Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Wallace" oder "Candie". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.03.2017 in:


Peking
J 06:07 K 18:32
Shanghai
J 05:50 K 18:09
Guangzhou
J 06:24 K 18:40
Lijiang
J 07:16 K 19:33

Aphorismus des Tages:


Wenn einer zu Unrecht andere zu beherrschen versucht, wird von anderen beherrscht.



Aphorismus

Auszeichnungen:

Daur Minority

The Daur ethnic minority and their customs.

Random photo: Menschen in China

The Daurs live mainly in the Inner Mongolia Autonomous Region and Heilongjiang Province. About several thousand of them are found in the Tacheng area in the Xinjiang Uygur Autonomous Region in northwest China. They are descendents of Daurs who moved to China's western Region in the early Qing Dynasty (1644-1911). The Daurs speak a language related to Mongolian and used Manchu during the Qing Dynasty as their written language. Since the 1911 Revolution, mandarin Chinese has replaced Manchu.

The biggest Daur community is in the Morin Dawa Daur Autonomous Banner, which was set up on August 15, 1958 on the left bank of the Nenjiang River in Heilongjiang Province. This 11,943 sq. km.-area has lush pasture and farmland. The main crops are maize, sorghum, wheat, soybeans and rice. In the mountains which border the Daur community on the north are stands of valuable timber - such as oak, birch and elm - and medicinal herbs. Wildlife, including bears, deer, lynx and otters are found in the forests. Mineral deposits in the area include gold, mica, iron and coal.

Cultural Life

The Daurs have a rich repertory of folk dances which they love to perform during festivals. Women participate in group singing and most Women own a musical instrument called a "mukulian." Men play a similar instrument, but the Women are the most accomplished players.

Daur folk literature is mostly based on observations of nature, but it also contains a wealth of legends and fables. One of their most popular stories is called "The Young Stalwart and Dai Fu." It tells of the struggles of the Daurs against national oppression and their feudal rulers in the latter part of the 19th century. Also famous among the Daurs are stories by Ahlabudan, a Qing Dynasty author, such as "Fringed Iris Pouch," "Song of the Four Seasons" and "Song of Refraining from Drinking." Also well known are tales adapted from classical Chinese novels. The best-read contemporary works are those by a Daur writer named Qin Tongpu, such as "A Farmer's Song," "Song of the Fishermen" and "Song of the Lumbermen." The Daurs have a love for poetry, which they compose in several unique verse forms. Their long Winter evenings are also enlivened by oral literature, riddles and proverbs, as well as handicrafts such as toy making, embroidery and paper cuts.

The dead are buried in graveyards arranged according to family lineage. Buried along with the deceased are ornaments, tobacco pipes, cooking utensils, and sometimes slaughtered horses.

Traditional Economy and customs

Before the founding of the People¡¯s Republic of China in 1949, the Daurs had a well developed agriculture, with per-hectare yield of grain reaching 350 kg. They raised horses and oxen. Those living in the mountainous north of the area were also engaged in hunting, charcoal burning, edible plants gathering, tanning, and the manufacture of carts and wooden pipes. Distribution of land and animals was very uneven, with the big landlords exploiting the majority of the people.

Monogamy was the general rule, and marriages were arranged by the parents. A man from a different clan would go to live with his wife's family, but had no claim of their property. Closest ties are those between brothers-in-law. All important celebrations require the presence of the brothers-in-law and their families, who send gifts to new-born children.

The Religion of the Daurs was shamanism, while a few were followers of Lamaism. The biggest festival of the year was held in May, when pigs and oxen would be sacrificed to the gods to ensure prosperity for the coming year. At the Spring Festival, sacrifices were made to the ancestors and firecrackers set off in the evening. Everyone joined in a round of visits to their neighbors to partake of steamed New Year cakes and give presents of various delicacies.

Pipes are passed to visitors, men and Women alike, as a sign of respect. Girls make elaborate tobacco pouches and slip them into the pockets of young men who take their fancy.

Wrestling, horse racing and archery are popular sports among the Daurs. They also play a kind of football with a ball made of ox hair.

Daur villages are neat, usually built on mountain slopes and facing streams, and the houses have courtyards surrounded by wickerwork fences.

The Women have always been renowned for their needlework, decorating their clothing with fine patterns. Men wear straw hats in summer or simply tie a piece of white cloth around their foreheads. In Winter they wear leather caps with ear flaps. Women wear white cloth socks and patterned shoes in summer, donning leather boots and long gowns in winter.

Typical of the daily diet of the Daurs is millet or buckwheat noodles mixed with milk, buckwheat cakes and oat porridge cooked with soybeans. Game figures high on the list of Daur delicacies, especially deer meat, pheasant and duck. They cultivate a variety of vegetables.

Inseparable from the Daur scene is the "leleche" - a small cart with large wheels drawn by an ox.

History

The Daur people are thought to be descended, along with the Ewenkis and Oroqens, from the Khitan nomads, who founded the Liao Dynasty (916-1125). They originally inhabited the lower reaches of the Heilong River.

In the early Qing Dynasty, the Daurs had a diversified economy which comprised fishing, hunting, farming and stock raising. They traded hides for metal implements, cloth and other articles from the more economically advanced Hans.

During the reign of Emperor Shun Zhi (1644-1662), the Daurs moved south and settled on the banks of the Nenjiang River, from where they were constantly conscripted to serve in the armies of the Qing emperors and in garrisons all over the Chinese empire. The Daurs helped to repel Cossack invaders from Tsarist Russia in 1643 and 1651. When the Japanese invaded China¡¯s Northeast in 1931, the Daurs opposed them and helped the resistance forces until liberation in 1945.

More About Chinese Ethnic Minority

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 29. Februar 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 前进
Aussprache: qián jìn
Deutsch: Vorangehen, voranschreiten

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.03.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 11.0
AQI: 46
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.03.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 29.0
AQI: 87
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.03.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 32.0
AQI: 93
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.03.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 50.0
AQI: 137
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.03.2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: No Data
AQI:
Definition:

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Mount Wuyi

Mount Wuyi National Tourism Resort.

History of China

China, one of the world’s most ancient civilizations, has a recorded history of 5,000 years.

Hainan Introduction

The Hainan province has the smallest land area but the biggest ocean area of any province in China.

China Population

The population of the world's largest country and the ethnic peoples of the People's Republic of China.

Chinese Opera

Chinese opera is a traditional dramatic form which sizes literature, music, dance, fine arts, martial arts and acrobatics.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.391.911.428* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.4406 CNY
1 CNY = 0.134398 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Sonntag, dem 26.03.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Sonntag, der 26.03.2017 um 19:12:23 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Sonntag, der 26.03.2017 um 13:12:23 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 12 vom 20.03.2017 - 26.03.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 188 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 327 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 65 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 192 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer