Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Carmelo" oder "Lillian". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 24.07.2017 in:


Peking
J 05:05 K 19:35
Shanghai
J 05:05 K 18:55
Guangzhou
J 05:54 K 19:12
Lijiang
J 06:39 K 20:11

Aphorismus des Tages:


Wie kann man ein Tigerjunges fangen, ohne sich in die Höhle des Tigers zu wagen?


后汉书


Aphorismus

Auszeichnungen:

Chinas wissenschaftliches Entwicklungskonzept

Das wissenschaftliche Entwicklungskonzept der Volksrepublik China.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus China

In den letzten Jahren haben die Kommunistische Partei Chinas und die chinesische Regierung eine neue Strategie, die als das wissenschaftliche Entwicklungskonzept bezeichnet wird, dadurch aufgestellt, dass sie die Erfolge und Fehlschläge in der Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft seit Beginn der Reform und Öffnung im Jahr 1978 zusammengefasst, ausländische Erfahrungen und Lehren bei der Modernisierung in der Welt als Beispiel herangezogen und die Situation, mit der China im neuen Jahrhundert konfrontiert ist, analysiert haben.

Die erstrangige Bedeutung des wissenschaftlichen Entwicklungskonzeptes ist die Entwicklung; sein Kern liegt darin, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen; seine grundlegenden Erfordernisse sind die Allseitigkeit, Koordiniertheit und Nachhaltigkeit und seine grundlegende Methode ist die einheitliche Planung unter Berücksichtigung verschiedener spezieller Verhältnisse.

  • "Entwicklung" bedeutet, dass wir den Wirtschaftsaufbau - die zentrale Aufgabe - fest anpacken und daran festhalten müssen, uns auf den Aufbau zu konzentrieren, uns mit Leib und Seele um die Entwicklung zu bemühen und die gesellschaftlichen Produktivkräfte ständig zu befreien und zu entwickeln.
  • "Den Menschen in den Mittelpunkt stellen" heißt, den Interessen des ganzen Volkes Priorität zu geben. Mit der Förderung der allseitigen Entwicklung der Menschen als Brennpunkt müssen wir ihre Forderungen befriedigen und ihre Interessen zu schützen.
  • Bei der "umfassenden, koordinierten und nachhaltigen Entwicklung" handelt es sich darum, den wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Aufbau voranzutreiben, die Koordination zwischen der wirtschaftlichen Entwicklung und der Bevölkerung, den Ressourcen sowie der Umwelt zu realisieren, damit die ganze Gesellschaft einen zivilisatorischen Entwicklungsweg für das Produktionswachstum, das wohlhabende Leben und die gute Ökologie einschlägt.
  • Die einheitliche Planung unter Berücksichtigung verschiedener spezieller Verhältnisse meint, dass man die wichtigen Beziehungen beim Aufbau der Modernisierung Chinas richtig erkennen und angemessen behandeln soll. Man muss die Gesamtlage in Griff haben und eine einheitliche Planung erstellen.

Nach den Forderungen des wissenschaftlichen Entwicklungskonzeptes hat China in den letzten Jahren große Anstrengungen für die Umwandlung der Geisteshaltung zur Entwicklung, Innovation des Entwicklungsmodells und Erhöhung der Entwicklungsqualität gemacht und in der Aufrechterhaltung der gesunden Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft positive Resultate gezeitigt.

Man muss daran festhalten, die makroökonomische Steuerung zu verstärken und zu verbessern sowie die Regulierung der Wirtschaftsstruktur und die selbstständige Innovation zu beschleunigen. Angesichts der hervorstechenden Fragen in der Entwicklung wie des zu schnellen Wachstums der Investitionen, der übermäßigen Geldversorgung und Kreditvergabe und des großen Außenhandelsüberschusses im Wirtschaftsablauf hat die Zentralregierung eine Reihe von Maßnahmen zur makroökonomischen Steuerung getroffen. Es gelang der chinesischen Regierung, mit Hilfe der Verstärkung der Grundkontrolle, der Verwaltung von Geldversorgung und Kreditvergabe, der Regulierung des Wirtschaftsablaufs durch Finanzen und Steuern, der Steuerung und Überwachung des Immobilienmarktes ein großes Auf und Ab in der wirtschaftlichen Entwicklung zu vermeiden; sie hat sich besondere Mühe gegeben, die industrielle Struktur zu optimieren, politische Maßnahmen zur Adjustierung der Struktur von 11 wichtigen Industrien, einschließlich Eisen- und Stahl-, Kohle- sowie Zementindustrie, ausgearbeitet und sie in die Tat umgesetzt und die rückständigen Produktionskapazitäten ausgesondert. Es wurden große Anstrengungen dafür gemacht, das Dienstleistungsgewerbe zu entwickeln, industrielle Niveaus und Standards zu erhöhen, die informationstechnisch gestützte Entwicklung der Volkswirtschaft und der Gesellschaft zu fördern. Es wird die Entwicklung der Hightech-Industrien beschleunigt, die Fertigungsindustrie für Anlagen wiederbelebt und regenerierbare Energieträger und Ersatzenergieträger werden aktiv und geordnet entwickelt. Die wichtigen wissenschaftlichen und technischen Spezialprojekte des Staates sind durchzuführen, Kern- und Sch1üsseltechnologien, die für die Volkswirtschaft und die Lebenshaltung des Volkes sowie die Sicherheit des Landes von Belang sind, sind mit großen Anstrengungen zu bewältigen. Die Grundlagenforschung, die Erforschung von Spitzentechnologien und die Forschung zum Gemeinwohl sind zu verstärken.

In den letzten Jahrzehnten hat China hart daran gearbeitet, ein Versorgungs system für stabile, wirtschaftliche und reine Energie zu etablieren und eine ressourcensparende Gesellschaft aufzubauen. Um das Ziel zu erreichen, hat die chinesische Regierung das strikteste Bodenverwaltungssystem durchgeführt. Die Energieversorgung in China hängt hauptsächlich von einheimischen Ressourcen ab, und seit vielen Jahren liegt die Selbstversorgungsrate stets bei mehr als 90 Prozent.

Während der Reform und Öffnung hat China immer mehr darauf geachtet, den Energieverbrauch zu reduzieren, die Umwelt zu schützen und sparsam und intensiv den Boden zu nutzen. Es werden Anstrengungen dafür unternommen, die politischen Maßnahmen zur Energieeinsparung, Verbrauchsreduzierung und Verminderung der Ausstoßmenge von Schadstoffen zu vervollständigen und ein Verantwortungssystem zur Erfüllung der Ziele der Energieeinsparung und der Verminderung der Ausstoßmenge von Schadstoffen zu etablieren. Die Arbeit für die Energieeinsparung in schwerpunktmäßigen Branchen, Unternehmen und Projekten soll aktiv gefördert und Pilotversuche mit der Kreislaufwirtschaft durchgeführt werden; es gilt, die Normen für Energieverbrauch und Umweltschutz zu vervollkommnen und sie strikt durchzuführen, rückständige Produktionskapazitäten entschieden auszusondern und den Fortschritt in den Technologien für Energieeinsparung und Umweltschutz zu beschleunigen. In den letzten Jahren nehmen die Regierungen auf allen Ebenen eine aktive Haltung zur Reaktion auf den Klimawandlung ein und haben eine große Menge Arbeit im Bereich der Energieeinsparung und Emissionsreduzierung geleistet, indem viele betreffende wichtige politische und technische Maßnahmen und gewerbliche Richtlinien in die Tat umgesetzt werden und einige von ihnen bereits Anfangserfolge erzielt haben. Von 2006 zu 2008 nahm der Energieverbrauch Chinas pro Einheit des Bruttoinlandsprodukts insgesamt um 10,01 % ab, was eine Einsparung von etwa 290 Millionen t Standardkohle oder eine Reduzierung der Ausstoßmenge von 670 Millionen Tonnen Kohlendioxides bedeutet.

Die Verminderung der Versehrnutzung und die Intensivierung des Umweltschutzes. Zwischen 2006 und 2010 wird China die kleinen Generatoraggregate von Wärmekraftwerken mit einer gesamten Produktionskapazität von 50 Millionen kW stilllegen oder ihre Produktion einstellen. Die rückständige Produktionskapazität von 100 Millionen t Roheisen und 55 Millionen t Stahl soll ausgeschieden werden.

China betrachtet die Energieeinsparung als eine bedeutungsvolle Strategie, entwickelt mit aller Kraft eine Kreislaufwirtschaft und bemüht sich darum, auf der Grundlage des minimalen Ressourcenverbrauchs nach einer Entwicklung zu trachten. Nach den Forderungen der staatlichen Entwicklungsplanung wird China in den fünf Jahren von 2006 bis 2010 sein Ziel realisieren, den Energieverbrauch pro Einheit des BIP um etwa 20 Prozent herabzusetzen. China beharrt auf seiner Entwicklungsstrategie der Diversifizierung der Energieversorgung, indem man Kohlenressourcen geordnet fördert, die Energiewirtschaft aktiv entwickeln und gleichen Wert auf Erdöl und Erdgas legen wird. In den letzten Jahren hat der Staat neue Formen von Energiequellen und regenerierbare Energieressourcen wie Windenergie, Bioenergie, Solarenergie, geothermische Energie und Gezeitenergie tatkräftig entwickelt, wobei der Anteil der umweltfreundlichen Qualitätsenergieträger am Energieverbrauch allmählich steigt. China hat sich das Ziel gestellt, bis 2020 den Anteil der regenerierbaren Energieträger an der Struktur der Energieversorgung von heute 7 Prozent auf etwa 16 Prozent zu steigern.

China hält daran fest, den Umweltschutz und den ökologischen Aufbau als eine grundlegende Staatspolitik zu betrachten, wird aktiv mit allen gemeinsamen Fragen im Bereich der globalen Umwelt fertig und bemüht sich, eine umweltfreundliche Gesellschaft aufzubauen.

Während der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung hat China eine Reihe von Maßnahmen zur Verstärkung des Umweltschutzes getroffen. Der Staat besteht darauf, der Vorbeugung Vorrang einzuräumen, eine umfassende Verminderung und Kontrolle von Verschmutzungen durchzuführen, die Verhütung der Verschmutzungen an ihren Quellen und den Umweltschutz zu intensivieren und gesetzliche, wirtschaftliche, technische und, wenn notwendig, administrative Mittel zum Umweltschutz voll anzuwenden; China strebt danach, diese Arbeit allseitig voranzutreiben und in Schlüsselproblemen Durchbrüche zu erzielen, und hat spezielle Anstrengungen gemacht, um hervorstechende Probleme zu lösen, die die Gesundheit des Volkes gefährden und die nachhaltige Entwicklung in der Zukunft beeinträchtigen; die chinesische Regierung beharrt darauf, Ressourcen zu sparen, eine umweltfreundliche Energieverbrauchsweise zu fördern und die Verhütung und Verminderung von Verschmutzungen mit der Arbeit für den ökologischen Schutz zu verbinden.

Hinsichtlich der Kontrolle von Verschmutzungen haben manche Flusseinzugsgebiete anfängliche Resultate erbracht, die Umweltqualität in manchen Städten und Gebieten hat sich verbessert, und die Emission von Schadstoffen im Industriesektor hat eine kleine, aber ermutigende Abnahme gezeigt; die Luftqualität in manchen Städten hat eine Wendung zum Bessern genommen. Von 559 Städten, die 2006 überwacht wurden, gab es 62,4 Prozent, deren Niveau der Luftqualität den staatlichen Luftqualitätsstandard erreicht oder überschritten hat, ein Anstieg um 28,6 Prozentpunkte gegenüber 2002. Die ökologisch motivierte Aufforstung entwickelte sich ständig in der gleichen Periode, die Desertifikation und Versandung beginnen sich zu verlangsamen. Im ganzen Land erreichte die aufgeforstete Fläche 174,91 Millionen ha, die Gesamtfläche der Feuchtgebiete 3849 ha. China hat erklärt: Gleichzeitig mit der Aufrechterhaltung eines stabilen Wachstums der Volkswirtschaft soll bis 2010 die Umweltqualität in den Schwerpunkt-Regionen und -Städten bemerkenswert verbessert, der Verschlechterung der ökologischen Umwelt im Wesentlichen Einhalt geboten, die gesamte Emissionsmenge von wichtigen Schadstoffen um 10 Prozent herabgesetzt werden, die Menge des unschädlich gemachten Hausmülls soll mindestens 60 Prozent erreichen, der Prozentsatz der aufgeforsteten Fläche soll auf 20 Prozent erhöht werden. Außerdem sollen bei der Herabsetzung der Emission von Treibhausgas gute Resultate erbracht werden.

Der Staat hält an der Durchführung der gesamtem Strategie der regionalen Entwicklung fest. China hat das Programm zur groß angelegten Erschließung der westlichen Gebiete solide vorangetrieben und ökologisch motivierte SchwerpunktProjekte wie zum Schutz der Naturwälder, zur Verhütung von Sandstürmen und zur Bekämpfung von Wüsten ausgeführt; die Arbeit für die Wiederbelebung der alten Industriebasen in Nordostchina geht reibungslos vonstatten, die Adjustierung der industriellen Struktur wird intensiviert; der Aufbau in Bezug auf die Produktionsbasen für Marktgetreide wird aufgestockt und die Umgestaltung alter Stadtviertel beschleunigt. Die Politik zur Förderung des Aufstiegs der zentralen Gebiete wird in die Tat umgesetzt, wobei die Produktionskapazität von Getreide, Energieressourcen und Rohmaterialien erhöht und der Aufbau des Verkehrs- und Transportsystems verstärkt wird. Die östlichen Gebiete entwickeln sich als Vorreiter, wobei sie neue Leistungen zu verzeichnen, die industrielle Struktur weiter optimiert und die selbstständige Innovationsfähigkeit und internationale Wettbewerbsfähigkeit gestärkt haben.

Weitere Artikel um China besser zu verstehen

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 2. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 4 (siehe: HSK)
Chinesisch: 博览会
Aussprache: bó lǎn huì
Deutsch: (internationale) Messe

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 23.0
AQI: 74
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 15.0
AQI: 57
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 43.0
AQI: 119
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 24.07.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 97.0
AQI: 172
Definition: ungesund

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Hodensackekzem - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von Hode deren Behandlung mit TCM

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit

Selbstmassage gegen Schlaflosigkeit mit dem Stillen Qigong (TCM).

Geschwür - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von einem chronisches Geschwür in der Schamgegend mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Schuppenflechte - Hautkrankheiten und deren Behandlung mit TCM

Behandlung von einer Schuppenflechte mit traditionelle chinesische Medizin (TCM).

Bevölkerung in Shanghai

Die Bevölkerung des Atdtgebietes von Shanghai der Regierungsunmittelbaren Stadt Shanghai. Statistiken über die Bevölkerung in Shanghai.

Religion in China

Religionen in China und die Einstellungen zur Religion und den Glaubensrichtungen in der Bevölkerung.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.395.125.632* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Wer zuletzt Lacht, lacht am besten.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.8798 CNY
1 CNY = 0.126907 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Montag, dem 24.07.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Montag, der 24.07.2017 um 12:30:20 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Montag, der 24.07.2017 um 06:30:20 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 30 vom 24.07.2017 - 30.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 69 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 207 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 329 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 72 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer