Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Gillian" oder "Germaine". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.05.2017 in:


Peking
J 04:50 K 19:32
Shanghai
J 04:52 K 18:49
Guangzhou
J 05:41 K 19:06
Lijiang
J 06:26 K 20:05

Aphorismus des Tages:


知子莫若父。


Niemand kennt den Sohn so gut wie der Vater.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Das Shiji oder die Aufzeichnung der Geschichte

Das Shiji (Aufzeichnung der Geschichte) gilt als ein großes geschichtswissenschaftliches Werk Chinas und ist auch als wichtiges biographisches Werk bekannt.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

Es hatte auch großen Einfluss auf die Geschichtsschreibung späterer Dynastien. Das Shiji wurde während der Westlichen Han-Dynastie im 1. Jahrhundert v. Chr. verfasst. Es behandelt Politik, Wirtschaft, Kultur und Geschichte über eine Zeitspanne von 3000 Jahren und zwar von der vorgeschichtlichen Zeit bis zur Westlichen Han-Dynastie. Das Shiji ist das erste allgemein-historische Werk in biografischer Form mit Beschreibungen chinesischer Persönlichkeiten als Hauptbestandteil und hat somit die biographische Literatur des Landes begründet.

Der Autor des Shiji ist Sima Qian. Er war Historiker und Literat in der Westlichen Han-Dynastie. Sima Qian stammte aus einer Familie von Historiografen. Sein Vater war amtlicher Geschichtsschreiber. Sima Qian vertrat als junger Mann oft eigene Ansichten über die in Geschichtsbüchern aufgezeichneten Persönlichkeiten und Ereignisse. Er reiste überall im Land umher, wobei er Sitten und Gebräuche, die wirtschaftliche Lage sowie Produktsbedingungen erforschte. Er besichtigte bekannte Sehenswürdigkeiten, um Geschichten und Anekdoten über bekannte Persönlichkeiten und Ereignisse zu sammeln. Später übernahm Sima Qian das Amt seines Vaters und fungierte ebenfalls als Geschichtsschreiber des Hofs. Die damaligen Aufzeichnungen über die vorherigen Dynastien waren während der Zeit der separatistischen Herrschaft verschiedener Lehnsfürsten entstanden. Die Historiografen vertraten widersprechende Meinungen und hatten oft konservative Ansichten. Bei der Zusammenfassung der alten Dokumente war Sima Qian entschlossen, ein neues Geschichtsbuch zu schreiben. Sima Qian wurde durch Kastration bestraft, weil er gegen beim Hof Anstoß erregte. Er litt unter großen körperlichen und geistigen Qualen und obwohl er später wieder eine hohe Position am Hof einnahm, vertat er dann einen anderen Standpunkt. Sein einziges Ziel und Sinn im Leben war nun, die historischen Aufzeichnungen niederzuschreiben. In nur 13 Jahren vollendete Sima Qian das Shiji. Das Werk umfasst mehr als 500.000 Schriftzeichen und wird in 103 Kapitel unterteilt.

Das Shiji besteht aus fünf Teilen und zwar "Benji", "Biao", "Shu", "Shijia" und "Liezhuan". Der Hauptteil des Buches beschäftigt sich mit den bedeutenden politischen Persönlichkeiten der chinesischen Geschichte, vor allem den Kaisern. Die Kaiserbiografien, "Benji", sind Aufzeichnungen über Aufstieg und Untergang der Herrscher sowie über wichtige geschichtliche Ereignisse in allen Dynastien. "Biao" gelten als Chroniken wichtiger Ereignisse aller geschichtlichen Phasen in tabellarischer Form. "Shu" umfassen Aufzeichnungen spezieller Themen in verschiedenen Bereichen wie u.a. Astronomie, Kalender, Wasserwirtschaft, Wirtschaft und Kultur. "Shijia" sind Aufzeichnungen der Aktivitäten und Taten der Lehnsfürsten und Adligen. "Liezhuan" gelten als Niederschriften der einflussreichen Persönlichkeiten in allen Schichten in verschiedenen Dynastien und ein paar Kapitel darin sind Aufzeichnungen der Geschichte der nationalen Minderheiten gewidmet. "Benji", "Shijia" und "Liezhuan" nehmen den größten Teil des Buches ein und gelten als hauptsächlich biografisch-geschichtliche Aufzeichnungen. Damit hat Sima Qian eine neue Form der Geschichtsschreibung - die der Biographien - geschaffen.

Das Shiji wird immer als "realistische Aufzeichnung" bezeichnet. Sima Qian betrachtete Aufgabe der Geschichtsschreibung nicht einzig als Aufzeichnung der Verdienste der göttlichen Kaiser, der tugendhaften Minister und als Lobgesang auf die früheren Dynastien, daher umfasst das Shiji eine viel breitere Palette an Themen als die orthodoxen Geschichtsbücher der feudalen Gesellschaft. Sima Qian zeichnete in seinem Werk nicht nur die offizielle Geschichte auf, sondern auch setzte Politik, Wirtschaft, Militär, Kultur in Verbindung zu Astronomie, Geographie sowie Sitten und Gebräuchen. Sima Qian hat im Shiji eine ganzheitliche und farbenfrohe Darstellung der Geschichte niedergeschrieben. Auf Grund seines eigenen Schicksals betonte Sima Qian besonders den Wert des Individuums. Das Werk spiegelt auch den Widerstand des Volkes gegen die feudale Tyrannei und entlarvt die herrschenden Kreise mittels Ironie. Auch Persönlichkeiten der unteren gesellschaftlichen Schichten werden gewürdigt und zahlreiche patriotische Helden beschrieben. Viele Ereignisse, die in der orthodoxen geschichtlichen Auffassung und Ethik ein Tabu darstellen, fanden durch Sima Qian Eingang in die Geschichtsschreibung.

Das Shiji hat auch einen sehr hohen literarischen Wert. Die künstlerische Qualität des Werkes lässt sich in den exakten Beschreibungen verschiedener historischer Charaktere erkennen, wie z. B. an Darstellungen von Rebellen, die die Staatsmacht ergriffen, von Helden, die feige und unfähig schienen und im Endeffekt große Taten vollbrachten, von Kriegern und Rittern, die wegen ihrer Fähigkeit sehr berühmt waren, von Generälen, die übermenschlichen Mut und Tapferkeit bewiesen und unbesiegbar waren, von Attentätern, die äußerst tapfer und stark waren, von schwächlichen Gelehrten, die ihre strategischen Fähigkeiten mit Schlauheit bewiesen, von Witwen, die so wohlhabend wie ein ganzes Reich waren oder von schönen Frauen, die es wagten, heimlich mit ihren Geliebten zu fliehen. Beschreibungen solch ungewöhnlicher Persönlichkeiten bilden die schönsten und wichtigsten Teile des Buches.

Der Erzählstil des Shiji ist kurz und bündig, aber auch systematisch, lebendig und klar. Die Darstellungen im Shiji sind voller Leben und Vitalität und stilistisch brillant. Besonders die dramatischen Beschreibungen machen das Werk faszinierend. Das Shiji stellt somit auch einen Höhepunkt der "chinesischen Prosa im klassischen Stil" dar.

Mehr Chinas Geschichte

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 1. Mai 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 合算
Aussprache: hé suàn
Deutsch: sich bezahlt machen, rentabel

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 40.0
AQI: 112
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Air China

Air China ist nach der China Southern

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Behandlung von Hämorrhoiden

Anspannen des Afters - eine Methode zur Verhütung und Behandlung von Hämorrhoiden mit dem Stillen Qigong (TCM).

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

China Kultur

Die Chinesische Kultur - ein Abriß der langen Kultur in China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.393.538.647* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Gegen Vertrauen kann man sich nicht stellen.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7119 CNY
1 CNY = 0.129670 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 25.05.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 26.05.2017 um 09:50:23 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 26.05.2017 um 03:50:23 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 21 vom 22.05.2017 - 28.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 128 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 266 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 4 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 131 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer