Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Fabio" oder "Lohane". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 29.06.2017 in:


Peking
J 04:48 K 19:46
Shanghai
J 04:52 K 19:02
Guangzhou
J 05:44 K 19:16
Lijiang
J 06:28 K 20:17

Aphorismus des Tages:


Wenn einer auf sich selbst hören kann, ist er hellhörig; wenn einer sich selbst betrachten kann, ist er scharfsichtig; wenn einer sich selbst überwinden kann, ist er stark.


史记


Aphorismus

Auszeichnungen:

Chen Clan Academy

The Chen Clan Academy or Chen’s Ancestral Hall.

Random photo: Impressions of China

Located right near the Chenjiaci Subway Station, in the western part of the city,, and with a floor space of 13,200 square meters in 19 buildings, the Chen Clan Academy is one of the famous historical sites typical of South China architecture. Built in 1636 in the late period of the Ming Dynasty with funds raised by the Chen families from 72 counties of Guangdong Province, It was a site for worship as well as a place for Chen children to stay while taking imperial examinations in Guangzhou. In the academy, the spacious halls interspaced by courtyards and connected by verandas are decorated with a good collection of beautiful and exquisite Guangdong folk arts and crafts. Stone carvings, brick-carvings, lime sculptures, wood-carvings and objects of iron casting can be found everywhere. Decorations of artistic wood-carvings are especially superb and exquisite. All carved out of wood, the four screens at the front entrance and the twelve big screens in its “Sage-Gathering Hall” appear magnificent and imposing, and can be rated as rare pieces of artistic wood-carvings. Beams and niches in the Academy are all decorated with delicate wood-carvings involving various interesting subjects. Wood-carvings of poems and pictures are mainly used to adorn the front-door walls, which seem to form a beautiful art gallery. Vivid in shape and life-like in appearance, the Shiwan ceramic figurines on the eaves are all made on themes taken from Chinese historical stories. This noted Ming-dynasty structure, once seriously damaged, has been renovated and restored to its original grandeur. It is the most complete and magnificent artistic structure in Guangdong Province still in existence.

After the abolition of the imperial examination in 1905, the Academy became the Chen Clan Industrial School. Later on it became the Liberal Arts and Normal School, the Guangdong Athletic Academy and a middle school, In 1957, the municipal government listed it as a cultural relic under protection. The State Council in 1988 listed it as a national relic under special preservation. The layout and architecture, that of a typical Academy of its day, remind the visitor of the dual function of the dual function of the mansion. The houses on either wing accommodated students preparing for exams or waiting for results. Yet the strictly symmetric layout and the grandiose style make it different from other academies in China. The axis-symmetric design is consistent with the traditional concept of “centering to be respected,” reflecting the authority of the Chen family’s ancestors and the purpose of bringing the clan. The rear building served as the ancestral hall, where there used to be more than 5,000 ancestral tablets on the high extended shrine. Large-scale ceremonies were held here every year, including the Lantern Festival sacrifice, the spring sacrifice and the autumn sacrifice. The family would come from across the province to celebrate. Buildings are interspaced by courtyards but connected with verandas, thus forming a magnificent complex of grand halls and broad gardens able to hold huge crowds. While the building structure reflects the origin and functions of the mansion, the Chen Clan Academy is best known for its architectural decorations, which not only show off the clan’s high level of 17th century folk arts and crafts. Each building is decorated inside and outside with vivid carvings in wood, brick or stone, ceramic and lime sculptures, iron castings and paintings. This illustrates the varied crafts of the region and era. On the 80-meter front wall of the academy, six enormous brick carvings stand out. Precisely wall of the academy, six enormous brick carvings stand out. Precisely connected by engraved smaller bricks, the carvings depict flowers, phoenixes, and plots of folk stories. The carving skills are so deft that the flakes can show different colours of black, white, cyanic and gray as the sunlight changes throughout the day. Other brick carvings can be found on the tops of the walls, doors, and windows and under the eaves. Most of the estates’ carvings are wood. Four large partition screens of double-sided wood-carvings stand in the hall of the front buildings, depicting stories on each side. The bright, green front garden is visible through the partitions. Similar screens dot the estate’s halls and rooms. Enormous lime sculptures in the Chen Clan Academy are also notable and reflect important skills found is the province. The lime sculptures on the roofs and walls were the result of ingenious artwork. The hills and waters depicted follow the building’s form, while animals and flowers protrude from the walls. Red and greens abound. On the top of one wall are six pairs of unicorns, all in red with big round eyes, ready to pounce. As the Chinese word for bat sounds similar to the one for good luck, bats in lime carvings are very common, too. Among the most beautiful works is the ceramic sculpture atop the middle-row Talents-Gathering Hall. The piece stands at 27 meters long and 3 meters high, depicting historic stories and fairy tails with towers, pavilions, flowers, fruits, birds and beasts. The human figures have strong colours and simple profiles. Stone carvings coat the doorposts, corridor poles, railings, wall skirts, pillar bases and stairs. Stone carvings are commonly used in Guangdong’s folk architecture, and the Academy collects the best of them, too. These carvings often depict flowers, fruits and branch-entwined birds. The styling of pillar Stone bases reflects the exceptional Stone decoration in Guangdong Province. Most of the Stone bases in ancient China were formed to look steady, but Chen Clan Academy shows that since the Qing Dynasty the trend has been towards decorative, light, and corset-like pillar bases. They are different from the round shape of pillar bases in northern China because here they are octagonal. The visitor is understandably overwhelmed by the decorative art throughout the halls of the estate.

More About Guangzhou

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 6. Juni 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 2 (siehe: HSK)
Chinesisch: 想念
Aussprache: xiǎng niàn
Deutsch: An jn, etw sehen, vermissen

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 86.0
AQI: 167
Definition: ungesund

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 51.0
AQI: 139
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 12.0
AQI: 50
Definition: gut

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 21.0
AQI: 70
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 29.06.2017
Uhrzeit: 10:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 15.0
AQI: 57
Definition: mäßig

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

A Profile Of China

Among the worlds four most famous ancient civilizations, Chinese civilization is the only one in the world that has been developing for more than 5,000 years without interruption.

Pipa (Surrounded on All sides)

The earliest form of this instrument known appeared in the Qin Dynasty.

Hakkas

The Hakkas and Their Earthen Buildings.

Playwright Li Yu

Throughout Chinese history, there are a number of famous poets, playwrights and novelists. Li Yu has the distinction of being all three.

Fuzhou Introduction

Fuzhou is an ancient city with a history of more than 2,100 years.

Ningxia Introduction

An Introduction to Ningxia Hui Autonomous Region.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.394.453.793* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.

Wer den Kern essen will, muss die Nuss knacken.

Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7348 CNY
1 CNY = 0.129286 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 29.06.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Donnerstag, der 29.06.2017 um 11:55:24 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Donnerstag, der 29.06.2017 um 05:55:24 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 26 vom 26.06.2017 - 02.07.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 94 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 232 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 18.06.2018. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 354 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 97 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer