Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Ramon" oder "Amata". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 01.05.2017 in:


Peking
J 05:14 K 19:08
Shanghai
J 05:09 K 18:33
Guangzhou
J 05:53 K 18:54
Lijiang
J 06:40 K 19:51

Aphorismus des Tages:


Es gibt vier Arten von Menschen, die Schwierigkeiten verursachen: Die Ehrgeizigen, die Gierigen, die Cholerischen und die Kleinlichen. Wer sich danach drängt, wichtige Angelegenheiten zu behandeln, und dazu neigt, Regeln und Vorschriften ständig zu ändern, um zu Ruhm zu gelangen, ist ehrgeizig. Wer eingebildet und selbstherrlich ist und andere zwingt, sich ihm unterzuordnen und zu dienen, ist gierig. Wer seine eigenen Fehler nie korrigiert und sofort in Wut gerät, wenn jemand auf diese Fehler hinweist, ist cholerisch. Wer sich freundlich gegenüber Gleichgesinnten, aber unfreundlich gegenüber Andersdenkenden verhält, ist kleinlich.


庄子


Aphorismus

Auszeichnungen:

Bezirk der Buyi-Nationalität und Miao-Nationalität

Der Autonome Bezirk der Buyi-Nationalität und Miao-Nationalität in Südwestguizhou.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus Guizhou

Der autonome Bezirk mit einer Fläche von 16.804 qkm hat eine Bevölkerung von 3,14 Millionen Menschen, von denen 42,47% zu den nationalen Minderheiten wie Buyi, Miao, Yi und Hui gehören. Die Stadt Xingyi ist seine Hauptstadt.

Der Bezirk der Buyi-Nationalität und Miao-Nationalität verfügt über grüne Berge, klare Flüsse und bezaubernde Landschaft und ist ein typisches Beispiel der kegelförmigen Karstformationen in der Welt: reiche Ressourcen und viele historische Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten, einzigartige Sitten und Gebräuche der nationalen Minderheiten sowie angenehmes Klima laden zum VErweilen ein. In der Stadt Xingyi, dem Sitz der Bezirksverwaltung, herrscht ein gesundes Klima und frische Luft, weder strenge Kälte im Winter noch unerträgliche Hitze im Sommer. 2006 rangierte sie bei der landesweiten Bewertung von Touristenstädten für Sommerfrische an 15. Stelle; sie zählt zu den besten Wohnumgebung für die Menschen und Sommerfrische in China. Außerdem wurde Sie von der Chinesischen Gesellschaft für die Bewunderung von Ziersteinen als "Heimat der Ziersteine Chinas" benannt.

Sehenswürdigkeiten im Bezirk der Buyi-Nationalität und Miao-Nationalität

Malinghe-Schlucht

Sie Hegt 3 km von der Stadtgebiet Xingyis entfernt und stellt eine der drei Kernszenerienzonen des Landschaftsgebiets Malinghe-Schlucht — Wanfeng-Wald auf Staatsebene dar. Die Schlucht ist ein großer Erdspalt, ein seltenes geologisches Wunder, und wird als "Naturgraben und Erdspalt" bezeichnet. Sie ist 74,8 km lang, 50 m bis 150 m breit und 120 bis 280 m tief, der Grund ist 200 m unter dem Boden. Sie zeichnet sich durch den Erdspalt, tiefe Täler und Bergwände, vom hohen Kliff herabstürzende Wasserfälle, Kalziumkarbonat-Wasserfälle und originale ökologische Vegetation aus. In der Szenerienzone der Tianxing-Galerie sind Majestät, Seltsamkeit, Gefährlichkeit und Schroffheit verschmolzen; sie ist das Herz dieser Schlucht.
Das Schlauchbootfahren in der Malinghe-Schlucht wird als das "Fahren im Erdspalt" bezeichnet. Bootfahrer sehen hier nur einen schmalen Streifen des Himmels, wenn sie den Kopf heben; zu beiden Seiten ist eine Unmenge von grotesk geformten überhängenden Felsen und steilen Bergwänden zu sehen, all dies ist reizvoll. Im April 1998 wurde hier das 1. internationale Schlauchbootfahren Chinas ausgetragen.

Verkehr: Von der Stadt Xingyi aus kann man mit dem Liniebus 4 dorthin fahren.

Wanfang--Wald (Wald mit 10 Tausenden Gipfeln)

Der Wald befindet sich in Xiawutun, Stadt Xingyi, ist eine der drei Kernszenerienzonen des Landschaftsgebiets Malinghe-Schlucht Wanfeng-Wald auf Staatsebene. Der Wald erstreckt sich fächerförmig längs des Rands des Qipeng-Plateaus in Höhe von mehr als 2000 m ü. d. M. bis zum Nordufer des Wanfeng-Sees und Ostufer des Huangni-Flusses in Höhe von mehr als 700 m ü. d. M., schlängelt sich bis zu Anlong, Zhenfeng usw. und bildet einen über 200 km langen und 30 bis 50 km breiten ringförmigen gebirgigen Gürtel. Als der größte und typischste Gipfelwald in China unterteilter sich in fünf Kategorien: Gefechtsformations-, Schwert-, Drachenherde-, Arhat- und aufeinander liegenden Hut-Gipfelwald, die jeweils eigenes Gepräge haben und seltene Karstlandschaften bieten. Xu Xiake (1587-1641), ein berühmter Geograph der Ming-Zeit, reiste zweimal in Südwestguizhou und bezeichnete den Wanfeng-Wald als ein "sich über einige Tausende Li erstrecktes imposantes Terrain in Südwestchina".

Verkehr: Von der Busstation der Stadt Xingyi aus kann man mit dem Linienbus I direkt ins Landschaftsgebiet fahren.

Wanfeng-See

Der See liegt in der Gemeinde Bajie, Stadt Xingyi, und ist eine der drei Kernszenerienzonen des Landschaftsgebiets Malinghe-Schlucht Wanfeng-Wald auf Staatsebene. Da der See im Norden des Wanfeng-Walds liegt, erhielt er den Namen.

Der See hat eine Wasserfläche von 176 qkm, über 30 Inseln, 58 Halbinseln, 82 Buchten und 12 Innenseen, welche einen sonderbaren Panoramablick bieten: Die Berge spiegeln sich im See wider. Dünne Dunstschleier erstrecken sich weit über den See hin; viele Bergspitzen liegen hintereinander; die Landschaft verändert sich täglich dreima—am Morgen, Mittag und Abend. Überall am Ufer sind viele schlichte einzigartige Buyi-Dörfer verteilt; alte Bäume ragen in den Himmel; hier herrschen ehrliche Sitten und Gebräuche. Der See ist für Angler ein Paradies.

Verkehr: Man kann mit dem Linienbus I nach der südlichen Busstation Xingyi fahren und dann in einen Bus dorthin umsteigen.

Nidang-Steinwald

Als ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene erstrekt sich der Steinwald vom FengboBucht in der Gemeinde Nidang, Stadt Xingyi, im Osten bis zum Longga im Westen; er ist 4 km lang und 2 km breit, wo zahlreiche Steingipfel emporragen, viele Bergwände grün sind. Auf den Terrassen und Abhängen zwischen Erd- und Steinbergen entstand eine "SteinStadt". Die Steine im Steinwald sind dünn, haben viele Löcher und weisen seltsame Formen auf, so dass sie mit der Bewegung der Besucher verschiedene Anblicke bieten.

Sancha-Fluss

Der Fluss liegt in der Gemeinde Zhexiang, Kreis Zhenfeng, und ist ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene und auch ein Fremdenverkehrsgebiet auf Staatsebene für Wasserbau. Da drei Flüsse Namo, Zhekan und Nakong hier zusammenfließen, erhielt er den Namen. Das Landschaftsgebiet erstreckt sich streifenweise in nordsüdlicher Richtung über 10 km und in westöstlicher Richtung über 3 km und wird als ein "Ahorn-Reich" bezeichnet.Überall im ganzen Berg, am See und auf den Inseln wachsen Ahornbäume. Insbesondere nach einem Reiffall im Spätherbst ist das Gebiet von lyrischer Stimmung überflutet: blauer Himmel, roter Ahorn und klares Wasser. Am Ufer liegen viele Buyi-Dörfer, von denen das Dorf Nakong in der Yuan-Zeit (1271-1368) gebaut wurde und eine der Wiegen der Buyi-Oper ist.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach der Gemeinde Zhexiang und dann mit Taxi dorthin fahren.

Zhaodi-Damm

Der Damm liegt in der Kreisstadt Anlong und ist ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene. Von der Mitte der Qing-Dynastie bis heute geht man zum Zhaodi, um sich am Anblick der Lotusblumen zu erfreuen, was zu einer großen Vergnügung während der Reise in Anlong wird. Im Gebiet gibt es viele historische Sehenswürdigkeiten. Die wichtigen Szenerien: ZhaodiDamm, Banshan (in halber Höhe des Berges)Pavillon, Grab von 18 Gelehrten (18 Minister und hohe Beamte des kaiserlichen Hofs wie Wu Zhenyu, ein Großer Akademiker des östlichen Kabinetts in der Regierungsperiode Yongli der Südlichen Ming-Dynastie), kaiserliches Übungsgelände usw. Der Zhaodi-Damm und das Grab von 18 Gelehrten sind die Schwerpunktobjekte des Kulturdenkmalschutzes auf Provinzebene.

Qixiang-Garten

Der Garten befindet sich im Stadtgebiet Xingyi, nördlich vom Wanteng-Wald, ist für seine schöne ökologische Umwelt bekannt und auch ein Demon-strationszentrum für den industriellen Tourismus im ganzen Land. Das Tal des NahuiFlusses und Blumen und Bäume im Garten sind sehenswert. Am Ufer liegen 16 Attraktionen wie Qixiang-Turm und Hutu-Briicke. Von duftenden Gräsern führend spaziert man am Ufer entlang, genau wie im Paradies. Der Garten nimmt ein Terrain von 4 Millionen qm ein. Die Berge und Täler sind voll von Weintrauben, Pfirsich-, Pllaumesowie Kirschbäumen und Begonien usw., insbesondere der Traubengarten mit einer Fläche von etwa 67 ha ist für Touristen wirklich eine Augenweide. Sie können die von Blumen und Bäumen umgebene Kellerschnapsbrennerei und deren traditionelle Technologie besichtigen sowie die lange Geschichte der chinesischen Weinkultur kennen lernen.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach der Stadt Xingyi und dann mit dem Linienbus I dorthin fahren.

Intermittierende Quelle

Die Quelle liegt in der Gemeinde Zhengtun, Stadt Xingyi, einem Ort, der die drei großen Szenerienzonen die Malinghe-Schlucht, den Zhaodi-Damm in Anlong und den Wanfeng-See — miteinander verbindet, und zwar im Hinterland des Karstvegetationsschutzgebiets Pogang, wo eine das ganze Jahr hindurch intermittierende klare Quelle liegt. Außerdem gibt es hier die entzückende ökologische Umwelt, das einzigartige geologische Bodenrelief, die intermittierende Quelle, den geheimnisvollen tiefen Nashorn-Teich, den den Kopf schüttelnde Stein, der erleuchtende Shengshubao (Wunderbaum-Turm), der Tianyin (Himmelsstempel)-Berg (ein Zeichen für die Macht), den Yingpan-Berg, wo man nach den Spuren der Geschichte sucht, den Ahnentempel der Sippe Wang (Aufzeichnung über die Geschichte der Buyi-Nationalität), der Kangbao-Platz (Verkörperung der Kultur der Buyi-Nationalität), den Baohu-Teich, Wasserrad und den Angelteich, welche Touristen für Freizeit und Vergnügung zur Verfügung stehen.

Verkehr: Von der Stadt Xingyi aus kann man mit dem Bus nach Anlong fahren, unterwegs am Dorf Sanjiazhai aussteigen und dann in einen Bus zum Ziel umsteigen.

Shuangru-Gipfel

Der Gipfel befindet sich in der Gemeinde Zhexiang, 1265,8 m ü. d. M., hat eine Fläche von 400 000 qm. Er sieht genau wie ein Paar große Brüste aus, ist im Inland sehr selten und wird als ein "Wunder der Natur" bezeichnet.

Der Gipfel bildet einen einmaligen Anziehungspunkt des Karstgipfelwaldes und wird von den Mitgliedern der Buyi-Nationalität als die "Mutter Erde" und die "Quelle des Lebens" verehrt. Am Guanfeng (Beobachtung des Gipfels)-Pavillon steht ein Gedenkstein mit den Inschriften "Wunder unter dem Himmel". Vom Gedenkstein aus betrachtet man den Gipfel, der von Wolken verhangen ist, bald erscheint, bald verschwindet und scheint heilig und feierlich zu sein.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach der Gemeinde Zhexiang und dann mit Taxi dorthin fahren.

24 Biegungen

Sie sind eine Strecke Landstraße und liegen 1 km westlich von der Kreisstadt Qinglong, wo das Gelände von strategischer Bedeutung schwer passierbar ist. 24 Biegungen wurden von der Straßenverwaltung der Provinz Guizhou angelegt und im September 1936 dem Verkehr übergeben. Während der Periode des Widerstandskrieges gegen die japanische Aggression waren sie eine symbolisierende Strecke der Stilwell-Landstraße.

Die Strecke ist 250 m hoch, 4 km lang und besteht aus 24 Biegungen. Sie schlängelt sich in engen Kurven durchs Gebirge. Deshalb erhielt sie diesen Namen.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach dem Kreis Qing4ong, dann mit Elektromotor-Dreirad dorthin fahren.

Fossiliengruppe vom Guizhou-Saurus

Die Fossiliengruppe liegt in der Entwicklungszone Dingxiao, 15 km von der Stadt Xingyi entfernt. Der Guizhou-Saurus war eines der amphibischen Reptile, die vor 240 Millionen Jahren lebten. Im Mai 1957 entdeckte Hu Chengzhi, Mitarbeiter des Chinesischen Geologischen Museums, die Fossilien vom Guizhou-Saurus im Dorf Luyin, Dingxiao. Der Saurus wurde später als der "Hu Guizhou-Saurus von der Gattung und Familie Guizhou Saurus" benannt und für ihn ein Museum erbaut. Das Museum nimmt eine Fläche von 11 Mu ein und hat eine Baufläche von 7000 qm, wo die freigelegten Fossilien vom verschiedenartigen Guizhou-Saurus und Gesteinproben ausgestellt werden. Durch graphische Darstellungen, Modelle und moderne akustische, optische und elektrische Technik zeigen sich verschiedene Erscheinungen wie die geologische Struktur, Erdkruste und alte geographische Verhältnisse.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach der Entwicklungszone Dingxiao und dann mit Taxi zum Museum fahren.

Miao-Dorf Liyuba

Das Dorf befindet sich in der Gemeinde Tunjiao, Kreis Xingren. Im Dorf wohnen über tausend Dörfler der Miao-Nationalität in mehr als 200 Haushalten. Ihre Kleidung und Schmucksachen, Stickerei sowie eigenartige Sitten und Gebräuche sind von altertümlicher Schönheit und varia-tionsreich, insbesondere die äußerst exquisite farbenprächtige Kleidung und Schmucksachen der Frauen. Viele traditionelle Kunstfertigkeiten wie Textilien, Stickereien und Batikarbeiten werden ausgestellt und können als seltene Blumen im großen Kulturgarten der Nationalitäten in Guizhou bezeichnet. Darunter finden die kunsthandwerkliche Krawatten und kunstgewerbliche Gegenstände der nationalen Minderheiten guten Absatz im In- und Ausland.

Verkehr im Bezirk Südwestguizhou

Luftfahrt: Der Xingyi-Flugplatz liegt im neuen Gebiet Jushan, 3 km östlich von der Stadt Xingyi entfernt, die Fahrt nach dem Stadtgebiet nimmt nur 20 Minuten in Anspruch.

Eisenbahn: Die Eisenbahnlinie Nanning-Kunming durchquert den Bezirk; da im Stadtgebiet oder Vorort Xingyis noch kein Bahnhof gelegen ist, muss man im Bahnhof der Gemeinde Wei-she oder Dingxiao mit Zug fahren.

Landstraße: Die nationalen Landstraßen 324 und 320 durchquert den Bezirk; das Netz der Landstraßen höherer Ordnung, das die Hauptstadt des Bezirks Xingyi mit Guangxi, Yunnan und Guiyang verbindet, ist im Wesentlichen entstanden; die Landstraße Guanling-Xingyi wurde bereits fertig gestellt; der Xingyi-Busbahnhof besteht aus der östlichen Busstation (für Busse in die wichtigsten Städte in der Provinz) und der westlichen Busstation (auch neue Station genannt, für Nachtbusse in Sichuan, Guangdong, Nanning, Kunming usw., Fernbusse in Guiyang, Anshun usw).

Weitere Themen in unserem Reiseführer Guizhou

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 5. April 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 胆怯
Aussprache: dǎn qiè
Deutsch: feige, zaghaft, scheu, mutlos

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 30.04.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 19.0
AQI: 66
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 30.04.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 83.0
AQI: 165
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 30.04.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 37.0
AQI: 105
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 30.04.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 36.0
AQI: 102
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 30.04.2017
Uhrzeit: 23:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 54.0
AQI: 147
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Übung 4: Vorbeugung

Die Übung Vogel Rok im Flug dient zur Vorbeugung und Behandlung von durch Übergewicht verursachten Krankheiten wie Gehirnblutung, Gehirnarteriosklerose, Schlaganfall, nervös bedingtem Kopfschmerz sowie Herz- und Blutgefäßerkrankungen.

Chinesischen Soßen

Helle Sojasauce, dunkle Sojasauce, Austernsauce, Bohnensauce. Es gibt zahlreiche Soßen in China

Chinas Wirtschaft

2009 löste China Deutschland als Exportweltmeister ab und zeigte der Welt die Macht der chinesischen Wirtschaft.

Chinas Bevölkerung und Bevölkerungsdichte

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt mit einer hohen Bevölkerungsdichte.

Chinas Provinzen

Chinas Provinzen sind genaugenommen 22 Provinzen, 5 autonome Gebiete, 4 regierungsunmittelbare Städte und zwei Sonderverwaltungszonen.

Chinesischer Mondkalender

Der reine Mondkalender teilt das Jahr in 12 Mondphasen ein, also die Zeit, die der Mond für einen Umlauf um die Erde benötigt, und zwar von Vollmond zu Vollmond.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.392.857.377* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.5367 CNY
1 CNY = 0.132684 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 30.04.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 01.05.2017 um 00:49:34 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 30.04.2017 um 18:49:34 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 17 vom 24.04.2017 - 30.04.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 154 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 291 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 29 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 156 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer