein Rezept aus Peking und dem Norden Chinas.

Diphtherie - Hals- Nasen- und Ohrenkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Nasen- und Ohrenkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Fanjing-Berg in Guizhou

Der Fanjing-Berg ist eine heilige Stätte des Buddhismus und dem Buddha Maitreya gewidmet.

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Luftverschmutzung in Peking

Die Stadt Peking zählt zu den Städten mit der höchsten Luftverschmutzung der Welt.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.113.591* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.2693 CNY
1 CNY = 0.137565 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Freitag, dem 24.02.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Samstag, der 25.02.2017 um 01:59:24 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 24.02.2017 um 18:59:24 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 8 vom 20.02.2017 - 26.02.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 218 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 356 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 94 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 221 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer