Die Volksrepublik China liegt im Osten des eurasischen Kontinents, am westlichen Ufer des Pazifiks. Mit insgesamt 9,6 Millionen Quadratkilometern ist China eines der größten Länder der Erde. Damit ist China das drittgrößte Land der Erde. Es macht 1/4 des Festlands Asiens aus und entspricht fast 1/15 der Festlandsfläche der Erde. Die größte Ausdehnung von Ost nach West beträgt über 5 200 km.

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Die Bevölkerungszahl macht 21% der Weltbevölkerung aus. China ist ein einheitlicher Nationalitätenstaat mit 56 ethnischen Gruppen, wobei die Han-Chinesen 92% der gesamten Bevölkerung ausmachen. Die anderen 55 ethnischen Minderheiten, zu denen zum Beispiel Mongolen, Hui, Tibeter, Uiguren, Miao, Yi, Zhuang, Bouyei, Koreaner, Mandschuren, Dong und Yao zählen, haben vergleichsweise wenigere Angehörige.

China blickt auf eine Geschichte von 5.000 Jahren zurück und ist Heimat einer der ältesten Zivilisationen der Welt. Die lange Geschichte hat nicht nur die kulturelle Vielfalt geschafft, sondern auch zahlreiche historische Relikte hinterlassen. Chinesisch ist die in ganz China verwendete Sprache und auch eine der sechs von der UNO bestimmten Amtssprachen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Unser China Reiseführer steht nicht als PDF zum Download zur Verfügung, jedoch können Sie alle Informationen über die Volksrepublik China kostenlos online lesen.

Ihr Name auf Chinesisch


Sie möchten wissen, wie ihr Name auf Chinesisch lautet? Sie fragen sich, wie Ihr Name auf Chinesisch ausgesprochen und geschrieben wird? Sie suchen einen Namen für ein Tattoo? Die Lösung finden Sie in unserer Rubrik "Namen auf Chinesisch". Egal ob "Peter" oder "Pamela". Über 3.000 Vornamen und deren Übersetzung ins Chinesische haben wir schon in unserer Vornamen Datenbank.

Chinesisches Monatshoroskop

Jeden Monat neu! Ihr aktuelles chinesisches Monatshoroskop. Natürlich kostenlos.

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am 26.05.2017 in:


Peking
J 04:50 K 19:32
Shanghai
J 04:52 K 18:49
Guangzhou
J 05:41 K 19:06
Lijiang
J 06:26 K 20:05

Aphorismus des Tages:


知子莫若父。


Niemand kennt den Sohn so gut wie der Vater.


Aphorismus

Auszeichnungen:

Bezirk der Buyi-Nationalität und der Miao-Nationalität

Der Autonome Bezirk der Buyi-Nationalität und der Miao-Nationalität in Südguizhou.

Zufallsbild aus unserer Bildergalerie Impressionen aus Guizhou

Der Bezirk mit einer Fläche von 26.195 qkm befindet sich in südlichem Zentralguizhou, ist eine goldene Passage im südwestchinesischen Gebiet und wird als das "goldene Südtor Guizhous" bezeichnet. Hier leben 3,85 Millionen Einwohner, von denen die Bevölkerung der nationalen Minderheiten etwa 57% ausmachen. Die Stadt Duyun ist seine Hauptstadt.

Der Bezirk Südguizhou verfügt über faszinierende Berge und Flüsse, die typischen Karstformationen bilden reiche und dichte touristische Resourcen. Hier gibt es die Lanschaftsgebiete auf Staatsebene Zhangjiang in Libo und Doupeng-Berg, Jianjiang-Fluss in Duyun, das nationale Naturschutzgebiet der Maolan-Kartswald in Libo, den nationalen geologischen Park in Pingtang Zhangbu sowie fünf nationale Waldparks: Yaoren-Berg in Sandu, Zhujia-Berg in Longli; sehenswet sind die antike Stadtmauer in Fuquan, Azalien-See in Changshun, Wasserbau-Reisegebiet auf Staatsebene, Öko-Garten in Longli. 2007 wurde der "Karst in Südchina", der aus den Steinwäldern in Libo und Yunnan sowie der Furong-Höhle in Wulong, Changqing, besteht, von der UNESCO in die "Liste des Weltnaturerbes" aufgenommen, dies ist das erste Weltnaturerbe der Provinz Guizhou. Dadurch wird die Welt den malerischen Landschaften des Bezirks Südguizhou mehr Aufmerksamkeit schenken.

Sehenswürdigkeiten im Bezirk Bezirk der Buyi-Nationalität und der Miao-Nationalität

Libo

Das Weltnaturerbe Libo umfasst das Landschaftsgebiet auf Staatsebene Zhangjiang, Libo. und das nationale Naturschutzgebiet Maolan. Das Zhangjiang in Libo besteht aus den Anziehugspunkten wie Daqikong (sieben große Höhlen), Xiaoqikong (sieben kleine Höhlen) und dem Shuichun-Fluss. Daqikong liegt 25 km von der Kreisstadt Libo entfernt und setzt sich hauptsächlich aus Urwäldern, Tälern, Höhlenflüssen und unterirdischen Seen zusammen. Die wichtigen Szenerien: Windgott-Höhle und Terrortal, Di'e-Palast, sie sind schroff, imposant und phantastisch; Xiaoqikong liegt 28 km von der Kreisstadt Libo entfernt, wo die Berge, Flüsse, Höhlen, Wälder, Seen, Wasserfälle und grotesk geformte Steine in Eins verschmolzen sind. Die wichtigen Attraktionen: Xiangshui (klingendes Wasser)-Fluss, Guibei (Schildkröterücken)-Berg, Yezhu (Wildschwein)-Wald, Wald auf dem Wasser, Tianzhong (Himmelsglocke)-Höhle und Yuanyang (Mandarinenente)-See. Der 13 km lange Shuichun-Fluss in der Kreisstadt Libo ist besonders seltsam, gefährlich, steil und zierlich und zählt zu der längsten und größten Schlucht im Landschaftsgebiet Zhangjiang, in der man die entzückende Szenerie "29 Schichten Wellen und 9 Strände" sehen kann.

Das Naturschutzgebiet Maolan liegt 25 km von der Kreisstadt Libo entfernt, wo bisher der einzige Karsturwald des Welt in allen Gebieten der gleichen Breite erhalten ist. Der Urwald ist durch die Dichte, Originalität und relative Stabilität gekennzeichnes und wurde 1996 von der UNESCO ins "Netzwerk des Menschen- und Biosphärenreservats der Welt" aufgenommen. Von der Karstlandschaft, der unberührten Vegetation und den Bioarten und -zönosen geprägt, bildet das Gebiet eine faszinierende Reiseroute, die die Karstformation und die reich bewaldete Bergkette mit den lokalen Sitten und Gebräuchen verbindet.

Verkehr: Vom Busbahnhof in Yan'an Xilu, Guiyang, aus kann man mit dem Bus direkt nach Libo fahren, von der Kreisstadt Libo aus mit Bus nach Da- und Xiaogikong oder Maolan fahren; von Guiyang aus mit Zug nach Mawei fahren und dann den Shuichun-Fluss erreichen.

Landschaftsgebiet Zhangbu in Pingtang

Als ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene und ein nationaler geologischer Park liegt das Gebiet im Kreis Pingtang, 66 km von der Stadt Duyun, 34 km von der Autobahn GuiyangXinzhai entfernt und ist ein subtropisches Karstgebiet, wo Täler, Wasserfälle und Flußversickerungsgruppen sowie andere geologische Attraktionen auf Schritt und Tritt zu finden sind, so dass Flüsse und Höhlen, Wälder und Seen zu einer harmonischen Einheit verschmolzen sind. Heute ist das Gebiet zu einem Fremdenverkehrsgebiet geworden, in dem man sich am Anblick der bezaubernden Natur erfreuen kann.

Der Park umfasst viele Szenerien wie Zhangbu, Longtang-See, Dawodang-Teich, Yushui Jinpeng (Jadewasser und Goldbecken) und Jiacha. Zhangbu befindet sich in der Schlucht des Langma-Flusses im Dorf Taopo, Gemeinde Zhangbu, Kreis Pingtang und ist 6 km lang. Zu beiden Ufern sind viele überhängende Felsen, steile Bergwände, seltsame Gipfel und grotesk geformte Steine zu finden. Die Höhlen sind vollständig entwickelt, in denen es Relikte der Umstürze von antiken unterirdischen Flüssen sowie schwimmende Steine, Kalzit, Jiuxing (Retter)-Stein, wunderbare Anblicke der drei Höhlen und Shidan (Steineier)-Felsen gibt. Noch wunderbarer ist der Jiuxing-Stein, auf dem die fünf chinesischen Schriftszeichen stehen: "Die Kommunistische Partei Chinas", die aus der Verwitterung entstanden.

Verkehr: Vom Busbahnhof Guiyang aus kann man mit Bus nach dem Kreis Pingtang fahren und dann in einen Bus dorthin umsteigen.

Dujuanhu (Azalien-See)

Der See befindet sich in der Gemeinde Xinzhai, Kreis Changshun, und ist ein Landschaftsgebiet für Azalien auf dem Wasser und ein Wasserbau-Reisegebiet auf Staatsebene, in dem Berge, Flüsse, Wälder, Quellen und Höhlen zu einem Ganzen verschmolzen sind. Da die Azalien am Ufer und auf den umliegenden Hügeln dicht wachsen und sich über einige Dutzende km erstrecken, erhielt der See diesen Namen. Der See ist 7 km lang, die Wasserfläche 880 000 qm groß und zeichnet sich hauptsächlich durch tiefe und stille Biegungen, spiegelglatte Wasseroberfläche und leuchtende herrliche Azalienblüten sowie die eigenartigen Sitten und Gebräuche der Buyi- und der Miao-Nationalität aus.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit Bus nach dem Kreis Changshun fahren und dann in einen Bus dorthin umsteigen.

Baiyun-Berg

Der Berg liegt im Kreis Changshun, 1462 m ü. d. M., ist ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene und auch eine heilige Stätte des Buddhismus, wo der Kaiser der M i ng-Dynastie Jianwen und der bekannte Forschungsreisende Xu Xiake (1587-1641) reisten. Das Landschaftsgebiet wird hauptsächlich von alten Tempelbauten, Bodengestalt, Bergen, Flüssen, Vögeln, Tieren, Gräsern und Bäumen, seltener Folklore, Flair der nationalen Minderheiten geprägt. Hier gibt es acht meistbesuchte Attraktionen wie Yunfeng Liuji (Wolkengipfel hinterlassen ihre Spuren), Donglai Xibi (Von Osten her kommt die Westwand) und Yuping Xiadao (Jadeparavent und Steig) und vier große Wunder wie drei Einsturztrichter, Steinglocke und —trommel, all diese wurden längst in der Qing-Dynastie als Sehenswürdigkeiten ins Buch eingetragen. An jedem Gedenktag wie am 19. 2., 6. und 9. Monats jedes Jahr nach dem chinesischen Mondkalender unternehmen zahlreiche Anhänger eine Pilgerfahrt zum Baiyun-Berg.

Verkehr: In Guiyang kann man mit Bus nach dem Kreis Changshun fahren und dann in einen Bus zum Baiyun-Berg umsteigen.

Das Sajin-Tal

Als ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene liegt das Tal 1, 5 km südlich von der Stadt Fuquan und hat eine Fläche von 34 qkm. Das Gebiet weist eine altertümliche, friedliche, sonderbare und atemberaubende Schönheit auf. Hier gibt es viele natürliche Anziehungspunkte wie Yongxue (Der Schnee stöbert)-Wasserfall, Jinguixipu (Die Goldschildkröte spielt im Wasserfall)-Wasserfall, Jiangjun Guohe (General überguert einen Fluss), Dunkle Gasse und Yazhua (Entenfuß)-Damm und viele historische Sehenswürdigkeiten wie Doufu (Bohnenkäse)Brücke, Xianying (Schatten der Feen)-Felsen und Xianren (Feen)-Grotte. All dies bietet vielerlei Freizeitmöglichkeiten.

Verkehr: Von Guiyang aus kann man mit dem Zug nach der Stadt Fuquan fahren und dann in einen Bus dorthin umsteigen.

Der ehemalige Wohnsitz von Deng Enming

Der Sitz befindet sich in der Fußgängerstraße, Xiangyanglu, Kreis Libo, wo Deng Enming (19011931), Delegierter zum 1. Parteitag der KP Chinas, seine Kinderzeit verbrachte. Heute ist der Sitz ein Schwerpunktobjekt des Kulturdenkmalschutzes auf Provinzebene.

Der Sitz ist ein Haus mit Ziegeldach und Erd- und Holzkonstruktion, das nach Osten an der Straße liegt und aus vier Reihen jeweils mit drei Zimmern besteht. Im Zimmer gibt es Bett, Tische, Stühle, Wanduhr usw., welche von Deng Enming gebraucht wurden. Ferner wurden die "Ausstellungszimmer für die Taten des Märtyrers" eingerichtet, in denen die von Deng gebrauchten Pinseln, Tuschen und Tuschsteinen, Kleiderständer, Stallatente, Briefe von zu Hause oder nach Hause sowie Fotos und biographische Angaben zum Märtyrer ausgestellt.

Verkehr: In der Kreisstadt Libo kann man zum Fuß dorthin gehen.

Der Luobei-Fluss

Als ein Landschaftsgebiet auf Provinzebene liegt der Fluss 6 km von der Kreisstadt Guiding entfernt. Das Gebiet mit einer Fläche von 25 qkm verfügt über 17 Anziehungspunkte, die mit den natürlichen Szenerien im Tal des Luobei-Flusses und der guten Waldvegetation bestückt sind. Da der Fluss im 18 km langen Gebiet für Schlauchbootfahren bald träge, bald rasend fließt und gefährliche Untiefen, reißende Ströme und stille Täler gleichmäßig verteilt sind, ist es sehr reizvoll, dass man sich im Schlauchboot treiben lässt. Deshalb wurde es als das "Schlauchbootfahren Nr. 1 in Zentralguizhou" bezeichnet.

Verkehr: Vom Bahnhof Guiyang aus kann man mit dem Zug oder von der Qiannan-Busstation der Stadt Guiyang aus mit Bus nach dem Kreis Guiding fahren und dann in einen Bus zum Ziel umsteigen.

Der Sitz der Houchang-Tagung

Der Sitz liegt im Dorf Xiasi, Gemeinde Caotang, Kreis Weng'an, und ist eine Basis auf Provinzebene zur Erziehung im Geist des Patriotismus. Vom 31. Dezember 1934 bis zum 1. Januar 1935, als die Rote Armee während des Langen Marsches in Houchang ankam, hielt das Politbüro des ZK die wichtige Houchang-Tagung ab. Dann überwand die Rote Armee das Naturhindernis des Wujiang-Flusses und nahm unmittelbar die Stadt Zunyi ein. Dadurch wurde ein glänzendes Kapitel in die Geschichte der chinesischen Revolution eingetragen. Der Sitz ist ein chinesischer Wohnhof der Holzkonstruktion, der von Ziegelmauern umgeben ist. Im Vorhof ist die "Gedenksteingalerie des Langen Marsches" mit Inschriften, die von mehr als hundert alten Generalen und Veteranen der Roten Armee geschrieben wurden. Der Sitz beherbirgt den Sitzungssaal und die Wohnzimmer von Zhou Enlai, Zhu De und Bo Gu usw. Hier wird eine große Anzahl von historischen Materialien und Gegenständen des Langen Marsches ausgestellt.

Zhujia-Berg

Der nationale Waldpark Zhujia-Berg befindet sich im Südosten des Kreises Weng'an und ist der einzige gut erhaltene Urwald in der gleichen Breite der Erde. Hier herrscht üppige Vegetation und gesundes Klima und brechen die klaren Quellen aus dem Boden hervor. Deshalb wird der Park als Museum der Pflanzen und Paradies der Tiere bezeichnet. Im Berg kann man den Matou (Pferdkopf)-Berg, Qing ren (Geliebte)-See und Dujuanwang (Azalienkönig) bewundern und sich im Schlauchboot mit Strömung durch das primitive Flusstal treiben lassen.

Garten für Maofest-Kultur der Shui-Nationalität Chinas

Der Garten befindet sich im Dorf Shuige, Gemeinde Jiuqian, Kreis Sandu. Das Dorf ist eine Wiege der Maofest-Kultur und auch ein ökologisches Karstformationsdorf. Das Maofest, eines der traditionellen Festtage von eigentümlichem Reiz der Shui-Nationalität, wird als "Valentinstag im Orient" bezeichnet. Der MaoHang hat sich den Titel des " Liebeshangs der Shui-Nationalität Nr. 1" erworben. Der Garten besteht aus vielen Attraktionen wie Platz für den Wechselgesang von Liebesliedern, Steingottesaltar, Baumgottesaltar, Ruyi (S-förmiges Glückssymbol aus Jade oder Edelholz)-Wasserfall, Dingqing (Verlobungs)-Tal, Shuige Dazhai und Longfeng (Drachen und Phönix)-Brunnen.
Während des Maofestes veranstalten alle Familien der Shui-Nationalität üppiges Festessen, um Göttern und Vorfahren zu opfern; Jungen und Mädchen in festlicher Kleidung der Nationalität sammeln sich auf dem Mao-Hang und singen, um ihre Zuneigung zum Ausdruck zu bringen.

Verkehr: Von der Kreisstadt Sandu aus kann man in Richtung Libo 60 km hinfahren.

Yaoren-Berg

Der nationale Waldpark Yaoren-Berg liegt südöstlich von der Kreisstadt Sandu und hat eine Fläche von 350 qkm. Im Park gibt es hohe Gebirge, tiefe Täler, viele Wasserfälle, ausgedehnte Urwälder und eine große Artenvielfalt an Wildtieren. "Changdanyan" (Fels, wo Eier gelegt werden), "Fengliucao" (Liebesgras), "Yueliangshu" (Mondbaum), "Douyu" (Kampffisch) und andere wunderbare Anblicke der Natur machen mit ihren Kontrasten den besonderen Reiz aus.

Verkehr: Von der Kreisstadt Sandu aus kann man die nationale Landstraße 321 und den Duliu-Fluss entlang abwärts 12 km fahren und dann das Ziel erreichen.

Verkehr im Bezirk Südguizhou

Luftfahrt: Der Libo-Flugplatz im gleichnamigen Kreis ist bereits dem Verkehr übergeben worden. Er ist einer der Nebenflugplätze des Guiyang-Flughafens

Eisenbahn: Die Eisenbahnlinie Guiyang-Liuzhou durchzieht den Bezirk Südguizhou; Duyun ist ein wichtiger Umsteigebahnhof für die südliche Reiseroute in Guizhou. Der Duyun-Bahnhof liegt im Stadtzentrum.

Landstraßen: Die Landstraße höherer Ordnung GuiyangXinzhai, die nationalen Landstraßen 320 und 321 sowie die provinziale Landstraße 207 durchziehen den Bezirk Südguizhou in nordsüdlicher Riehtung. Der Verkehr zwischen Duyun und Guiyang ist sehr gunstig.

Autobus: Im Stadtgebiet Duyun gibt es über zehn Buslinien, der Preis beträgt ein Yuan pro Person (ohne Gewähr)

Taxi: Der Mindestpreis: 5 Yuan. Innerhalb des Stadtgebietes kostet eine Fahrt im Allgemeinen nur 5 Yuan. (Der konkrete Preis ist in jedem Ort unterschiedlich).

Gastronomie im Bezirk Südguizhou

Im Bezirk Südguizhou gibt es viele vom Lokalkolorit geprägte Delikatessen. Zu denen gehören Chongchong-Reiskuchen und gebackene Bohnenkäse aus Duyun, auf dem Rost gebratenes Fleisch und im Fisch eingewickelter Schnittlauch aus Sandu, "Drei Arten Säuren" (Pickled green Vegetable, Geruchsäure und Krabbensäure), gebratene Schnecken und Reismehlnudel-Tontopf aus Dushan, süße Wein-Reiskruste und Fleischfladen-Tontopf aus Guiding, Dujuan-See-Fisch, Reiskäse und Bohnenkäseklößchen aus Changshun, Enten mit Caiyun-Paprika aus Guang-shun, vegetarische Gerichte und in Reisweintrester marinierter scharfer Fisch aus dem Fuquan-Berg.

Einkaufen im Bezirk Südguizhou

Die wichtigen speziellen einheimischen Erzeugnisse: der grüne Tee "Maojian" aus Duyun, die Stickerei aus Rosshaaren, geflochtene Lianenartikel, Utensilien aus Bambus, Stickereien, Batikarbeiten und Silberschmucksachen.

Weitere Themen in unserem Reiseführer Guizhou

Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

Seit dem 28.06.2006 sind wir durch das Fremdenverkehrsamt der VR China zertifizierter China Spezialist (ZCS). China Reisen können über unsere Internetseite nicht gebucht werden. Wir sind ein Online China Reiseführer.



Nach dem chinesischen Mondkalender, der heute auch als "Bauernkalender" bezeichnet wird, ist heute der 1. Mai 4715. Der chinesische Kalender wird heute noch für die Berechnung der traditionellen chinesischen Feiertage, verwendet.

Werbung

hier werbenhier werben

hier werben
China Reisen

Chinesisch lernen

HSK-Level: 3 (siehe: HSK)
Chinesisch: 类型
Aussprache: lèi xíng
Deutsch: Typ, Typus

Sie interessieren sich die chinesische Sprache? Die chinesische Sprache ist immerhin die meistgesprochene Muttersprache der Welt.

Luftverschmutzung in China

Feinstaubwerte (PM2.5) Peking
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 40.0
AQI: 112
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Chengdu
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Guangzhou
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 41.0
AQI: 115
Definition: ungesund für empfindliche Gruppen

Feinstaubwerte (PM2.5) Shanghai
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 28.0
AQI: 84
Definition: mäßig

Feinstaubwerte (PM2.5) Shenyang
Datum: 26.05.2017
Uhrzeit: 08:00 Uhr (Ortszeit)
Konzentration: 10.0
AQI: 42
Definition: gut

Mehr über das Thema Luftverschmutzung in China finden Sie in unserer Rubrik Umweltschutz in China.

Beliebte Artikel

Air China

Air China ist nach der China Southern

Landwirtschaft in China

China hat mit nur 7 Prozent der Ackerfläche der Welt das Ernährungsproblem von 20 Prozent der Weltbevölkerung gelöst.

China Klima

Das Klima in China ist mit seinen verschiedenen Klimazonen so vielfältig wie die Geographie.

Behandlung von Hämorrhoiden

Anspannen des Afters - eine Methode zur Verhütung und Behandlung von Hämorrhoiden mit dem Stillen Qigong (TCM).

Chinesische Suppen

Suppen - aus der chinesischen Küche nicht wegzudenken.

China Kultur

Die Chinesische Kultur - ein Abriß der langen Kultur in China.

China Restaurants in Deutschland

Deutsche verbinden mit chinesischem Essen Frühlingsrollen, Glückskekse und gebratene Nudeln. Die chinesische Küche hat jedoch weitaus mehr zu bieten.

China Restaurants gibt es in Deutschland in jeder Stadt und nahezu jedem Dorf. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Bevölkerung

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. 6. Januar 2005 überschritt erstmals die Bevölkerungsanzahl über 1,3 Mrd. Menschen.

Heute leben in China bereits 1.393.538.505* Menschen.

Alles über Chinas Bevölkerung und Chinas Nationalitäten und Minderheiten oder Statistiken der Städte in China.

* Basis: Volkszählung vom 26.04.2011. Eine Korrektur der Bevölkerungszahl erfolgte am 20.01.2014 durch das National Bureau of Statistics of China die ebenfalls berücksichtigt wurde. Die dargestellte Zahl ist eine Hochrechnung ab diesem Datum unter Berücksichtigung der statistischen Geburten und Todesfälle.


Hier erfahren Sie mehr über Glückskekse. Das passende Glückskeks Rezept haben wir auch.

Wechselkurs RMB

Umrechnung Euro in RMB (Wechselkurs des Yuan). Die internationale Abkürzung für die chinesische Währung nach ISO 4217 ist CNY.

China Wechselkurs RMBRMB (Yuan, Renminbi)
1 EUR = 7.7119 CNY
1 CNY = 0.129670 EUR

Alle Angaben ohne Gewähr. Wechselkurs der European Central Bank vom Donnerstag, dem 25.05.2017.

Unser China Reiseführer kann auch auf Smartphones und Tablet-Computern gelesen werden. So können Sie sich auch unterwegs alle wichtigen Informationen über das Reich der Mitte sowie Reiseinformationen, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Empfehlungen nachlesen.
china-reisefuehrer.com
© China Reiseführer 2005 - 2017
Impressum
Kontakt
Befreundete Internetseiten
China Newsletter
Sitemap
Design: pixelpainter
auf Google+
China Reiseführer bei Twitter
China Reiseführer bei Twitpic

Uhrzeit in China

Heute ist Freitag, der 26.05.2017 um 09:42:45 Uhr (Ortszeit Peking) während in Deutschland erst Freitag, der 26.05.2017 um 03:42:45 Uhr ist. Die aktuelle Kalenderwoche ist die KW 21 vom 22.05.2017 - 28.05.2017.

China umspannt mit seiner enormen Ausdehnung die geographische Länge von fünf Zeitzonen. Dennoch hat China überall die gleiche Zeitzone. Ob Harbin in Nordchina, Shanghai an der Ostküste, Hongkong in Südchina oder Lhasa im Westen - es gibt genau eine Uhrzeit. Die Peking-Zeit. Eingeführt wurde die Peking-Zeit 1949. Aus den Zeitzonen GMT+5.5, GMT+6, GMT+7, GMT+8 und GMT+8.5 wurde eine gemeinsame Zeitzone (UTC+8) für das gesamte beanspruchte Territorium. Da die politische Macht in China von Peking ausgeht, entstand die Peking-Zeit.

Der chinesischer Nationalfeiertag ist am 1. Oktober. Es ist der Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China. Mao Zedong hatte vor 68 Jahren, am 1. Oktober 1949, die Volksrepublik China ausgerufen. Bis zum 1. Oktober 2017 sind es noch 128 Tage.

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste chinesische Feiertag und leitet nach dem chinesischen Kalender das neue Jahr ein. Da der chinesische Kalender im Gegensatz zum gregorianischen Kalender ein Lunisolarkalender ist, fällt das chinesische Neujahr jeweils auf unterschiedliche Tage. Das nächste "Chinesische Neujahrsfest" (chinesisch: 春节), auch Frühlingsfest genannt, ist am 16.02.2018. Bis dahin sind es noch 266 Tage.

Auch das Drachenbootfest "Duanwujie" (chinesisch: 端午節) ist ein wichtiges Fest in China. Es fällt sich wie andere traditionelle Feste in China auf einen besonderen Tag nach dem chinesischen Kalender. Dem 5. Tag des 5. Mondmonats. Es gehört neben dem Chinesischen Neujahrsfest und dem Mondfest zu den drei wichtigsten Festen in China. Das nächste Drachenboot-Fest ist am 30.05.2017. Die nächste Drachenboot-Regatta (Drachenboot-Rennen) wird in 4 Tagen stattfinden.

Das Mondfest oder Mittherbstfest (chinesisch: 中秋节) wird in China am 15. Tag des 8. Mondmonats nach dem traditionellen chinesischen Kalender begangen. In älteren Texten wird das Mondfest auch "Mittherbst" genannt. Das nächste Mondfest ist am 04.10.2017. Traditionell werden zum Mondfest (englisch: Mid-Autumn Festival), welches in 131 Tagen wieder gefeiert wird, Mondkuchen gegessen

Vor 90 Jahren eröffnete in der Kantstraße in Berlin das erste China-Restaurant in Deutschland. 1923 war dies ein großes Ereignis. Fremdes kannten die Deutschen damals nur aus Zeitungen, Kolonialaustellungen und aus dem Zoo. Heute gibt es etwa 10.000 China-Restaurants in Deutschland. Gastronomieexperten schätzen jedoch, dass in nur 5 % (rund 500) Originalgerichte gibt. Üblich sind europäisierte, eingedeutschte Gerichte in einem chinesischen Gewand. Finden Sie "ihren Chinesen" in Ihrer Stadt: China Restaurants in Deutschland im China Branchenbuch.

China Reiseführer